BRS Schwerin


Landeshauptstadt Schwerin Der Oberbürgermeister 03.01.2018 Organisationsverfügung 2/2018 zur Einrichtung der Fachstelle Integration (002.1) im Dezernat II In Umsetzung des Beschlusses der 31. Sitzung der Stadtvertretung am 11.12.2017 wird folgende strukturelle Veränderung zum 01.01.2018 wirksam: 1. Es wird die „Fachstelle Integration“ mit der Organisationskennziffer 002.1 eingerichtet und dem Dezernatsbereich II zugeordnet. Dieser Fachstelle werden die folgende Stellen zugewiesen: 2. Stelle 04526 Die vakante Stelle wird aus dem Jobcenter (51.2.2) in die Fachstelle verlagert und als „|ntegrationsbeauftragte/r, Leiter/in“ ausgewiesen. Es erfolgt die Kostenzuordnung zur Leistung 1111001 „Umsetzung von Integrationsstrategien“ im Produkt 1111 „Integration“. Eine Arbeitsplatzbeschreibung und eine Stellenbewertung werden umgehend erarbeitet. 3. Stellen 07081, 00035, 07954 Die Stellen werden aus dem „Büro für Chancengleichheit und Vielfalt“ (03) in die Fachstelle verlagert. Der kw-Vermerk an der Stelle 07081 wird auf den 30.11.2018 verlängert. Die Bezeichnung der Stelle 00035 wird in „Sachbearbeiter/in Integration, Fördermittel“ verändert. Der Aufbau der Fachstelle ist dem beigefügten Organigramm zu entnehmen. , / .“ i , ,I ‘‚_I’ / ‚ l' ;" f. 7 ‘, is..-” u " uU? Dr. Rico Badenschier 02 Frau Preßentin ll Herrn Ruhl III Herrn Nottebaum 95 Frau Petri zur Kenntnisnahme und Bekanntmachung in Ihrem Geschäftsbereich 10.3, 10.5, 10.6 ZWV l \/ 07081 - Bildungskoordinatorlin ] ; (Projektförderung bis 30.11.2018) Bildungsmanagement für Neuzugewanderte Betreuung des Themas „Bildung“ mit Fachpartnern/innen in den Fachdiensten >rL Jobcenter ‚' „Brücken bauen in frühe Einstieg \! Bildung“, Koordination Kitalnteg rationslotse/in „Bildungsmonitoring“ iert" / % ggfls. „Bildung integr i 002.1 - Fachstelle lnte ration 04526 — lntegrationsbeauftragtelr, Leitung Fachstelle lntegrationskonzept Erarbeitung und stete Entwicklung einer umfassenden lntegrationsstrategie unter besonderer Berücksichtigung von Bildungsprogrammen lnstitutionalisierung der Zusammenarbeit/Abstimmung mit konkret benannten Fachpartnem / innen in den FD, bei Bedarf lnitiierung von Arbeits- bzw. Projektgruppen mit den Fachpartnern/innen Steuerung der Arbeitsorganisation und -abläufe in der Fachstelle, Koordinierung Öffentlichkeitsarbeit (inkl. inhaltliche Betreuung Intemet-Auftritt), Gremienkommunikation -—.-‘ü0 - Statistik/Sozialraumanalyse ——>[ 50 - Sozialplanung Materialbestellung) Betreuung der Themen „ Ehrenamt“, „erster Anlauf‘, „persönlicher Vereine, Verbände ) Wegweiser“ mit Fachpartnern/innen in: ( l ] —z[ Erstanlaufstellen in den Stadtteilen] Mitmach-Zentrale ] ] _3{ 40 - Kita-, Schulentwickl-planung] „‚_;@ - Stadtentwicklung \ ‚’ 07954 - Ehrenamtskoordinatorlin / 00035 — SB Integration, Fördermittel Vernetzung ehrenamtlicher Hilfen organisatorische Geschäftsstellentätigkeiten T (Vor- und Nachbereitung von Beratungen. spezifische lntegrationsaufgaben Fördennittelbearbeitung (lntegrationsfonds. 100 €Pauschale etc.) und Koordinierung der Ausreichung Betreuung der Themen „soziale Integration“, „Arbeitsmarkt“, 31 -Ausländerbehörde ] ] ' „Wohnen“, „interreligiöser Dialog“ mit Fachpartnern/innen in: > >.[ 50 — Integrationslotse/in >[ 49 - KJND ——)[ Netzwerk Migration