BRS Schwerin


Landeshauptstadt Schwerin Dienstanwelsung zur Einrichtung neuer Pianstelien, zur Wieder-INeubesetzung freier bzw. freiwerdender Stellen und zur Aufgabenübeflragung 03/2019 10 06,06.2019 Bearbeiter/in: Frau Frisi<e [E.—Mail: mfriske@schwerin.de 02 Herrn Oberbürgermeister Dr. Badenschier aV.i.A. Antrag auf Stellenbesetzung!Funktionsbesatzung des Fachdienstes 41 vom 0&05.2019 zur Besetzung der El Stelle 01134 "88 Inventarisierung, Sammlungsbetreuung" [ill] Funktion Der beigefügte o.g. Antrag auf Stellenbesetzung/F“unktionsbesetzung wird Ihnen mit der Bitte um Entscheidung übersandt. Durch den Fachdienst Hauptverwaltung wird wie folgt Stellung genommen: Bereits zum Stellenplan 2018 war eine val<ant gewordene und rnit kw—Vermerk versehene Stelle mit Aufgaben zur Inventarisierung von Sammlungsgut im Volkskundemuseum gestrichen werden. Der seit Jahren bestehende lnventarislerungsstau war jedoch nicht abgearbeitet. Derzeit sind ca. 80% des Bestandes weder museologisch erschlossen noch verzeichnet; durch Schenkungen, Übernahmen und Ankäufe erweitert sich der Bestand, was zur Umsetzung der konzeptionellen Ausrichtung des Volkskundernuseurns auch unabdingbar ist. Da die Sammlungsaufarbeitung und deren laufende Betreuung nicht den museologischen Standards entspricht, hat der Fachdienst 41 die Neueinrichtung einer lnventarisierungsstelle zum Stellenpian 2019 beantragt Daher war die vakante und mit kw—Vermerk versehene Stelle 01134 innerhalb des Kulturbüros zum Stellenplan 2019 in den Bereich Museen (41,3) verlagert und somit nicht gestrichen werden. Die Stelle soll nunmehr besetzt werden, um durch die Erfassung und inventarisierung des Sammlungsbestandes den bestehenden Aufgabenstau aufzulösen und durch eine qualifizierte laufende Sammlungsbetreuung das Kulturgut entsprechend museologisch nutzen zu können. Das Aufgabenprofil der nach am TVÖD ausgewiesenen Stelle bedingt ein abgeschlossenes museumskundliches Studium (z.B. Museologie). Dieses Qualifikationserfordernls macht eine externe Besetzung notwendig. Landeshauptstadt Schwerin Dienstanweisung zur Einrichtung neuer Planstellen, zur Wieder-[Neubesetzung freier bzw. frelwerdender Stellen und zur Aufgabenübertragung 03/2019 Personalkosten in Höhe von [EI geplant 54.000,00 € sind Im aktuellen Haushalt: [] nicht geplant El Gesemtpersonelkostenansatz wird bei externer Stetlenbesetzung - nicht — eingehalten Refinanzierung: ll"! ja nein vorläufige Haushaltsführung: El ja nein (siehe Begründung zur Unabweisbarkelt durch den Fachdienst) " Pru ß! - Digital unterschrieben von Prüß, Margrit Datum 2019 06 11 Margrit 14:36:*l1+02"00 Unterschrift FGL Organisation HL) \£ü '''' Untées’chnft F'L'>L Hauptverwaltung Entscheidung der Oberbürgermeisterinldes Oberbürgermelsters Die Besetzung der Stelle/Funktion wird ,Eéenehmigt [] nicht genehmigt. lg„ Wf_ Unterschrift 0berbürgermel5terln/Oberbürgermeister [2i