BRS Schwerin


Schwerin, 15.04.2013 Protokoll Ortsbeiratssitzung Mueßer Holz Datum: 11.04.2013 Ort: G. Galilei Straße 7 19063 Schwerin Beginn: 18.00 Uhr Ende : 20.00 Uhr Anwesend: siehe Liste Öffentlicher Teil TOP 1 Eröffnung und Begrüßung Ortsbeiratsvorsitzender Georg-Christian Riedel eröffnete die Beratung und begrüßte die Anwesenden. TOP 2 Beschlußfähigkeit Der Ortsbeiratsvorsitzende stellte die Beschlussfähigkeit des Gremiums fest TOP 3 Bestätigung der Tagesordnung Die Tagesordnung wurde bestätigt. Unter sonstiges wurde der Verein Arbeit und Leben e.V. aufgenommen. TOP 4 Kriminalitätsstatistik 2012 Die Polizeiinspektion Schwerin stellte die Kriminalitätsstatistik 2012 für den Mueßer Holz vor. Es gab mit 1504 Straftaten im Stadtteil 62 weniger als im Jahr zuvor. Die Aufklärungsquote im Stadtteil beträgt über 77 % und ist damit relativ hoch. Zurückgegangen sind Diebstahlsdelikte und auch Ladendiebstähle. Straftaten auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen waren es 169. Darunter sind kein KfzDiebstahl jedoch 32 Fälle von Diebstahl aus Kraftfahrzeugen. Der Ortsbeirat begrüßt den Rückgang. Er dankte der Polizei für ihre Arbeit mit der 2012 erfolgten erhöhten Präsenz im Stadtteil und hofft, dass dadurch langfristig die Straftaten im Stadtteil weiter abnehmen. Positiv wertete der Ortsbeirat auch die Tatsache, dass die Situation des Feuerwehrmuseums sich im vergangenen Jahr verbessert hat und es zu einer guten Zusammenarbeit zwischen der Einrichtung und der Polizei gekommen ist. Angesprochen wurde der parkende LKW in der Galileistraße, Hundekot und die Frage, ob alle Hundebesitzer Hundesteuern zahlen. TOP 5 Fortschreibung Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept. Herr Reinhard Huss erläuterte das Vorhaben. Bis Monatsende ist der Ortsbeirat gebeten, eine Vorschlagsliste einzureichen als offizielle Stellungnahme. Vorgestellt wurde das Projekt mit dem Ausgeben von Nutzpflanzen durch den Verein die Platte lebt an Einwohner. Es wurde beschlossen, den entsprechenden Antrag an den Lenkungskreis soziale Stadt in nichtöffentlicher Sitzung zu entscheiden. TOP 6 Sonstiges Björn Kluger von Arbeit und Leben e.V. und der Theaterpädagoge Wisse-Claasen erläuterte das Theaterprojekt für Kinder und Jugendliche. Der Ortsbeirat steht dem Projekt positiv gegenüber und hofft, dass der Verein Partner dafür im Stadtteil findet. Der Frühjahrsputz findet am 13. April 2013 um 9.30 Uhr beim Internationalen Bund statt, wozu alle Ortsbeiratsmitglieder gebeten sind mitzumachen. Pflanzen sind vorhanden. Die öffentliche Sitzung wurde beendet und die Gäste verabschiedet. Nichtöffentlicher Teil: TOP 1 Abstimmung über das Vorhaben mit den Nutzpflanzen des Vereins die Platte lebt: Gegen 20.00 Uhr schloss der Ortsbeiratsvorsitzende die Sitzung und dankte allen für ihre Teilnahme. Protokoll: Rainer Brunst