BRS Schwerin


Ortsbeirat Schwerin-Lankow Protokoll über die 52. öffentliche Sitzung am 25. Juni 2019 Veranstaltungsort: Gaststätte „Tell“ Beginn: Ende: 18:30 Uhr 19:15 Uhr Anwesenheit Ordentliche Mitglieder Rabethge, Silvia Bremer, Michael Manow, Cordula Neitzke, Cornelia Ceransky, Christel Alff, Daniel Müller, Arndt Tuchel, Ina Führer, Gunter CDU-Fraktion CDU-Fraktion Fraktion DIE LINKE Fraktion DIE LINKE SPD-Fraktion SPD-Fraktion Fraktion/Bündnis 90 Grüne Fraktion Unabhängige Bürger ZG AfD Gäste Kontaktbeamter Bürgerinnen und Bürger Anwesenheitsliste anbei. Tagesordnung 1. 2. 3. 4. Begrüßung, Eröffnung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Festsetzung der Tagesordnung Protokollbestätigung Auswertung des Halbjahres Informationen zu Aktivitäten, Posteingang/Sonstiges Zu TOP 1 Die Ortsbeiratsvorsitzende eröffnet die Sitzung, begrüßt die OBR-Mitglieder und die Gäste. Die ordnungsgemäße Ladung wird festgestellt. Zu TOP 2 Dem Protokoll der 51. Sitzung vom 21. Mai 2019 wird zugestimmt. Zu TOP 3 Die OBR-Vorsitzende nimmt noch einmal Bezug auf den Antrag des OBR „Ausbau/Wiederherstellung des Fuß- und Radweges Gadebuscher Straße“, der auf Drucksache 01442/2013 veröffentlicht, in der Stadtvertretung und mehreren Ausschüssen beraten wurde. Anliegen des Ortsbeirates mit diesem Prüfauftrag war es, im Ergebnis eine gefahrlose Gehweg- und Fahrradwegnutzung zu ermöglichen. Darüber hinaus war auch eine Prüfung der Aufnahme dieser Baumaßnahme in die Finanzplanung 2014 vorzunehmen. Im Laufe der Zeit wurden mehrere Fragenkataloge der Bürgerinitiative (aus der hat sich die Interessengemeinschaft gebildet) zum Bauvorhaben von der Stadtverwaltung beantwortet. Aktuell wird eine Rückmeldung der Interessengemeinschaft abgewartet. Zu TOP 4 Einwohnerinnen und Einwohner kritisierten - schlechten Zustand der Gehwege –Gefahrenquelle- vor allem für Bürger mit Rollatoren z. B. in der Eutiner Straße auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle; - zu wenig Sitzbänke im Stadtteil; - zu wenig Hundekotbeutel; - Frage: wann erfolgt die Nachpflanzung für gefällte Bäume in der Kieler Straße (NORMA). Die Stadtverwaltung wird um Antwort zu den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger gebeten. Zum wiederholten Mal wird die schlechte Parkplatzsituation beim Ärztehaus in der Kieler Straße angesprochen. Hier bittet der Ortsbeirat um die Vereinbarung eines Vor-Ort-Termins mit Vertretern der Stadtverwaltung. Die OBR-Vorsitzende berichtet vom Stadtteilfest am 22. Juni. Gegen eine Spende wurde „Lankow in Bildern“ an Interessierte abgegeben. Termine: 24. August – Badewannenregatta am Südufer des Lankower Sees 08. November – Laternenumzug 29. November – Feuer zum Advent im Jugendhaus Das Winterstreugut ist zur Zufriedenheit eines OBR-Mitgliedes beräumt worden. Für das Protokoll: gez. Cordula Manow OBR-Vorsitzende gez. Christel Ceransky Schriftführerin