BRS Schwerin


Stadtvertretung Tagesordnungspunkt der Landeshauptstadt öffentlich Schwerin nicht öffentlich Datum 04.10.2018: Antrag Drucksache Nr. Antragsteller Behindertenbeirat Bearbeiter: Telefon: Angelika Stoof 545-4991 Beratung und Beschlussfassung im Fachausschuss für Finanzen Hauptausschuss Stadtvertretung Rechnungsprüfung Umwelt, Gefahrenabwehr und Ordnung Wirtschaft, Tourismus und Liegenschaften Bildung, Sport und Soziales Kultur, Gesundheit und Bürgerservice Bauen, Stadtentwicklung und Verkehr Jugendhilfeausschuss Beschluss am: Betreff Weitere barrierefreie Gestaltung des Stadthauses / Aufnahme in den HH 2019/2020 Beschlussvorschlag Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die weitere Nachrüstung von automatischen Türöffnern bzw. die Nachrüstung von Türstoppern sowie die Beschilderung im Stadthaus mit Brailleschrift oder in erhabener Schrift für die verschiedenen Ämter auszuführen. -2- Begründung Da die Ämter im Stadthaus immer noch nicht barrierefrei zu erreichen sind, ist eine Nachrüstung von automatischen Türöffnern bzw. die Nachrüstung von Türstoppern unbedingt notwendig, denn nicht alle Bürger können die Türen mit den Händen bewegen. Sehbehinderte und Blinde Menschen finden sich im Stadthaus nicht zurecht. Es gibt weder ein Leitsystem noch ist eine Beschilderung mit Brailleschrift vorhanden. Daher ist eine Nachrüstung mit Brailleschrift oder in erhabener Schrift unumgänglich. nur auszufüllen bei haushaltswirksamen Beschlüssen Mehrausgaben / Mindereinnahmen in der Haushaltsstelle: Deckungsvorschlag: Mehreinnahmen/Minderausgaben in der Haushaltsstelle: Angelika Stoof Vorsitzende