BRS Schwerin


36 über ill 2019-03-11! 545 2406 Bearbeiter/in: Herr Könn /‚ E-Mail:tkoenn@schwerin.de / //.Z 1 | l 01 Herrn Nemitz Änderungsantrag Drucksache Nr.: 01741/2019 der SPD-Fraktion Betreff: Wissenschaftsstandort Schwerin - Einrichtung eines Forschungsstützpunktes Limnoiogie (Süßwasserforschung) in Schwerin Beschlussvorschlag: Die Stadtvertretung möge beschließen: Der Beschlussvorschlag wird wie folgt geändert: 1.) Die Ziffer 1 wird durch folgenden Text ersetzt: „Die Stadtvertretung bittet den von der Stadt, der IHK zu Schwerin, dem „Förderer von Hochschulen in aftsSchwerin eV". und dem Verein „Pro Schwerin“ gebildeten Beirat zur Förderung des Wissensch und Hochschulstandortes Schwerin mit seinem Pro-jektteam die Ansiedlung eines Forschungssttitzpunktes für die Süßwasserforschung in der Stadt im Rahmen seiner professionellen Konzepterarbeitung zu prüfen." 2.) Die Ziffern 2 und 3 werden ersatzlos gestrichen. Aufgrund des vorstehenden Beschiussvorschlags nimmt die Verwaltung hierzu Stellung: 1. Rechtliche Bewertung (u.a. Prüfung der Zulässigkeit; ggf. Abweichung von bisherigen Beschlüssen der Stadtvertretung) Agfgabenbereich: Der Antrag ist rechtlich zuläsig. 2. Prüfung der finanziellen Auswirkungen Art der Aufgabe: Freiwillige Aufgabe (neu) Kostendegkungsvorsghiag entsprechend 5 31 (2) S. 2 KV; lm Antrag nicht enthalten. Einschätzung zu voraussichtlich entstehenden Kosten (Sachkosten, Personalkosten): 3. Empfehlung zum weiteren Verfahren Zustimmung né€l®f Bernd Nottebaum