BRS Schwerin


Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin Datum: 2017-05-08 Antragsteller: Bearbeiter/in: Stadtvertretung/Fraktionen /Beiräte Mitglied der Stadtvertretung Ralph Martini (ASK) Telefon: Antrag Drucksache Nr. öffentlich 01055/2017 Beratung und Beschlussfassung Stadtvertretung Betreff Prüfantrag | Perzinahaus auf Nutzung als Stadtgeschichtsmuseum prüfen Beschlussvorschlag Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin wird gebeten zu prüfen, ob sich das „Konzept für ein Stadtgeschichtsmuseum“ auf das Perzinahaus anwenden lässt. Begründung Das Konzept für ein Stadtgeschichtsmuseum wurde den Ausschüssen und Fachgremien vorgestellt. Der Oberbürgermeister wird nun beauftragt zu prüfen, ob sich das Konzept auf das der Stadt gehörende Perzinahaus anwenden lassen würde. Das Gebäude der ehemaligen Stadtbibliothek sollte eigentlich für ein anderes Kulturprojekt genutzt werden. Diese Pläne sind nicht mehr aktuell. Die Stadt hat das Gebäude bereits 2mal zum Verkauf angeboten, ohne Erfolg. Auf Anfrage bestätigte der Baudezernent auf der Sitzung des Ortsbeirates Altstadt, Feldstadt, Paulsstadt, Lewenberg, dass der hintere Gebäudeteil nutzbar ist. Die Statik sei in Ordnung, und lediglich bei einer enormen Gewichtbelastung beispielsweise zehntausender Bücher in Gefahr. Weiter sollte geprüft werden, ob eine Verlagerung der Standorte in denen das Geschichtliche Gut der Stadt eingelagert wird, in das Perzinahaus zu Kosteneinsparungen führen wurde. Durch die Verwertung der freiwerdenden Gebäude, könnte zusätzliches Geld eingenommen werden, um ein Stadtgeschichtsmuseum / eine Dauerausstellung im Perzinahaus zu finanzieren. 1/2 über- bzw. außerplanmäßige Aufwendungen / Auszahlungen im Haushaltsjahr Mehraufwendungen / Mehrauszahlungen im Produkt: --- Die Deckung erfolgt durch Mehrerträge / Mehreinzahlungen bzw. Minderaufwendungen / Minderausgaben im Produkt: --Die Entscheidung berührt das Haushaltssicherungskonzept: ja Darstellung der Auswirkungen: --- nein Anlagen: keine gez. Ralph Martini Mitglied der Stadtvertretung (ASK) 2/2