BRS Schwerin


I LANDESHAUPTSTADT SCHWERIN (@ IHRE BEN°RDENNU MMS?) Landeshauptstadt Schwerin-Der Oberbürgenneister-362-PF 11 10 42-19010 Schwerin Der Oberbürgermeister Dezernat III - Wirtschaft, Bauen und Ordnung Fachdienst Umwelt Umwelt & Planung Br" Schoppmeyer Fachgruppe Naturschutz und Landschaftspflege Untere Naturschutzbehörde Wokrenter Weg 33 18239 Heiligenhagen Hausanschrift: Am Packhof 2-6 ° 19053 Schwerin Zimmer; 2.046 Telefon: 0385 545-2452 Fax: 0385 545-2479 E-Mail: bgronewold@schwerin.de Ihre Nachricht vom/Ihre Zeichen _ Unsere Nachricht vom/Unser Zeichen Datum 36.2!FFH-VP 12.12.2018 Britta Gronewold Ansprechpartner/in FFH-Vorprüfung B-Plan Nr. 97.16 „Wickendorf-West“ Sehr geehrte Frau Schoppmeyer, vielen Dank für die Unterlage zur Vorprüfung der Verträglichkeit der geplanten Wohnbebauung im Plangebiet Wickendorf-West mit den Erhaltungszielen des Europäischen _ Vogelschutzgebietes DE 2235-402 „Schweriner Seen". — Mit der Bebauung des Plangebietes Wickendorf-West ist kein direkter Flächenverlust des Vogelschutzgebietes verbunden. Mögliche Auswirkungen der künftigen Wohnbebauung beschränken sich im Wesentlichen auf Nahrungsgäste der unmittelbar angrenzenden Ackerflächen dahingehend, dass diese aufgrund ihrer individuellen Fluchtdistanzen zwischen 200 und 400 m evtl. ihre Äsungsflächen weiter nach Westen, ins Vogelschutzgebiet hinein verlagern. Die potentielle Störung eines Neuntöter-Brutpaares durch die künftige Wohnbebauung wird nicht als erheblich eingeschätzt, da im räumlichen Umfeld ausreichend Heckenstrukturen vorhanden sind, die ein Ausweichen eines einzelnen Brutpaares ermöglichen. Ein direkter Lebensraumverlust findet auch hier nicht statt. Weiterhin wird die im B-Plan vorgesehene Anlage von Heckenabschnitten entlang der westlichen Grenze des Plangebietes mögliche Scheuchwirkungen auf Nahrungsgäste der angrenzenden Ackerfläche minimieren. Insgesamt komme ich nach Prüfung Ihrer Unterlage zu dem Schluss, dass mit der zukünftigen Wohnbebauung auf der an das Europäische Vogelschutzgebiet DE 2235-402 „Schweriner Seen" angrenzenden Iandwirtschaftlichen Fläche in Wickendorf-West keine erheblichen Beeinträchtigungen der Erhaltungsziele des Vogelschutzgebietes verbunden sind. Eine vertiefende Natura-ZOOO-VerträgIichkeitsprüfung ist nicht erforderlich. Mit freundlichen Grüßen Auftrag Im Ida (__jLU BrittaGr Bitte beachten Sie unsere neue Rechnungsanschrlttl Rechnungsanschrift: Zentraler Rechnungseingang der Landeshauptstadt Schwerin Fachdienst <Bezeichnung> Postfach 11 10 42 19010 Schwerin E-Mail: rechnungseingang@schwerin.de Hausanschrift: Landeshauptstadt Schwerin Der Oberbürgermeister Am Packhof 2 - 6 19053 Schwerin Zentraler Behördennrl: +49 385 115 Zentraler Teletonservice: +49 385 545-0 Internet: www.schwerin.de E-Mail: inlo@schwerin.de Öffnungszeiten: Mo. 08200 — 16:00 Uhr Di. 08:00 — 18:00 Uhr Do. 08:00 — 18:00 Uhr Samstags-Öffnungszeiten des Bürgerßüros unter www.schwerin.de Bankverbindungen: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Deutsche Bank AG VR-Bank e.G. Schwerin HypoVereinsbank Commerzbank BIC BIC BIC BIC BIC NOLADEZtLWL DEUTDEBRXXX GENODEF1SN1 HYVEDEMM3OO COBADEFF14O IBAN IBAN IBAN IBAN IBAN DE73 DE62 DE72 0822 DE63 1405 1307 1409 2003 1404 2000 0370 0000 0309 1464 0000 0000 0019 0000 0202 Gläubiger-Ident.-Nr.: DE87 LHSO 0000 0074 24 0199 6500 0286 0453 7845 97 00 00 85 00