BRS Schwerin


Ortsbeirat | Krebsförden der Landeshauptstadt Schwerin PROTOKOLL über die 47. Sitzung des Ortsbeirates Krebsförden am 08. Mai 2019 Beginn: Ende: Ort: 19:00 Uhr 20:00 Uhr Stadtteiltreff / Mehrgenerationshaus, J. – Gillhoffstr. 10, 19061 Schwerin Anwesenheit: Ludwig, Jens Jeske, Franziska Marksteiner, Klaus Krempin, Mathias Neuwirth, Dany Prof. Dr. Pahl OBR-Vorsitzender ordentl. Mitglied ordentl. Mitglied ordentl. Mitglied ordentl. Mitglied ordentl. Mitglied Leitung: Protokoll: Jens Ludwig Mathias Krempin Entschuldigt: Krönninger, Pascal Gäste: Frau Mandy Gagzow, MGH Krebsförden Frau Dr. Margrit Bemmann, Seniorenbeirat Festgestellte öffentliche/nichtöffentliche Tagesordnung 1. Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und ordnungsgemäßen Ladung 2. Kenntnisnahme und Beschluss des Protokolls der 46. Sitzung 3. Beschluss der Tagesordnung 4. Auswertung der seit der letzten Sitzung eingegangenen Anfragen an den OBR sowie der Antworten der Verwaltung mit Festlegung notwendiger Maßnahmen 5. Information zu aktuellen Aufgaben und Veranstaltungen des Stadtteiltreffs / Mehrgenerationshauses und Möglichkeiten der Unterstützung durch den OBR bei deren Umsetzung 6. Stellungnahme und Beschluss zur Vorlage 01768/2019 (Neuausweisung Landschaftsschutzgebiet „Ostorfer- und Fauler See, Nuddelbachtal und Grimke See“ im übertragenen Wirkungskreis) 7. Sonstiges Zu 1: Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und ordnungsgemäßen Ladung Herr Ludwig eröffnet die Sitzung und begrüßt die anwesenden Personen besonders Frau Gagzow vom MGH Krebsförden und Frau Dr. Bemmann vom Seniorenbeirat. Die Beschlussfähigkeit und ordnungsgemäße Ladung werden festgestellt. Zu 2: Kenntnisnahme und Beschluss des Protokolls der 46. Sitzung Die Mitglieder des Ortsbeirates nehmen das Protokoll der 46. Sitzung vom 10. April 2019 zur Kenntnis und beschließen das Protokoll der 46. Sitzung einstimmig. Zu 3: Beschluss der Tagesordnung Der Ortsbeirat beschließt die Tagesordnung einstimmig. Zu 4: Auswertung der seit der letzten Sitzung eingegangenen Anfragen an den OBR sowie der Antworten der Verwaltung mit Festlegung notwendiger Maßnahmen Zur Bürgersprechstunde sind keine Bürger erschienen. Anfragen per E-Mail gab es ebenfalls nicht. Desweiteren gab es keine Antworten und keine Festlegungen von der Verwaltung. Zu 5: Information zu aktuellen Aufgaben und Veranstaltungen des Stadtteiltreffs / Mehrgenerationshauses und Möglichkeiten der Unterstützung durch den OBR bei deren Umsetzung Herr Ludwig bedankte sich im Namen des Ortsbeirates Krebsförden für die Einladung ins Mehrgenerationshaus Krebsförden bei Frau Gagzow und übergab das Wort an Frau Gagzow. Frau Gagzow bedankte sich Ihrerseits bei dem Ortsbeirat Krebsförden, dass der Ortsbeirat Krebsförden Interesse für die Arbeit des Mehrgenerationshauses Krebsförden zeigt. Das Mehrgenerationshaus Krebsförden ist ein Haus der Kinder- und Jugendarbeit sowie ein Haus der Seniorenarbeit. Es bietet viele verschiedene Kurse für alle Altersgruppen an. Für die Senioren bietet das MGH ein Seniorenzimmer an. Im Seniorenzimmer findet zum Beispiel ein Malzirkel für Interessierte Senioren statt. Die Senioren und Kinder- und Jugendlichen haben auch gemeinsame Arbeitsgruppen, zu nennen wäre da der Schachzirkel sowie der Skatzirkel. Für die Kinder- und Jugendlichen bietet das MGH ein Projekt an, indem die Kinder- und Jugendliche das Boxen erlernen können. Dafür konnte das MGH Herrn Krause für die männlichen Kinder- und Jugendlichen gewinnen, sowie für die weiblichen Kinder- und Jugendlichen Frau Scheurich. Desweiteren bietet das MGH ein Projekt an, in dem die Kinderund Jugendlichen das Ringen erlernen können. Dafür soll im Keller ein Box Raum entstehen. Weitere Angebote im MGH sind die Tauschbörse sowie ein Strickkurs. Für die Zukunft soll auch noch eine offene Nähwerkstatt entstehen, in dem die Anwohner von Krebsförden das Nähen erlernen oder Ihre Sachen unter Anleitung reparieren können. Zu 6: Stellungnahme und Beschluss zur Vorlage 01768/2019 (Neuausweisung Landschaftsschutzgebiet „Ostorfer- und Fauler See, Nuddelbachtal und Grimke See“ im übertragenen Wirkungskreis) Herr Ludwig erläutert den Inhalt der Vorlage 01768/2019 (Neuausweisung Landschaftsschutzgebiet „Ostorfer- und Fauler See, Nuddelbachtal und Grimke See“ im übertragenen Wirkungskreis) Die Mitglieder des Ortsbeirates Krebsförden nehmen die Vorlage 01768/2019 (Neuausweisung Landschaftsschutzgebiet „Ostorfer- und Fauler See, Nuddelbachtal und Grimke See“ im übertragenen Wirkungskreis) zur Kenntnis und stimmen der Vorlage mit 6/0/0 zu. Zu 7: Sonstiges Herr Ludwig macht den Vorschlag, dass der Ortsbeirates Krebsförden nach der Kommunalwahl noch drei Sitzungen in den Monaten Juni, August und September abhält. Die Mitglieder des Ortsbeirates Krebsförden stimmen dem Vorschlag von Herrn Ludwig einstimmig zu. gez. Jens Ludwig OBR-Vorsitzender gez. Mathias Krempin Protokollführer