BRS Schwerin


Stadtverwaltung Schwerin Büro der Stadtvertretung Beschlüsse zur Drucksachennummer 01596/2018 Freilichtmuseum Mueß als Außenstandort für die BUGA 2025 in Rostock Beschlüsse: 28.01.2019 Stadtvertretung 040/StV/2019 40. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung Bemerkungen: 1. Es liegt folgender Ergänzungsantrag des Mitgliedes der Stadtvertretung Karsten Jagau (ASK) vom 29.10.2018 vor: Dem Beschlussvorschlag werden neben dem Freilichtmuseum folgende Orte hinzugefügt: „Residenzensemble (angestrebtes Weltkulturerbe), Schleifmühle“ Abstimmungsergebnis: mehrheitlich bei einer Dafürstimme und zwei Stimmenthaltungen abgelehnt 2. Der Hauptausschuss empfiehlt der Stadtvertretung folgende geänderte Beschlussfassung: Der Oberbürgermeister wird beauftragt, mit dem Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock über eine Aufnahme des Freilichtmuseums Mueß als Außenstandort für die Bundesgartenschau 2025 in Rostock zu verhandeln und die Stadtvertretung anschließend über das Gesprächsergebnis zu informieren. 3. Der Stadtpräsident stellt sodann die Beschlussempfehlung des Hauptausschusses zur Abstimmung. Die Mitglieder der Stadtvertretung erheben keinen Widerspruch. Beschluss: Der Oberbürgermeister wird beauftragt, mit dem Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock über eine Aufnahme des Freilichtmuseums Mueß als Außenstandort für die Bundesgartenschau 2025 in Rostock zu verhandeln und die Stadtvertretung anschließend 1/2 über das Gesprächsergebnis zu informieren. Abstimmungsergebnis: einstimmig bei drei Stimmenthaltungen beschlossen