BRS Schwerin


Büro der Stadtvertretung 2018-06-1411025 Bearbeiter/in: Frau Schulz E-Mail: gschulz@schwerin.de Geänderte Stellungnahme Ortsbeirat Schelfstadt, Werdervorstadt, Schelfwerder Schulname für die neue Grundschule Speicherstraße I Lagerstraße Vorlage: 01394/2018 Beschluss aus der Sitzung vom 06.06.2018: Ja: 0 Nein: 7 Enth.: 0 Beschluss: Die Vorlage wurde einstimmig abgelehnt! Begründung: Der Schulname "Grundschule Schweriner Nordlichter“ stellt kein Alleinstellungsmerkmal dar. Circa 1 km weiter befindet sich eine Pension mit dem Namen “Pension Nordlicht“. Auch die Angabe der geographische Lage ist nur zum Teil richtig. die Schule befindet sich nicht in der Nordstadt, einem nördlicheren Teil der Stadt. Im Bereich der Nordstadt gibt es zudem auch noch eine gastronomische Einrichtung mit dem Namen "Treffpunkt Nord“. Auch hier ist ein Wort des Schulnamens enthalten. Der Begründung, dass in dem Namen das Wort Licht enthalten ist und damit die Kinder Lichtkinder sind, kann der Ortsbeirat nicht folgen. Dieses ist doch ein wenig weit hergeholt! Alle neuen Schulbauten, auch ältere aus der ehemaligen DDR sind Lichtdurchflutet und daher ist auch dieser Aspekt in der Vorlage keine Besonderheit der Schule. Der Name würde eher zu einem Kindergarten passen als zu einer Grundschule, vor allem im Hinblick auf die Erweiterung der Grundschule um eine Orientierungsstufe findet der Ortsbeirat diesen Namen nicht passend. Es gibt 2 weitere favorisierte Namensvorschläge, auch diese entsprechen nicht den Vorstelllungen des Ortsbeirates bezüglich eines angemessenen Schulnamens. „Grundschule am Ziegelsee": @ 106 SchulG M-V — Schulbezeichnung und Schulname Absatz 3 "In der Bezeichnung und im Namen muss sich jede Schule von den anderen an demselben Ort befindlichen Schulen unterscheiden.“ Damit fällt dieser Name weg, da sich ebenfalls in der Speicherstraße der “Campus am Ziegelsee" befindet und es zu Verwechslungen kommen kann. „Bunte Kiste / Bunte Schule": Dieser Name passt aus Sicht des Ortsbeirates überhaupt nicht zu einer Schule. _ Fußläufig erreichbar in ca. 1,4 km Entfernung gibt es eine Kita mit dem Namen l ' “Rappelkiste“. ' ‘ Bunt sind auch andere sanierte Schulen oder Schulneubauten. Auch in dieser Hinsicht wäre es kein Alleinstellungsmerkmal. Der Begriff Kiste kann auch negative Suggestionen bewirken, daher ist der Name auch hinsichtlich dieses Aspektes abzulehnen. Die Ortsbeiratsbeiratsvorsitzende erstellt einen Änderungsantrag bezüglich des Schulnamens. Änderungsantrag beschlossen: Ja: 5 Nein: 1 Enth.: 0 gez. Claudia El Aaraik (Vorsitzende Ortsbeirat SWS) f( .R. Gabriele Schulz