BRS Schwerin


10 \ 10.12.2018/1215 Bearbeiterin: Frau Prüß mpruess@schwerin.de 02 Herrn Oberbürgermeister Dr. Badenschier o.V.i.A. Antrag auf StellenbesetzunglFunktionsbesetzung hier: Antrag des Fachdienstes vom 22.11.2018 zur Besetzung der Stelle 07079 Funktion Sachbearbeiter(in) Rettungsdienstschule Der beigefügte o.g. Antrag auf Stellenbesetzung/Funktionsbesetzung wird Ihnen mit der Bitte um Entscheidung übersandt. Durch den Fachdienst Hauptverwaltung wird wie folgt Stellung genommen: Die Steile ist im Zuge einer internen Umsetzung der Stelleninhaberin seitdem 01.12.2018 vakant. Bislang waren auf der Stelle neben den administrativen Bürotätigkeiten sowie der technischen und logistischen Unterstützung des Unterrichtsbetriebes auch Tätigkeiten ats Notfallsanitäter/in, wie in der Praxisanleitung oder auch im Einsatzdienst wahrzunehmen. Künftig sollen der Stelle ausschließlich Vemraitungstätigkeiten zugeordnet werden, so dass diese Stelle nach den allgemeinen Tätigkeitsmerkmalen (Teil A EGO TVÖD) neu bewertet werden muss. Für einen ordnungsgemäßen Schuibetrieb ist die Nachbesetzung der Stelle unabweisbar. Die Rettungsdienstschule sichert die rettungsdienstliche Aus- und Fortbildung für den Rettungsdienst der LHS und erbringt Leistungen für Dritte. Damit ist sie ein wichtiger Bestandteil der gesetzlichen Aufgabenerfüllung im Rettungsdienst. Aus organisatorischer Sicht ist die Stelle zunächst intern auszuschreiben. Soweit keine geeignete Bewerberin/kein geeigneter Bewerber gefunden werden kann, ist die Stelle extern zu besetzen. Personalkosten in Höhe von 48.000 € sind im Haushalt 2019/2020: @ geplant [] nicht geplant Die Stelle wird durch die Teilnehmerentgelte vollständig refinanziert Ü Gesamtpersonalkostenansatz wird bei externer Stellenbesetzung - nicht- eingehalten !? Ö>£”Cru FDLHauptvenrvaltung Entscheidung des Oberbürgermeisters Die Besetzung der Stelle/Funktion wird Schwerin, ;(___"__i.f_'*__i‘—.___‘f Dr. Rico Badensohier .'genehmigt II] nicht genehmigt.