BRS Schwerin


Christian Feldmann 19053 Schwerin Obotritenring 59 "? -— rn @ tgcn Leng‘ ega. Petition „Kindertagespflege in Schwerin stär en“ _ 5.05.2018 . Büro der 5tadtvestretun /' ‘ Sehr geehrter Herr Nolte, ertretung. ich wende mich mit Bitte um Hilfe an die Schweriner Stadtv betreuen ca. Die rund 60 Schweriner Tagesmütter und ein Tagesvater 250 Kinder. Die Kinder- ndteil des Betreuungsangebotes in tagespflegepersonen stellen damit einen unverzichtbaren Besta Schwerin dar. form kommt den Schweriner KinderAls familiennahe, flexible und wirtschaftliche Betreuungs den Kindertagesstätten eine zusätzliche tagespflegepersonen in Zeiten des Fachkräflemangels in Kindertagesstätten und Herten mit einem Bedeutung zu. Der Fachkräftemangel in den Schweriner n können, kann zumindest ggf. wegfallenden Platzangebot, wenn Stellen nicht besetzt werde fangen teilweise durch zusätzliche Kindertagespflegepersonen aufge werden von der Landeshauptstadt Schwerin Gute Arbeit der Kindertagespflegepersonen sollte angemessen onen sollte fiir ein auskömmliches Leben bezahlt werden. Die Vergütung der Kindertagespflegepers der Fall. and jedoch noch nicht — auch im Alter — reichen. Das ist derzeit nach meinem Kenntnisst ich die Schweriner Stadtvertretung die Als Zeichen der Wertschätzung fiir die geleistete Arbeit bitte Schweriner Kindertagespflegepersonen zu unterstützen. riner Tagesmütter- und Vater sind, die Konkrete Schritte fiir bessere Arbeitsbedingungen der Schwe nung an die jüngsten Vergüt1mg fiir die Schweriner Kindertagespflegepersonen in Anleh bisherige Verfahren zur Erhöhung der Tarifabschluss fiir den öffentlichen Dienst zu erhöhen, das durch konkrete Maßnahmen Vergütung der Kindertagespflegepersonen zu reformieren und onen zu verhindern. drohende Altersarmut von Schweriner Kindertagespflegepers Arbeitsbedingungen und eine faire, Zu befiirchten ist, dass ohne eine deutliche Verbesserung der flegepersonen ihre bisherige existenzsichemde Vergütung gegebenenfalls einzelne Kindertagesp der Schließung einer KindertagesTätigkeit aus wirtschaftlichen Gründen beenden werden. Mit uungsplätzen fiir Schweriner pflegestelle wäre dann jeweils der Wegfall von bis zu fünf Betre Kinder verbunden. epersonen wären Anreize, um durch Attraktive Rahmenbedingung fiir Schweriner Kindertagespfleg schaffen. Die Vereinbarkeit von Familie Existenzgründungen neue Betreuungsplätze in Schwerin zu in Schwerin weiter verbessert werden. und Beruf und Angebote der Kindertagesförderung könnte tützen und fiige zur weiteren Beratung Ich bitte, mein Anliegen seitens der Stadtvertretung zu unters ndung bei. den Entwurf fiir einer denkbaren Beschlussfassung mit Begrü Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen au 7 (, L‘AOI/DW\ sonen stärken und unterstützen“ Anlage Petition „ Schweriner Kindertagespflegeper en und unterstützen“ Petition „ Schweriner Kindertagespflegepersonen stärk ließen, Die Schweriner Stadtvertretung wird gebeten, zu besch en 1. Die Ergebnisse der aktuellen Tarifergebnisse des öffentlich Dienstes fiir die kommunale der Schweriner KindertagesVerwaltung der Tarifrunde 2018 wird auf die Vergütung pflegepersonen entsprechend übertragen. fiir die Beschäftigten der Landes2. Die Ergebnisse der zukünftigen Tarifverhandlungen rechend auf die Vergütung der hauptstadt Schwerin werden zukünftig automatisch entsp Schweriner Kindertagespflegepersonen übertragen. ragt, bis Ende des Jahres ein Konzept 3. Herr Oberbürgermeister Dr. Badenschier wird beauft echte Sachkostenpauschale fiir die fiir eine existenzsichemde Vergütung und eine bedarfsger erstellen, um den Schweriner KinderArbeit der Schweriner Kindertagespflegepersonen zu der staatlichen Grundsicherung zu tagespflegepersonen im Alter ein Leben über dem Niveau ermöglichen und drohende Altersarmut wirksam zu bekämpfen. Begründung: zu 1: Die Beschäftigten der Schweriner Stadtverwaltung und der Kita gGmbH erhalten rückwirkend ab aktuelle Vergütungslücke bei den 1.03.2018 eine höhere Vergütung fiir ihre Arbeit. Um die erbrachte Betreuungsleistung auch Schweriner Kindertagespflegepersonen zu schließen und deren te Tarifergebnis (Steigerung der finanziell anzuerkennen und wertzuschätzen, sollte das jüngs übertragen werden. Vergütung, Einmalzahlung fiir untere Vergütungsgruppen) zu 2: in Anlehnung an den jeweils gültigen Bisher erfolgt keine automatische Anpassung der Vergüt1mg shauptstadt und der Mitarbeiter der Kita Tarifvertrag fiir die Beschäftigten der Verwaltung der Lande epersonen ist mit einem gesonderten gGmbH. Die Anpassung der Vergütung der Kindertagespfleg Verfahren verbunden. spflegepersonen in Anlehnung an Durch eine automatische Anpassung der Vergütung der Kindertage unen praktiziert wird, werden die den TVÖD - Kommunal, wie sie bereits in anderen Komm tet und der Beratungsaufwand in den Mitarbeiter/innen des Fachdienstes Bildung und Sport entlas ehrenamtlichen Gremien minimiert. durch eine verzögerte oder niedrigere Die Gefahr von Demotivation und Gerechtigkeitslücken Bereich des TVÖD werden fiir die Zukunft Anpassung der Vergütung als die Tarifsteigerungen im ausgeschlossen. mit einer automatischen Übernahme der Tarifergebnisse Zu 3: der Kindertagespflege und Gewinnung Zur Sicherung der vorhandenen Betreuungsangebote in rin als zweite Säule der Kinderbetreuung neuer bzw. weiterer Kindertagespflegepersonen in Schwe bedarf es attraktiver Rahmenbedingungen. Die aktuell gewährte Vergütung und Sachkostenpauschale sind nicht existenzsichernd, so dass die Einnahmen der Schweriner Kindertagespflegepersonen nach Abzug der Kosten unter dem steuerlichen Existenzrninimum liegen Die aktuelle Situation der Vergütung und gewährten Sachkostenpauschale birgt die Gefahr in sich, dass die Kindertagespflegepersonen nach dem Ausscheiden aus ihrem Beruf eine sehr niedrige Rente beziehen, die unterhalb der staatlichen Grundsicherung liegt. Altersarmut droht! Die Landehauptstadt Schwerin hat es in der Hand, mit einem Vergütungs- und Sachkostenmodell hier gegenzusteuem. Eine Anhebung der Sachkosten auf die Höhe der steuerlichen Pauschale von monatlich 300 Euro pro betreutem Ganztagskind sowie eine Anhebung der Vergütung wären konkrete Schritte zur Vermeidung von Altersarmut und einer gezeigten Wertschätzung fiir die tägliche Arbeit der Schweriner Kindertagespflegepersonen. Hinsichtlich der Vergütung kann sich am Vergütungsmodell des Bundesverbandes der Kindertagespflegepersonen orientiert werden, siehe https://www.bvktp.de/files/bvktp-broschu re modell zur vergu tung.pdf Eine zeitnahe Überarbeitung der Vergütung und der Sachkostenerstattung fiir die Schweriner Kindertagespflegepersonen ist im Hinblick auf den bestehenden Fachkräftemangel in den Kindertagesstätten, zur Sicherstellung des gesetzlichen Betreuungsanspruchs der Schweriner Kinder durch die Landeshauptstadt und die angekündigte Kostenfreiheit der Kindertagesförderung ohnehin sinnvoll und zeitnah angezeigt. Die Landeshauptstadt Schwerin hat als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe weitgehende politische Gestaltungsfreiheit, um attraktive, wirtschaftliche und familiennahe Betreuungsangebote für Schweriner Kinder in der Kindertagespflege zu schaffen. Wo ein Wille ist, da findet sich bekanntlich ein Weg zur Lösung. Die bestehenden Handlungsmöglichkeiten der Landeshauptstadt Schwerin sollten im Interesse der Schweriner Kinder, der Kindertagespflegepersonen, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und des wirtschaftlichen und sparsamen Umgangs mit Steuergeldem genutzt werden. Die Platzkosten in der Kindertagespflege dürfien fiir die Landeshauptstadt Schwerin als Kostenträgerin der öffentlichen Jugendhilfe (Übernahme von Betreuungskosten aus sozialen Gründen) bzw. Wohnsitzgemeinde der betreuten Kinder (anteilige Restkostenfinanzierung) selbst bei einer existenzsichernden Vergütung zur Vermeidung von Altersarmut unter den finanziellen Aufwendungen der durchschnittlichen Platzkosten in den Schweriner Kindertagesstätten liegen.