BRS Schwerin


Jahresabschluss 2014 Stand: 26.03.2018 nach Korrektur nach Prüfung durch das RPA Seite Inhaltsverzeichnis Ergebnis- und Finanzrechnung 5 Übersicht über Erträge und Aufwendungen zum Ergebnishaushalt 13 Zusammensetzung und Entwicklung des Saldos der liqiden Mittel und der Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit im Haushaltsjahr 17 Teilhaushalt 01 - Innere Verwaltung 19 zugeordnete Produkte im TH 01 23 Teilhaushalt 02 - Bürgerservice 31 zugeordnete Produkte im TH 02 35 Teilhaushalt 03 - Kultur 37 zugeordnete Produkte im TH 03 41 Teilhaushalt 04 - Jugend 45 zugeordnete Produkte im TH 04 49 Teilhaushalt 05 - Bildung und Sport 55 zugeordnete Produkte im TH 05 59 Teilhaushalt 06 - Soziales 63 zugeordnete Produkte im TH 06 67 Teilhaushalt 07 - Ordnung 75 zugeordnete Produkte TH 07 79 Teilhaushalt 08 - Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz zugeordnete Produkte im TH 08 81 85 Teilhaushalt 09 - Bauen 87 zugeordnete Produkte im TH 09 91 Teilhaushalt 10 - Verkehr 93 zugeordnete Produkte im TH 10 97 Teilhaushalt 11 - Stadtentwicklung und Wirtschaft 101 zugeordnete Produkte im TH 11 105 Teilhaushalt 12 - Umwelt 107 zugeordnete Produkte im Teilhaushalt 12 111 Teilhaushalt 14 - Wirtschaftliche Unternehmen 113 zugeordnete Produkte im TH 14 117 3 Teilhaushalt 15 - Zentrale Finanzdienstleistungen 119 zugeordnete Produkte im TH 15 123 Bilanz 125 Anhang 127 Anhangsanlage 1 - Übersicht der anhängigen Rechtsstreitverfahren aus den Jahren 2012 und 2013 (hier Fortschreibung Zinsen), 2014 sowie der Fortschreibung der wesentlichen Rechtstreitverfahren 163 Anhangsanlage 2 - Korrekturen zur Eröffnungsbilanz 177 Anhangsanlage 3 - Korrekturen der Vorjahresbilanzen 179 Anhangsanlage 4 - Aktivierungen und Passivierungen im Haushaltsjahr 2014 181 Anhangsanlage 5 - Unentgeltliche Übernahme von Flurstücken 183 187 Anlagen zum Jahresabschluss Anlage 1 - Rechenschaftsbericht 189 Anlage 2 - Anlagenübersicht 197 Anlage 3 - Forderungsübersicht 199 Anlage 4 - Verbindlichkeitenübersicht Anlage 5 - Übersicht über die über das Ende des Haushaltsjahres hinaus geltenden Haushaltsermächtigungen 201 Ansprechpartner: Fachdienst Kämmerei, Finanzsteuerung Daniel Riemer driemer@schwerin.de 0385 - 545 1306 Stand: 26.03.2018 4 203 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Ergebnisrechnung Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 44 Absatz 2 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränd. durch Nachtrag 2014 1 2 InanspruchZweckÜbertragene Über– und nahme der eingebundene Ermächtiaußerplanoder Ermächtigungen gungen aus mäßige Mehrerträge und gegenseitigen entsprechende HaushaltsAufwenDeckungsAufwendungen vorjahren dungen fähigkeit 2014 3 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 87.855.100,00 2.031.730,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 62.148.100,00 1.771.970,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 54.226.500,00 1.500.000,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5.830.800,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 4.974.300,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 15.216.100,00 7 + Erhöhung des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 4 5 6 7 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 12 13 in € 8 9 89.886.830,00 89.886.830,00 91.298.394,44 1.767.723,56 65.687.793,56 65.687.793,56 3.314.577,00 59.041.077,00 59.041.077,00 266.195,49 6.096.995,49 6.096.995,49 4.974.300,00 4.974.300,00 15.216.100,00 10 11 -1.411.564,44 91.610.542,53 -312.148,09 63.015.208,01 2.672.585,55 64.192.687,73 -1.177.479,72 61.149.934,56 -2.108.857,56 55.184.396,99 5.965.537,57 6.329.922,12 -232.926,63 6.054.659,25 275.262,87 3.703.372,27 1.270.927,73 4.092.168,76 -388.796,49 15.216.100,00 14.908.650,79 307.449,21 17.538.241,83 -2.629.591,04 8.729.370,40 8.729.370,40 22.347.577,76 -13.618.207,36 21.138.339,57 1.209.238,19 2.942.023,29 – Verminderung des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 9 + Sonstige laufende Erträge 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 17 15 8.623.400,00 105.970,40 238.874.300,00 5.303.700,00 43.900.600,00 1.616.300,00 5.454.466,45 3.935.200,00 41.513.500,00 16 13.875.400,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 32.629.400,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 114.896.500,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 19 126.998,34 1.750.723,56 3.687.400,00 15.153.600,00 265.904.200,00 249.632.466,45 262.753.059,95 -13.120.593,50 259.811.036,66 46.237.521,19 46.237.521,19 45.409.671,41 827.849,78 45.999.444,11 -589.772,70 -720.621,19 3.214.578,81 3.214.578,81 1.858.824,37 1.355.754,44 151.426,17 1.707.398,20 -46.474,60 41.594.023,74 41.605.938,74 38.085.759,82 3.520.178,92 37.451.823,74 633.936,08 12.828,85 13.888.228,85 13.888.228,85 21.081.231,05 -7.193.002,20 20.355.533,23 725.697,82 3.675,98 -3.675,98 -30.099,28 3.314.577,00 262.167,55 5.303.700,00 249.632.466,45 720.621,19 5.454.466,45 63.745,03 11.915,00 34.350.024,28 34.350.024,28 33.014.035,89 1.335.988,39 35.340.749,47 -2.326.713,58 121.898.477,00 121.898.477,00 121.698.099,58 200.377,42 117.963.037,52 3.735.062,06 15.479.512,58 15.479.512,58 17.952.504,51 -2.472.991,93 17.026.037,48 926.467,03 276.674.281,45 279.100.126,63 -2.425.845,18 274.291.727,70 4.808.398,93 276.662.366,45 5 11.915,00 79.200,00 622.000,00 701.200,00 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Ergebnisrechnung Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 44 Absatz 2 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränd. durch Nachtrag 2014 1 2 InanspruchZweckÜbertragene Über– und nahme der eingebundene Ermächtiaußerplanoder Ermächtigungen gungen aus mäßige Mehrerträge und gegenseitigen entsprechende HaushaltsAufwenDeckungsAufwendungen vorjahren dungen fähigkeit 2014 3 4 5 6 7 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 in € 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) -27.041.815,00 -16.347.066,68 -10.694.748,32 -14.480.691,04 -1.866.375,64 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 2.765.300,00 1.235,66 2.766.535,66 2.766.535,66 3.294.434,45 -527.898,79 3.980.400,45 -685.966,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 2.849.700,00 1.235,66 2.850.935,66 2.850.935,66 2.893.450,97 -42.515,31 2.599.804,42 293.646,55 -84.400,00 400.983,48 -485.383,48 1.380.596,03 -979.612,55 -27.029.900,00 -27.029.900,00 -11.915,00 -701.200,00 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) -84.400,00 -84.400,00 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -27.114.300,00 -27.114.300,00 -11.915,00 -27.126.215,00 -15.946.083,20 -11.180.131,80 -13.100.095,01 -2.845.988,19 -701.200,00 25 + Außerordentliche Erträge 26 – Außerordentliche Aufwendungen 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 18 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) vor Veränderung der Rücklagen (Summe der Nummern 24 und 27) -27.114.300,00 -27.114.300,00 -11.915,00 -27.126.215,00 -15.946.083,20 -11.180.131,80 -13.100.095,01 -2.845.988,19 -701.200,00 9.320.347,09 -9.320.347,09 9.230.936,86 89.410,23 29 – Einstellung in die Kapitalrücklage 30 + Entnahmen aus der Kapitalrücklage 31 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) vor Veränderung der zweckgebundenen Ergebnisrücklagen (Saldo der Nummern 28, 29 und 30) 32 – Einstellung in die Rücklage für Belastungen aus dem kommunalen Finanzausgleich 33 + Entnahmen aus der Rücklage für Belastungen aus dem kommunalen Finanzausgleich 34 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) vor Veränderung der der sonstigen zweckgebunden Ergebnisrücklagen (Saldo der Nummern 31, 32 und 33) 35 – Einstellung in sonstige zweckgebundene Ergebnisrücklagen 36 + Entnahme aus sonstigen zweckgebundenen Ergebnisrücklagen 10 -27.114.300,00 -27.114.300,00 -11.915,00 -27.126.215,00 -6.625.736,11 -20.500.478,89 -3.869.158,15 -2.756.577,96 -701.200,00 -27.114.300,00 -27.114.300,00 -11.915,00 -27.126.215,00 -6.625.736,11 -20.500.478,89 -3.869.158,15 -2.756.577,96 -701.200,00 6 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Ergebnisrechnung Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 44 Absatz 2 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz 2014 1 37 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) (Saldo der Nummern 34, 35 und 36) 11 Veränd. durch Nachtrag -27.114.300,00 2 InanspruchZweckÜbertragene Über– und nahme der eingebundene Ermächtiaußerplanoder Ermächtigungen gungen aus mäßige Mehrerträge und gegenseitigen entsprechende HaushaltsAufwenDeckungsAufwendungen vorjahren dungen fähigkeit 2014 3 4 5 6 -27.114.300,00 7 -11.915,00 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 in € -27.126.215,00 -6.625.736,11 -20.500.478,89 -3.869.158,15 -2.756.577,96 nachrichtlich: 38 Ergebnisvortrag (§ 47 Absatz 5 Nummer 1.3 GemHVO- Doppik) aus dem Haushaltsvorjahr 12 -18.323.551,11 -14.454.392,96 13 -24.949.287,22 -18.323.551,11 39 Ergebnisvortrag (§ 47 Absatz 5 Nummer 1.3 GemHVO- Doppik) in das Haushaltsfolgejahr (Summe der Nummern 37 und 38) 7 -701.200,00 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Finanzrechnung Einzahlungs- und Auszahlungsarten Nr. (gemäß § 45 Absatz 2 i.V.m. § 3 Absatz 1 Satz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränd. durch Nachtrag über- und außerplanmäßige Auszahlungen 2014 1 2 3 zweckInanspruchgebundene nahme der einoder MehreinErmächtigungen zahlungen und gegenseitigen entsprechende DeckungsAuszahlungen fähigkeit 2014 4 5 6 Übertragene Ermächtigungen aus Haushaltsvorjahren in € 7 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in 2014 2014 2014 8 9 10 Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2013 2013 2015 12 13 11 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 87.855.100,00 2.124.118,91 166.705,50 90.145.924,41 90.145.924,41 91.488.369,86 -1.342.445,45 91.089.587,02 398.782,84 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfereinzahlungen 59.220.100,00 2.160.470,00 3.762.696,25 65.143.266,25 65.143.266,25 65.659.384,08 -516.117,83 68.259.784,10 -2.600.400,02 3 + Einzahlungen der sozialen Sicherung 54.912.500,00 1.500.000,00 2.234.577,00 58.647.077,00 58.647.077,00 58.284.321,66 362.755,34 54.788.283,41 3.496.038,25 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5.830.800,00 239.068,82 6.069.868,82 6.069.868,82 6.227.552,73 -157.683,91 5.749.033,11 478.519,62 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 4.974.300,00 4.974.300,00 4.974.300,00 3.504.268,70 1.470.031,30 3.660.321,66 -156.052,96 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 15.257.394,30 15.257.394,30 17.166.805,62 -1.909.411,32 16.110.894,68 1.055.910,94 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 8.062.670,40 8.062.670,40 8.433.539,61 -370.869,21 10.404.259,10 -1.970.719,49 15.216.100,00 41.294,30 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 9 + Sonstige laufende Einzahlungen 10 Summe der laufenden Einzahlungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalauszahlungen 12 – Versorgungsauszahlungen 13 – Auszahlungen für Sach- und Dienstleistungen 14 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferauszahlungen 15 – Auszahlungen der sozialen Sicherung 16 – Sonstige laufende Auszahlungen 17 Summe der laufenden Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 16) Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 17) 18 7.956.700,00 23 105.970,40 235.965.600,00 5.825.883,21 45.398.800,00 850.000,00 6.509.017,97 32.629.400,00 25 248.300.501,18 250.764.242,26 46.163.760,91 46.163.760,91 46.037.803,75 85.039,09 4.020.239,09 4.020.239,09 4.020.239,09 139.898,34 -11.369,23 41.642.029,11 362.920,68 42.004.949,79 39.914.983,28 1.917.429,06 -232,06 34.546.597,00 1.166.146,67 35.712.743,67 33.867.167,28 3.935.200,00 41.513.500,00 248.300.501,18 -85.039,09 115.503.700,00 5.570.328,22 2.234.577,00 12.659.300,00 -3.351,00 235.040,88 -72.952,03 12.818.037,85 251.639.900,00 6.416.977,22 4.526.945,28 -84.553,32 262.499.269,18 2.251.737,15 264.751.006,33 256.540.806,44 -15.674.300,00 -591.094,01 1.982.072,69 84.553,32 -14.198.768,00 -2.251.737,15 54.374,40 13.500,09 19 + Zinseinzahlungen und sonstige Finanzeinzahlungen 2.765.300,00 20 – Zinsauszahlungen und sonstige Finanzauszahlungen 2.849.700,00 13.500,09 123.308.605,22 13.971,14 8 687.009,38 123.995.614,60 122.308.100,89 35.660,42 12.853.698,27 10.392.512,15 -2.463.741,08 250.062.163,08 125.957,16 702.079,18 46.946.661,85 -908.858,10 283.964,99 3.736.274,10 2.089.966,51 38.414.785,56 1.500.197,72 276.504,12 1.845.576,39 34.691.997,12 -824.829,84 622.000,00 1.687.513,71 114.672.015,61 7.636.085,28 2.461.186,12 10.408.270,21 -15.758,06 8.210.199,89 245.417.695,34 11.123.111,10 898.504,12 -898.504,12 -16.450.505,15 -5.776.564,18 -10.673.940,97 4.644.467,74 -10.421.031,92 2.833.174,49 2.833.174,49 3.177.158,50 -343.984,01 3.800.691,64 -623.533,14 2.877.171,23 2.877.171,23 3.863.784,87 -986.613,64 3.962.225,50 -98.440,63 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Finanzrechnung Einzahlungs- und Auszahlungsarten Nr. (gemäß § 45 Absatz 2 i.V.m. § 3 Absatz 1 Satz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein-und Finanzauszahlungen (Saldo der Nummern 19 und 20) 22 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 18 und 21) 23 24 über- und außerplanmäßige Auszahlungen 2014 1 21 Veränd. durch Nachtrag 2 3 -84.400,00 54.374,40 -15.758.700,00 -536.719,61 zweckInanspruchgebundene nahme der einoder MehreinErmächtigungen zahlungen und gegenseitigen entsprechende DeckungsAuszahlungen fähigkeit 2014 4 6 -13.971,14 -43.996,74 70.582,18 -14.242.764,74 in € 7 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 -43.996,74 -686.626,37 642.629,63 -161.533,86 -525.092,51 -16.494.501,89 -6.463.190,55 -10.031.311,34 4.482.933,88 -10.946.124,43 + Außerordentliche Einzahlungen 35.389,00 -35.389,00 – Außerordentliche Auszahlungen 24 435,38 -435,38 25 24 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen (Saldo der Nummern 23 und 24) 34.953,62 -34.953,62 26 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen (Saldo der Nummern 22 und 25) 20 -15.758.700,00 -536.719,61 1.982.072,69 27 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 29.770.100,00 49.000,00 2.862.989,43 28 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 1.137.200,00 29 + Einzahlungen aus immateriellen Vermögensgegenständen -2.251.737,15 -16.494.501,89 -6.463.190,55 -10.031.311,34 4.517.887,50 -10.981.078,05 -898.504,12 32.682.089,43 17.050.495,70 49.732.585,13 25.001.068,44 24.731.516,69 16.965.243,91 8.035.824,53 9.015.788,87 1.137.200,00 423.825,01 1.561.025,01 1.378.434,03 182.590,98 2.291.557,58 -913.123,55 85.790,72 218.025,70 -218.025,70 1.580.582,25 2.171.019,17 + Einzahlungen aus Sachanlagen 31 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 25.000,00 25.000,00 25.000,00 32 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14.000,00 14.000,00 14.000,00 15.163,03 -1.163,03 1.239.801,21 -1.224.638,18 33 + Einzahlungen aus Vorräten 34 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 27 bis 33) 35 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 36 – Auszahlungen für Sachanlagen 37 – Auszahlungen für Finanzanlagen 38 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 39 – Auszahlungen für Vorräte 39a – Sonstige Investitionsauszahlungen 31.588.000,00 150.000,00 8.122.800,00 26.682.800,00 114.851,00 38.500,00 311.632,28 1.054.332,28 3.174.621,71 -898.504,12 -14.242.764,74 30 22 101.000,00 70.582,18 -2.251.737,15 Gesamtermächtigungen in 24 641.700,00 1.982.072,69 5 Übertragene Ermächtigungen aus Haushaltsvorjahren 326.006,74 1.380.339,02 3.751.601,42 -2.371.262,40 25.000,00 34.912.621,71 17.800.327,45 52.712.949,16 30.146.266,92 22.566.682,24 22.295.210,65 7.851.056,27 9.101.579,59 138.489,43 63.935,57 8.325.225,00 6.225.410,08 14.550.635,08 5.175.067,30 9.375.567,78 4.011.266,69 1.163.800,61 6.706.264,55 536.132,28 6.646,61 27.340.429,89 26.415.804,23 53.756.234,12 24.705.738,66 29.050.495,46 18.048.043,00 6.657.695,66 14.589.632,32 15.000,00 -15.000,00 53.696,80 -15.623,07 2.500.000,00 2.538.500,00 9 2.538.500,00 38.073,73 2.500.426,27 2.500.390,75 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Finanzrechnung Einzahlungs- und Auszahlungsarten Nr. (gemäß § 45 Absatz 2 i.V.m. § 3 Absatz 1 Satz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 35 bis 39a) 41 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 34 und 40) 21 über- und außerplanmäßige Auszahlungen 2014 1 40 Veränd. durch Nachtrag 2 3 34.805.600,00 153.351,00 -3.217.600,00 -3.351,00 -540.070,61 42 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag (Summe der Nummern 26 und 41) -18.976.300,00 43 + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 3.217.600,00 44 – Auszahlungen zu Tilgung von Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 4.766.700,00 45 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten für Investitionen (Saldo der Nummern 43 und 44) -1.549.100,00 zweckInanspruchgebundene nahme der einoder MehreinErmächtigungen zahlungen und gegenseitigen entsprechende DeckungsAuszahlungen fähigkeit 2014 4 3.174.621,71 5 6 Übertragene Ermächtigungen aus Haushaltsvorjahren in € 7 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 70.582,18 38.204.154,89 32.641.214,31 70.845.369,20 29.918.879,69 40.926.489,51 22.128.006,49 7.790.873,20 23.796.287,62 -70.582,18 -3.291.533,18 -14.840.886,86 -18.132.420,04 227.387,23 -18.359.807,27 167.204,16 60.183,07 -14.694.708,03 -17.534.297,92 -17.092.624,01 -34.626.921,93 -6.235.803,32 -28.391.118,61 4.685.091,66 -10.920.894,98 -15.593.212,15 3.217.600,00 16.410.539,25 -16.410.539,25 1.982.072,69 3.217.600,00 3.217.600,00 1.982.072,69 6.748.772,69 6.748.772,69 6.512.084,64 236.688,05 24.820.254,40 -18.308.169,76 -1.982.072,69 -3.531.172,69 -3.531.172,69 -6.512.084,64 2.980.911,95 -8.409.715,15 1.897.630,51 46 + Einzahlungen aus der Aufnahme von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 1.019.317.200,00 1.019.317.200,00 1.019.317.200,00 289.000.000,00 730.317.200,00 202.000.000,00 87.000.000,00 47 – Auszahlungen zur Tilgung von Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 1.000.000.000,00 1.000.000.000,00 1.000.000.000,00 271.000.000,00 729.000.000,00 198.500.000,00 72.500.000,00 48 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit (Saldo der Nummern 46 und 47) 19.317.200,00 19.317.200,00 49 + Abnahme der liquiden Mittel 50 – Zunahme der liquiden Mittel 604.100,00 51 Veränderung der liquiden Mittel (Saldo der Nummern 49 und 50) 52 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit (Saldo der Nummern 45, 48 und 51) 53 + Einzahlungen aus durchlaufenden Geldern und ungeklärten Zahlungsvorgängen 4.811.100,00 54 – Auszahlungen aus durchlaufenden Geldern und ungeklärten Zahlungsvorgängen 4.207.000,00 617.658,51 604.100,00 617.658,51 18.372.200,00 617.658,51 77.587,90 1.221.758,51 19.317.200,00 17.092.624,01 18.000.000,00 18.314.382,52 1.317.200,00 3.500.000,00 18.314.382,52 724.183,87 3.978.813,64 -3.978.813,64 14.500.000,00 -724.183,87 15.593.212,15 3.978.813,64 1.221.758,51 17.092.624,01 18.314.382,52 -3.978.813,64 22.293.196,16 724.183,87 -4.702.997,51 15.593.212,15 -1.982.072,69 17.007.785,82 17.092.624,01 34.100.409,83 7.509.101,72 26.591.308,11 -4.185.531,28 11.694.633,00 15.593.212,15 50.836,81 4.861.936,81 4.861.936,81 159.747.937,65 -154.886.000,84 216.742.243,43 -56.994.305,78 50.836,81 4.335.424,71 4.335.424,71 161.021.236,05 -156.685.811,34 217.241.803,81 -56.220.567,76 10 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Finanzrechnung Einzahlungs- und Auszahlungsarten Nr. (gemäß § 45 Absatz 2 i.V.m. § 3 Absatz 1 Satz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz 56 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus durchlaufenden Geldern und ungeklärten Zahlungsvorgängen (Saldo der Nummern 53 und 54) über- und außerplanmäßige Auszahlungen 2014 1 55 Veränd. durch Nachtrag 604.100,00 2 3 zweckInanspruchgebundene nahme der einoder MehreinErmächtigungen zahlungen und gegenseitigen entsprechende DeckungsAuszahlungen fähigkeit 2014 4 5 6 -77.587,90 526.512,10 Übertragene Ermächtigungen aus Haushaltsvorjahren in € 7 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 526.512,10 Kontrollrechnung (Summe der Nummern 42, 52 und 55) -1.273.298,40 0,00 57 Stand der Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit zum 31.12. des Haushaltsvorjahres 150.000.000,00 121.500.000,00 58 Stand der Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit zum 31.12. des Haushaltsjahres 179.000.000,00 139.500.000,00 59 Stand der liquiden Mittel zum 31.12. des Haushaltsvorjahres 60 Stand der liquiden Mittel zum 31.12. des Haushaltsjahres (Saldo der Nummern 59 und 51) 11 0,00 -4.199.766,89 0,00 -220.953,25 1.799.810,50 -499.560,38 -773.738,02 12 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Übersicht über Erträge und Aufwendungen zur Ergebnisrechnung Ermächtigungen Übertragene GesamtErmächtigungen ermächtigungen Ertrags- und Aufwandsarten aus Haushalts(gemäß §44 Absatz 2 i.V.m. §2 Absatz 1 GemHVO2014 vorjahren 2014 Doppik) in € + Steuern und ähnliche Abgaben darunter: 1.1 Grundsteuer A 1.2 Grundsteuer B 1.3 Gewerbesteuer 1.4 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 1.5 Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer 1.6 Sonstige Gemeindesteuern 1.7 Ausgleichsleistungen vom Land 1.8 Leistungen des Landes aus der Umsetzung des 4. Gesetzes für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt 1.9 Leistungen des Landes aus dem Ausgleich von Sonderleistungen aus der Zusammenführung von Arbeitslosenund Sozialhilfe 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge darunter: 2.1 Schlüsselzuweisungen 2.2 Bedarfszuweisungen 2.3 Sonstige allgemeine Zuweisungen 2.4 Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke 2.5 Allgemeine Umlagen vom Land 2.6 Allgemeine Umlagen von Gemeinden und Gemeindeverbänden 3 + Erträge der sozialen Sicherung darunter: 3.1 Ersatz von sozialen Leistungen außerhalb von Einrichtungen 3.2 Ersatz von sozialen Leistungen in Einrichtungen 3.3 Kostenbeteiligung und -erstattung im Bereich des SGB XII und anderer sozialer Leistungen 3.4 Kostenbeteiligung und -erstattung im Bereich des SGB VIII und anderer Jugendhilfe 3.5 Kostenerstattungen von anderen Sozialhilfeträgern 3.6 Aufgabenbezogene Leistungsbeteiligung nach dem SGB II 3.7 Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke im Bereich der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte darunter: 4.1 Verwaltungsgebühren einschließlich Erstattung von Auslagen 4.2 Benutzungsgebühren, Beiträge (soweit diese nicht in einem Sonderposten zu erfassen sind) und ähnliche Entgelte, Kostenerstattungen 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte darunter: 5.1 Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 + Erhöhung des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen – Verminderung des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 9 + Sonstige laufende Erträge darunter: 9.1 Erträge aus der Veräußerung von Vermögensgegenständen des Anlagevermögens und des Umlaufvermögens 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen darunter: 11.1 Zuführungen zu Pensionsrückstellungen u.ä. Verpflichtungen 12 – Versorgungsaufwendungen darunter: 1 2014 1 89.886.830,00 2 3 Ergebnis Abweichung 2014 2014 4 5 0,00 89.886.830,00 91.298.394,44 -1.411.564,44 40.100,00 15.630.000,00 28.055.730,00 25.108.400,00 6.280.400,00 945.000,00 4.797.200,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 40.100,00 15.630.000,00 28.055.730,00 25.108.400,00 6.280.400,00 945.000,00 4.797.200,00 41.557,59 15.403.666,46 29.357.451,44 25.366.881,99 6.215.527,06 1.048.826,92 4.797.244,70 -1.457,59 226.333,54 -1.301.721,44 -258.481,99 64.872,94 -103.826,92 -44,70 2.690.100,00 0,00 2.690.100,00 3.474.862,39 -784.762,39 6.309.900,00 0,00 6.309.900,00 5.590.983,81 718.916,19 65.687.793,56 0,00 65.687.793,56 63.015.208,01 2.672.585,55 28.743.970,00 0,00 21.940.581,83 12.004.341,73 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 28.743.970,00 0,00 21.940.581,83 12.004.341,73 0,00 28.744.169,60 5.100,00 22.332.627,34 11.862.388,38 0,00 -199,60 -5.100,00 -392.045,51 141.953,35 0,00 0,00 59.041.077,00 0,00 0,00 0,00 59.041.077,00 0,00 61.149.934,56 0,00 -2.108.857,56 1.476.700,00 1.883.600,00 0,00 0,00 1.476.700,00 1.883.600,00 1.809.404,14 1.831.306,60 -332.704,14 52.293,40 18.355.500,00 0,00 18.355.500,00 18.953.776,05 -598.276,05 11.930.700,00 0,00 8.640.000,00 0,00 0,00 0,00 11.930.700,00 0,00 8.640.000,00 12.545.295,26 0,00 9.038.070,30 -614.595,26 0,00 -398.070,30 16.754.577,00 6.096.995,49 0,00 0,00 16.754.577,00 6.096.995,49 16.972.082,21 6.329.922,12 -217.505,21 -232.926,63 3.036.367,55 0,00 3.036.367,55 3.342.963,56 -306.596,01 2.710.627,94 4.974.300,00 0,00 0,00 2.710.627,94 4.974.300,00 2.884.486,38 3.703.372,27 -173.858,44 1.270.927,73 4.974.300,00 15.216.100,00 0,00 0,00 4.974.300,00 15.216.100,00 3.703.372,27 14.908.650,79 1.270.927,73 307.449,21 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8.729.370,40 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8.729.370,40 0,00 0,00 22.347.577,76 0,00 0,00 -13.618.207,36 666.700,00 0,00 666.700,00 3.212.416,66 -2.545.716,66 249.632.466,45 46.237.521,19 0,00 0,00 249.632.466,45 46.237.521,19 262.753.059,95 45.409.671,41 -13.120.593,50 827.849,78 3.009.428,58 3.214.578,81 0,00 0,00 0,00 0,00 3.009.428,58 3.214.578,81 0,00 3.252.254,40 1.858.824,37 0,00 -242.825,82 1.355.754,44 0,00 13 Landeshauptstadt Schwerin Nr. 2014 Übersicht über Erträge und Aufwendungen zur Ergebnisrechnung Ermächtigungen Übertragene GesamtErmächtigungen ermächtigungen Ertrags- und Aufwandsarten aus Haushalts(gemäß §44 Absatz 2 i.V.m. §2 Absatz 1 GemHVO2014 vorjahren 2014 Doppik) in € 1 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 12.1 Zuführungen zu Pensionsrückstellungen u.ä. Verpflichtungen – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen darunter: 13.1 Aufwendungen für Energie, Wasser, Abwasser und Abfall 13.2 Aufwendungen für Unterhaltung und Bewirtschaftung – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögensund auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen darunter: 16.1 Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke 16.2 Schuldendiensthilfen 16.3 Gewerbesteuerumlage 16.4 Allgemeine Umlagen an das Land 16.5 Allgemeine Umlagen an Landkreise 16.6 Allgemeine Umlagen an das Amt oder die geschäftsführende Gemeinde 16.7 Allgemeine Umlagen an Zweckverbände 16.8 Allgemeine Umlagen an Sonstige – Aufwendungen der sozialen Sicherung darunter: 17.1 Leistungen nach SGB II 17.2 Kostenbeteiligungen und -erstattungen nach SGB II 17.3 Leistungen nach SGB XII 17.4 Kostenbeteiligungen und -erstattungen nach SGB XII 17.5 Leistungen nach SGB VIII 17.6 Kostenbeteiligungen und -erstattungen nach SGB VIII 17.7 Sonstige soziale Leistungen 17.8 Kostenbeteiligungen und -erstattungen für sonstige soziale Leistungen 17.9 Zuweisungen und Zuschüsse für laufende Zwecke des Bereichs soziale Sicherung – Sonstige laufende Aufwendungen Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) + Zinserträge und sonstige Finanzerträge darunter: 21.1 Zinserträge 21.2 Sonstige Finanzerträge – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen darunter: 22.1 Zinsaufwendungen 22.2 Sonstige Finanzaufwendungen Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) + Außerordentliche Erträge – Außerordentliche Aufwendungen Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) vor Veränderung der Rücklagen (Summe der Nr. 24 und 27) – Einstellung in die Kapitalrücklage + Entnahme aus der Kapitalrücklage darunter: 30.1 Entnahme aus der zweckgebundenen Kapitalrücklage aus investiv gebundenen Zuweisungen Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) vor Veränderung der zweckgebundenen Ergebnisrücklagen (Saldo der Nummern 28, 29 und 30) 2 3 Ergebnis Abweichung 2014 2014 4 5 0,00 41.594.023,74 0,00 11.915,00 0,00 41.605.938,74 0,00 38.085.759,82 0,00 3.520.178,92 1.295.000,00 4.338.452,66 0,00 0,00 1.295.000,00 4.338.452,66 1.399.934,08 3.100.978,93 -104.934,08 1.237.473,73 13.888.228,85 0,00 34.350.024,28 0,00 0,00 0,00 13.888.228,85 0,00 34.350.024,28 21.081.231,05 0,00 33.014.035,89 -7.193.002,20 0,00 1.335.988,39 30.749.324,28 0,00 2.257.700,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30.749.324,28 0,00 2.257.700,00 0,00 0,00 29.567.844,28 0,00 2.455.973,84 0,00 0,00 1.181.480,00 0,00 -198.273,84 0,00 0,00 0,00 73.000,00 70.000,00 121.898.477,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 73.000,00 70.000,00 121.898.477,00 0,00 58.057,48 0,00 121.698.099,58 0,00 14.942,52 70.000,00 200.377,42 0,00 32.647.500,00 42.222.077,00 0,00 41.184.300,00 2.618.300,00 2.916.700,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 32.647.500,00 42.222.077,00 0,00 41.184.300,00 2.618.300,00 2.916.700,00 0,00 32.178.337,87 42.309.823,51 0,00 40.037.968,92 3.840.434,40 2.950.152,95 0,00 469.162,13 -87.746,51 0,00 1.146.331,08 -1.222.134,40 -33.452,95 20.000,00 0,00 20.000,00 5.457,06 14.542,94 289.600,00 15.479.512,58 0,00 0,00 289.600,00 15.479.512,58 375.924,87 17.952.504,51 -86.324,87 -2.472.991,93 276.662.366,45 11.915,00 276.674.281,45 279.100.126,63 -2.425.845,18 -27.029.900,00 2.766.535,66 -11.915,00 0,00 -27.041.815,00 2.766.535,66 -16.347.066,68 3.294.434,45 -10.694.748,32 -527.898,79 37.535,66 2.729.000,00 2.850.935,66 0,00 0,00 0,00 37.535,66 2.729.000,00 2.850.935,66 23.134,95 3.271.299,50 2.893.450,97 14.400,71 -542.299,50 -42.515,31 2.518.200,00 332.735,66 -84.400,00 -27.114.300,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -11.915,00 0,00 0,00 2.518.200,00 332.735,66 -84.400,00 -27.126.215,00 0,00 0,00 2.289.976,38 603.474,59 400.983,48 -15.946.083,20 0,00 0,00 228.223,62 -270.738,93 -485.383,48 -11.180.131,80 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -27.114.300,00 0,00 0,00 -11.915,00 0,00 0,00 -27.126.215,00 0,00 0,00 -15.946.083,20 0,00 9.320.347,09 -11.180.131,80 0,00 -9.320.347,09 0,00 0,00 0,00 9.320.347,09 -9.320.347,09 -27.114.300,00 -11.915,00 -27.126.215,00 -6.625.736,11 -20.500.478,89 14 Landeshauptstadt Schwerin Nr. 2014 Übersicht über Erträge und Aufwendungen zur Ergebnisrechnung Ermächtigungen Übertragene GesamtErmächtigungen ermächtigungen Ertrags- und Aufwandsarten aus Haushalts(gemäß §44 Absatz 2 i.V.m. §2 Absatz 1 GemHVO2014 vorjahren 2014 Doppik) in € 1 32 – Einstellung in die Rücklage für Belastungen aus dem 2 3 Ergebnis Abweichung 2014 2014 4 5 kommunalen Finanzausgleich 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 kommunalen Finanzausgleich 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -27.114.300,00 0,00 -11.915,00 0,00 -27.126.215,00 0,00 -6.625.736,11 0,00 -20.500.478,89 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -27.114.300,00 -11.915,00 -27.126.215,00 -6.625.736,11 -20.500.478,89 33 + Entnahme aus der Rücklage für Belastungen aus dem 34 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) vor Veränderung der sonstigen zweckgebundenen Ergebnisrücklagen (Saldo der Nummern 31, 32 und 33) 35 – Einstellung in sonstige zweckgebundene Ergebnisrücklagen 36 + Entnahme aus sonstigen zweckgebundenen Ergebnisrücklagen 37 Jahrsergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) (Saldo der Nummern 34, 35 und 36) Nachrichtlich: 38 Ergebnisvortrag (§ 47 Absatz 5 Nummer 1.3 GemHVO-Doppik) aus dem Haushaltsvorjahr -18.323.551,11 in das Haushaltsfolgejahr (Summe der Nummern 37 und 38) -24.949.287,22 39 Ergebnisvortrag (§ 47 Absatz 5 Nummer 1.3 GemHVO-Doppik) 15 16 2014 Landeshauptstadt Schwerin 22.12.2017 Zusammensetzung und Entwicklung des Saldos der liquiden Mittel und der Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit im Haushaltsjahr laufende Ein- und Auszahlungen lfd. Nr. Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit durchlaufende Gelder und ungeklärte Zahlungsvorgänge Summe in € 1 1 1 22 3 Saldo der liquiden Mittel und der = Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit zum 31.12. des Haushaltsvorjahres 4 Korrektur des Vortrages gemäß Anlage 6 der + Verwaltungsvorschriften zur GemHVO-Doppik und GemKVO-Doppik, Nummer 7 5 Bereinigter Saldo der liquiden Mittel und der = Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit zum 31.12. des Haushaltsvorjahres 6 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen + Ein- und Auszahlungen (§ 3 Absatz 1 Satz 1 Nummer 26 GemHVO-Doppik) 7 8 9 10 2 3 Liquide Mittel zum 31.12. des Haushaltsvorjahres (§ 47 Absatz 4 Nummer 2.4 GemHVO-Doppik) Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit zum 31.12. des Haushaltsvorjahres -4.199.766,89 121.500.000,00 -136.749.123,01 9.693.010,31 0,00 0,00 -136.749.123,01 9.693.010,31 Planmäßige Tilgung von Krediten für Investitionen und - Investitionsförderungsmaßnahmen -125.699.766,89 1.356.345,81 -125.699.766,89 -6.463.190,55 6.512.084,64 6.512.084,64 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Krediten für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen + (ohne planmäßige Tilgung) 227.387,23 227.387,23 0,00 0,00 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus durchlaufenden + Geldern und ungeklärten Zahlungsvorgängen (§ 3 Absatz 1 Satz 1 Nummer 55 GemHVO-Doppik) -149.724.398,20 Liquide Mittel zum 31.12. des Haushaltsjahres (§ 3 Absatz 1 Satz 1 Nummer 60 GemHVO-Doppik) 12 1.356.345,81 -6.463.190,55 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus + Investitionstätigkeit (§ 3 Absatz 1 Satz 1 Nummer 41 GemHVO-Doppik) Saldo der liquiden Mittel und der Kredite zur 113 = Sicherung der Zahlungsfähigkeit zum 31.12. des Haushaltsjahres Kontrollrechnung: 4 9.920.397,54 -1.273.298,40 -1.273.298,40 83.047,41 -139.720.953,25 -220.953,25 13 - Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit zum 31.12. des Haushaltsjahres (§ 3 Absatz 1 Satz 1 Nummer 58 GemHVO-Doppik) 14 = Saldo der liquiden Mittel und der Kredite zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit zum 31.12. des Haushaltsjahres 17 139.500.000,00 -139.720.953,25 18 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 01 Innere Verwaltung verantwortlich: Frau Gramkow, Herr Czerwonka, Herr Wollenteit, Herr Rath, Herr Ruhl Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. 11101 Verwaltungsführung 11102 Grundsatzangelegenheiten, Controlling 11103 Kooperationsmanagement/ Dienstleistungscontrolling 11106 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 11107 Gremienbetreuung, Städtepartnerschaften 11108 Gleichstellung 11109 Personalvertretung 11110 Integration 11111 Aufgaben aus der Funktionalreform 11201 Personalangelegenheiten 11301 Organisationsangelegenheiten 11402 Sonstige zentrale Dienste 11403 Technikunterstützte Informationsverarbeitung 11404 Personalgestellungen an Jobcenter Schwerin und Sonstige 11405 BgA Personalabrechnung für Dritte 11406 BgA Personalgestellung 11601 Finanzen 11602 Zahlungsabwicklung 11603 Steuern und Abgaben 11801 Rechnungsprüfung 11901 Rechtsangelegenheiten 12101 Statistik 12302 Kfz- Zulassungs- und Fahrerlaubnisangelegenheiten 12401 Veterinär- und Lebensmittelüberwachung 51107 Bodenordnung und Liegenschaftskataster 53101 Photovoltaikanlage (Kita) 53702 SDS Grüner Punkt 54602 Tiefgarage Stadthaus 55302 Krematorium Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 8 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 2014 5 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10.900 0 0,00 0,00 0,00 10.900,00 0,00 10.900,00 14.753,02 -3.853,02 24.044,16 -9.291,14 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 86.300 0 0,00 21.027,94 0,00 107.327,94 0,00 107.327,94 119.960,22 -12.632,28 140.682,57 -20.722,35 0,00 123.400 0 0,00 0,00 0,00 123.400,00 0,00 123.400,00 146.345,87 -22.945,87 134.994,16 11.351,71 0,00 3.807.400 0 0,00 0,00 0,00 3.807.400,00 0,00 3.807.400,00 4.002.101,19 -194.701,19 3.841.951,11 160.150,08 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag + Sonstige laufende Erträge Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 9 Teilhaushalt 01 Innere Verwaltung verantwortlich: Frau Gramkow, Herr Czerwonka, Herr Wollenteit, Herr Rath, Herr Ruhl Teilergebnisrechnung 2 3 4 5 186.300 0 0,00 0,00 4.214.300 0 2014 2013 6 7 in € 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 12 13 9 0,00 186.300,00 0,00 186.300,00 0,00 4.235.327,94 0,00 10 11 464.456,27 -278.156,27 1.590.866,92 -1.126.410,65 0,00 4.235.327,94 4.747.616,57 0,00 12.998.674,92 12.170.825,14 -512.288,63 5.732.538,92 -984.922,35 0,00 827.849,78 11.489.300,43 681.524,71 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 11.007.100 0,00 21.027,94 0 1.616.300,00 0,00 375.274,92 12.998.674,92 12 – Versorgungsaufwendungen 1.413.400 0 0,00 0,00 -916.619,51 496.780,49 0,00 496.780,49 -815.974,03 1.312.754,52 70.881,17 -886.855,20 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 7.891.700 0 0,00 21.027,94 0,00 7.912.727,94 0,00 7.912.727,94 7.455.272,77 457.455,17 8.004.767,37 -549.494,60 0,00 26.300 0 0,00 0,00 0,00 26.300,00 0,00 26.300,00 184.396,91 -158.096,91 203.830,72 -19.433,81 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 100.000 0 0,00 0,00 0,00 100.000,00 0,00 100.000,00 93.390,62 6.609,38 90.141,67 3.248,95 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.866.100 0 0,00 0,00 0,00 2.866.100,00 0,00 2.866.100,00 3.153.930,11 -287.830,11 4.008.373,71 -854.443,60 0,00 23.304.600 0 1.616.300,00 21.027,94 -541.344,59 24.400.583,35 0,00 24.400.583,35 22.241.841,52 2.158.741,83 23.867.295,07 -1.625.453,55 0,00 -19.090.300 0 -1.616.300,00 0,00 541.344,59 -20.165.255,41 0,00 -20.165.255,41 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 26 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) -17.494.224,95 -2.671.030,46 -18.134.756,15 640.531,20 0,00 2.000 0 0,00 1.235,66 0,00 3.235,66 0,00 3.235,66 11.530,93 -8.295,27 8.725,43 2.805,50 0,00 0 0 0,00 1.235,66 0,00 1.235,66 0,00 1.235,66 1.235,66 0,00 3.923,64 -2.687,98 0,00 2.000 0 0,00 0,00 0,00 2.000,00 0,00 2.000,00 10.295,27 -8.295,27 4.801,79 5.493,48 0,00 0,00 -20.163.255,41 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) 0 -1.616.300,00 0,00 -17.483.929,68 -2.679.325,73 -18.129.954,36 646.024,68 0,00 25 + Außerordentliche Erträge -19.088.300 0 0 0,00 0,00 541.344,59 -20.163.255,41 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -20.163.255,41 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen -19.088.300 0 -1.616.300,00 0,00 -17.483.929,68 -2.679.325,73 -18.129.954,36 646.024,68 0,00 265.000 0 0,00 0,00 541.344,59 -20.163.255,41 0,00 265.000,00 0,00 265.000,00 0,00 265.000,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 01 Innere Verwaltung verantwortlich: Frau Gramkow, Herr Czerwonka, Herr Wollenteit, Herr Rath, Herr Ruhl Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 265.000 0 0,00 0,00 0 -1.616.300,00 0,00 0,00 265.000,00 0,00 265.000,00 0,00 265.000,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -19.898.255,41 -17.483.929,68 -2.414.325,73 -18.129.954,36 646.024,68 0,00 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) -18.823.300 541.344,59 -19.898.255,41 21 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 01 Innere Verwaltung verantwortlich: Frau Gramkow, Herr Czerwonka, Herr Wollenteit, Herr Rath, Herr Ruhl Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) Ermächtigungen 2 3 4 5 Übertragene GesamtErmächtigungen ermächtigungen in aus 2014 2013 6 7 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Über- und außerplan- einzahlungen und der ein- oder entsprechende gegenseitigen mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen -22.725.700 0 -850.000,00 0,00 -5.696,46 -23.581.396,46 2.000 0 0,00 0,00 -13.971,14 -11.971,14 -22.723.700 0 -850.000,00 0,00 -19.667,60 -23.593.367,60 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 -22.723.700 0 -850.000,00 0,00 -19.667,60 -23.593.367,60 265.000 0 0,00 0,00 0,00 265.000,00 2014 Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 8 9 0,00 -23.581.396,46 2014 2015 10 11 -21.128.567,93 -2.452.828,53 0,00 -11.971,14 -11.971,14 0,00 0,00 0,00 -23.593.367,60 0,00 -21.140.539,07 -2.452.828,53 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -23.593.367,60 0,00 -21.140.539,07 -2.452.828,53 0,00 265.000,00 0,00 265.000,00 0,00 0,00 -23.328.367,60 0,00 -22.458.700 0 -850.000,00 0,00 -19.667,60 -23.328.367,60 -21.140.539,07 -2.187.828,53 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 61.600,00 -61.600,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 61.600,00 -61.600,00 57.200 0 0,00 0,00 0,00 57.200,00 0,00 57.200,00 179.233,58 -122.033,58 0,00 153.800 0 0,00 0,00 0,00 153.800,00 47.731,44 201.531,44 21.768,45 179.762,99 84.595,60 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 211.000 0 0,00 0,00 0,00 211.000,00 47.731,44 258.731,44 201.002,03 57.729,41 84.595,60 -211.000 0 0,00 0,00 0,00 -211.000,00 -47.731,44 -258.731,44 -139.402,03 -119.329,41 -84.595,60 -22.669.700 0 -850.000,00 0,00 -19.667,60 -23.539.367,60 -47.731,44 -23.587.099,04 -21.279.941,10 -2.307.157,94 -84.595,60 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 22 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (01 Innere Verwaltung ) Wesentlich Wesentlich Wesentlich Sonstig 11107 11110 11403 11101 Nr. Sonstig 11103 Sonstig 11106 Sonstig 11108 Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 Summe aller Produkte Gremienbetreuung, Städtepartnerschaften Integration Technikunterstützte Informationsverarbeitung Verwaltungsführung in € KooperationsPresse- und management/ ÖffentlichkeitsDienstleistungsarbeit controlling Gleichstellung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14.753,02 0,00 5.000,00 0,00 3.803,64 0,00 5.949,38 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 119.960,22 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 191,68 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 146.345,87 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 4.002.101,19 1.770,28 0,00 3.929,02 0,00 0,00 0,00 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 464.456,27 0,00 0,00 50.000,00 16.000,00 0,00 0,00 0,00 4.747.616,57 1.770,28 5.000,00 53.929,02 19.803,64 0,00 6.141,06 0,00 12.170.825,14 493.913,63 57.167,32 313.787,83 1.117.536,49 92.676,08 139.158,41 43.776,60 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen -815.974,03 25.478,10 0,00 34.417,51 171.588,89 11.407,30 5.756,62 0,00 7.455.272,77 83,30 0,00 2.464.144,50 17.131,73 0,00 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 184.396,91 0,00 0,00 146.960,83 530,47 0,00 0,00 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 93.390,62 2.645,29 0,00 1.200,00 12.875,77 0,00 0,00 46.729,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.153.930,11 241.808,56 6.161,07 98.688,49 55.264,70 19,40 9.107,32 1.491,84 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 22.241.841,52 763.928,88 63.328,39 3.059.199,16 1.374.928,05 104.102,78 154.022,35 91.997,44 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -17.494.224,95 -762.158,60 -58.328,39 -3.005.270,14 -1.355.124,41 -104.102,78 -147.881,29 -91.997,44 11.530,93 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.235,66 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10.295,27 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -17.483.929,68 -762.158,60 -58.328,39 -3.005.270,14 -1.355.124,41 -104.102,78 -147.881,29 -91.997,44 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -17.483.929,68 -762.158,60 -58.328,39 -3.005.270,14 -1.355.124,41 -104.102,78 -147.881,29 -91.997,44 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -17.483.929,68 -762.158,60 -58.328,39 -3.005.270,14 -1.355.124,41 -104.102,78 -147.881,29 -91.997,44 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 23 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (01 Innere Verwaltung ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 11102 11109 11201 11301 11402 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Grundsatzangelegenheiten, Controlling Personalvertretung Sonstig 11404 Sonstig 11405 Sonstig 11406 PersonalOrganisationsSonstige PersonalBgA Personal- BgA Personalangelegenheiten angelegenheiten zentrale Dienste gestellungen an abrechnung für gestellung Jobcenter Dritte Schwerin und Sonstige in € 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 60,00 0,00 0,00 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 40,00 0,00 1.059,13 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0,00 0,00 198.874,58 0,00 96.278,78 3.282.612,59 0,00 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 9.177,94 0,00 79.540,07 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9.177,94 0,00 278.454,65 0,00 97.397,91 3.282.612,59 0,00 0,00 217.934,94 147.008,87 2.053.895,90 252.072,05 302.700,79 3.204.575,78 0,00 0,00 10.107,35 0,00 -1.477.368,32 35.916,33 17.310,55 53.639,02 0,00 0,00 44,16 553,90 392,67 0,00 2.799.222,09 0,00 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 10.197,72 0,00 1.389,51 0,00 22.127,79 0,00 0,00 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 29.940,56 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 390,00 10.406,54 860.167,81 1.032,49 559.015,72 0,00 212,30 200,73 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 238.674,17 157.969,31 1.438.477,57 289.020,87 3.730.317,50 3.258.214,80 212,30 200,73 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -229.496,23 -157.969,31 -1.160.022,92 -289.020,87 -3.632.919,59 24.397,79 -212,30 -200,73 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 509,57 715,78 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -509,57 -715,78 -229.496,23 -157.969,31 -1.160.022,92 -289.020,87 -3.632.919,59 24.397,79 -721,87 -916,51 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -229.496,23 -157.969,31 -1.160.022,92 -289.020,87 -3.632.919,59 24.397,79 -721,87 -916,51 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -229.496,23 -157.969,31 -1.160.022,92 -289.020,87 -3.632.919,59 24.397,79 -721,87 -916,51 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 24 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (01 Innere Verwaltung ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 11601 11602 11603 11801 11901 Nr. Sonstig 12101 Sonstig 12302 Sonstig 12401 Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Finanzen Zahlungsabwicklung Steuern und Abgaben Rechnungsprüfung Rechtsangelegenheiten Statistik Kfz- Zulassungs- Veterinär- und und LebensmittelFahrerlaubnis- überwachung angelegenheiten in € 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 240,00 118.357,04 0,00 150,80 285,85 649,85 25,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 290.558,01 73.984,20 0,00 27.266,88 26.826,85 0,00 0,00 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 100,62 299.374,34 706,39 0,00 815,16 159,53 5.664,91 2.917,31 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 290.658,63 373.598,54 119.063,43 27.266,88 27.792,81 445,38 6.314,76 2.942,31 11 – Personalaufwendungen 947.930,01 1.532.729,07 376.581,63 382.801,19 396.407,41 82.287,88 0,00 0,00 56.554,75 94.536,28 45.219,95 28.056,17 62.124,19 8.931,72 0,00 0,00 37,20 3.705,22 181.027,94 29,98 0,00 0,00 276.385,98 499.800,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 149,99 330,89 0,00 1.245,93 0,00 0,00 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 464.042,21 139.127,38 47.942,83 2.085,83 637.111,03 482,87 402,30 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 1.468.564,17 1.770.247,94 651.103,24 412.973,17 1.096.888,56 91.702,47 276.788,28 499.800,00 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -1.177.905,54 -1.396.649,40 -532.039,81 -385.706,29 -1.069.095,75 -91.257,09 -270.473,52 -496.857,69 3.191,59 0,00 8.308,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.191,59 0,00 8.308,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.174.713,95 -1.396.649,40 -523.731,81 -385.706,29 -1.069.095,75 -91.257,09 -270.473,52 -496.857,69 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -1.174.713,95 -1.396.649,40 -523.731,81 -385.706,29 -1.069.095,75 -91.257,09 -270.473,52 -496.857,69 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.174.713,95 -1.396.649,40 -523.731,81 -385.706,29 -1.069.095,75 -91.257,09 -270.473,52 -496.857,69 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 25 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (01 Innere Verwaltung ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 51107 53101 53702 54602 55302 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Bodenordnung und Liegenschaftskataster Photovoltaikanlage (Kita) SDS Grüner Punkt Tiefgarage Stadthaus Krematorium in € 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 145.246,74 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 0,00 0,00 0,00 145.246,74 0,00 11 – Personalaufwendungen 0,00 0,00 0,00 15.883,26 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 0,00 0,00 0,00 349,56 0,00 1.052.849,60 0,00 0,00 159.864,50 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 1.463,78 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 0,00 39,86 14.448,95 3.516,62 763,26 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 1.052.849,60 39,86 14.448,95 181.077,72 763,26 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -1.052.849,60 -39,86 -14.448,95 -35.830,98 -763,26 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 31,34 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 10,31 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 21,03 0,00 -1.052.849,60 -39,86 -14.448,95 -35.809,95 -763,26 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -1.052.849,60 -39,86 -14.448,95 -35.809,95 -763,26 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.052.849,60 -39,86 -14.448,95 -35.809,95 -763,26 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 26 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (01 Innere Verwaltung ) Wesentlich Wesentlich Wesentlich Sonstig 11107 11110 11403 11101 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Gremienbetreuu ng, Städtepartnerschaften Integration Technikunterstützte Informationsverarbeitung Verwaltungsführung in € Sonstig 11103 Sonstig 11106 KooperationsPresse- und management/ ÖffentlichkeitsDienstleistungsarbeit controlling Sonstig 11108 Gleichstellung 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen -11.971,14 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -21.140.539,07 -725.674,94 -58.488,93 -2.848.334,38 -1.174.530,88 -94.165,81 -132.801,64 -91.946,99 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -21.140.539,07 -725.674,94 -58.488,93 -2.848.334,38 -1.174.530,88 -94.165,81 -132.801,64 -91.946,99 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -21.140.539,07 -725.674,94 -58.488,93 -2.848.334,38 -1.174.530,88 -94.165,81 -132.801,64 -91.946,99 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 61.600,00 0,00 0,00 61.600,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 61.600,00 0,00 0,00 61.600,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 179.233,58 0,00 0,00 179.233,58 0,00 0,00 0,00 0,00 21.768,45 0,00 0,00 0,00 3.145,81 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 201.002,03 0,00 0,00 179.233,58 3.145,81 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -139.402,03 0,00 0,00 -117.633,58 -3.145,81 0,00 0,00 0,00 -21.279.941,10 -725.674,94 -58.488,93 -2.965.967,96 -1.177.676,69 -94.165,81 -132.801,64 -91.946,99 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -21.128.567,93 -725.674,94 27 -58.488,93 -2.848.334,38 -1.174.530,88 -94.165,81 -132.801,64 -91.946,99 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (01 Innere Verwaltung ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 11102 11109 11201 11301 11402 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Grundsatzangelegenheiten, Controlling Personalvertretung Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -219.572,03 -158.690,62 -6.459.649,21 -264.286,61 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -219.572,03 -158.690,62 -6.459.649,21 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -219.572,03 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten Sonstig 11406 77.329,11 -212,30 -200,73 0,00 0,00 -8.034,51 -9.585,09 -3.682.049,03 77.329,11 -8.246,81 -9.785,82 0,00 0,00 0,00 0,00 -264.286,61 -3.682.049,03 77.329,11 -8.246,81 -9.785,82 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -158.690,62 -6.459.649,21 -264.286,61 -3.682.049,03 77.329,11 -8.246,81 -9.785,82 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 1.341,59 0,00 13.426,52 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 1.341,59 0,00 13.426,52 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 -1.341,59 0,00 -13.426,52 0,00 0,00 0,00 -219.572,03 -158.690,62 -6.460.990,80 -264.286,61 -3.695.475,55 77.329,11 -8.246,81 -9.785,82 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -158.690,62 Sonstig 11405 PersonalOrganisationsSonstige PersonalBgA Personal- BgA Personalangelegenheiten angelegenheiten zentrale Dienste gestellungen an abrechnung für gestellung Jobcenter Dritte Schwerin und Sonstige in € 1 -219.572,03 Sonstig 11404 -6.459.649,21 28 -264.286,61 -3.682.049,03 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (01 Innere Verwaltung ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 11601 11602 11603 11801 11901 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Finanzen Zahlungsabwicklung Steuern und Abgaben Rechnungsprüfung Rechtsangelegenheiten Sonstig 12101 Statistik Sonstig 12302 Sonstig 12401 Kfz- Zulassungs- Veterinär- und und LebensmittelFahrerlaubnis- überwachung angelegenheiten in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 5.874,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -762.651,02 -1.311.479,16 -409.391,15 -436.207,71 -418.764,62 -83.463,30 -270.425,41 -496.857,69 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -762.651,02 -1.311.479,16 -409.391,15 -436.207,71 -418.764,62 -83.463,30 -270.425,41 -496.857,69 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -762.651,02 -1.311.479,16 -409.391,15 -436.207,71 -418.764,62 -83.463,30 -270.425,41 -496.857,69 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.127,72 149,99 330,89 0,00 1.245,93 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 2.127,72 149,99 330,89 0,00 1.245,93 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -2.127,72 -149,99 -330,89 0,00 -1.245,93 0,00 0,00 0,00 -764.778,74 -1.311.629,15 -409.722,04 -436.207,71 -420.010,55 -83.463,30 -270.425,41 -496.857,69 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -762.651,02 -1.311.479,16 29 -415.265,15 -436.207,71 -418.764,62 -83.463,30 -270.425,41 -496.857,69 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (01 Innere Verwaltung ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 51107 53101 53702 54602 55302 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Bodenordnung und Liegenschaftskataster Photovoltaikanlage (Kita) SDS Grüner Punkt Tiefgarage Stadthaus Krematorium in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit -1.052.849,60 0,00 0,00 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -1.052.849,60 0,00 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 -47.329,28 0,00 0,00 -225,54 0,00 0,00 -47.554,82 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.052.849,60 0,00 0,00 -47.554,82 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.052.849,60 0,00 0,00 -47.554,82 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.052.849,60 0,00 0,00 -47.554,82 0,00 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes 30 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 02 Bürgerservice verantwortlich: Frau Geniffke Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. 12102 Wahlen 12202 Personenstandswesen 12203 Meldewesen, Pass- und PA-Wesen, Bürgerservice 12204 Ausländer- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten 34300 Betreuungsleistungen 41401 Maßnahmen der Gesundheitspflege Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 794,89 -794,89 790,92 3,97 0,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 1.063.200 0 0,00 0,00 0,00 1.063.200,00 0,00 1.063.200,00 1.145.861,52 -82.661,52 1.054.908,19 90.953,33 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 5.000 0 0,00 0,00 0,00 5.000,00 0,00 5.000,00 8.211,74 -3.211,74 15.325,60 -7.113,86 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 124.500 0 0,00 0,00 0,00 124.500,00 0,00 124.500,00 140.696,90 -16.196,90 157.580,09 -16.883,19 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 31.100 0 0,00 0,00 0,00 31.100,00 0,00 31.100,00 55.615,13 -24.515,13 35.076,94 20.538,19 0,00 1.223.800 0 0,00 0,00 0,00 1.223.800,00 0,00 1.223.800,00 1.351.180,18 -127.380,18 1.263.681,74 87.498,44 0,00 3.356.400 0 0,00 0,00 -69.829,10 3.286.570,90 0,00 3.286.570,90 3.286.570,90 0,00 3.360.861,38 -74.290,48 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 88.200 0 0,00 0,00 0,00 88.200,00 0,00 88.200,00 84.857,30 3.342,70 2.705,00 82.152,30 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 43.100 0 0,00 0,00 0,00 43.100,00 0,00 43.100,00 25.245,30 17.854,70 27.874,05 -2.628,75 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 6.298,66 -6.298,66 11.483,63 -5.184,97 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 179.100 0 0,00 0,00 0,00 179.100,00 0,00 179.100,00 168.878,07 10.221,93 150.580,36 18.297,71 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 629.100 0 0,00 0,00 0,00 629.100,00 0,00 629.100,00 619.385,17 9.714,83 571.148,11 48.237,06 0,00 4.295.900 0 0,00 0,00 -69.829,10 4.226.070,90 0,00 4.226.070,90 4.191.235,40 34.835,50 4.124.652,53 66.582,87 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 31 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 02 Bürgerservice verantwortlich: Frau Geniffke Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) -3.072.100 0 0,00 0,00 69.829,10 -3.002.270,90 -2.840.055,22 -162.215,68 -2.860.970,79 20.915,57 0,00 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -3.002.270,90 0,00 0,00 11,00 -11,00 0,00 11,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11,00 -11,00 0,00 11,00 0,00 0,00 -3.002.270,90 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -3.072.100 0 0,00 0,00 69.829,10 -3.002.270,90 -2.840.044,22 -162.226,68 -2.860.970,79 20.926,57 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -3.002.270,90 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) -3.072.100 0 0,00 0,00 69.829,10 -3.002.270,90 -2.840.044,22 -162.226,68 -2.860.970,79 20.926,57 0,00 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -3.072.100 0 0,00 0,00 69.829,10 -3.002.270,90 0,00 -3.002.270,90 -2.840.044,22 -162.226,68 -2.860.970,79 20.926,57 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 32 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 02 Bürgerservice verantwortlich: Frau Geniffke Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 2014 2013 6 7 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene außerplan- einzahlungen und der ein- oder Ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 3 4 5 -3.018.700 0 41.294,30 0,00 0 0 0,00 0,00 -3.018.700 0 41.294,30 0,00 0 0 0,00 0,00 -3.018.700 0 41.294,30 0,00 0 0 0,00 0,00 92.688,90 -2.884.716,80 0,00 0,00 92.688,90 -2.884.716,80 0,00 0,00 92.688,90 -2.884.716,80 0,00 0,00 92.688,90 -2.884.716,80 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2015 10 11 8 9 0,00 -2.884.716,80 -2.702.424,69 -182.292,11 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -2.884.716,80 0,00 -2.702.424,69 -182.292,11 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -2.884.716,80 0,00 -2.702.424,69 -182.292,11 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -2.884.716,80 0,00 -3.018.700 0 41.294,30 0,00 -2.702.424,69 -182.292,11 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 500,00 -500,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 500,00 -500,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9.200 0 0,00 0,00 0,00 9.200,00 3.686,64 12.886,64 11.811,84 1.074,80 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9.200 0 0,00 0,00 0,00 9.200,00 3.686,64 12.886,64 11.811,84 1.074,80 0,00 -9.200 0 0,00 0,00 0,00 -9.200,00 -3.686,64 -12.886,64 -11.311,84 -1.574,80 0,00 -3.027.900 0 41.294,30 0,00 -3.686,64 -2.897.603,44 -2.713.736,53 -183.866,91 0,00 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 33 92.688,90 -2.893.916,80 34 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (02 Bürgerservice ) Wesentlich Sonstig Sonstig Sonstig 41401 12102 12202 12203 Nr. Sonstig 12204 Sonstig 34300 Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Summe aller Produkte Maßnahmen der Gesundheitspflege Wahlen Personenstandswesen Meldewesen, Ausländer- und Pass- und PAStaatsWesen, angehörigkeitsBürgerservice angelegenheiten in € Betreuungsleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 794,89 794,89 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.145.861,52 49.947,70 0,00 166.121,55 862.371,16 66.521,11 900,00 8.211,74 0,00 0,00 5.705,30 0,00 0,00 2.506,44 140.696,90 81.815,86 48.340,54 350,00 10.190,50 0,00 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 55.615,13 325,01 0,00 339,88 46.483,37 8.466,87 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 1.351.180,18 132.883,46 48.340,54 172.516,73 919.045,03 74.987,98 3.406,44 11 – Personalaufwendungen 225.407,83 3.286.570,90 1.086.308,86 38.758,20 454.227,97 1.040.862,32 441.005,72 12 – Versorgungsaufwendungen 84.857,30 27.098,59 411,42 38.471,68 5.758,38 13.117,23 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 25.245,30 10.186,31 77,27 2.140,06 7.881,53 4.475,26 484,87 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 6.298,66 1.544,27 0,00 69,13 4.505,27 0,00 179,99 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 168.878,07 148.378,07 0,00 0,00 0,00 0,00 20.500,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 619.385,17 51.101,23 48.165,40 27.599,58 448.056,67 42.382,37 2.079,92 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 4.191.235,40 1.324.617,33 87.412,29 522.508,42 1.507.064,17 500.980,58 248.652,61 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -2.840.055,22 -1.191.733,87 -39.071,75 -349.991,69 -588.019,14 -425.992,60 -245.246,17 11,00 0,00 0,00 11,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11,00 0,00 0,00 11,00 0,00 0,00 0,00 -2.840.044,22 -1.191.733,87 -39.071,75 -349.980,69 -588.019,14 -425.992,60 -245.246,17 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -2.840.044,22 -1.191.733,87 -39.071,75 -349.980,69 -588.019,14 -425.992,60 -245.246,17 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -2.840.044,22 -1.191.733,87 -39.071,75 -349.980,69 -588.019,14 -425.992,60 -245.246,17 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 35 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (02 Bürgerservice ) Wesentlich Sonstig Sonstig Sonstig 41401 12102 12202 12203 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Maßnahmen der Gesundheitspflege Wahlen Personenstandswesen Sonstig 12204 Meldewesen, Ausländer- und Pass- und PAStaatsWesen, angehörigkeitsBürgerservice angelegenheiten in € Sonstig 34300 Betreuungsleistungen 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -2.702.424,69 -1.156.862,28 17.613,94 -315.647,82 -592.636,66 -410.874,39 -244.017,48 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -2.702.424,69 -1.156.862,28 17.613,94 -315.647,82 -592.636,66 -410.874,39 -244.017,48 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -2.702.424,69 -1.156.862,28 17.613,94 -315.647,82 -592.636,66 -410.874,39 -244.017,48 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 500,00 0,00 0,00 0,00 0,00 500,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 500,00 0,00 0,00 0,00 0,00 500,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11.811,84 7.969,37 0,00 0,00 3.307,86 354,62 179,99 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 11.811,84 7.969,37 0,00 0,00 3.307,86 354,62 179,99 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -11.311,84 -7.969,37 0,00 0,00 -3.307,86 145,38 -179,99 -2.713.736,53 -1.164.831,65 17.613,94 -315.647,82 -595.944,52 -410.729,01 -244.197,47 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -2.702.424,69 -1.156.862,28 17.613,94 36 -315.647,82 -592.636,66 -410.874,39 -244.017,48 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. Teilhaushalt 03 Kultur verantwortlich: Frau Schwabe 25201 Volkskunde- und Geschichtsmuseum 25202 Stadtarchiv und stadtgeschichtliche Forschungsstelle 26301 Konservatorium " Johann W. Hertel " 26302 Musik- und Kunstschulen in freier Trägerschaft 27101 Volkshochschule " Ehm Welk " 27201 Stadtbibliothek 27301 Sternwarte 28101 Soziokulturelles Zentrum "Speicher " 28102 Schleswig-Holstein-Haus 28103 Kulturförderung / Kulturmanagement Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 687.200 0 0,00 0,00 0,00 687.200,00 0,00 687.200,00 607.751,66 79.448,34 616.336,87 -8.585,21 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 956.900 0 0,00 0,00 0,00 956.900,00 0,00 956.900,00 1.033.058,00 -76.158,00 929.735,44 103.322,56 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 339.700 0 0,00 0,00 0,00 339.700,00 0,00 339.700,00 274.951,78 64.748,22 290.341,82 -15.390,04 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7.600 0 0,00 0,00 0,00 7.600,00 0,00 7.600,00 28.716,38 -21.116,38 29.685,21 -968,83 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 70.600 0 0,00 0,00 0,00 70.600,00 0,00 70.600,00 249.940,60 -179.340,60 236.790,26 13.150,34 0,00 2.062.000 0 0,00 0,00 0,00 2.062.000,00 0,00 2.062.000,00 2.194.418,42 -132.418,42 2.102.889,60 91.528,82 0,00 3.919.100 0 0,00 0,00 125.368,12 4.044.468,12 0,00 4.044.468,12 4.044.468,12 0,00 3.905.792,13 138.675,99 0,00 11.400 0 0,00 0,00 4.274,82 15.674,82 0,00 15.674,82 15.674,82 0,00 0,00 15.674,82 0,00 1.728.900 0 0,00 0,00 -6.673,80 1.722.226,20 0,00 1.722.226,20 1.653.436,25 68.789,95 1.809.080,16 -155.643,91 0,00 414.600 0 0,00 0,00 0,00 414.600,00 0,00 414.600,00 528.490,96 -113.890,96 526.702,72 1.788,24 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 171.800 0 0,00 0,00 -100,00 171.700,00 0,00 171.700,00 166.275,00 5.425,00 156.850,00 9.425,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 37 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 18 – Sonstige laufende Aufwendungen Teilhaushalt 03 Kultur verantwortlich: Frau Schwabe Teilergebnisrechnung 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 13 10 11 12 443.100 0 0,00 0,00 6.773,80 449.873,80 0,00 449.873,80 359.575,51 90.298,29 407.874,49 -48.298,98 0,00 6.688.900 0 0,00 0,00 129.642,94 6.818.542,94 0,00 6.818.542,94 6.767.920,66 50.622,28 6.806.299,50 -38.378,84 0,00 0,00 -4.756.542,94 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) -4.626.900 0 0,00 0,00 -129.642,94 -4.756.542,94 -4.573.502,24 -183.040,70 -4.703.409,90 129.907,66 0,00 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 191,18 -191,18 191,18 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 514,27 -514,27 1.699,33 -1.185,06 0,00 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -323,09 323,09 -1.508,15 1.185,06 0,00 0,00 -4.756.542,94 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -4.626.900 0 0,00 0,00 -129.642,94 -4.756.542,94 -4.573.825,33 -182.717,61 -4.704.918,05 131.092,72 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -4.626.900 0 0,00 0,00 -129.642,94 -4.756.542,94 0,00 -4.756.542,94 -4.573.825,33 -182.717,61 -4.704.918,05 131.092,72 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 0,00 100,00 0,00 0,00 0,00 -100 0 0,00 0,00 0,00 -100,00 0,00 -100,00 0,00 -100,00 0,00 0,00 0,00 -4.627.000 0 0,00 0,00 -129.642,94 -4.756.642,94 0,00 -4.756.642,94 -4.573.825,33 -182.817,61 -4.704.918,05 131.092,72 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 27 und 31) 38 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 03 Kultur verantwortlich: Frau Schwabe Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 27 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 2014 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene außerplan- einzahlungen und der ein- oder Ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 3 4 5 -4.353.000 0 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 -4.353.000 0 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 -4.353.000 0 0,00 0,00 -100 0 0,00 0,00 6 -48.849,77 -4.401.849,77 0,00 0,00 -48.849,77 -4.401.849,77 0,00 0,00 -48.849,77 -4.401.849,77 0,00 -100,00 -48.849,77 -4.401.949,77 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2013 2014 2014 2014 2015 7 8 9 -21.916,21 -4.423.765,98 10 11 -4.163.607,86 -260.158,12 -9.129,19 0,00 -8.545,16 8.545,16 0,00 -21.916,21 -4.423.765,98 0,00 -4.172.153,02 -251.612,96 -9.129,19 0,00 0,00 0,00 0,00 -21.916,21 -4.423.765,98 0,00 -4.172.153,02 -251.612,96 -9.129,19 -100,00 0,00 -100,00 0,00 -21.916,21 -4.423.865,98 0,00 -4.353.100 0 0,00 0,00 -4.172.153,02 -251.712,96 -9.129,19 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 47.688,24 0,00 47.688,24 0,00 47.688,24 47.866,74 -178,50 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 47.688,24 0,00 47.688,24 0,00 47.688,24 47.866,74 -178,50 0,00 0 0 0,00 0,00 364,23 364,23 -106,98 257,25 -77,35 334,60 77,35 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 196.000 0 0,00 47.688,24 60.090,10 303.778,34 71.620,97 375.399,31 85.259,10 290.140,21 238.723,05 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 196.000 0 0,00 47.688,24 60.454,33 304.142,57 71.513,99 375.656,56 85.181,75 290.474,81 238.800,40 -196.000 0 0,00 0,00 -60.454,33 -256.454,33 -71.513,99 -327.968,32 -37.315,01 -290.653,31 -238.800,40 -4.549.100 0 0,00 0,00 -93.430,20 -4.751.834,30 -4.209.468,03 -542.366,27 -247.929,59 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 39 -109.304,10 -4.658.404,10 40 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (03 Kultur ) Wesentlich Wesentlich Wesentlich 26301 26302 28103 Nr. Sonstig 25201 Sonstig 25202 Sonstig 27101 Sonstig 27201 Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Summe aller Produkte Konservatorium Musik- und Kulturförderung / Volkskunde- und Stadtarchiv und Volkshochschule Stadtbibliothek " Johann W. Kunstschulen in KulturGeschichtsstadt" Ehm Welk " Hertel " management museum geschichtliche freier Trägerschaft Forschungsstelle in € 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 607.751,66 267.395,33 0,00 5.523,20 17.989,08 2.000,00 265.142,56 19.000,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.033.058,00 637.366,48 0,00 0,00 0,00 4.388,00 311.163,11 69.025,85 274.951,78 4.056,20 0,00 15.022,90 45.427,25 4.650,20 13.561,68 80,00 28.716,38 2.141,19 0,00 5.831,96 0,00 0,00 59,72 3.489,43 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 249.940,60 48.149,65 0,00 5.187,40 21.671,82 628,36 74.324,67 60.428,23 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 2.194.418,42 959.108,85 0,00 31.565,46 85.088,15 11.666,56 664.251,74 152.023,51 11 – Personalaufwendungen 4.044.468,12 1.287.144,70 17.181,34 180.696,98 456.896,09 306.645,31 545.246,05 883.575,97 15.674,82 10.808,42 0,00 4.866,40 0,00 0,00 0,00 0,00 1.653.436,25 128.389,13 0,00 76.712,87 411.742,88 89.680,03 323.866,10 228.401,77 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 528.490,96 117.291,41 0,00 991,58 22.022,26 26.768,42 124.603,74 66.297,46 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 166.275,00 0,00 115.800,00 50.475,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 359.575,51 31.582,40 0,00 13.586,81 31.560,92 15.404,97 28.303,97 202.320,51 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 6.767.920,66 1.575.216,06 132.981,34 327.329,64 922.222,15 438.498,73 1.022.019,86 1.380.595,71 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -4.573.502,24 -616.107,21 -132.981,34 -295.764,18 -837.134,00 -426.832,17 -357.768,12 -1.228.572,20 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 191,18 102,66 0,00 0,00 50,25 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 514,27 4,34 0,00 0,00 108,40 0,00 30,10 0,00 23 Finanzergebnis -323,09 98,32 0,00 0,00 -58,15 0,00 -30,10 0,00 -4.573.825,33 -616.008,89 -132.981,34 -295.764,18 -837.192,15 -426.832,17 -357.798,22 -1.228.572,20 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -4.573.825,33 -616.008,89 -132.981,34 -295.764,18 -837.192,15 -426.832,17 -357.798,22 -1.228.572,20 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -4.573.825,33 -616.008,89 -132.981,34 -295.764,18 -837.192,15 -426.832,17 -357.798,22 -1.228.572,20 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 41 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (03 Kultur ) Sonstig Sonstig Sonstig 27301 28101 28102 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Sternwarte Soziokulturelles SchleswigZentrum Holstein-Haus "Speicher " 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0,00 15.000,00 15.701,49 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 11.114,56 0,00 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 375,00 150.929,75 40.848,80 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0,00 0,00 17.194,08 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 0,00 869,01 38.681,46 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11.489,56 166.798,76 112.425,83 11 – Personalaufwendungen 24.226,06 150.952,52 191.903,10 0,00 0,00 0,00 38.258,21 202.442,48 153.942,78 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 9.097,99 18.062,40 143.355,70 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 15.351,94 10.004,96 11.459,03 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 86.934,20 381.462,36 500.660,61 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -75.444,64 -214.663,60 -388.234,78 38,27 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 371,43 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 -371,43 38,27 24 Ordentliches Ergebnis -75.444,64 -215.035,03 -388.196,51 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -75.444,64 -215.035,03 -388.196,51 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 -75.444,64 -215.035,03 -388.196,51 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 42 in € Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (03 Kultur ) Wesentlich Wesentlich Wesentlich 26301 26302 28103 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Sonstig 25201 Sonstig 25202 Sonstig 27101 Sonstig 27201 Konservatorium Musik- und Kulturförderung / Volkskunde- und Stadtarchiv und Volkshochschule Stadtbibliothek " Johann W. Kunstschulen in KulturGeschichtsstadt" Ehm Welk " Hertel " management museum geschichtliche freier Trägerschaft Forschungsstelle in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen -8.545,16 -94,94 0,00 0,00 -2.370,83 0,00 -460,84 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -4.172.153,02 -501.851,74 -132.770,91 -289.992,15 -815.254,49 -397.729,91 -288.381,57 -1.179.905,67 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -4.172.153,02 -501.851,74 -132.770,91 -289.992,15 -815.254,49 -397.729,91 -288.381,57 -1.179.905,67 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -4.172.153,02 -501.851,74 -132.770,91 -289.992,15 -815.254,49 -397.729,91 -288.381,57 -1.179.905,67 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 47.866,74 178,50 0,00 0,00 47.688,24 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 47.866,74 178,50 0,00 0,00 47.688,24 0,00 0,00 0,00 -77,35 -77,35 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 85.259,10 23.153,08 0,00 0,00 12.051,74 7.874,53 14.234,59 17.443,57 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 85.181,75 23.075,73 0,00 0,00 12.051,74 7.874,53 14.234,59 17.443,57 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -37.315,01 -22.897,23 0,00 0,00 35.636,50 -7.874,53 -14.234,59 -17.443,57 -4.209.468,03 -524.748,97 -132.770,91 -289.992,15 -779.617,99 -405.604,44 -302.616,16 -1.197.349,24 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -4.163.607,86 -501.756,80 43 -132.770,91 -289.992,15 -812.883,66 -397.729,91 -287.920,73 -1.179.905,67 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (03 Kultur ) Sonstig Sonstig Sonstig 27301 28101 28102 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Sternwarte Soziokulturelles SchleswigZentrum Holstein-Haus "Speicher " 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 -5.618,55 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -65.804,72 -211.396,11 -289.065,75 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -65.804,72 -211.396,11 -289.065,75 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -65.804,72 -211.396,11 -289.065,75 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 297,46 10.204,13 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 297,46 10.204,13 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 -297,46 -10.204,13 -65.804,72 -211.693,57 -299.269,88 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -65.804,72 -205.777,56 -289.065,75 44 in € 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. Teilhaushalt 04 Jugend verantwortlich: Frau Gospodarek - Schwenk 34100 Unterhaltsvorschussleistungen 35102 BAföG-Angelegenheiten 36101 Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen 36102 Förderung von Kindern in Tagespflege 36200 Jugendarbeit (§ 11 SGB VIII) 36301 Schul- und Jugendsozialarbeit, Erzieherischer Kinder - und Jugendschutz 36302 Förderung der Erziehung in der Familie (§§ 16-21 SGB VIII) 36303 Hilfe zur Erziehung 36304 Hilfe für junge Volljährige (§ 41 SGB VIII) 36305 Vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen (§ 42 SGB VIII) 36306 Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche (§ 35a SGB VIII) 36307 Adoptionsvermittlung 36308 Amtspflegschaft, Amtsvormundschaft 36309 Mitwirkung in familienrechtlichen Verfahren 36310 Mitwirkung in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz (§ 52 SGB VIII) 36312 Beistandschaft 36400 Jugendhilfeplanung Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 0 0 0,00 2014 5 2013 6 in € 7 2014 8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0 0,00 1.200.000,00 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0 0 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0 0 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 393.900 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 9 + Sonstige laufende Erträge Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 0,00 10.921.700 Ergebnis 10 0,00 11 0,00 12 0,00 13 0,00 0,00 0,00 21.606,18 -21.606,18 10.549,20 11.056,98 0,00 0,00 12.121.700,00 0,00 12.121.700,00 13.016.157,73 -894.457,73 11.563.244,12 1.452.913,61 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16,66 -16,66 0,00 16,66 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.909,40 -2.909,40 4.397,67 -1.488,27 0,00 0 0,00 0,00 0,00 393.900,00 0,00 393.900,00 148.839,40 245.060,60 149.126,35 -286,95 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 200 0 0,00 0,00 0,00 200,00 0,00 200,00 1.013.529,38 -1.013.329,38 172.560,39 840.968,99 0,00 11.315.800 0 0,00 1.200.000,00 0,00 12.515.800,00 14.203.058,75 -1.687.258,75 11.899.877,73 2.303.181,02 0,00 3.039.400 0 0,00 0,00 -101.063,04 2.938.336,96 0,00 2.938.336,96 2.938.336,96 0,00 2.936.887,25 1.449,71 0,00 130.600 0 0,00 0,00 0,00 130.600,00 0,00 130.600,00 117.734,60 12.865,40 4.096,00 113.638,60 0,00 3.500 0 0,00 0,00 0,00 3.500,00 0,00 3.500,00 1.971,20 1.528,80 223.155,85 -221.184,65 0,00 27.000 0 0,00 0,00 0,00 27.000,00 0,00 27.000,00 184.928,31 -157.928,31 162.724,26 22.204,05 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 12.515.800,00 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 45 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 04 Jugend verantwortlich: Frau Gospodarek - Schwenk Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 240,94 -240,94 0,00 30.000 0 0,00 0,00 0,00 30.000,00 0,00 0 1.370.400,00 1.200.000,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 28 41.433.900 59.900 0 30.000,00 15.498,55 14.501,45 0,00 15.498,55 0,00 0,00 44.004.300,00 0,00 44.004.300,00 44.063.913,11 -59.613,11 41.495.440,99 2.568.472,12 0,00 0,00 0,00 59.900,00 175.973,71 -116.073,71 584.614,00 -408.640,29 0,00 0,00 0,00 59.900,00 44.724.300 0 1.370.400,00 1.200.000,00 -101.063,04 47.193.636,96 0,00 47.193.636,96 47.498.356,44 -304.719,48 45.407.159,29 2.091.197,15 0,00 -33.408.500 101.063,04 -34.677.836,96 0,00 -34.677.836,96 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 0 -1.370.400,00 0,00 -33.295.297,69 -1.382.539,27 -33.507.281,56 211.983,87 0,00 200 0 0,00 0,00 0,00 200,00 0,00 200,00 0,00 200,00 22,36 -22,36 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 200 0 0,00 0,00 0,00 200,00 0,00 200,00 0,00 200,00 22,36 -22,36 0,00 0,00 -34.677.636,96 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) 0 -1.370.400,00 0,00 -33.295.297,69 -1.382.339,27 -33.507.259,20 211.961,51 0,00 25 + Außerordentliche Erträge -33.408.300 0 0 0,00 0,00 101.063,04 -34.677.636,96 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -34.677.636,96 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 0 -1.370.400,00 0,00 -33.295.297,69 -1.382.339,27 -33.507.259,20 211.961,51 0,00 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen -33.408.300 0 0 0,00 0,00 101.063,04 -34.677.636,96 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 -1.370.400,00 0,00 0,00 -34.677.636,96 -33.295.297,69 -1.382.339,27 -33.507.259,20 211.961,51 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) -33.408.300 101.063,04 -34.677.636,96 46 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 04 Jugend verantwortlich: Frau Gospodarek - Schwenk Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 28 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) Ermächtigungen 2014 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Über- und außerplan- einzahlungen und der ein- oder entsprechende gegenseitigen mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 -33.101.600 200 -33.101.400 0 -33.101.400 0 -33.101.400 3 4 5 6 0 -1.944.328,22 0,00 116.175,39 -34.929.752,83 0 0,00 0,00 0,00 200,00 0 -1.944.328,22 0,00 116.175,39 -34.929.552,83 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0 -1.944.328,22 0,00 116.175,39 -34.929.552,83 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0 -1.944.328,22 Übertragene GesamtErmächtigungen aus ermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2015 10 11 2013 2014 2014 7 8 9 -687.009,38 -35.616.762,21 -35.586.861,10 -29.901,11 0,00 0,00 200,00 0,00 -687.009,38 -35.616.562,21 -35.586.861,10 0,00 200,00 -29.701,11 0,00 0,00 0,00 0,00 -687.009,38 -35.616.562,21 -35.586.861,10 0,00 0,00 -29.701,11 0,00 0,00 0,00 0,00 -687.009,38 -35.616.562,21 -35.586.861,10 0,00 0,00 0,00 116.175,39 -34.929.552,83 -29.701,11 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0 0 0,00 138.489,43 0,00 138.489,43 0,00 138.489,43 178.277,00 -39.787,57 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 0 0 0,00 138.489,43 0,00 138.489,43 0,00 138.489,43 178.277,00 -39.787,57 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0 0 0,00 138.489,43 0,00 138.489,43 41.137,00 179.626,43 178.244,31 1.382,12 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 769,93 769,93 769,93 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 138.489,43 0,00 138.489,43 41.906,93 180.396,36 179.014,24 1.382,12 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 -41.906,93 -41.906,93 -737,24 -41.169,69 0,00 0 -1.944.328,22 0,00 116.175,39 -34.929.552,83 -728.916,31 -35.658.469,14 -35.587.598,34 -70.870,80 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) -33.101.400 47 48 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (04 Jugend ) Wesentlich Wesentlich Wesentlich 36101 36200 36301 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Summe aller Produkte 0,00 Wesentlich 36302 Förderung von Jugendarbeit Schul- und Förderung der Kindern in (§ 11 SGB VIII) JugendErziehung in der Tagessozialarbeit, Familie einrichtungen Erzieherischer (§§ 16-21 Kinder - und SGB VIII) Jugendschutz in € 0,00 0,00 0,00 0,00 Wesentlich 36303 Sonstig 34100 Sonstig 35102 Hilfe zur Erziehung Unterhaltsvorschussleistungen BAföGAngelegenheiten 0,00 0,00 0,00 21.606,18 20.674,50 0,00 0,00 931,68 0,00 0,00 0,00 13.016.157,73 10.593.272,17 111.368,85 725.446,45 19.005,60 946.680,85 26.007,00 0,00 16,66 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.909,40 800,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 148.839,40 0,00 0,00 0,00 2.390,64 100.393,95 0,00 17.909,93 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 1.013.529,38 595.206,38 217,22 206.118,46 351,98 18.401,04 0,00 1.500,00 14.203.058,75 11.209.953,05 111.586,07 931.564,91 22.679,90 1.065.475,84 26.007,00 19.409,93 2.938.336,96 334.818,43 32.501,35 101.290,79 32.399,33 1.066.238,59 351.752,32 105.440,16 117.734,60 13.841,27 0,00 0,00 625,68 10.009,32 16.224,21 0,00 1.971,20 0,00 0,00 0,00 0,00 1.971,20 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 184.928,31 184.735,65 0,00 0,00 0,00 0,00 38,50 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 15.498,55 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 44.063.913,11 22.957.290,25 805.871,78 1.783.558,22 595.804,81 14.028.979,15 185.509,79 0,00 175.973,71 9.501,14 0,00 0,00 213,80 69.144,36 9.249,63 7.019,20 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 47.498.356,44 23.500.186,74 838.373,13 1.884.849,01 629.043,62 15.176.342,62 562.774,45 112.459,36 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -33.295.297,69 -12.290.233,69 -726.787,06 -953.284,10 -606.363,72 -14.110.866,78 -536.767,45 -93.049,43 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -33.295.297,69 -12.290.233,69 -726.787,06 -953.284,10 -606.363,72 -14.110.866,78 -536.767,45 -93.049,43 24 Ordentliches Ergebnis 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -33.295.297,69 -12.290.233,69 -606.363,72 -14.110.866,78 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -726.787,06 -953.284,10 -536.767,45 -93.049,43 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -33.295.297,69 -12.290.233,69 -726.787,06 -953.284,10 -606.363,72 -14.110.866,78 -536.767,45 -93.049,43 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 49 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (04 Jugend ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 36102 36304 36305 36306 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 Sonstig 36307 Förderung von Hilfe für junge Vorläufige EingliederungsAdoptionsKindern in Volljährige Maßnahmen hilfe für seelisch vermittlung Tagespflege (§ 41 SGB VIII) zum Schutz von behinderte Kinder und Kindern und Jugendliche Jugendlichen (§ 42 SGB VIII) (§ 35a SGB VIII) in € 0,00 0,00 0,00 Sonstig 36308 Sonstig 36309 Amtspflegschaft, Mitwirkung in Amtsfamilienvormundschaft rechtlichen Verfahren Sonstig 36310 Mitwirkung in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz (§ 52 SGB VIII) 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 485.852,79 46.415,51 10.633,69 51.474,82 0,00 0,00 0,00 0,00 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 16,66 0,00 0,00 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0,00 8.397,93 1.097,13 14.503,53 0,00 48,00 0,00 4.098,29 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge -187,56 1.911,96 13.648,51 4.115,03 320,62 0,00 0,00 0,00 485.665,23 56.725,40 25.379,33 70.093,38 337,28 48,00 0,00 4.098,29 63.644,40 68.601,26 71.310,73 74.734,54 62.864,68 93.801,96 85.601,73 58.851,60 5.560,19 625,68 625,68 625,68 0,00 0,00 0,00 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15.498,55 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 1.148.968,36 964.258,57 338.050,78 1.062.426,55 2.077,46 2.761,98 0,00 188.355,41 76.305,33 4.072,00 453,86 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.294.478,28 1.037.557,51 410.441,05 1.137.786,77 64.942,14 96.563,94 85.601,73 262.705,56 -808.813,05 -980.832,11 -385.061,72 -1.067.693,39 -64.604,86 -96.515,94 -85.601,73 -258.607,27 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -808.813,05 -980.832,11 -385.061,72 -1.067.693,39 -64.604,86 -96.515,94 -85.601,73 -258.607,27 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -808.813,05 -980.832,11 -385.061,72 -1.067.693,39 -64.604,86 -96.515,94 -85.601,73 -258.607,27 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -808.813,05 -980.832,11 -385.061,72 -1.067.693,39 -64.604,86 -96.515,94 -85.601,73 -258.607,27 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 50 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (04 Jugend ) Sonstig Sonstig 36312 36400 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Beistandschaft Jugendhilfeplanung 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0,00 0,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 2.109,40 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0,00 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 126,69 171.799,05 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 2.236,09 171.799,05 287.803,83 46.681,26 69.596,89 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 154,16 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 0,00 14,39 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 357.400,72 46.849,81 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -355.164,63 124.949,24 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 -355.164,63 124.949,24 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -355.164,63 124.949,24 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 -355.164,63 124.949,24 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 51 in € Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (04 Jugend ) Wesentlich Wesentlich Wesentlich 36101 36200 36301 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 Summe aller Produkte Förderung von Jugendarbeit Schul- und Förderung der Kindern in (§ 11 SGB VIII) JugendErziehung in der Tagessozialarbeit, Familie Erzieherischer (§§ 16-21 einrichtungen Kinder - und SGB VIII) Jugendschutz in € -35.586.861,10 -13.209.143,99 0,00 -736.519,44 -1.686.351,16 0,00 0,00 0,00 -35.586.861,10 -13.209.143,99 -736.519,44 -1.686.351,16 0,00 0,00 0,00 -35.586.861,10 -13.209.143,99 -736.519,44 -1.686.351,16 0,00 0,00 0,00 -35.586.861,10 -13.209.143,99 0,00 0,00 Wesentlich 36302 Wesentlich 36303 Sonstig 34100 Sonstig 35102 Hilfe zur Erziehung Unterhaltsvorschussleistungen BAföGAngelegenheiten -593.881,13 -14.122.383,21 0,00 -521.451,79 -92.427,84 0,00 0,00 0,00 -593.881,13 -14.122.383,21 -521.451,79 -92.427,84 0,00 0,00 0,00 -593.881,13 -14.122.383,21 -521.451,79 -92.427,84 0,00 0,00 0,00 -593.881,13 -14.122.383,21 0,00 0,00 -736.519,44 -1.686.351,16 -521.451,79 -92.427,84 178.277,00 178.277,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 178.277,00 178.277,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 178.244,31 178.244,31 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 769,93 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 769,93 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 179.014,24 178.244,31 0,00 0,00 0,00 0,00 769,93 0,00 -737,24 32,69 0,00 0,00 0,00 0,00 -769,93 0,00 -35.587.598,34 -13.209.111,30 -736.519,44 -1.686.351,16 -593.881,13 -14.122.383,21 -522.221,72 -92.427,84 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes 52 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (04 Jugend ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 36102 36304 36305 36306 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Sonstig 36307 Förderung von Hilfe für junge Vorläufige EingliederungsAdoptionsKindern in Volljährige Maßnahmen hilfe für seelisch vermittlung Tagespflege (§ 41 SGB VIII) zum Schutz von behinderte Kinder und Kindern und Jugendliche Jugendlichen (§ 42 SGB VIII) (§ 35a SGB VIII) in € Sonstig 36308 Sonstig 36309 Amtspflegschaft, Mitwirkung in Amtsfamilienvormundschaft rechtlichen Verfahren Sonstig 36310 Mitwirkung in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz (§ 52 SGB VIII) 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -798.061,28 -985.938,47 -382.772,15 -1.031.602,16 -65.786,10 -107.630,04 -86.292,68 -272.203,98 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -798.061,28 -985.938,47 -382.772,15 -1.031.602,16 -65.786,10 -107.630,04 -86.292,68 -272.203,98 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -798.061,28 -985.938,47 -382.772,15 -1.031.602,16 -65.786,10 -107.630,04 -86.292,68 -272.203,98 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -798.061,28 -985.938,47 -382.772,15 -1.031.602,16 -65.786,10 -107.630,04 -86.292,68 -272.203,98 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -798.061,28 -985.938,47 53 -382.772,15 -1.031.602,16 -65.786,10 -107.630,04 -86.292,68 -272.203,98 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (04 Jugend ) Sonstig Sonstig 36312 36400 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Beistandschaft Jugendhilfeplanung 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -307.897,89 -586.517,79 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -307.897,89 -586.517,79 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -307.897,89 -586.517,79 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 -307.897,89 -586.517,79 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -307.897,89 in € -586.517,79 54 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 05 Schule und Sport verantwortlich: Frau Gospodarek - Schwenk Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. 21101 Grundschulen 21501 Regionale Schulen 21701 Gymnasien 21801 Gesamtschulen 22101 Förderschulen 23101 Berufliche Schulen 24101 Schülerbeförderung 24201 Fördermaßnahmen für Schüler 24301 Sonstige schulische Aufgaben 36101 Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen 42101 Allgemeine Sportförderung und Sportangelegenheiten 42401 Sportstätten, Sportstättenvergabe 42402 Schwimmhallen/Freibäder 57301 Sport- und Veranstaltungszentrum Lambrechtsgrund (PPP-Projekt) Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 2014 5 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 858.800 0 0,00 0,00 0,00 858.800,00 0,00 858.800,00 71.030,00 787.770,00 115.531,00 -44.501,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 415.400 0 0,00 0,00 0,00 415.400,00 0,00 415.400,00 351.094,17 64.305,83 336.685,24 14.408,93 0,00 1.795.700 0 0,00 0,00 0,00 1.795.700,00 0,00 1.795.700,00 1.656.102,28 139.597,72 1.614.746,12 41.356,16 0,00 3.746.500 0 0,00 0,00 0,00 3.746.500,00 0,00 3.746.500,00 2.481.149,80 1.265.350,20 5.483.758,50 -3.002.608,70 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 8.900 0 0,00 0,00 0,00 8.900,00 0,00 8.900,00 1.239.513,19 -1.230.613,19 3.391.131,04 -2.151.617,85 0,00 6.825.300 0 0,00 0,00 0,00 6.825.300,00 0,00 6.825.300,00 5.798.889,44 1.026.410,56 10.941.851,90 -5.142.962,46 0,00 2.047.500 0 0,00 0,00 47.475,15 2.094.975,15 0,00 2.094.975,15 2.094.975,15 0,00 1.981.175,27 113.799,88 0,00 10.800 0 0,00 0,00 9.048,04 19.848,04 0,00 19.848,04 19.848,04 0,00 117,00 19.731,04 0,00 14.663.200 0 0,00 0,00 0,00 14.663.200,00 0,00 14.663.200,00 14.044.607,29 618.592,71 13.941.094,69 103.512,60 0,00 3.595.000 0 0,00 0,00 0,00 3.595.000,00 0,00 3.595.000,00 5.045.734,59 -1.450.734,59 4.806.878,49 238.856,10 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 31 30 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 29 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, 55 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten Teilhaushalt 05 Schule und Sport verantwortlich: Frau Gospodarek - Schwenk Teilergebnisrechnung 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4.824.300 0 0,00 0,00 0,00 4.824.300,00 0,00 4.824.300,00 4.538.361,89 285.938,11 5.773.357,17 -1.234.995,28 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.495.000 0 0,00 0,00 0,00 1.495.000,00 0,00 1.495.000,00 1.826.225,25 -331.225,25 1.230.902,95 595.322,30 0,00 26.635.800 0 0,00 0,00 56.523,19 26.692.323,19 0,00 26.692.323,19 27.569.752,21 -877.429,02 27.733.525,57 -163.773,36 0,00 -56.523,19 -19.867.023,19 0,00 -19.867.023,19 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) -19.810.500 0 0,00 0,00 -21.770.862,77 1.903.839,58 -16.791.673,67 -4.979.189,10 0,00 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.987,48 -2.987,48 2.998,74 -11,26 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.259,92 -2.259,92 9.195,93 -6.936,01 0,00 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 727,56 -727,56 -6.197,19 6.924,75 0,00 0,00 -19.867.023,19 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -19.810.500 0 0,00 0,00 -21.770.135,21 1.903.112,02 -16.797.870,86 -4.972.264,35 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 -56.523,19 -19.867.023,19 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -19.810.500 0 0,00 0,00 0,00 -19.867.023,19 -21.770.135,21 1.903.112,02 -16.797.870,86 -4.972.264,35 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 0,00 100,00 0,00 0,00 0,00 -100 0 0,00 0,00 0,00 -100,00 0,00 -100,00 0,00 -100,00 0,00 0,00 0,00 -19.810.600 0 0,00 0,00 0,00 -19.867.123,19 -21.770.135,21 1.903.012,02 -16.797.870,86 -4.972.264,35 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen -56.523,19 -19.867.023,19 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 32 -56.523,19 -19.867.123,19 56 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 05 Schule und Sport verantwortlich: Frau Gospodarek - Schwenk Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 32 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Über- und außerplan- einzahlungen und der ein- oder entsprechende gegenseitigen mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 3 4 5 Ermächtigungen 2014 in € 6 Übertragene GesamtErmächtigungen aus ermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2015 2013 2014 2014 7 8 9 10 -17.538.100 0 0,00 0,00 -73.912,00 -17.612.012,00 -1.521.971,56 -19.133.983,56 -16.406.683,39 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 -17.538.100 0 0,00 0,00 -73.912,00 -17.612.012,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 -17.538.100 0 0,00 0,00 -73.912,00 -17.612.012,00 -100 0 0,00 0,00 0,00 -100,00 -17.538.200 0 0,00 0,00 -73.912,00 -17.612.112,00 4.415.100 0 0,00 2.500.000,00 0,00 6.915.100,00 3.892.900,00 10.808.000,00 5.970.549,18 11 -2.727.300,17 -150.756,33 -690.059,16 690.059,16 0,00 -1.521.971,56 -19.133.983,56 -17.096.742,55 0,00 0,00 -2.037.241,01 -150.756,33 0,00 0,00 0,00 -1.521.971,56 -19.133.983,56 -17.096.742,55 0,00 0,00 -2.037.241,01 -150.756,33 0,00 -100,00 0,00 -1.521.971,56 -19.134.083,56 -17.096.742,55 -2.037.341,01 -150.756,33 4.837.450,82 1.500.178,40 0,00 -100,00 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 260.209,00 0,00 260.209,00 326.006,74 586.215,74 274.583,46 311.632,28 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4.415.100 0 0,00 2.760.209,00 0,00 7.175.309,00 4.218.906,74 11.394.215,74 6.245.132,64 5.149.083,10 1.500.178,40 90.600 0 0,00 0,00 0,00 90.600,00 0,00 90.600,00 13.900,53 76.699,47 25.000,00 9.406.900 0 0,00 260.209,00 0,00 9.667.109,00 8.694.932,14 18.362.041,14 10.829.283,26 7.532.757,88 1.962.534,40 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 2.500.000,00 0,00 2.500.000,00 0,00 2.500.000,00 0,00 2.500.000,00 2.500.000,00 9.497.500 0 0,00 2.760.209,00 0,00 12.257.709,00 8.694.932,14 20.952.641,14 10.843.183,79 10.109.457,35 4.487.534,40 -5.082.400 0 0,00 0,00 0,00 -5.082.400,00 -4.476.025,40 -9.558.425,40 -4.598.051,15 -4.960.374,25 -2.987.356,00 -22.620.600 0 0,00 0,00 -73.912,00 -22.694.512,00 -5.997.996,96 -28.692.508,96 -21.694.793,70 -6.997.715,26 -3.138.112,33 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 57 58 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (05 Schule und Sport ) Wesentlich Wesentlich Sonstig Sonstig 42101 42402 21101 21701 Nr. Sonstig 21801 Sonstig 22101 Sonstig 23101 Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 6 7 Summe aller Produkte Allgemeine Schwimmhallen/ Grundschulen Gymnasien Sportförderung Freibäder und Sportangelegenheiten in € Gesamtschulen Förderschulen Berufliche Schulen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 71.030,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 351.094,17 0,00 218.564,54 414,00 61,50 4,50 0,00 28.988,62 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 1.656.102,28 0,00 1.505,67 1.708,77 1.657,77 0,00 0,00 780,25 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 2.481.149,80 0,00 0,00 31.395,39 515.029,73 12.782,70 501.028,89 1.195.874,68 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 1.239.513,19 0,00 4.033,65 196.583,85 143.612,97 13.418,38 82.352,30 302.709,38 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 5.798.889,44 0,00 224.103,86 230.102,01 660.361,97 26.205,58 583.381,19 1.528.352,93 11 – Personalaufwendungen 2.094.975,15 78.471,82 352.675,94 279.900,22 141.659,29 59.249,32 301.264,84 453.309,45 19.848,04 6.309,28 1.051,56 2.202,48 1.194,60 503,99 1.465,20 1.007,88 14.044.607,29 0,00 386.589,14 1.980.882,88 2.040.529,65 518.363,12 1.622.711,00 2.960.710,84 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 5.045.734,59 3.200,00 2.551,25 700.727,24 710.275,10 250.474,66 654.624,64 983.611,73 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 4.538.361,89 382.089,90 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.826.225,25 8.147,94 11.474,74 603.069,00 257.541,74 59.356,24 101.317,68 504.953,42 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 27.569.752,21 478.218,94 754.342,63 3.566.781,82 3.151.200,38 887.947,33 2.681.383,36 4.903.593,32 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -21.770.862,77 -478.218,94 -530.238,77 -3.336.679,81 -2.490.838,41 -861.741,75 -2.098.002,17 -3.375.240,39 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 2.987,48 0,00 79,55 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 2.259,92 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 727,56 0,00 79,55 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -21.770.135,21 -478.218,94 -530.159,22 -3.336.679,81 -2.490.838,41 -861.741,75 -2.098.002,17 -3.375.240,39 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -21.770.135,21 -478.218,94 -530.159,22 -3.336.679,81 -2.490.838,41 -861.741,75 -2.098.002,17 -3.375.240,39 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -21.770.135,21 -478.218,94 -530.159,22 -3.336.679,81 -2.490.838,41 -861.741,75 -2.098.002,17 -3.375.240,39 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 59 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (05 Schule und Sport ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 24101 24201 21501 24301 42401 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Schülerbeförderung Fördermaßnahmen für Schüler Regionale Schulen Sonstige schulische Aufgaben Sportstätten, Sportstättenvergabe in € Sonstig 57301 Sport- und Veranstaltungszentrum Lambrechtsgrund (PPP-Projekt) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0,00 0,00 0,00 0,00 5.100,00 65.930,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 103.061,01 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 2.758,77 0,00 18.215,36 1.629.475,69 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0,00 0,00 35.629,77 0,00 0,00 189.408,64 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 0,00 10,00 152.070,08 1.150,97 139.627,46 203.944,15 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 0,00 10,00 190.458,62 1.150,97 266.003,83 2.088.758,48 8.843,96 9.432,58 120.545,09 202.904,72 54.809,28 31.908,64 503,99 503,99 942,60 1.007,88 3.154,59 0,00 292.236,33 0,00 1.168.679,66 638.684,71 2.347.254,46 87.965,50 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 0,00 458.935,87 85.978,34 550.297,97 645.057,79 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 1.580.459,39 0,00 2.575.812,60 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 0,00 0,00 143.213,22 10.484,10 11.951,52 114.715,65 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 301.584,28 9.936,57 1.892.316,44 2.519.519,14 2.967.467,82 3.455.460,18 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -301.584,28 -9.926,57 -1.701.857,82 -2.518.368,17 -2.701.463,99 -1.366.701,70 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 2.904,18 3,75 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 1.496,20 763,72 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 1.407,98 -759,97 -301.584,28 -9.926,57 -1.701.857,82 -2.518.368,17 -2.700.056,01 -1.367.461,67 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -301.584,28 -9.926,57 -1.701.857,82 -2.518.368,17 -2.700.056,01 -1.367.461,67 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -301.584,28 -9.926,57 -1.701.857,82 -2.518.368,17 -2.700.056,01 -1.367.461,67 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 60 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (05 Schule und Sport ) Wesentlich Wesentlich Sonstig Sonstig 42101 42402 21101 21701 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Allgemeine Schwimmhallen/ Grundschulen Gymnasien Sportförderung Freibäder und Sportangelegenheiten in € Sonstig 21801 Sonstig 22101 Gesamtschulen Förderschulen Sonstig 23101 Berufliche Schulen 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen -690.059,16 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -17.096.742,55 -461.670,64 -503.229,23 -2.455.955,84 -1.770.753,36 -627.935,44 -1.178.282,49 -1.574.858,77 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -17.096.742,55 -461.670,64 -503.229,23 -2.455.955,84 -1.770.753,36 -627.935,44 -1.178.282,49 -1.574.858,77 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -17.096.742,55 -461.670,64 -503.229,23 -2.455.955,84 -1.770.753,36 -627.935,44 -1.178.282,49 -1.574.858,77 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 5.970.549,18 0,00 4.875.083,91 0,00 940.000,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 274.583,46 0,00 0,00 214.441,01 8.489,37 0,79 319,28 5.469,91 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 6.245.132,64 0,00 4.875.083,91 214.441,01 948.489,37 0,79 319,28 5.469,91 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände -16.406.683,39 -461.670,64 -503.229,23 -2.455.955,84 -1.770.753,36 -627.935,44 -1.178.282,49 -1.574.858,77 13.900,53 0,00 0,00 2.326,10 1.673,87 4.284,00 428,40 4.171,90 10.829.283,26 0,00 5.320.382,85 1.113.411,84 2.388.293,66 18.744,67 50.786,18 162.145,56 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 10.843.183,79 0,00 5.320.382,85 1.115.737,94 2.389.967,53 23.028,67 51.214,58 166.317,46 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -4.598.051,15 0,00 -445.298,94 -901.296,93 -1.441.478,16 -23.027,88 -50.895,30 -160.847,55 -21.694.793,70 -461.670,64 -948.528,17 -3.357.252,77 -3.212.231,52 -650.963,32 -1.229.177,79 -1.735.706,32 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes 61 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (05 Schule und Sport ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 24101 24201 21501 24301 42401 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Schülerbeförderung Fördermaßnahmen für Schüler Regionale Schulen Sonstige schulische Aufgaben Sportstätten, Sportstättenvergabe in € Sonstig 57301 Sport- und Veranstaltungszentrum Lambrechtsgrund (PPP-Projekt) 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 -32.725,00 -657.334,16 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -295.566,04 -8.995,81 -1.403.714,32 -3.019.054,46 -2.388.598,03 -1.408.128,12 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -295.566,04 -8.995,81 -1.403.714,32 -3.019.054,46 -2.388.598,03 -1.408.128,12 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -295.566,04 -8.995,81 -1.403.714,32 -3.019.054,46 -2.388.598,03 -1.408.128,12 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 155.465,27 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,87 0,00 45.862,23 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,87 0,00 201.327,50 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 803,25 213,01 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 390.957,57 17.032,50 161.315,54 1.206.212,89 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 391.760,82 17.245,51 161.315,54 1.206.212,89 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 -391.759,95 -17.245,51 40.011,96 -1.206.212,89 -295.566,04 -8.995,81 -1.795.474,27 -3.036.299,97 -2.348.586,07 -2.614.341,01 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -295.566,04 -8.995,81 -1.403.714,32 62 -3.019.054,46 -2.355.873,03 -750.793,96 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. Teilhaushalt 06 Soziales verantwortlich: Frau Diessner 31101 Hilfe zum Lebensunterhalt (3.Kapitel SGB XII) 31102 Hilfe zur Pflege (7.Kapitel SGB XII) 31103 Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (6.Kapitel SGB XII) 31104 Hilfe zur Gesundheit (5. Kapitel SGB XII) 31105 Sonstige Hilfen in anderen Lebenslagen (8. und 9. Kapitel SGB XII) 31107 Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (4. Kapitel SGB XII) 31108 Erstattungen an Krankenkassen für die Übernahme der Kosten einer Krankenbehandlung (§ 264 Abs.7 SGB V) 31109 Sonstige Zuweisungen und Umlagen nach dem SGB XII u.a. Gesetzen 31201 Leistungen für Unterkunft und Heizung 31202 Eingliederungsleistungen 31203 Einmalige Leistungen 31206 Bedarfe für Bildung und Teilhabe 31208 Anteil kommunaler Träger an den Gesamtverwaltungskosten 31209 Bundesbeteiligung nach § 46 SGB II 31301 Leistungen in besonderen Fällen (§ 2 AsylbLG) 31302 Grundleistungen (§ 3 AsylbLG) 31303 Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft, Geburt (§ 4 AsylbLG) 31304 Arbeitsgelegenheiten (§ 5 AsylbLG) 31305 Sonstige Leistungen (§ 6 AsylbLG) 31500 Soziale Einrichtungen 32100 Leistungen nach dem Bundes- versorgungsgesetz 33100 Förderung von Trägern der Wohlfahrtspflege 34100 Unterhaltsvorschussleistungen 34500 Bildung und Teilhabe nach § 6b Bundeskindergeldgesetz 35100 Sonstige soziale Hilfen und Leistungen 35101 Elterngeld und Feststellungsverfahren im Schwerbehindertenrecht 52201 Sozialer Wohnungsbau Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 0 0 0,00 0 0 43.304.800 2014 5 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 1.500.000,00 2.114.577,00 10 0,00 11 0,00 12 0,00 13 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 46.919.377,00 0,00 46.919.377,00 48.133.776,83 -1.214.399,83 43.621.152,87 4.512.623,96 0,00 25.000 0 0,00 0,00 0,00 25.000,00 0,00 25.000,00 62.600,25 -37.600,25 41.267,36 21.332,89 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 85.900 0 0,00 0,00 0,00 85.900,00 0,00 85.900,00 205.661,61 -119.761,61 246.059,20 -40.397,59 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 2.300 0 0,00 0,00 0,00 2.300,00 0,00 2.300,00 299.462,04 -297.162,04 32.940,23 266.521,81 0,00 63 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 06 Soziales verantwortlich: Frau Diessner Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 43.418.000 48.701.500,73 -1.668.923,73 43.941.419,66 4.760.081,07 0,00 2.418.300 0 0,00 0,00 -16.013,08 2.402.286,92 0,00 2.402.286,92 2.402.286,92 0,00 2.395.861,18 6.425,74 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 67.700 0 0,00 0,00 0,00 67.700,00 0,00 67.700,00 61.648,86 6.051,14 1.728,00 59.920,86 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 90.700 0 0,00 0,00 0,00 90.700,00 0,00 90.700,00 253.865,46 -163.165,46 177.006,05 76.859,41 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 33.842,81 -33.842,81 17.150,11 16.692,70 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 137.000 0 0,00 0,00 0,00 137.000,00 0,00 0 2.317.000,00 2.114.577,00 11 – Personalaufwendungen 0 1.500.000,00 2.114.577,00 0,00 47.032.577,00 0,00 47.032.577,00 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 33 73.462.600 2.687.900 0 137.000,00 56.857,48 80.142,52 67.186,50 -10.329,02 0,00 0,00 77.894.177,00 0,00 77.894.177,00 77.634.186,47 259.990,53 76.467.596,53 1.166.589,94 0,00 0,00 0,00 2.687.900,00 3.168.168,83 -480.268,83 2.816.801,63 351.367,20 0,00 0,00 0,00 2.687.900,00 0 2.317.000,00 2.114.577,00 -16.013,08 83.279.763,92 0,00 83.279.763,92 83.610.856,83 -331.092,91 81.943.330,00 1.667.526,83 0,00 16.013,08 -36.247.186,92 0,00 -36.247.186,92 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 78.864.200 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) -35.446.200 0 -817.000,00 0,00 -34.909.356,10 -1.337.830,82 -38.001.910,34 3.092.554,24 0,00 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 648,76 -648,76 0,00 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -648,76 648,76 0,00 0,00 -36.247.186,92 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -35.446.200 0 -817.000,00 0,00 -34.909.356,10 -1.337.830,82 -38.002.559,10 3.093.203,00 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 16.013,08 -36.247.186,92 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -36.247.186,92 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) -35.446.200 0 -817.000,00 0,00 -34.909.356,10 -1.337.830,82 -38.002.559,10 3.093.203,00 0,00 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0 0 0,00 0,00 16.013,08 -36.247.186,92 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 64 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 06 Soziales verantwortlich: Frau Diessner Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 0 0 0,00 0,00 -35.446.200 0 -817.000,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -36.247.186,92 -34.909.356,10 -1.337.830,82 -38.002.559,10 3.093.203,00 0,00 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 16.013,08 -36.247.186,92 65 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 06 Soziales verantwortlich: Frau Diessner Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 33 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) Ermächtigungen 2 -35.557.500 0 -35.557.500 0 -35.557.500 0 2013 4 5 6 7 0 -2.126.000,00 0,00 70.915,10 -37.612.584,90 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0 -2.126.000,00 0,00 70.915,10 -37.612.584,90 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0 -2.126.000,00 0,00 70.915,10 -37.612.584,90 0 0,00 0,00 0,00 0,00 2014 8 Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2015 10 11 9 0,00 -37.612.584,90 -36.384.099,72 -1.228.485,18 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -37.612.584,90 0,00 -36.384.099,72 -1.228.485,18 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -37.612.584,90 0,00 -36.384.099,72 -1.228.485,18 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -37.612.584,90 0,00 0 -2.126.000,00 0,00 70.915,10 -37.612.584,90 -36.384.099,72 -1.228.485,18 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0 0 49.000,00 0,00 0,00 49.000,00 0,00 49.000,00 0,00 49.000,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14.000 0 0,00 0,00 0,00 14.000,00 0,00 14.000,00 15.163,03 -1.163,03 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14 + Einzahlungen aus Vorräten -35.557.500 3 Übertragene GesamtErmächtigungen ermächtigungen in aus 2014 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Über- und außerplan- einzahlungen und der ein- oder entsprechende gegenseitigen mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 14.000 0 49.000,00 0,00 0,00 63.000,00 0,00 63.000,00 15.163,03 47.836,97 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0 0 49.000,00 0,00 0,00 49.000,00 0,00 49.000,00 31.208,55 17.791,45 17.791,45 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 49.000,00 0,00 0,00 49.000,00 0,00 49.000,00 31.208,55 17.791,45 17.791,45 14.000 0 0,00 0,00 0,00 14.000,00 0,00 14.000,00 -16.045,52 30.045,52 -17.791,45 0 -2.126.000,00 0,00 70.915,10 -37.598.584,90 0,00 -37.598.584,90 -36.400.145,24 -1.198.439,66 -17.791,45 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) -35.543.500 66 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (06 Soziales ) Wesentlich Wesentlich Sonstig 31500 33100 31101 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Summe aller Produkte 0,00 Soziale Einrichtungen Sonstig 31103 Förderung von Hilfe zum EingliederungsTrägern der Lebensunterhalt hilfe für behinderte Wohlfahrtspflege (3.Kapitel Menschen SGB XII) (6.Kapitel SGB XII) in € 0,00 0,00 0,00 0,00 Sonstig 31104 Hilfe zur Gesundheit (5. Kapitel SGB XII) 0,00 Sonstig 31105 Sonstig 31107 Sonstige Hilfen Grundsicherung in anderen im Alter und bei Lebenslagen Erwerbs(8. und 9. Kapitel minderung SGB XII) (4. Kapitel SGB XII) 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 48.133.776,83 567.043,90 0,00 1.341.917,56 15.339.215,29 32.336,52 405.818,39 12.537.520,48 62.600,25 62.494,36 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 205.661,61 0,00 14.081,00 1.698,25 0,00 83,62 83,68 2.328,89 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 299.462,04 31.734,44 11.391,53 211.995,86 28.146,50 0,00 110,00 143,64 48.701.500,73 661.272,70 25.472,53 1.555.611,67 15.367.361,79 32.420,14 406.012,07 12.539.993,01 2.402.286,92 43.912,89 33.886,54 367.596,39 342.668,35 28.672,44 136.863,91 269.200,54 61.648,86 1.063,00 323,40 31.070,49 5.531,52 1.637,04 2.438,13 1.746,58 253.865,46 137.636,12 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 33.842,81 31.208,55 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 56.857,48 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 77.634.186,47 0,00 338.833,00 4.447.454,23 17.756.386,57 2.620,00 603.791,29 11.447.586,61 3.168.168,83 575.691,99 0,00 104.756,99 10.405,65 2.626,57 1.441,75 197.351,12 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 83.610.856,83 789.512,55 373.042,94 4.950.878,10 18.114.992,09 35.556,05 744.535,08 11.915.884,85 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -34.909.356,10 -128.239,85 -347.570,41 -3.395.266,43 -2.747.630,30 -3.135,91 -338.523,01 624.108,16 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -34.909.356,10 -128.239,85 -347.570,41 -3.395.266,43 -2.747.630,30 -3.135,91 -338.523,01 624.108,16 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -34.909.356,10 -128.239,85 -347.570,41 -3.395.266,43 -2.747.630,30 -3.135,91 -338.523,01 624.108,16 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -34.909.356,10 -128.239,85 -347.570,41 -3.395.266,43 -2.747.630,30 -3.135,91 -338.523,01 624.108,16 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 67 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (06 Soziales ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 31108 31109 31201 31202 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 5 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Sonstig 31203 Erstattungen an Sonstige Leistungen für EingliederungsEinmalige Krankenkassen Zuweisungen Unterkunft und leistungen Leistungen für die Überund Umlagen Heizung nahme der nach dem SGB Kosten einer XII u.a. KrankenGesetzen behandlung (§ 264 Abs.7 SGB V) in € 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 Sonstig 31206 Bedarfe für Bildung und Teilhabe Sonstig 31208 Sonstig 31209 Anteil Bundeskommunaler beteiligung nach Träger an den § 46 SGB II Gesamtverwaltungskosten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.755.591,67 51.739,49 835.889,62 0,00 76,00 15.440,80 0,00 8.925.070,30 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 41,87 0,00 0,00 0,00 0,00 2.757,99 170.728,38 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 127,60 6.103,90 0,00 1.755.633,54 51.739,49 835.889,62 0,00 76,00 18.326,39 176.832,28 8.925.070,30 20.524,08 4.415,54 30.504,10 5.462,85 8.232,83 149.193,23 0,00 797,66 807,76 343,56 2.180,10 509,10 787,60 416,20 0,00 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 114.849,14 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.320,20 0,00 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 56.857,48 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 2.512.945,86 0,00 28.831.804,12 2.034.000,00 578.074,10 771.551,52 0,00 0,00 0,00 3.777,59 0,00 0,00 0,00 0,00 2.074.990,90 0,00 180.243,31 28.864.488,32 2.039.971,95 587.094,53 922.481,15 2.074.990,90 797,66 -128.503,82 -28.028.598,70 -2.039.971,95 -587.018,53 -904.154,76 -1.898.158,62 8.924.272,64 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 2.534.277,70 -778.644,16 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -128.503,82 -28.028.598,70 -2.039.971,95 -587.018,53 -904.154,76 -1.898.158,62 8.924.272,64 24 Ordentliches Ergebnis -778.644,16 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -128.503,82 -28.028.598,70 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -2.039.971,95 -587.018,53 -904.154,76 -1.898.158,62 8.924.272,64 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -128.503,82 -28.028.598,70 -2.039.971,95 -587.018,53 -904.154,76 -1.898.158,62 8.924.272,64 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -778.644,16 -778.644,16 68 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (06 Soziales ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 31301 31302 31303 31304 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 Leistungen in Grundleistungen Leistungen bei besonderen (§ 3 AsylbLG) Krankheit, Fällen Schwanger(§ 2 AsylbLG) schaft, Geburt (§ 4 AsylbLG) 0,00 0,00 Sonstig 31102 ArbeitsHilfe zur Pflege gelegenheiten (7.Kapitel (§ 5 AsylbLG) SGB XII) Sonstig 31305 Sonstig 32100 Sonstige Leistungen nach Leistungen dem Bundes(§ 6 AsylbLG) versorgungsgesetz Sonstig 34100 Unterhaltsvorschussleistungen in € 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 51.147,29 630.689,15 370.566,86 0,00 3.955.931,60 0,00 0,00 0,00 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 23,28 0,00 10.455,06 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 2.530,96 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 125,80 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 53.701,53 630.689,15 381.021,92 0,00 3.955.931,60 0,00 0,00 125,80 11 – Personalaufwendungen 39.133,86 30.608,88 10.539,34 3.642,31 220.837,70 14.560,23 4.559,63 0,00 1.248,70 1.664,84 416,20 323,40 2.933,44 646,80 323,40 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 212.112,41 445.162,07 458.749,30 0,00 5.539.038,95 27.716,33 14.313,00 0,00 0,00 67.379,50 15.063,76 0,00 98.094,15 0,00 0,00 0,00 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 252.494,97 544.815,29 484.768,60 3.965,71 5.860.904,24 42.923,36 19.196,03 0,00 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -198.793,44 85.873,86 -103.746,68 -3.965,71 -1.904.972,64 -42.923,36 -19.196,03 125,80 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -198.793,44 85.873,86 -103.746,68 -3.965,71 -1.904.972,64 -42.923,36 -19.196,03 125,80 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -198.793,44 85.873,86 -103.746,68 -3.965,71 -1.904.972,64 -42.923,36 -19.196,03 125,80 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -198.793,44 85.873,86 -103.746,68 -3.965,71 -1.904.972,64 -42.923,36 -19.196,03 125,80 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 69 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (06 Soziales ) Sonstig Sonstig Sonstig 34500 35100 52201 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 Bildung und Sonstige soziale Sozialer Teilhabe nach Hilfen und Wohnungsbau Leistungen § 6b Bundeskindergeldgesetz 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.699,80 1.314.082,11 0,00 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00 105,89 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 1.620,43 1.732,40 26,76 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 0,00 5.839,06 1.212,75 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 5.320,23 1.321.759,46 1.239,51 71.911,32 543.107,71 21.454,59 787,60 3.198,25 1.251,75 0,00 1.380,20 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 594,09 719,97 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 249.065,83 1.362.981,28 0,00 510,65 16.078,21 0,00 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 322.869,49 1.927.465,62 22.706,34 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -317.549,26 -605.706,16 -21.466,83 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 -317.549,26 -605.706,16 -21.466,83 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -317.549,26 -605.706,16 -21.466,83 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 -317.549,26 -605.706,16 -21.466,83 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 70 in € Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (06 Soziales ) Wesentlich Wesentlich Sonstig 31500 33100 31101 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Soziale Einrichtungen Sonstig 31103 Förderung von Hilfe zum EingliederungsTrägern der Lebensunterhalt hilfe für behinderte Wohlfahrtspflege (3.Kapitel Menschen SGB XII) (6.Kapitel SGB XII) in € Sonstig 31104 Hilfe zur Gesundheit (5. Kapitel SGB XII) Sonstig 31105 Sonstig 31107 Sonstige Hilfen Grundsicherung in anderen im Alter und bei Lebenslagen Erwerbsminderung (8. und 9. Kapitel SGB XII) (4. Kapitel SGB XII) 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -36.384.099,72 -265.995,76 -372.293,32 -3.757.415,86 -3.136.188,20 -11.841,86 -379.061,13 -308.632,21 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -36.384.099,72 -265.995,76 -372.293,32 -3.757.415,86 -3.136.188,20 -11.841,86 -379.061,13 -308.632,21 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -36.384.099,72 -265.995,76 -372.293,32 -3.757.415,86 -3.136.188,20 -11.841,86 -379.061,13 -308.632,21 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15.163,03 0,00 14.060,53 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15.163,03 0,00 14.060,53 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31.208,55 31.208,55 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 31.208,55 31.208,55 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -16.045,52 -31.208,55 14.060,53 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -36.400.145,24 -297.204,31 -358.232,79 -3.757.415,86 -3.136.188,20 -11.841,86 -379.061,13 -308.632,21 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 14 + Einzahlungen aus Vorräten 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -36.384.099,72 -265.995,76 71 -372.293,32 -3.757.415,86 -3.136.188,20 -11.841,86 -379.061,13 -308.632,21 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (06 Soziales ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 31108 31109 31201 31202 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Erstattungen an Sonstige Krankenkassen Zuweisungen für die und Umlagen Übernahme der nach dem Kosten einer SGB XII u.a. KrankenbeGesetzen handlung (§ 264 Abs.7 SGB V) Leistungen für EingliederungsUnterkunft und leistungen Heizung Sonstig 31206 Einmalige Leistungen Bedarfe für Bildung und Teilhabe Sonstig 31208 Sonstig 31209 Anteil Bundeskommunaler beteiligung nach Träger an den § 46 SGB II Gesamtverwaltungskosten in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -990.212,10 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen -990.212,10 Sonstig 31203 -152.672,86 -25.832.852,31 -585.899,88 -926.518,93 -1.836.349,90 8.333.966,58 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -152.672,86 -25.832.852,31 -2.039.014,86 -585.899,88 -926.518,93 -1.836.349,90 8.333.966,58 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -152.672,86 -25.832.852,31 -2.039.014,86 -585.899,88 -926.518,93 -1.836.349,90 8.333.966,58 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -152.672,86 -25.832.852,31 -2.039.014,86 -585.899,88 -926.518,93 -1.836.349,90 8.333.966,58 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -152.672,86 -25.832.852,31 -2.039.014,86 -585.899,88 -926.518,93 -1.836.349,90 8.333.966,58 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes 0,00 -990.212,10 0,00 -990.212,10 -990.212,10 0,00 -2.039.014,86 0,00 0,00 72 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (06 Soziales ) Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 31301 31302 31303 31304 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Leistungen in Grundleistungen Leistungen bei besonderen (§ 3 AsylbLG) Krankheit, Fällen Schwanger(§ 2 AsylbLG) schaft, Geburt (§ 4 AsylbLG) Sonstig 31102 ArbeitsHilfe zur Pflege gelegenheiten (7.Kapitel SGB XII) (§ 5 AsylbLG) Sonstig 31305 Sonstig 32100 Sonstige Leistungen nach Leistungen dem Bundes(§ 6 AsylbLG) versorgungsgesetz Sonstig 34100 Unterhaltsvorschussleistungen in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -203.328,07 -164.236,66 -158.229,43 -3.429,81 -2.578.313,17 -41.757,37 -17.422,49 125,80 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -203.328,07 -164.236,66 -158.229,43 -3.429,81 -2.578.313,17 -41.757,37 -17.422,49 125,80 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -203.328,07 -164.236,66 -158.229,43 -3.429,81 -2.578.313,17 -41.757,37 -17.422,49 125,80 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -203.328,07 -164.236,66 -158.229,43 -3.429,81 -2.578.313,17 -41.757,37 -17.422,49 125,80 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -203.328,07 -164.236,66 73 -158.229,43 -3.429,81 -2.578.313,17 -41.757,37 -17.422,49 125,80 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (06 Soziales ) Sonstig Sonstig Sonstig 34500 35100 52201 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Bildung und Sonstige soziale Sozialer Teilhabe nach Hilfen und Wohnungsbau § 6b BundesLeistungen kindergeldgesetz 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -335.604,91 -601.033,28 -19.887,73 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -335.604,91 -601.033,28 -19.887,73 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -335.604,91 -601.033,28 -19.887,73 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 1.102,50 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 1.102,50 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 1.102,50 -335.604,91 -601.033,28 -18.785,23 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -335.604,91 -601.033,28 -19.887,73 74 in € 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. Teilhaushalt 07 Ordnung verantwortlich: Frau Kaufmann 12201 Allgemeine ordnungsbehördliche Maßnahmen 12205 Gewerberecht und Heimaufsicht 12207 Ordnungsdienst Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 0,00 100,00 163,14 -163,14 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 576.700 0 0,00 0,00 0,00 576.700,00 0,00 576.700,00 731.100,76 -154.400,76 700.038,63 31.062,13 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15.100 0 0,00 0,00 0,00 15.100,00 0,00 15.100,00 28.305,50 -13.205,50 16.138,92 12.166,58 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 2.617.700 0 0,00 0,00 0,00 2.617.700,00 0,00 2.617.700,00 2.378.596,23 239.103,77 2.643.446,48 -264.850,25 0,00 3.209.600 0 0,00 0,00 0,00 3.209.600,00 0,00 3.209.600,00 3.138.002,49 71.597,51 3.359.787,17 -221.784,68 0,00 2.836.300 0 0,00 0,00 41.759,13 2.878.059,13 0,00 2.878.059,13 2.878.059,13 0,00 2.989.474,70 -111.415,57 0,00 106.700 0 0,00 0,00 0,00 106.700,00 0,00 106.700,00 104.491,97 2.208,03 3.155,00 101.336,97 0,00 73.200 0 0,00 0,00 22.771,28 95.971,28 0,00 95.971,28 95.971,28 0,00 96.770,78 -799,50 0,00 34.000 0 0,00 0,00 0,00 34.000,00 0,00 34.000,00 39.930,34 -5.930,34 40.447,68 -517,34 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 86.500 0 0,00 0,00 19.350,00 105.850,00 0,00 105.850,00 105.850,00 0,00 80.850,00 25.000,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 288.600 0 0,00 0,00 -42.121,28 246.478,72 0,00 246.478,72 227.612,32 18.866,40 319.886,45 -92.274,13 0,00 3.425.300 0 0,00 0,00 41.759,13 3.467.059,13 0,00 3.467.059,13 3.451.915,04 15.144,09 3.530.584,61 -78.669,57 0,00 -215.700 0 0,00 0,00 -41.759,13 -257.459,13 0,00 -257.459,13 -313.912,55 56.453,42 -170.797,44 -143.115,11 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 34 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 75 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 07 Ordnung verantwortlich: Frau Kaufmann Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -215.700 0 0,00 0,00 -41.759,13 -257.459,13 0,00 -257.459,13 -313.912,55 56.453,42 -170.797,44 -143.115,11 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) -215.700 0 0,00 0,00 -41.759,13 -257.459,13 0,00 -257.459,13 -313.912,55 56.453,42 -170.797,44 -143.115,11 0,00 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -215.700 0 0,00 0,00 -41.759,13 -257.459,13 0,00 -257.459,13 -313.912,55 56.453,42 -170.797,44 -143.115,11 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 35 76 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 07 Ordnung verantwortlich: Frau Kaufmann Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 36 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 2014 2013 6 7 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene außerplan- einzahlungen und der ein- oder Ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 3 4 5 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2015 9 10 11 8 -111.600 0 0,00 0,00 -34.158,50 -145.758,50 0,00 -145.758,50 -219.381,57 73.623,07 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -111.600 0 0,00 0,00 -34.158,50 -145.758,50 0,00 -145.758,50 -219.381,57 73.623,07 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -111.600 0 0,00 0,00 -34.158,50 -145.758,50 0,00 -145.758,50 -219.381,57 73.623,07 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -111.600 0 0,00 0,00 -34.158,50 -145.758,50 0,00 -145.758,50 -219.381,57 73.623,07 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17.000 0 0,00 0,00 0,00 17.000,00 2.540,65 19.540,65 5.154,28 14.386,37 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17.000 0 0,00 0,00 0,00 17.000,00 2.540,65 19.540,65 5.154,28 14.386,37 0,00 -17.000 0 0,00 0,00 0,00 -17.000,00 -2.540,65 -19.540,65 -5.154,28 -14.386,37 0,00 -128.600 0 0,00 0,00 -34.158,50 -162.758,50 -2.540,65 -165.299,15 -224.535,85 59.236,70 0,00 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 77 78 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (07 Ordnung ) Wesentlich Sonstig Sonstig 12207 12201 12205 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Summe aller Produkte Ordnungsdienst Allgemeine ordnungsbehördliche Maßnahmen Gewerberecht und Heimaufsicht in € 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0,00 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0,00 0,00 0,00 0,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 731.100,76 592.448,79 53.165,79 85.486,18 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 0,00 0,00 0,00 0,00 28.305,50 21.304,94 7.000,56 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 2.378.596,23 2.356.012,08 12.050,66 10.533,49 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 3.138.002,49 2.969.765,81 72.217,01 96.019,67 11 – Personalaufwendungen 2.878.059,13 1.013.431,67 1.350.189,97 514.437,49 12 – Versorgungsaufwendungen 104.491,97 8.467,45 60.820,64 35.203,88 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 95.971,28 74.416,57 21.554,71 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 39.930,34 17.275,62 22.654,72 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 105.850,00 0,00 105.850,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 227.612,32 173.037,80 48.077,66 6.496,86 3.451.915,04 1.286.629,11 1.609.147,70 556.138,23 -313.912,55 1.683.136,70 -1.536.930,69 -460.118,56 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 -313.912,55 1.683.136,70 -1.536.930,69 -460.118,56 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -313.912,55 1.683.136,70 -1.536.930,69 -460.118,56 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 -313.912,55 1.683.136,70 -1.536.930,69 -460.118,56 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 79 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (07 Ordnung ) Wesentlich Sonstig Sonstig 12207 12201 12205 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Ordnungsdienst Allgemeine ordnungsbehördliche Maßnahmen Gewerberecht und Heimaufsicht in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -219.381,57 1.693.039,68 -1.488.910,71 -423.510,54 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -219.381,57 1.693.039,68 -1.488.910,71 -423.510,54 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -219.381,57 1.693.039,68 -1.488.910,71 -423.510,54 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 5.154,28 1.254,64 3.545,02 354,62 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 5.154,28 1.254,64 3.545,02 354,62 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -5.154,28 -1.254,64 -3.545,02 -354,62 -224.535,85 1.691.785,04 -1.492.455,73 -423.865,16 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -219.381,57 1.693.039,68 -1.488.910,71 80 -423.510,54 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. Teilhaushalt 08 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz verantwortlich: Herr Rogmann 12601 Brandschutz und Technische Hilfeleistung 12701 Rettungsdienst 12702 Leitstelle 12703 Rettungsdienstschule 12801 Zivil- und Katastrophenschutz Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 164.000 0 0,00 0,00 0,00 164.000,00 0,00 164.000,00 36.895,06 127.104,94 52.830,79 -15.935,73 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 200.900 0 0,00 0,00 0,00 200.900,00 0,00 200.900,00 182.732,51 18.167,49 184.548,87 -1.816,36 0,00 5.400 0 0,00 0,00 0,00 5.400,00 0,00 5.400,00 3.487,25 1.912,75 5.712,62 -2.225,37 0,00 6.929.700 0 0,00 0,00 0,00 6.929.700,00 0,00 6.929.700,00 7.363.963,88 -434.263,88 6.982.766,03 381.197,85 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 15.000 0 0,00 0,00 0,00 15.000,00 0,00 15.000,00 317.676,39 -302.676,39 305.696,98 11.979,41 0,00 37 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 7.315.000 0 0,00 0,00 0,00 7.315.000,00 0,00 7.315.000,00 7.904.755,09 -589.755,09 7.531.555,29 373.199,80 0,00 11 – Personalaufwendungen 8.497.700 0 0,00 0,00 666.128,58 9.163.828,58 0,00 9.163.828,58 9.163.828,58 0,00 10.298.965,98 -1.135.137,40 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 1.810.900 0 0,00 0,00 124.367,56 1.935.267,56 0,00 1.935.267,56 1.935.267,56 0,00 60.049,00 1.875.218,56 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 1.618.600 0 0,00 0,00 0,00 1.618.600,00 0,00 1.618.600,00 1.587.062,37 31.537,63 1.572.972,93 14.089,44 0,00 1.017.300 0 0,00 0,00 0,00 1.017.300,00 0,00 1.017.300,00 739.904,86 277.395,14 813.350,91 -73.446,05 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.800 0 0,00 0,00 0,00 1.800,00 0,00 1.800,00 1.800,00 0,00 1.800,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.649.200 0 0,00 0,00 0,00 1.649.200,00 0,00 1.649.200,00 1.877.173,17 -227.973,17 1.801.585,45 75.587,72 0,00 14.595.500 0 0,00 0,00 0,00 15.385.996,14 15.305.036,54 80.959,60 14.548.724,27 756.312,27 0,00 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 790.496,14 15.385.996,14 81 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 08 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz verantwortlich: Herr Rogmann Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) -7.280.500 0 0,00 0,00 -790.496,14 -8.070.996,14 -7.400.281,45 -670.714,69 -7.017.168,98 -383.112,47 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -8.070.996,14 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 141.800 0 0,00 0,00 0,00 141.800,00 0,00 141.800,00 0,00 141.800,00 0,00 0,00 0,00 -141.800 0 0,00 0,00 0,00 -141.800,00 0,00 -141.800,00 0,00 -141.800,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -8.212.796,14 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -7.422.300 0 0,00 0,00 -790.496,14 -8.212.796,14 -7.400.281,45 -812.514,69 -7.017.168,98 -383.112,47 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -8.212.796,14 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) -7.422.300 0 0,00 0,00 -790.496,14 -8.212.796,14 -7.400.281,45 -812.514,69 -7.017.168,98 -383.112,47 0,00 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 726.600 0 0,00 0,00 0,00 726.600,00 0,00 726.600,00 0,00 726.600,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 888.500 0 0,00 0,00 0,00 888.500,00 0,00 888.500,00 0,00 888.500,00 0,00 0,00 0,00 -161.900 0 0,00 0,00 0,00 -161.900,00 0,00 -161.900,00 0,00 -161.900,00 0,00 0,00 0,00 -7.584.200 0 0,00 0,00 -790.496,14 -8.374.696,14 0,00 -8.374.696,14 -7.400.281,45 -974.414,69 -7.017.168,98 -383.112,47 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 82 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 08 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz verantwortlich: Herr Rogmann Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 37 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 2014 2013 6 7 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene außerplan- einzahlungen und der ein- oder Ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 3 4 5 -307.281,42 -5.567.281,42 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2015 10 11 8 9 -5.260.000 0 0,00 0,00 -141.800 0 0,00 0,00 -5.401.800 0 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 -5.401.800 0 0,00 0,00 -161.900 0 0,00 0,00 -5.563.700 0 0,00 0,00 175.000 0 0,00 0,00 0,00 175.000,00 328.500,00 503.500,00 0,00 -141.800,00 -307.281,42 -5.709.081,42 0,00 0,00 -307.281,42 -5.709.081,42 0,00 -161.900,00 -307.281,42 -5.870.981,42 0,00 -5.567.281,42 -4.356.590,17 -1.210.691,25 0,00 -141.800,00 0,00 -141.800,00 0,00 0,00 -5.709.081,42 0,00 -4.356.590,17 -1.352.491,25 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -5.709.081,42 0,00 -4.356.590,17 -1.352.491,25 0,00 -161.900,00 0,00 -161.900,00 0,00 0,00 -5.870.981,42 -4.356.590,17 -1.514.391,25 0,00 360.508,21 142.991,79 0,00 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 3.735,04 0,00 3.735,04 0,00 3.735,04 7.795,04 -4.060,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 175.000 0 0,00 3.735,04 0,00 178.735,04 328.500,00 507.235,04 368.303,25 138.931,79 0,00 0 0 0,00 0,00 14.851,34 14.851,34 20.748,83 35.600,17 23.206,68 12.393,49 12.393,49 2.436.057,56 3.326.441,26 728.340,36 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 901.500 0 0,00 3.735,04 -14.851,34 890.383,70 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.598.100,90 1.706.857,18 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 901.500 0 0,00 3.735,04 0,00 905.235,04 2.456.806,39 3.362.041,43 751.547,04 2.610.494,39 1.719.250,67 -726.500 0 0,00 0,00 0,00 -726.500,00 -2.128.306,39 -2.854.806,39 -383.243,79 -2.471.562,60 -1.719.250,67 -6.290.200 0 0,00 0,00 -307.281,42 -6.597.481,42 -2.128.306,39 -8.725.787,81 -4.739.833,96 -3.985.953,85 -1.719.250,67 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 83 84 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (08 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz ) Wesentlich Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 12601 12701 12702 12703 12801 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 9 + Sonstige laufende Erträge Summe aller Brandschutz und Rettungsdienst Produkte Technische Hilfeleistung Leitstelle RettungsdienstZivil- und schule Katastrophenschutz in € 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 36.895,06 31.895,06 0,00 0,00 0,00 5.000,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 182.732,51 175.451,51 -15,00 7.296,00 0,00 0,00 3.487,25 237,16 136,44 85,65 4,70 3.023,30 7.363.963,88 16.602,98 5.606.288,67 1.552.361,30 188.710,93 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 317.676,39 285.530,57 12.149,86 0,00 15.702,50 4.293,46 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 7.904.755,09 509.717,28 5.618.559,97 1.559.742,95 204.418,13 12.316,76 11 – Personalaufwendungen 9.163.828,58 4.967.188,37 2.358.414,92 1.656.363,54 47.924,02 133.937,73 12 – Versorgungsaufwendungen 1.935.267,56 1.275.393,59 377.050,70 249.775,06 1.391,16 31.657,05 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 1.587.062,37 664.475,39 764.515,32 116.799,32 602,70 40.669,64 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 739.904,86 516.076,61 156.231,77 55.064,33 3.586,96 8.945,19 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 1.800,00 1.800,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.877.173,17 168.297,47 1.391.016,80 185.281,52 125.237,79 7.339,59 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 15.305.036,54 7.593.231,43 5.047.229,51 2.263.283,77 178.742,63 222.549,20 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -7.400.281,45 -7.083.514,15 571.330,46 -703.540,82 25.675,50 -210.232,44 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -7.400.281,45 -7.083.514,15 571.330,46 -703.540,82 25.675,50 -210.232,44 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -7.400.281,45 -7.083.514,15 571.330,46 -703.540,82 25.675,50 -210.232,44 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -7.400.281,45 -7.083.514,15 571.330,46 -703.540,82 25.675,50 -210.232,44 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 85 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (08 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz ) Wesentlich Sonstig Sonstig Sonstig Sonstig 12601 12701 12702 12703 12801 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Brandschutz und Rettungsdienst Produkte Technische Hilfeleistung Leitstelle RettungsdienstZivil- und schule Katastrophenschutz in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -4.356.590,17 -5.632.386,44 1.666.199,13 -280.161,74 65.822,01 -176.063,13 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -4.356.590,17 -5.632.386,44 1.666.199,13 -280.161,74 65.822,01 -176.063,13 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -4.356.590,17 -5.632.386,44 1.666.199,13 -280.161,74 65.822,01 -176.063,13 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 360.508,21 355.276,97 0,00 0,00 0,00 5.231,24 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7.795,04 0,00 7.795,04 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 368.303,25 355.276,97 7.795,04 0,00 0,00 5.231,24 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände -4.356.590,17 -5.632.386,44 1.666.199,13 -280.161,74 65.822,01 -176.063,13 23.206,68 8.355,34 7.916,02 5.014,66 0,00 1.920,66 728.340,36 599.831,21 62.596,39 50.906,24 13.929,05 1.077,47 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 751.547,04 608.186,55 70.512,41 55.920,90 13.929,05 2.998,13 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -383.243,79 -252.909,58 -62.717,37 -55.920,90 -13.929,05 2.233,11 -4.739.833,96 -5.885.296,02 1.603.481,76 -336.082,64 51.892,96 -173.830,02 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes 86 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. Teilhaushalt 09 Bauen verantwortlich: Herr Dr. Reinkober 51101 Stadtentwicklung und Stadtplanung 52101 Baurechtliche Verfahren und Bauaufsicht 52301 Denkmalschutz und - pflege Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 597.100 0 0,00 0,00 0,00 597.100,00 0,00 597.100,00 486.247,83 110.852,17 191.364,04 294.883,79 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 880.200 0 0,00 245.167,55 0,00 1.125.367,55 0,00 1.125.367,55 1.178.442,30 -53.074,75 1.168.973,97 9.468,33 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.600 0 0,00 0,00 0,00 3.600,00 0,00 3.600,00 0,00 3.600,00 1.083,11 -1.083,11 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 18.100 0 0,00 105.970,40 0,00 124.070,40 0,00 124.070,40 214.807,95 -90.737,55 120.589,22 94.218,73 0,00 1.499.000 0 0,00 351.137,95 0,00 1.850.137,95 0,00 1.850.137,95 1.879.498,08 -29.360,13 1.482.010,34 397.487,74 0,00 2.124.600 0 0,00 0,00 -157.911,28 1.966.688,72 0,00 1.966.688,72 2.099.552,89 -132.864,17 2.053.090,95 46.461,94 0,00 103.900 0 0,00 0,00 25.892,07 129.792,07 0,00 129.792,07 129.792,07 0,00 3.156,00 126.636,07 0,00 58.100 0 0,00 105.970,40 -52.444,23 111.626,17 11.915,00 123.541,17 116.041,17 7.500,00 111.362,08 4.679,09 7.500,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22.888,38 -22.888,38 354,62 22.533,76 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.860,04 -1.860,04 0,00 557.800 0 0,00 0,00 -49.349,28 508.450,72 0,00 508.450,72 508.450,72 0,00 154.500,00 353.950,72 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 454.600 0 0,00 245.167,55 101.793,51 801.561,06 0,00 801.561,06 951.524,24 -149.963,18 899.628,14 51.896,10 0,00 3.299.000 0 0,00 351.137,95 -132.019,21 3.518.118,74 11.915,00 3.530.033,74 3.828.249,47 -298.215,73 3.223.951,83 604.297,64 7.500,00 -1.800.000 0 0,00 0,00 132.019,21 -1.667.980,79 -11.915,00 -1.679.895,79 -1.948.751,39 268.855,60 -1.741.941,49 -206.809,90 -7.500,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 72,90 -72,90 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 87 0,00 100,00 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen Teilhaushalt 09 Bauen verantwortlich: Herr Dr. Reinkober Teilergebnisrechnung 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 0,00 100,00 72,90 -72,90 0,00 -11.915,00 -1.679.795,79 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -1.799.900 0 0,00 0,00 132.019,21 -1.667.880,79 -1.948.751,39 268.955,60 -1.741.868,59 -206.882,80 -7.500,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.799.900 0 0,00 0,00 132.019,21 -1.667.880,79 -11.915,00 -1.679.795,79 -1.948.751,39 268.955,60 -1.741.868,59 -206.882,80 -7.500,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.500 0 0,00 0,00 0,00 1.500,00 0,00 1.500,00 0,00 1.500,00 0,00 0,00 0,00 -1.500 0 0,00 0,00 0,00 -1.500,00 0,00 -1.500,00 0,00 -1.500,00 0,00 0,00 0,00 -1.801.400 0 0,00 0,00 132.019,21 -1.669.380,79 -11.915,00 -1.681.295,79 -1.948.751,39 267.455,60 -1.741.868,59 -206.882,80 -7.500,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 88 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 09 Bauen verantwortlich: Herr Dr. Reinkober Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 2014 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene außerplan- einzahlungen und der ein- oder Ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 3 4 5 6 38.494,40 -1.686.905,60 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2013 2014 2014 2014 2015 7 8 9 -1.725.400 0 0,00 0,00 100 0 0,00 0,00 -1.725.300 0 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 -1.725.300 0 0,00 0,00 -1.500 0 0,00 0,00 -1.726.800 0 0,00 0,00 12.900 0 0,00 0,00 0,00 12.900,00 927.452,10 940.352,10 0,00 100,00 38.494,40 -1.686.805,60 0,00 0,00 38.494,40 -1.686.805,60 0,00 -1.500,00 38.494,40 -1.688.305,60 -11.915,00 -1.698.820,60 10 11 -1.624.891,55 -73.929,05 -44.918,60 100,00 0,00 100,00 0,00 -11.915,00 -1.698.720,60 0,00 -1.624.891,55 -73.829,05 -44.918,60 0,00 0,00 0,00 0,00 -11.915,00 -1.698.720,60 0,00 -1.624.891,55 -73.829,05 -44.918,60 -1.500,00 0,00 -1.500,00 0,00 -11.915,00 -1.700.220,60 -1.624.891,55 -75.329,05 -44.918,60 244.404,20 695.947,90 690.882,38 0,00 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 838,09 -838,09 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12.900,00 927.452,10 695.109,81 690.882,38 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 12.900 0 0,00 0,00 0,00 940.352,10 245.242,29 5.045.200 0 0,00 0,00 0,00 5.045.200,00 2.734.309,55 7.779.509,55 3.386.934,61 1.202.505,85 1.201.862,90 4.392.574,94 4.501.793,71 1.000 0 -1.642,95 0,00 0,00 -642,95 517.956,38 683.906,52 538.100,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5.046.200 0 -1.642,95 0,00 0,00 5.044.557,05 3.936.815,40 8.981.372,45 3.904.890,99 5.076.481,46 5.039.893,71 -5.033.300 0 1.642,95 0,00 0,00 -5.031.657,05 -3.009.363,30 -8.041.020,35 -3.659.648,70 -4.381.371,65 -4.349.011,33 -6.760.100 0 1.642,95 0,00 38.494,40 -6.719.962,65 -3.021.278,30 -9.741.240,95 -5.284.540,25 -4.456.700,70 -4.393.929,93 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 89 90 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (09 Bauen ) Wesentlich Sonstig Sonstig 51101 52101 52301 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 6 7 Summe aller Stadtentwicklung Baurechtliche Denkmalschutz Produkte und Verfahren und und - pflege Stadtplanung Bauaufsicht in € 0,00 0,00 0,00 0,00 486.247,83 478.062,65 0,00 8.185,18 0,00 0,00 0,00 0,00 1.178.442,30 27.464,40 1.146.820,15 4.157,75 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 214.807,95 168.062,91 46.608,96 136,08 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 1.879.498,08 673.589,96 1.193.429,11 12.479,01 11 – Personalaufwendungen 2.099.552,89 998.301,37 862.215,11 239.036,41 12 – Versorgungsaufwendungen 129.792,07 48.225,37 81.566,70 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 116.041,17 114.538,00 1.503,17 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 22.888,38 22.286,62 601,76 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 508.450,72 497.450,72 0,00 11.000,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 951.524,24 224.216,83 710.472,69 16.834,72 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 3.828.249,47 1.905.018,91 1.656.359,43 266.871,13 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -1.948.751,39 -1.231.428,95 -462.930,32 -254.392,12 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.948.751,39 -1.231.428,95 -462.930,32 -254.392,12 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -1.948.751,39 -1.231.428,95 -462.930,32 -254.392,12 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.948.751,39 -1.231.428,95 -462.930,32 -254.392,12 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 91 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (09 Bauen ) Wesentlich Sonstig Sonstig 51101 52101 52301 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Stadtentwicklung Baurechtliche Denkmalschutz Produkte und Verfahren und und - pflege Stadtplanung Bauaufsicht in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -1.624.891,55 -984.876,31 -388.484,03 -251.531,21 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -1.624.891,55 -984.876,31 -388.484,03 -251.531,21 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -1.624.891,55 -984.876,31 -388.484,03 -251.531,21 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 244.404,20 244.404,20 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 838,09 838,09 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 245.242,29 245.242,29 0,00 0,00 3.386.934,61 3.386.934,61 0,00 0,00 517.956,38 517.000,00 956,38 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 3.904.890,99 3.903.934,61 956,38 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -3.659.648,70 -3.658.692,32 -956,38 0,00 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -5.284.540,25 -4.643.568,63 -389.440,41 -251.531,21 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen -1.624.891,55 -984.876,31 -388.484,03 92 -251.531,21 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. Teilhaushalt 10 Verkehr verantwortlich: Herr Dr. Smerdka 12301 Verkehrslenkung und - regelung, verkehrsrechtliche Genehmigungen und Erlaubnisse 51105 Verkehrsplanung 54101 Gemeindestraßen 54201 Kreisstraßen 54301 Landesstraßen 54401 Bundesstraßen 54501 Straßenreinigung, Winterdienst 54601 Parkeinrichtungen 54701 ÖPNV 54901 Straßenrechtsangelegenheiten, Straßenaufsichtsbehörde 55101 Öffentliche Grün- und Freiflächen 55202 Schiffsanleger 55301 Friedhofs- und Bestattungswesen Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 2014 5 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.519.000 0 0,00 0,00 0,00 3.519.000,00 0,00 3.519.000,00 1.564.165,08 1.954.834,92 1.668.068,90 -103.903,82 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.243.200 0 0,00 0,00 0,00 1.243.200,00 0,00 1.243.200,00 1.373.462,54 -130.262,54 1.454.386,74 -80.924,20 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 426,00 -426,00 420,00 6,00 0,00 27.000 0 0,00 0,00 0,00 27.000,00 0,00 27.000,00 77.223,85 -50.223,85 101.531,75 -24.307,90 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 100.100 0 0,00 0,00 0,00 100.100,00 0,00 100.100,00 4.120.802,69 -4.020.702,69 3.251.772,64 869.030,05 0,00 4.889.300 0 0,00 0,00 0,00 4.889.300,00 0,00 4.889.300,00 7.136.080,16 -2.246.780,16 6.476.180,03 659.900,13 0,00 1.702.700 0 0,00 0,00 38.173,27 1.740.873,27 0,00 1.740.873,27 1.740.873,27 0,00 1.807.526,87 -66.653,60 0,00 41.800 0 0,00 0,00 30.031,74 71.831,74 0,00 71.831,74 71.831,74 0,00 1.672,00 70.159,74 0,00 11.848.500 0 0,00 0,00 0,00 11.838.372,15 11.317.389,51 520.982,64 10.285.210,18 1.032.179,33 0,00 8.618.500 0 0,00 0,00 12.828,85 8.631.328,85 0,00 8.631.328,85 11.761.021,19 -3.129.692,34 11.145.634,52 615.386,67 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 38 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 39 -10.127,85 11.838.372,15 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 38 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 93 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 10 Verkehr verantwortlich: Herr Dr. Smerdka Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 40 5.000.000 0 0,00 0,00 0,00 5.000.000,00 0,00 5.000.000,00 4.800.000,00 200.000,00 5.000.000,00 -200.000,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 268.700 0 0,00 0,00 -2.701,00 265.999,00 0,00 265.999,00 1.704.488,59 -1.438.489,59 687.412,45 1.017.076,14 0,00 27.480.200 0 0,00 0,00 68.205,01 27.548.405,01 0,00 27.548.405,01 31.395.604,30 -3.847.199,29 28.927.456,02 2.468.148,28 0,00 -22.590.900 0 0,00 0,00 -68.205,01 -22.659.105,01 0,00 -22.659.105,01 -24.259.524,14 1.600.419,13 -22.451.275,99 -1.808.248,15 0,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 2.980,00 -2.880,00 0,00 2.980,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.267,00 -2.267,00 6.091,27 -3.824,27 0,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 713,00 -613,00 -6.091,27 6.804,27 0,00 0,00 -22.659.005,01 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -22.590.800 0 0,00 0,00 -24.258.811,14 1.599.806,13 -22.457.367,26 -1.801.443,88 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 -68.205,01 -22.659.005,01 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -22.590.800 0 0,00 0,00 0,00 -22.659.005,01 -24.258.811,14 1.599.806,13 -22.457.367,26 -1.801.443,88 0,00 800 0 0,00 0,00 0,00 800,00 0,00 800,00 0,00 800,00 0,00 0,00 0,00 50.000 0 0,00 0,00 0,00 50.000,00 0,00 50.000,00 0,00 50.000,00 0,00 0,00 0,00 -49.200 0 0,00 0,00 0,00 -49.200,00 0,00 -49.200,00 0,00 -49.200,00 0,00 0,00 0,00 -22.640.000 0 0,00 0,00 0,00 -22.708.205,01 -24.258.811,14 1.550.606,13 -22.457.367,26 -1.801.443,88 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen -68.205,01 -22.659.005,01 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) -68.205,01 -22.708.205,01 94 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 10 Verkehr verantwortlich: Herr Dr. Smerdka Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) Ermächtigungen 2 3 4 5 Übertragene GesamtErmächtigungen aus ermächtigungen in 2014 2013 6 7 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Über- und außerplan- einzahlungen und der ein- oder entsprechende gegenseitigen mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen -15.819.300 0 2.701,00 0,00 -84.290,36 -15.900.889,36 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 -15.819.200 0 2.701,00 0,00 -84.290,36 -15.900.789,36 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 -15.819.200 0 2.701,00 0,00 -84.290,36 -15.900.789,36 -49.200 0 0,00 0,00 0,00 -49.200,00 2014 8 Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2015 10 11 9 0,00 -15.900.889,36 -15.427.774,65 -473.114,71 0,00 100,00 1.307,40 -1.207,40 0,00 0,00 -15.900.789,36 0,00 -15.426.467,25 -474.322,11 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -15.900.789,36 0,00 -15.426.467,25 -474.322,11 0,00 -49.200,00 0,00 -49.200,00 0,00 0,00 -15.949.989,36 -15.426.467,25 -523.522,11 0,00 0,00 -15.868.400 0 2.701,00 0,00 -84.290,36 -15.949.989,36 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 2.756.000 0 0,00 224.500,00 0,00 2.980.500,00 4.735.943,60 7.716.443,60 3.414.248,97 4.302.194,63 3.551.528,09 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 1.059.500 0 0,00 0,00 0,00 1.059.500,00 423.825,01 1.483.325,01 1.377.595,94 105.729,07 85.790,72 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 95.000,00 0,00 0,00 95.000,00 0,00 95.000,00 670.051,84 -575.051,84 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.815.500 0 95.000,00 224.500,00 0,00 4.135.000,00 5.159.768,61 9.294.768,61 19.800 0 0,00 0,00 0,00 19.800,00 797.821,68 817.621,68 6.983.100 0 90.710,00 224.500,00 10.127,85 7.308.437,85 8.882.094,30 16.190.532,15 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 38.500,00 0,00 0,00 38.500,00 0,00 38.500,00 38.073,73 426,27 390,75 7.002.900 0 129.210,00 224.500,00 10.127,85 7.366.737,85 9.679.915,98 17.046.653,83 8.981.214,54 8.065.439,29 5.250.569,55 -3.187.400 0 -34.210,00 0,00 -10.127,85 -3.231.737,85 -4.520.147,37 -7.751.885,22 -3.519.317,79 -4.232.567,43 -1.613.250,74 -19.055.800 0 -31.509,00 0,00 -94.418,21 -19.181.727,21 -4.520.147,37 -23.701.874,58 -18.945.785,04 -4.756.089,54 -1.613.250,74 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 5.461.896,75 3.832.871,86 3.637.318,81 1.284.904,94 -467.283,26 0,00 7.658.235,87 8.532.296,28 5.250.178,80 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 95 96 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (10 Verkehr ) Wesentlich Wesentlich Wesentlich Wesentlich 51105 54601 54701 55101 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Summe aller Produkte Verkehrsplanung Parkeinrichtungen ÖPNV Öffentliche Grün- und Freiflächen in € 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Sonstig 12301 Sonstig 54101 Sonstig 54501 Verkehrslenkung und - regelung, verkehrsrechtliche Genehmigungen und Erlaubnisse Gemeindestraßen Straßenreinigung, Winterdienst 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.564.165,08 621,12 0,00 1.563.233,40 310,56 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.373.462,54 83,70 899.422,49 0,00 0,00 247.021,61 3.357,85 -19,06 426,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 426,00 0,00 77.223,85 0,00 0,00 885,40 0,00 0,00 76.338,45 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 4.120.802,69 800,00 20.210,93 0,00 595.516,62 314,11 3.437.563,53 177,11 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 7.136.080,16 1.504,82 919.633,42 1.564.118,80 595.827,18 247.335,72 3.517.685,83 158,05 11 – Personalaufwendungen 1.740.873,27 275.590,12 9.221,43 0,00 0,00 502.331,90 677.548,87 0,00 71.831,74 951,50 0,00 0,00 0,00 27.650,61 38.747,25 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 11.317.389,51 1.500,00 240.886,97 0,00 3.236.872,07 9.108,95 7.504.546,56 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 11.761.021,19 2.418,40 20.220,47 0,00 1.070.004,98 0,00 10.593.417,26 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 12 – Versorgungsaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 4.800.000,00 0,00 0,00 4.800.000,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.704.488,59 110.289,08 2.720,00 0,00 17.822,92 3.595,07 1.562.810,58 61,97 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 31.395.604,30 390.749,10 273.048,87 4.800.000,00 4.324.699,97 542.686,53 20.377.070,52 61,97 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -24.259.524,14 -389.244,28 646.584,55 -3.235.881,20 -3.728.872,79 -295.350,81 -16.859.384,69 96,08 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 2.980,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.980,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 2.267,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.267,00 0,00 713,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 713,00 0,00 -24.258.811,14 -389.244,28 646.584,55 -3.235.881,20 -3.728.872,79 -295.350,81 -16.858.671,69 96,08 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -295.350,81 -16.858.671,69 96,08 23 Finanzergebnis 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -24.258.811,14 -389.244,28 646.584,55 -3.235.881,20 -3.728.872,79 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -24.258.811,14 -389.244,28 646.584,55 -3.235.881,20 -3.728.872,79 -295.350,81 -16.858.671,69 96,08 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 97 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (10 Verkehr ) Sonstig Sonstig Sonstig 54901 55202 55301 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Straßenrechts- Schiffsanleger angelegenheiten, Straßenaufsichtsbehörde Friedhofs- und Bestattungswesen in € 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0,00 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 0,00 0,00 0,00 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 223.595,95 0,00 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0,00 0,00 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 158,63 53.515,72 12.546,04 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 223.754,58 53.515,72 12.546,04 11 – Personalaufwendungen 276.180,95 0,00 0,00 4.482,38 0,00 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 324.474,96 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 59.899,26 15.060,82 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 7.188,97 0,00 0,00 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 287.852,30 59.899,26 339.535,78 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -64.097,72 -6.383,54 -326.989,74 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 -64.097,72 -6.383,54 -326.989,74 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -64.097,72 -6.383,54 -326.989,74 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 -64.097,72 -6.383,54 -326.989,74 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 98 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (10 Verkehr ) Wesentlich Wesentlich Wesentlich 51105 54601 54701 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Verkehrsplanung Parkeinrichtungen ÖPNV Wesentlich 55101 Sonstig 12301 Sonstig 54101 Sonstig 54501 Öffentliche Grün- und Freiflächen Verkehrslenkung und - regelung, verkehrsrechtliche Genehmigungen und Erlaubnisse Gemeindestraßen Straßenreinigung, Winterdienst in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 1.307,40 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.307,40 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -15.426.467,25 -394.391,97 646.445,36 -3.235.881,20 -3.491.950,84 -283.685,84 -8.250.043,01 60,94 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -15.426.467,25 -394.391,97 646.445,36 -3.235.881,20 -3.491.950,84 -283.685,84 -8.250.043,01 60,94 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -15.426.467,25 -394.391,97 646.445,36 -3.235.881,20 -3.491.950,84 -283.685,84 -8.250.043,01 60,94 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 3.414.248,97 0,00 0,00 0,00 1.575.904,51 0,00 1.838.344,46 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 1.377.595,94 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.377.595,94 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 670.051,84 800,00 0,00 0,00 0,00 0,00 669.251,84 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 5.461.896,75 800,00 0,00 0,00 1.575.904,51 0,00 3.885.192,24 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 1.284.904,94 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.284.904,94 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 7.658.235,87 13.312,53 0,00 0,00 1.760.038,52 0,00 5.798.784,82 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 38.073,73 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 38.073,73 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 8.981.214,54 13.312,53 0,00 0,00 1.760.038,52 0,00 7.121.763,49 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -3.519.317,79 -12.512,53 0,00 0,00 -184.134,01 0,00 -3.236.571,25 0,00 -18.945.785,04 -406.904,50 646.445,36 -3.235.881,20 -3.676.084,85 -283.685,84 -11.486.614,26 60,94 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -15.427.774,65 -394.391,97 99 646.445,36 -3.235.881,20 -3.491.950,84 -283.685,84 -8.251.350,41 60,94 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (10 Verkehr ) Sonstig Sonstig Sonstig 54901 55202 55301 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Straßenrechts- Schiffsanleger angelegenheiten, Straßenaufsichtsbehörde Friedhofs- und Bestattungswesen in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit -97.135,52 0,00 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -97.135,52 0,00 -319.885,17 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -97.135,52 0,00 -319.885,17 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -97.135,52 0,00 -319.885,17 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 86.100,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 86.100,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 -86.100,00 -97.135,52 0,00 -405.985,17 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -319.885,17 100 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 11 Wirtschaft und Liegenschaften verantwortlich: Herr Nottebaum Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. 11401 Liegenschaften 11403 Technikunterstützte Informationsverarbeitung 51101 Stadtentwicklung und Stadtplanung 57101 Kommunale Wirtschaftsförderung 57501 Tourismusförderung Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 301.000 0 0,00 0,00 0,00 301.000,00 0,00 301.000,00 301.000,00 0,00 313.415,30 -12.415,30 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9.000 0 0,00 0,00 0,00 9.000,00 0,00 9.000,00 20.527,57 -11.527,57 15.620,22 4.907,35 0,00 2.705.000 0 0,00 0,00 0,00 2.705.000,00 0,00 2.705.000,00 1.610.887,95 1.094.112,05 2.026.180,77 -415.292,82 0,00 12.000 0 0,00 0,00 0,00 12.000,00 0,00 12.000,00 27.031,32 -15.031,32 22.825,67 4.205,65 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 641.700 0 0,00 0,00 0,00 641.700,00 0,00 641.700,00 3.332.670,95 -2.690.970,95 1.423.226,27 1.909.444,68 0,00 3.668.700 0 0,00 0,00 0,00 3.668.700,00 0,00 3.668.700,00 5.292.117,79 -1.623.417,79 3.801.268,23 1.490.849,56 0,00 1.154.800 0 0,00 0,00 0,00 1.154.800,00 0,00 1.154.800,00 1.021.935,83 132.864,17 1.204.663,96 -182.728,13 0,00 97.600 0 0,00 0,00 0,00 97.600,00 0,00 97.600,00 80.502,25 17.097,75 2.514,00 77.988,25 0,00 1.657.300 0 0,00 0,00 0,00 1.657.300,00 0,00 1.657.300,00 687.234,96 970.065,04 387.544,06 299.690,90 71.700,00 142.700 0 0,00 0,00 0,00 142.700,00 0,00 142.700,00 499.052,18 -356.352,18 505.973,09 -6.920,91 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 303.300 0 0,00 0,00 0,00 303.300,00 0,00 303.300,00 270.867,00 32.433,00 298.300,00 -27.433,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.037.700 0 0,00 0,00 0,00 1.037.700,00 0,00 1.037.700,00 3.384.354,98 -2.346.654,98 2.057.978,76 1.326.376,22 0,00 4.393.400 0 0,00 0,00 0,00 4.393.400,00 0,00 4.393.400,00 5.943.947,20 -1.550.547,20 4.456.973,87 1.486.973,33 71.700,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 101 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 11 Wirtschaft und Liegenschaften verantwortlich: Herr Nottebaum Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) -724.700 0 0,00 0,00 0,00 -724.700,00 0,00 -724.700,00 -651.829,41 -72.870,59 -655.705,64 3.876,23 -71.700,00 200 0 0,00 0,00 0,00 200,00 0,00 200,00 130,12 69,88 69,39 60,73 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4.727,11 -4.727,11 0,00 200 0 0,00 0,00 0,00 200,00 0,00 200,00 130,12 69,88 -4.657,72 4.787,84 0,00 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -724.500 0 0,00 0,00 0,00 -724.500,00 0,00 -724.500,00 -651.699,29 -72.800,71 -660.363,36 8.664,07 -71.700,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -724.500 0 0,00 0,00 0,00 -724.500,00 0,00 -724.500,00 -651.699,29 -72.800,71 -660.363,36 8.664,07 -71.700,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 0,00 100,00 0,00 0,00 0,00 -100 0 0,00 0,00 0,00 -100,00 0,00 -100,00 0,00 -100,00 0,00 0,00 0,00 -724.600 0 0,00 0,00 0,00 -724.600,00 0,00 -724.600,00 -651.699,29 -72.900,71 -660.363,36 8.664,07 -71.700,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 102 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 11 Wirtschaft und Liegenschaften verantwortlich: Herr Nottebaum Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 2014 2013 6 7 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene außerplan- einzahlungen und der ein- oder Ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 3 4 5 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2015 8 9 10 11 -516.200 0 650,00 0,00 102.136,84 -413.413,16 0,00 -413.413,16 -540.388,24 126.975,08 -71.700,00 200 0 0,00 0,00 0,00 200,00 0,00 200,00 130,12 69,88 0,00 -516.000 0 650,00 0,00 102.136,84 -413.213,16 0,00 -413.213,16 -540.258,12 127.044,96 -71.700,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -516.000 0 650,00 0,00 102.136,84 -413.213,16 0,00 -413.213,16 -540.258,12 127.044,96 -71.700,00 -100 0 0,00 0,00 0,00 -100,00 0,00 -100,00 0,00 -100,00 0,00 102.136,84 -413.313,16 0,00 -413.313,16 -540.258,12 126.944,96 -71.700,00 7.165.700,00 17.951.300,00 3.170.000,00 -516.100 0 650,00 0,00 10.785.600 0 0,00 0,00 0,00 10.785.600,00 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 641.700 0 6.000,00 0,00 0,00 647.700,00 0,00 647.700,00 2.750.804,34 -2.103.104,34 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 14.781.300,00 3.273.200,00 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 11.427.300 0 6.000,00 0,00 0,00 11.433.300,00 7.165.700,00 18.599.000,00 5.920.804,34 12.678.195,66 3.273.200,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 2.910.000 0 0,00 0,00 48.720,00 2.958.720,00 2.631.500,00 5.590.220,00 108.720,00 5.481.500,00 2.167.000,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 8.725.600 0 7.734,62 0,00 -48.720,00 8.684.614,62 5.049.008,85 13.733.623,47 4.778.163,76 8.955.459,71 4.773.154,05 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11.635.600 0 7.734,62 0,00 0,00 11.643.334,62 7.680.508,85 19.323.843,47 4.886.883,76 14.436.959,71 6.940.154,05 -208.300 0 -1.734,62 0,00 0,00 -210.034,62 -514.808,85 -724.843,47 1.033.920,58 -1.758.764,05 -3.666.954,05 -724.400 0 -1.084,62 0,00 102.136,84 -623.347,78 -514.808,85 -1.138.156,63 493.662,46 -1.631.819,09 -3.738.654,05 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 103 104 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (11 Wirtschaft und Liegenschaften ) Wesentlich Wesentlich Sonstig 57101 57501 11401 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Summe aller Produkte Kommunale Wirtschaftsförderung Tourismusförderung Liegenschaften in € 0,00 0,00 0,00 0,00 301.000,00 1.000,00 300.000,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20.527,57 0,00 0,00 20.527,57 1.610.887,95 162.728,56 0,00 1.448.159,39 27.031,32 0,00 0,00 27.031,32 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 3.332.670,95 241.243,60 8.265,00 3.083.162,35 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 5.292.117,79 404.972,16 308.265,00 4.578.880,63 11 – Personalaufwendungen 1.021.935,83 378.286,96 29.735,86 613.913,01 80.502,25 29.255,20 4.184,72 47.062,33 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 687.234,96 106,80 300.000,00 387.128,16 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 499.052,18 261.441,60 12.285,04 225.325,54 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 12 – Versorgungsaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 270.867,00 0,00 270.867,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 3.384.354,98 164.114,14 1.347,30 3.218.893,54 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 5.943.947,20 833.204,70 618.419,92 4.492.322,58 -651.829,41 -428.232,54 -310.154,92 86.558,05 130,12 0,00 0,00 130,12 0,00 0,00 0,00 0,00 130,12 0,00 0,00 130,12 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis 24 Ordentliches Ergebnis -651.699,29 -428.232,54 -310.154,92 86.688,17 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -651.699,29 -428.232,54 -310.154,92 86.688,17 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 -651.699,29 -428.232,54 -310.154,92 86.688,17 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 105 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (11 Wirtschaft und Liegenschaften ) Wesentlich Wesentlich Sonstig 57101 57501 11401 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Kommunale Wirtschaftsförderung Tourismusförderung Liegenschaften in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 130,12 0,00 0,00 130,12 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -540.258,12 -398.125,71 -332.818,89 190.686,48 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -540.258,12 -398.125,71 -332.818,89 190.686,48 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 -540.388,24 -398.125,71 -332.818,89 190.556,36 -540.258,12 -398.125,71 -332.818,89 190.686,48 3.170.000,00 3.170.000,00 0,00 0,00 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 2.750.804,34 0,00 0,00 2.750.804,34 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 5.920.804,34 3.170.000,00 0,00 2.750.804,34 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 108.720,00 108.720,00 0,00 0,00 4.778.163,76 3.296.004,68 0,00 1.482.159,08 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 4.886.883,76 3.404.724,68 0,00 1.482.159,08 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 1.033.920,58 -234.724,68 0,00 1.268.645,26 493.662,46 -632.850,39 -332.818,89 1.459.331,74 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes 106 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 12 Umwelt verantwortlich: Frau Nitz Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. 51106 Umweltschutzplanung 55201 Gewässerunterhaltung, Gewässeraufsicht, Altlasten 55401 Naturschutz und Landschaftspflege 55402 Immissionsschutz Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 50.400 0 0,00 0,00 0,00 50.400,00 0,00 50.400,00 19.402,96 30.997,04 7.679,12 11.723,84 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24.000 0 0,00 0,00 0,00 24.000,00 0,00 24.000,00 28.321,33 -4.321,33 25.294,84 3.026,49 0,00 100 0 0,00 0,00 0,00 100,00 0,00 100,00 50,00 50,00 50,00 0,00 0,00 17.900 0 0,00 0,00 0,00 17.900,00 0,00 17.900,00 10.782,24 7.117,76 14.487,59 -3.705,35 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 141.500 0 0,00 0,00 0,00 141.500,00 0,00 141.500,00 63.153,15 78.346,85 52.151,83 11.001,32 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 233.900 0 0,00 0,00 0,00 233.900,00 0,00 233.900,00 121.709,68 112.190,32 99.663,38 22.046,30 0,00 1.387.600 0 0,00 0,00 -172.455,99 1.215.144,01 0,00 1.215.144,01 1.215.144,01 0,00 1.145.162,26 69.981,75 0,00 32.100 0 0,00 0,00 2.384,09 34.484,09 0,00 34.484,09 34.484,09 0,00 902,00 33.582,09 0,00 175.000 0 0,00 0,00 0,00 175.000,00 0,00 175.000,00 22.262,26 152.737,74 18.784,58 3.477,68 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 121.173,63 -121.173,63 117.926,84 3.246,79 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.575,00 -1.575,00 0,00 57.900 0 0,00 0,00 0,00 57.900,00 0,00 57.900,00 57.821,00 79,00 57.821,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 263.700 0 0,00 0,00 0,00 263.700,00 0,00 263.700,00 152.654,04 111.045,96 166.553,75 -13.899,71 0,00 1.916.300 0 0,00 0,00 -170.071,90 1.746.228,10 0,00 1.746.228,10 1.603.539,03 142.689,07 1.508.725,43 94.813,60 0,00 -1.682.400 0 0,00 0,00 170.071,90 -1.512.328,10 0,00 -1.512.328,10 -1.481.829,35 -30.498,75 -1.409.062,05 -72.767,30 0,00 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 107 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 12 Umwelt verantwortlich: Frau Nitz Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.512.328,10 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -1.682.400 0 0,00 0,00 170.071,90 -1.512.328,10 -1.481.829,35 -30.498,75 -1.409.062,05 -72.767,30 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.682.400 0 0,00 0,00 170.071,90 -1.512.328,10 0,00 -1.512.328,10 -1.481.829,35 -30.498,75 -1.409.062,05 -72.767,30 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 40.100 0 0,00 0,00 0,00 40.100,00 0,00 40.100,00 0,00 40.100,00 0,00 0,00 0,00 -40.100 0 0,00 0,00 0,00 -40.100,00 0,00 -40.100,00 0,00 -40.100,00 0,00 0,00 0,00 -1.722.500 0 0,00 0,00 170.071,90 -1.552.428,10 0,00 -1.552.428,10 -1.481.829,35 -70.598,75 -1.409.062,05 -72.767,30 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 108 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 12 Umwelt verantwortlich: Frau Nitz Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 2014 2013 6 7 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene außerplan- einzahlungen und der ein- oder Ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 2 3 4 5 -1.655.800 0 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 -1.655.800 0 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 -1.655.800 0 0,00 0,00 -40.100 0 0,00 0,00 180.529,77 -1.475.270,23 0,00 0,00 180.529,77 -1.475.270,23 0,00 0,00 180.529,77 -1.475.270,23 0,00 -40.100,00 180.529,77 -1.515.370,23 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2015 10 11 8 9 0,00 -1.475.270,23 -1.384.141,21 -91.129,02 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.475.270,23 0,00 -1.384.141,21 -91.129,02 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.475.270,23 0,00 -1.384.141,21 -91.129,02 0,00 -40.100,00 0,00 -40.100,00 0,00 0,00 -1.515.370,23 0,00 -1.695.900 0 0,00 0,00 -1.384.141,21 -131.229,02 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 98.000 0 0,00 0,00 0,00 98.000,00 0,00 98.000,00 0,00 98.000,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 77.700 0 0,00 0,00 0,00 77.700,00 0,00 77.700,00 0,00 77.700,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 175.700 0 0,00 0,00 0,00 175.700,00 0,00 175.700,00 0,00 175.700,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 288.700 0 -28.891,22 0,00 0,00 259.808,78 22.796,45 282.605,23 37.786,88 244.818,35 17.697,79 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 288.700 0 -28.891,22 0,00 0,00 259.808,78 22.796,45 282.605,23 37.786,88 244.818,35 17.697,79 -113.000 0 28.891,22 0,00 0,00 -84.108,78 -22.796,45 -106.905,23 -37.786,88 -69.118,35 -17.697,79 -1.808.900 0 28.891,22 0,00 -22.796,45 -1.622.275,46 -1.421.928,09 -200.347,37 -17.697,79 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 109 180.529,77 -1.599.479,01 110 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (12 Umwelt ) Wesentlich Sonstig Sonstig 51106 55201 55401 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Summe aller Produkte Umweltschutzplanung Sonstig 55402 Gewässer- Naturschutz und Immissionsunterhaltung, Landschaftsschutz Gewässerpflege aufsicht, Altlasten in € 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19.402,96 100,00 1.419,60 17.883,36 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 28.321,33 979,50 15.049,47 10.322,56 1.969,80 50,00 0,00 0,00 50,00 0,00 10.782,24 150,00 10.632,24 0,00 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 63.153,15 51,13 33.493,16 29.608,86 0,00 121.709,68 1.280,63 60.594,47 57.864,78 1.969,80 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 1.215.144,01 110.392,66 463.358,69 462.189,80 179.202,86 12 – Versorgungsaufwendungen 34.484,09 3.620,40 15.175,72 4.827,01 10.860,96 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 22.262,26 76,92 13.536,60 8.648,74 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 121.173,63 803,49 113.423,89 6.946,25 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 57.821,00 0,00 0,00 57.821,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 152.654,04 19.136,16 62.505,50 53.870,95 17.141,43 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 1.603.539,03 134.029,63 668.000,40 594.303,75 207.205,25 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -1.481.829,35 -132.749,00 -607.405,93 -536.438,97 -205.235,45 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.481.829,35 -132.749,00 -607.405,93 -536.438,97 -205.235,45 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24 Ordentliches Ergebnis 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -1.481.829,35 -132.749,00 -607.405,93 -536.438,97 -205.235,45 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -1.481.829,35 -132.749,00 -607.405,93 -536.438,97 -205.235,45 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 111 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (12 Umwelt ) Wesentlich Sonstig Sonstig 51106 55201 55401 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Umweltschutzplanung Sonstig 55402 Gewässer- Naturschutz und Immissionsunterhaltung, Landschaftsschutz Gewässerpflege aufsicht, Altlasten in € 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -1.384.141,21 -124.618,17 -508.735,66 -560.820,42 -189.966,96 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -1.384.141,21 -124.618,17 -508.735,66 -560.820,42 -189.966,96 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -1.384.141,21 -124.618,17 -508.735,66 -560.820,42 -189.966,96 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 37.786,88 8.117,21 1.841,92 27.827,75 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 37.786,88 8.117,21 1.841,92 27.827,75 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit -37.786,88 -8.117,21 -1.841,92 -27.827,75 0,00 -1.421.928,09 -132.735,38 -510.577,58 -588.648,17 -189.966,96 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -1.384.141,21 -124.618,17 -508.735,66 112 -560.820,42 -189.966,96 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 14 Wirtschaftliche Unternehmen verantwortlich: Dezernenten Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. 11104 Beteiligungsverwaltung 25301 Zoo Schwerin 26101 Mecklenburgisches Staatstheater 53701 Abfallwirtschaft 53801 Abwasserbeseitigung 54001 Konzessionsabgaben 57302 Bundesgartenschau 2009 62600 Beteiligungen Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 1 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 5 2014 2013 6 in € 7 2014 8 Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2013 2013 2015 9 10 11 12 13 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 6.976.200 0 0,00 1.767.641,73 0,00 8.743.841,73 0,00 8.743.841,73 8.743.841,70 0,03 12.174.472,85 -3.430.631,15 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 272,11 -272,11 2.517,18 -2.245,07 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 45.000 0 0,00 0,00 0,00 45.000,00 0,00 45.000,00 39.645,28 5.354,72 69.734,87 -30.089,59 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 4.233.000 0 0,00 0,00 0,00 4.233.000,00 0,00 4.233.000,00 6.577.087,22 -2.344.087,22 6.665.771,49 -88.684,27 0,00 11.254.200 0 0,00 1.767.641,73 0,00 13.021.841,73 15.360.846,31 -2.339.004,58 18.912.496,39 -3.551.650,08 0,00 409.100 0 0,00 0,00 -56.285,49 352.814,51 0,00 352.814,51 352.814,51 0,00 430.681,75 -77.867,24 0,00 20.100 0 0,00 0,00 0,00 20.100,00 0,00 20.100,00 18.665,10 1.434,90 451,00 18.214,10 0,00 1.661.700 0 0,00 0,00 0,00 1.661.700,00 0,00 1.661.700,00 825.400,00 836.300,00 796.200,96 29.199,04 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.913.568,23 -1.913.568,23 2.003.075,64 -89.507,41 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17.722.200 0 0,00 1.750.723,56 0,00 19.472.923,56 0,00 19.472.923,56 18.850.923,56 622.000,00 19.791.272,80 -940.349,24 622.000,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10.000 0 0,00 17.000,00 0,00 27.000,00 0,00 27.000,00 28.666,13 -1.666,13 11.810,55 16.855,58 0,00 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 41 0,00 13.021.841,73 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 113 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag Teilhaushalt 14 Wirtschaftliche Unternehmen verantwortlich: Dezernenten Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene Gesamtaußerplan- Mehrerträge und der ein- oder Ermächtigungen ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige in DeckungsAufwendungen Aufwendungen fähigkeiten 2014 1 2 3 4 5 2014 2013 6 7 in € Ergebnis Abweichung in Ergebnis Ergebnisveränderung gegenüber Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2014 2013 2013 2015 8 9 10 11 12 13 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 19.823.100 0 0,00 1.767.723,56 -56.285,49 21.534.538,07 0,00 21.534.538,07 21.990.037,53 -455.499,46 23.033.492,70 -1.043.455,17 622.000,00 -8.568.900 0 0,00 -81,83 56.285,49 -8.512.696,34 2.129.000 0 0,00 0,00 0,00 2.129.000,00 0,00 -8.512.696,34 0,00 2.129.000,00 -6.629.191,22 -1.883.505,12 -4.120.996,31 -2.508.194,91 -622.000,00 1.947.304,38 181.695,62 2.115.279,01 -167.974,63 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 2.129.000 0 0,00 0,00 0,00 2.129.000,00 0,00 0,00 2.129.000,00 1.947.304,38 181.695,62 2.115.279,01 -167.974,63 0,00 0,00 -6.383.696,34 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) -6.439.900 0 0,00 -81,83 56.285,49 -6.383.696,34 -4.681.886,84 -1.701.809,50 -2.005.717,30 -2.676.169,54 -622.000,00 25 + Außerordentliche Erträge 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -6.439.900 0 0,00 -81,83 56.285,49 -6.383.696,34 0,00 -6.383.696,34 -4.681.886,84 -1.701.809,50 -2.005.717,30 -2.676.169,54 -622.000,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12.000 0 0,00 0,00 0,00 12.000,00 0,00 12.000,00 0,00 12.000,00 0,00 0,00 0,00 -12.000 0 0,00 0,00 0,00 -12.000,00 0,00 -12.000,00 0,00 -12.000,00 0,00 0,00 0,00 -6.451.900 0 0,00 -81,83 56.285,49 -6.395.696,34 0,00 -6.395.696,34 -4.681.886,84 -1.713.809,50 -2.005.717,30 -2.676.169,54 -622.000,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 114 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 14 Wirtschaftliche Unternehmen verantwortlich: Dezernenten Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag fähigkeiten 2014 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) 2 3 4 5 Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2015 2014 2013 2014 6 7 8 in € 1 1 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahme Ermächtigungen Über- und Übertragene außerplan- einzahlungen und der ein- oder Ermächtigungen entsprechende gegenseitigen aus mäßige Auszahlungen DeckungsAuszahlungen 9 10 11 -8.579.100 0 0,00 -81,83 37.801,43 -8.541.380,40 -8.925,00 -8.550.305,40 -7.933.589,14 -616.716,26 -622.000,00 2.129.000 0 0,00 0,00 0,00 2.129.000,00 0,00 2.129.000,00 1.775.749,30 353.250,70 0,00 -6.450.100 0 0,00 -81,83 37.801,43 -6.412.380,40 -8.925,00 -6.421.305,40 0 0 0,00 0,00 -6.450.100 0 0,00 -81,83 -12.000 0 0,00 0,00 0,00 0,00 37.801,43 -6.412.380,40 0,00 -12.000,00 -263.465,56 -622.000,00 0,00 0,00 0,00 -8.925,00 -6.421.305,40 -6.157.839,84 -263.465,56 -622.000,00 -12.000,00 0,00 -12.000,00 0,00 -8.925,00 -6.433.305,40 0,00 -6.462.100 0 0,00 -81,83 -6.157.839,84 -275.465,56 -622.000,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 25.000 0 0,00 0,00 0,00 25.000,00 0,00 25.000,00 0,00 25.000,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 37.801,43 -6.424.380,40 -6.157.839,84 0,00 0,00 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 25.000 0 0,00 0,00 0,00 25.000,00 0,00 25.000,00 0,00 25.000,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0 0 -2.059,45 0,00 0,00 -2.059,45 2.059,45 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 -2.059,45 0,00 0,00 -2.059,45 2.059,45 0,00 0,00 0,00 0,00 25.000 0 2.059,45 0,00 0,00 27.059,45 -2.059,45 25.000,00 0,00 25.000,00 0,00 -6.437.100 0 2.059,45 -81,83 -10.984,45 -6.408.305,40 -6.157.839,84 -250.465,56 -622.000,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 115 37.801,43 -6.397.320,95 116 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (14 Wirtschaftliche Unternehmen ) Wesentlich Sonstig Sonstig Sonstig 26101 11104 25301 53701 Nr. Sonstig 53801 Sonstig 54001 Sonstig 62600 Abwasserbeseitigung Konzessionsabgaben Beteiligungen Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Summe aller Produkte Mecklenburgisches Staatstheater Beteiligungsverwaltung Zoo Schwerin Abfallwirtschaft in € 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8.743.841,70 8.743.841,70 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 272,11 0,00 0,00 0,00 272,11 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 39.645,28 0,00 39.645,28 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 6.577.087,22 1.684.348,72 0,00 0,00 10.140,85 0,00 4.050.462,19 832.135,46 15.360.846,31 10.428.190,42 39.645,28 0,00 10.412,96 0,00 4.050.462,19 832.135,46 352.814,51 0,00 352.814,51 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18.665,10 0,00 18.665,10 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 825.400,00 0,00 0,00 0,00 825.400,00 0,00 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 1.913.568,23 1.711.037,85 0,00 38.580,00 7.887,32 0,00 0,00 156.063,06 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 12 – Versorgungsaufwendungen 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 18.850.923,56 17.880.923,56 0,00 970.000,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 28.666,13 17.000,00 11.434,83 0,00 231,30 0,00 0,00 0,00 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 21.990.037,53 19.608.961,41 382.914,44 1.008.580,00 833.518,62 0,00 0,00 156.063,06 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit -6.629.191,22 -9.180.770,99 -343.269,16 -1.008.580,00 -823.105,66 0,00 4.050.462,19 676.072,40 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 1.947.304,38 0,00 0,00 0,00 320.634,50 1.460.669,88 0,00 166.000,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 23 Finanzergebnis 1.947.304,38 0,00 0,00 0,00 320.634,50 1.460.669,88 0,00 166.000,00 24 Ordentliches Ergebnis 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen -4.681.886,84 -9.180.770,99 -343.269,16 -1.008.580,00 -502.471,16 1.460.669,88 4.050.462,19 842.072,40 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -4.681.886,84 -9.180.770,99 -343.269,16 -1.008.580,00 -502.471,16 1.460.669,88 4.050.462,19 842.072,40 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -4.681.886,84 -9.180.770,99 -343.269,16 -1.008.580,00 -502.471,16 1.460.669,88 4.050.462,19 842.072,40 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 117 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (14 Wirtschaftliche Unternehmen ) Wesentlich Sonstig Sonstig Sonstig 26101 11104 25301 53701 Nr. Sonstig 53801 Sonstig 54001 Sonstig 62600 Abwasserbeseitigung Konzessionsabgaben Beteiligungen Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik Summe aller Produkte Mecklenburgisches Staatstheater Beteiligungsverwaltung Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 1.775.749,30 0,00 0,00 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen -6.157.839,84 -9.154.081,86 -343.843,78 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 0,00 0,00 0,00 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen -6.157.839,84 -9.154.081,86 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 -1.524.648,67 0,00 4.058.985,17 0,00 0,00 320.634,50 -970.000,00 -1.204.014,17 1.455.114,80 0,00 0,00 1.455.114,80 4.058.985,17 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -343.843,78 -970.000,00 -1.204.014,17 1.455.114,80 4.058.985,17 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -6.157.839,84 0,00 -9.154.081,86 -343.843,78 -970.000,00 -1.204.014,17 1.455.114,80 4.058.985,17 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -6.157.839,84 -9.154.081,86 -343.843,78 -970.000,00 -1.204.014,17 1.455.114,80 4.058.985,17 0,00 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes -9.154.081,86 Abfallwirtschaft in € 1 -7.933.589,14 Zoo Schwerin -343.843,78 118 -970.000,00 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Nr. Teilhaushalt 15 Zentrale Finanzdienstleistungen verantwortlich: Herr Ruhl 61101 Steuern, allgemeine Zuweisungen, allgemeine Umlagen 61201 Sonstige allgemeine Finanzwirtschaft 61300 Abwicklung Vorjahre 62200 Schweriner Bürgerstiftung Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag + Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 3 + Erträge der sozialen Sicherung 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 42 Ermächtigungen Übertragene Ermächtigungen aus Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Ergebnis 2014 2013 2014 2014 2014 2013 6 7 fähigkeiten 2014 1 1 Teilergebnisrechnung Zweckgeb. Inanspruchnahme Über- und außerplan- Mehrerträge und der ein- oder entsprechende gegenseitigen mäßige DeckungsAufwendungen Aufwendungen 2 3 4 5 in € 8 9 10 Ergebnis- Übertragung von veränderung Ermächtigungen nach gegenüber 11 2013 2015 12 13 87.855.100 0 2.031.730,00 0,00 0,00 89.886.830,00 0,00 89.886.830,00 91.298.394,44 -1.411.564,44 91.610.542,53 -312.148,09 0,00 48.983.400 0 1.771.970,00 81,83 0,00 50.755.451,83 0,00 50.755.451,83 51.147.719,63 -392.267,80 49.017.441,44 2.130.278,19 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 350.000 0 0,00 0,00 0,00 350.000,00 0,00 350.000,00 102.472,18 247.527,82 0,00 102.472,18 0,00 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 354.533,44 -354.533,44 421.513,43 -66.979,99 0,00 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 556.900 0 0,00 0,00 0,00 556.900,00 0,00 556.900,00 2.020.266,57 -1.463.366,57 1.216.318,88 803.947,69 0,00 0 3.803.700,00 43 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 1 bis 9) 81,83 0,00 141.549.181,83 0,00 141.549.181,83 144.923.386,26 -3.374.204,43 142.265.816,28 2.657.569,98 0,00 11 – Personalaufwendungen 137.745.400 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 Umlaufvermögens, 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 soweit diese die üblichen Abschreibungen überschreiten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.457.700 0 0,00 0,00 0,00 3.457.700,00 0,00 3.457.700,00 3.379.062,00 78.638,00 3.718.089,97 -339.027,97 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.000.000 0 0,00 0,00 0,00 3.000.000,00 0,00 3.000.000,00 322.772,46 2.677.227,54 1.461.467,04 -1.138.694,58 0,00 6.457.700 0 0,00 0,00 0,00 6.457.700,00 0,00 6.457.700,00 3.701.834,46 2.755.865,54 5.179.557,01 -1.477.722,55 0,00 0 3.803.700,00 81,83 0,00 135.091.481,83 0,00 135.091.481,83 141.221.551,80 -6.130.069,97 14 – Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie auf aktivierte Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung der Verwaltung 15 – Abschreibungen auf Vermögensgegenstände des 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit (Summe der Nummern 11 bis 18) 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit (Saldo der Nummern 10 und 19) 131.287.700 119 137.086.259,27 4.135.292,53 0,00 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Ansatz Veränderung durch Nachtrag 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 23 Finanzergebnis (Saldo der Nummern 21 und 22) Zweckgeb. Inanspruchnahme Über- und außerplan- Mehrerträge und der ein- oder entsprechende gegenseitigen mäßige DeckungsAufwendungen Aufwendungen Ermächtigungen Übertragene Ermächtigungen aus Gesamtermächtigungen in Ergebnis Abweichung in Ergebnis 2014 2013 2014 2014 2014 2013 6 7 fähigkeiten 2014 1 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge Teilhaushalt 15 Zentrale Finanzdienstleistungen verantwortlich: Herr Ruhl Teilergebnisrechnung 2 3 4 5 in € 8 9 10 Ergebnis- Übertragung von veränderung Ermächtigungen nach gegenüber 11 2013 2015 12 13 633.700 0 0,00 0,00 0,00 633.700,00 0,00 633.700,00 1.329.299,36 -695.599,36 1.853.041,44 -523.742,08 0,00 2.707.900 0 0,00 0,00 0,00 2.707.900,00 0,00 2.707.900,00 2.887.174,12 -179.274,12 2.573.518,38 313.655,74 0,00 -2.074.200 0 0,00 0,00 0,00 -2.074.200,00 0,00 -2.074.200,00 -1.557.874,76 -516.325,24 -720.476,94 -837.397,82 0,00 0 3.803.700,00 24 Ordentliches Ergebnis (Summe der Nummern 20 und 23) 81,83 0,00 133.017.281,83 0,00 133.017.281,83 139.663.677,04 -6.646.395,21 136.365.782,33 3.297.894,71 0,00 25 + Außerordentliche Erträge 129.213.500 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 3.803.700,00 27 Außerordentliches Ergebnis (Saldo der Nummern 25 und 26) 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 24 und 27) 81,83 0,00 133.017.281,83 0,00 133.017.281,83 139.663.677,04 -6.646.395,21 136.365.782,33 3.297.894,71 0,00 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 129.213.500 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 3.803.700,00 81,83 0,00 133.017.281,83 0,00 133.017.281,83 139.663.677,04 -6.646.395,21 136.365.782,33 3.297.894,71 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen (Saldo der Nummern 29 und 30) 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 28 und 31) 129.213.500 120 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Teilhaushalt 15 Zentrale Finanzdienstleistungen verantwortlich: Herr Ruhl Nr. Einzahlungs- und Auszahlungsarten (gemäß § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik) Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Teilfinanzrechnung Ansatz Veränderung durch Nachtrag 2014 1 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 44 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und Finanzauszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen (Summe der Nummern 1 und 2) 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 3 und 4) 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen (Summe der Nummern 5 und 6) Über- und außerplanmäßige Auszahlungen 2 Zweckgeb. Mehr- Inanspruchnahm einzahlungen und e der ein- oder entsprechende gegenseitigen Auszahlungen Deckungsfähigkeiten 3 4 5 Ermächtigungen 2014 Übertragene GesamtErmächtigungen ermächtigungen in aus 2013 in € 6 2014 7 8 Ergebnis Abweichung in Übertragung von Ermächtigungen nach 2014 2014 2015 10 11 9 134.287.700 0 4.284.588,91 1.982.154,52 0,00 140.554.443,43 0,00 140.554.443,43 142.082.437,04 -1.527.993,61 -2.074.200 0 54.374,40 0,00 0,00 -2.019.825,60 0,00 -2.019.825,60 -1.753.237,73 -266.587,87 0,00 132.213.500 0 4.338.963,31 1.982.154,52 0,00 138.534.617,83 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 138.534.617,83 132.213.500 0 4.338.963,31 1.982.154,52 0,00 138.534.617,83 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 132.213.500 0 4.338.963,31 1.982.154,52 0,00 138.534.617,83 11.527.500 0 0,00 0,00 0,00 11.527.500,00 0,00 11.527.500,00 0,00 140.329.199,31 -1.794.581,48 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 138.534.617,83 0,00 140.329.199,31 -1.794.581,48 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 138.534.617,83 140.329.199,31 -1.794.581,48 0,00 11.601.480,88 -73.980,88 0,00 0,00 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15 Summe der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 8 und 14) 11.527.500 0 0,00 0,00 0,00 11.527.500,00 0,00 11.527.500,00 11.601.480,88 -73.980,88 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 20a -Sonstige Investitionsauszahlungen 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0 0 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 11.527.500 0 0,00 0,00 0,00 11.527.500,00 0,00 11.527.500,00 11.601.480,88 -73.980,88 0,00 143.741.000 0 4.338.963,31 1.982.154,52 0,00 150.062.117,83 0,00 150.062.117,83 151.930.680,19 -1.868.562,36 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Summe der Nummern 16 und 20) 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (Saldo der Nummern 15 und 21) 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes (Summe der Nummern 7 und 22) 121 122 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilergebnisrechnung: (15 Zentrale Finanzdienstleistungen ) Sonstig Sonstig 61101 61201 Nr. Ertrags- und Aufwandsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m § 4 Absatz 10 i.V.m. § 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Summe aller Produkte Steuern, Sonstige allgemeine allgemeine Zuweisungen, Finanzwirtschaft allgemeine Umlagen 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 91.298.394,44 91.298.394,44 0,00 2 + Zuwendungen, allgemeine Umlagen und sonstige Transfererträge 51.147.719,63 51.076.796,94 70.922,69 3 + Erträge der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 102.472,18 102.472,18 0,00 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 0,00 0,00 0,00 6 + Kostenerstattungen und Kostenumlagen 354.533,44 0,00 354.533,44 7 + Erhöhungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 – Verminderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 0,00 0,00 0,00 8 + Andere aktivierte Eigenleistungen 0,00 0,00 0,00 9 + Sonstige laufende Erträge 2.020.266,57 1.467.077,89 553.188,68 144.923.386,26 143.944.741,45 978.644,81 10 Summe der laufenden Erträge aus Verwaltungstätigkeit 11 – Personalaufwendungen 0,00 0,00 0,00 12 – Versorgungsaufwendungen 0,00 0,00 0,00 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen 0,00 0,00 0,00 14 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 14 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 15 – Abschreibungen gem. § 2 Absatz 1 Nummer 15 GemHVODoppik 0,00 0,00 0,00 16 – Zuwendungen, Umlagen und sonstige Transferaufwendungen 3.379.062,00 3.379.062,00 0,00 17 – Aufwendungen der sozialen Sicherung 0,00 0,00 0,00 322.772,46 322.772,46 0,00 3.701.834,46 3.701.834,46 0,00 141.221.551,80 140.242.906,99 978.644,81 18 – Sonstige laufende Aufwendungen 19 Summe der laufenden Aufwendungen aus Verwaltungstätigkeit 20 Laufendes Ergebnis aus Verwaltungstätigkeit 21 + Zinserträge und sonstige Finanzerträge 1.329.299,36 1.323.865,00 5.434,36 22 – Zinsaufwendungen und sonstige Finanzaufwendungen 2.887.174,12 579.777,00 2.307.397,12 -1.557.874,76 744.088,00 -2.301.962,76 139.663.677,04 140.986.994,99 -1.323.317,95 23 Finanzergebnis 24 Ordentliches Ergebnis 25 + Außerordentliche Erträge 0,00 0,00 0,00 26 – Außerordentliche Aufwendungen 0,00 0,00 0,00 27 Außerordentliches Ergebnis 0,00 0,00 0,00 139.663.677,04 140.986.994,99 -1.323.317,95 28 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 29 + Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 30 – Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 31 Saldo der Erträge und Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen 0,00 0,00 0,00 139.663.677,04 140.986.994,99 -1.323.317,95 32 Jahresergebnis (Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag) des Teilhaushaltes nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 123 in € Landeshauptstadt Schwerin 2014 Zugeordnete Produkte in der Teilfinanzrechnung: (15 Zentrale Finanzdienstleistungen ) Sonstig Sonstig 61101 61201 Nr. Ein- und Auszahlungsarten (gem. § 46 Absatz 1 i.V.m. § 4 Absatz 12 GemHVO-Doppik 1 Saldo der laufenden Ein- und Auszahlungen aus Verwaltungstätigkeit 2 Saldo der Zins- und sonstigen Finanzein- und auszahlungen 3 Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen 4 Saldo der außerordentlichen Ein- und Auszahlungen 5 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen vor Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 6 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus internen Leistungsbeziehungen 7 Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen nach Verrechnung der internen Leistungsbeziehungen 8 + Einzahlungen aus Investitionszuwendungen 9 Summe aller Produkte Steuern, Sonstige allgemeine allgemeine Zuweisungen, Finanzwirtschaft allgemeine Umlagen 142.082.437,04 138.975.362,12 -1.753.237,73 3.107.074,92 770.054,82 -2.523.292,55 140.329.199,31 139.745.416,94 583.782,37 0,00 0,00 0,00 140.329.199,31 139.745.416,94 583.782,37 0,00 0,00 0,00 140.329.199,31 139.745.416,94 583.782,37 11.601.480,88 11.601.480,88 0,00 + Einzahlungen aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 0,00 0,00 0,00 10 + Einzahlungen aus immatriellen Vermögensgegenständen 0,00 0,00 0,00 11 + Einzahlungen aus Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 12 + Einzahlungen aus Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 13 + Einzahlungen aus sonstigen Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 14 + Einzahlungen aus Vorräten 0,00 0,00 0,00 11.601.480,88 11.601.480,88 0,00 16 – Auszahlungen für immatrielle Vermögensgegenstände 0,00 0,00 0,00 17 – Auszahlungen für Sachanlagen 0,00 0,00 0,00 18 – Auszahlungen für Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 19 – Auszahlungen für sonstige Ausleihungen und Kreditgewährungen 0,00 0,00 0,00 20 – Auszahlungen für Vorräten 0,00 0,00 0,00 20a – Sonstige Investitionsauszahlungen 0,00 0,00 0,00 21 Summe der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0,00 0,00 0,00 11.601.480,88 11.601.480,88 0,00 151.930.680,19 151.346.897,82 583.782,37 15 Summer der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 22 Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 23 Finanzmittelüberschuss/Finanzmittelfehlbetrag des Teilhaushaltes 124 in € Landeshauptstadt Schwerin 1.1.3 Anlagevermögen Immaterielle Vermögensgegenstände Gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten Geleistete Zuwendungen Gezahlte Investitionszuschüsse 1.1.4 Geschäfts- oder Firmenwert 1 1.1 1.1.1 1.1.2 1.2.5 Geleistete Anzahlungen auf immaterielle Vermögensgegenstände Sachanlagen Wald, Forsten Sonstige unbebaute Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte Bebaute Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte Infrastrukturvermögen Bauten auf fremden Grund und Boden 1.2.6 Kunstgegenstände, Denkmäler 1.1.5 1.2 1.2.1 1.2.2 1.2.3 1.2.4 1.3 Maschinen, technische Anlagen, Fahrzeuge Betriebs- und Geschäftsausstattung Pflanzen und Tiere Geleistete Anzahlungen auf Sachanlagen, Anlagen im Bau Finanzanlagen 1.3.1 Anteile an verbundenen Unternehmen 1.3.2 Ausleihungen an verbundene Unternehmen 1.3.3 Beteiligungen 1.2.7 1.2.8 1.2.9 1.2.10 1.3.4 1.3.5 1.3.6 Ausleihungen an Unternehmen mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht Sondervermögen mit Sonderrechnung, Zweckverbände, Anstalten des öffentlichen Rechts, rechtsfähige kommunale Stiftungen Ausleihungen an Sondervermögen mit Sonderrechnung, Zweckverbände, Anstalten des öffentlichen Rechts, rechtsfähige kommunale Stiftungen 31.12.2014 in € 845.896.511,24 858.045.506,01 40.625.263,97 40.281.398,05 2 1.1 379.441.852,01 404.391.139,23 -6.275.805,30 349.930,81 404.041.208,42 404.391.139,23 349.930,81 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 -65.970,29 1.1.1 Allgemeine Kapitalrücklage 621.304,97 33.850.963,58 621.304,97 31.658.330,57 0,00 -2.192.633,01 1.1.2 0,00 0,00 0,00 1.2.1 Zweckgebundene Kapitalrücklagen Zweckgebundene Ergebnisrücklage Rücklagen für Belastungen aus dem kommunalen Finanzausgleich 5.929.897,17 7.844.634,55 1.914.737,38 1.2.2 Sonstige zweckgebundene Ergebnisrücklagen 679.610.738,08 688.349.523,31 9.277.384,61 9.272.358,98 8.738.785,23 -5.025,63 1.3 1.4 Ergebnisvortrag Jahresüberschuss/ Jahresfehlbetrag 63.884.638,20 1.373.239,95 1.5 Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 314.467.486,07 316.942.053,46 2.474.567,39 2 Sonderposten 264.645.164,57 264.385.157,68 0,00 0,00 -260.006,89 0,00 2.1 1.2 34.458,27 2.1.2 2.430.181,24 70.657,64 2.1.3 3.582.457,88 627.712,35 125.069,83 180.693,07 2.2 2.3 Sonderposten zum Anlagevermögen Sonderposten aus Zuwendungen Sonderposten aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten Sonderposten aus Anzahlungen für Anlagevermögen Sonderposten für den Gebührenausgleich Sonderposten mit Rücklageanteil 24.904.365,07 4.745.131,60 2.4. Sonstige Sonderposten 125.660.509,19 129.414.584,65 3.754.075,46 3 Rückstellungen Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen 2.320.598,45 2.359.523,60 3.457.388,05 447.019,28 20.159.233,47 2.1.1 64.292.639,86 64.292.639,86 0,00 3.1 0,00 0,00 0,00 3.2 3.513.400,00 3.513.400,00 0,00 3.3 Sonstige Rückstellungen 0,00 0,00 0,00 4 Verbindlichkeiten 45.579.967,31 46.256.039,71 676.072,40 4.1 Anleihen 0,00 0,00 0,00 4.2 Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahmen 0,00 0,00 0,00 4.2.1 12.227.910,50 15.321.076,59 3.093.166,09 4.2.2 46.591,52 31.428,49 -15.163,03 4.3 Sonstige Wertpapiere des Anlagevermögens 1.3.8 Anteilige Rücklagen der Versorgungskassen zur Abdeckung von Pensionsverpflichtungen 1.3.9 Sonstige Ausleihungen 2 Umlaufvermögen 71.143.039,73 68.539.995,44 -2.603.044,29 4.4 2.1 Vorräte 31.384.349,26 29.614.995,20 -1.769.354,06 4.5 2.1.1 Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe Unfertige Erzeugnisse, unfertige Leistungen Fertige Erzeugnisse, fertige Leistungen und Waren 0,00 0,00 0,00 4.6 0,00 0,00 0,00 4.7 31.384.349,26 29.614.995,20 -1.769.354,06 4.8 0,00 0,00 0,00 4.9 39.605.054,63 38.687.159,83 -917.894,80 7.959.239,74 8.384.966,22 425.726,48 4.10.1 12.558.203,62 9.900.076,49 -2.658.127,13 4.10.2 84,71 102.645,09 102.560,38 9.626,09 0,00 -9.626,09 1.471.677,58 1.896.739,13 16.756.884,53 2.1.2 2.1.3 2.1.4 2.2 2.2.1 2.2.2 2.2.3 2.2.4 2.2.5 2.2.6 2.2.6.1 2.2.6.2 Geleistete Anzahlungen auf Vorräte Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände Öffentlich-rechtliche Forderungen, Forderungen aus Transferleistungen Privatrechtliche Forderungen aus Lieferungen und Leistungen Forderungen gegen verbundene Unternehmen Forderungen gegen Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht Forderungen gegen Sondervermögen mit Sonderrechnung, Zweckverbände, Anstalten des öffentlichen Rechts, rechtsfähige kommunale Stiftungen Forderungen gegen den sonstigen öffentlichen Bereich: Forderungen aus dem gemeinsamen Zahlungsmittelbestand Sonstige Forderungen gegen den sonstigen öffentlichen Bereich 4 in € 31.12.2014 385.717.657,31 404.041.208,42 157.127,96 2.286.140,18 31.12.2013 Veränderung gegenüber dem Haushaltsvorjahr Eigenkapital Kapitalrücklage 1 1.3.7 3 Bezeichnung 223.098,25 62.511.398,25 1 12.148.994,77 -343.865,92 Passivseite Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) 31.12.2013 Veränderung gegenüber dem Haushaltsvorjahr Posten Bezeichnung 2014 Bilanz zum 31.12.2014 Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Posten Aktivseite 4.10 Steuerrückstellungen 0,00 0,00 0,00 -14.454.392,96 -3.869.158,15 -18.323.551,11 -6.625.736,11 -3.869.158,15 -2.756.577,96 0,00 0,00 0,00 190.454.641,49 198.639.562,47 8.184.920,98 187.470.137,26 170.891.315,53 197.031.271,60 171.299.486,02 9.561.134,34 408.170,49 5.370.940,04 6.587.965,41 1.217.025,37 6 11.207.881,69 19.143.820,17 7.935.938,48 37 1.200.973,27 0,00 1.393.236,77 0,00 192.263,50 0,00 -1.568.476,86 14 5 1.783.530,96 215.054,10 88.383.145,99 87.848.869,63 -534.276,36 7 47.774.883,60 52.048.974,00 4.274.090,40 8 738.500,00 738.500,00 0,00 9, 45 39.869.762,39 35.061.395,63 -4.808.366,76 252.685.070,55 257.950.608,07 5.265.537,52 0,00 0,00 0,00 167.747.708,98 177.323.087,96 9.575.378,98 Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen 41.894.306,25 37.364.294,30 -4.530.011,95 Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahmen zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit 125.853.402,73 139.958.793,66 14.105.390,93 12.442.588,81 11.798.987,74 -643.601,07 0,00 0,00 0,00 2.703.681,91 5.829.268,45 3.125.586,54 3.816.044,87 2.885.246,38 -930.798,49 84,71 5.577,01 5.492,30 0,00 885,40 885,40 6.965.123,69 6.779.917,90 -185.205,79 54.379.675,04 51.495.838,35 -2.883.836,69 0,00 0,00 0,00 54.379.675,04 51.495.838,35 -2.883.836,69 Verbindlichkeiten aus Vorgängen, die Kreditaufnahmen wirtschaftlich gleichkommen Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen Verbindlichkeiten aus Transferleistungen Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen Verbindlichkeiten gegenüber Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht Verbindlichkeiten gegenüber Sondervermögen mit Sonderrechnung, Zweckverbänden, Anstalten des öffentlichen Rechts, rechtsfähiger kommunaler Stiftungen Verbindlichkeiten gegenüber dem sonstigen öffentlichen Bereich: Verbindlichkeiten aus dem gemeinsamen Zahlungsmittelbestand Sonstige Verbindlichkeiten gegenüber dem sonstigen öffentlichen Bereich 4.11 Sonstige Verbindlichkeiten 4.630.162,54 1.831.798,88 -2.798.363,66 5 Rechnungsabgrenzungsposten 2.801.569,83 4.825.524,70 2.023.954,87 425.061,55 5.1 Grabnutzungsentgelte 0,00 0,00 0,00 17.141.340,60 384.456,07 5.2 Anzahlungen auf Grabnutzungsentgelte 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5.3 Sonstige 2.801.569,83 4.825.524,70 2.023.954,87 16.756.884,53 17.141.340,60 384.456,07 6. Passive latente Steuern 0,00 0,00 0,00 125 Landeshauptstadt Schwerin 2.2.7 2.3 2.3.1 2.3.2 2.3.3 2.4 3. 3.1 3.2 4. 5. Sonstige Vermögensgegenstände Wertpapiere des Umlaufvermögens Anteile an verbundenen Unternehmen Anteil an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht Sonstige Wertpapiere des Umlaufvermögens Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei der Europäischen Zentralbank, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks Rechnungsabgrenzungsposten Disagio Sonstige Rechnungsabgrenzungsposten Aktive latente Steuern Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag Bilanzsumme 31.12.2014 in € 849.338,36 0,00 0,00 1.261.392,30 0,00 0,00 412.053,94 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 153.635,84 237.840,41 84.204,57 3.002.534,20 0,00 3.002.534,20 0,00 2.120.915,43 0,00 2.120.915,43 0,00 -881.618,77 0,00 -881.618,77 0,00 0,00 0,00 0,00 920.042.085,17 928.706.416,88 8.664.331,71 Passivseite Bezeichnung Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) 31.12.2013 Veränderung gegenüber dem Haushaltsvorjahr Posten Bezeichnung 2014 Bilanz zum 31.12.2014 Verweis auf Anhang (lfd. Nr.) Posten Aktivseite 31.12.2013 31.12.2014 Veränderung gegenüber dem Haushaltsvorjahr in € Bilanzsumme 126 920.042.085,17 928.706.416,88 8.664.331,71 Anhang zum Jahresabschluss 2014 der Landeshauptstadt Schwerin (1) Rechtsgrundlagen Der Anhang zum Jahresabschluss zum 31.12.2014 der Landeshauptstadt Schwerin wurde unter Beachtung des § 60 Absatz 1 und Absatz 2 Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) und der Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik (GemHVO-Doppik) erstellt. (2) Gliederung des Jahresabschlusses Die Gliederungsvorschriften der GemHVO-Doppik fanden ohne wissentliche Einschränkung Beachtung. Insbesondere betrifft dies die Regelungen zu den §§ 43; 44 Absatz 2; 45 Absatz 2; 46 Absatz 1 und 47 Absätze 4 und 5 GemHVO-Doppik. (3) Abweichungen von den bisher angewandten Bilanzierungsund Bewertungsmethoden in der Bilanz der Landeshauptstadt Schwerin Die Bilanzierungs- Bewertungsmethoden sind gegenüber der Eröffnungsbilanz zum 01.01.2012 unverändert. (4) Angaben zu einzelnen Posten der Bilanz 1 A 1.2.4 Infrastrukturvermögen In der Landeshauptstadt Schwerin wurden im Jahr 2014 nachfolgend aufgeführte Straßen durch Erschließungsträger neu gebaut und grundsätzlich mit Anschaffungs- und Herstellungskosten bilanziert. Die Bilanzierung erfolgte bilanzverlängernd jeweils unter Einbuchung eines korrespondierenden Sonderpostens in wertmäßig gleicher Höhe: Stadtgebiet 304 Krebsförden 304 Krebsförden 203 Neumühle Erschließungsgebiet Krebsbachaue Krebsförden Dorfstraße Mühlenscharrn Straße 746 Krebsbachring 708 Hinter der Schmiede 734 Mühlenscharrn 735 Dohlenweg 736 Gimpelweg 737 Hänflingsweg 738 Wachtelweg 739 Rebhuhnweg 740 Pirolweg 741 Kleiberweg 742 Zeisigweg 743 Girlitzweg 127 Für das Gebiet Mühlenscharrn erfolgte die Bilanzierung bereits in 2012. In 2014 erfolgten Werterhöhungen durch für 2014 vom Erschließungsträger vorgelegte Rechnungen. Entwässerungsanlagen Entsprechend dem Beschluss der Stadtvertretung vom 30.01.2012 (DS Nr. 01034/2011) übernahm der Eigenbetrieb Schweriner Abwasserentsorgung (SAE) rückwirkend zum 01.01.2012 das Vermögen der Straßenentwässerungsanlagen von der Landeshauptstadt Schwerin. Bilanziell wird das Vermögen als geleisteter Investitionszuschuss ausgewiesen und entsprechend der Dokumentation durch den Eigenbetrieb SAE jährlich fortgeschrieben. Für die in den Jahren 2012 bis 2014 durch die Landeshauptstadt Schwerin fertig gestellten Entwässerungsanlagen, erfolgte die Umgliederung in die Bilanzposition „A 1.1.2 Gezahlte Investitionszuschüsse“ sofern analog im Jahresabschluss 2014 des Eigenbetriebes Schweriner Abwasserentsorgung (SAE) die Bilanzierung der Anlagen vorlag. Es wird dazu auf die Anordnungsnummern 40156552 und 40156556 sowie die Stapelanordnung 000925 verwiesen. Alle weiteren bis 31.12.2014 fertig gestellten Entwässerungsanlagen verbleiben bis zur Bilanzierung bei der SAE auf den Anlagen im Bau. A 1.3.5 Sondervermögen mit Sonderrechnung, Zweckverbände, Anstalten des öffentlichen Rechts, rechtsfähige kommunale Stiftungen Die Städtebaulichen Sondervermögen sind ebenfalls nach der Eigenkapital-Spiegelbild-Methode erfasst und bewertet worden. Abgestellt wurde auf die Eröffnungsbilanzentwürfe. Alle nicht aufgeführten Städtebaulichen Sondervermögen verfügen über kein Eigenkapital. Sofern belastbare Eröffnungsbilanzen vorliegen, erfolgten Korrekturen zur Eröffnungsbilanz im Jahresabschluss 2014. 2 A 1.3.8 Anteilige Rücklagen der Versorgungskassen zur Abdeckung von Pensionsverpflichtungen Dieser Posten der Finanzanlagen setzt sich aus zwei Positionen zusammen – zum einen aus der anteiligen Versorgungsrücklage 1 und zum anderen aus der anteiligen Rücklage der Versorgungskasse 2. Die Landeshauptstadt Schwerin ist nach § 8 Absatz 1 Nr. 1 Kommunales Versorgungsverbandsgesetz (KVZVK M-V) i. V. m. § 13 Absatz 1 Nr. 1 der Satzung des Kommunalen Versorgungsverbandes Mecklenburg-Vorpommern (VM-V) Pflichtmitglied des VM-V. Die Fortschreibung zum Jahresabschluss für diese Finanzanlage erfolgte auf Basis der Mitteilungen des VMV. 3 A 2.4 Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei der EZB, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks Der auszuweisende Bestand am 31.12.2014 wurde mit 237.840,41 Euro ermittelt. Dabei war der negative Bankkontobestand des städtischen Hauptkontos bei der Sparkasse Schwerin i. H. v. -458.793,66 Euro aufgrund des Saldierungsverbotes in der Passivposition 4.2.2 Verbindlichkeiten aus Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit auszuweisen und ist diesem auch zugeordnet. 4 1 2 nach § 14a des Bundesbesoldungsgesetzes zur Abdeckung von Pensionsverpflichtungen 128 B 2.1.1 Sonderposten aus Zuwendungen Pauschaler Sonderposten für Zuwendungen aus Investitionspauschalen: Soweit eine konkrete Zuordnung von Zuwendungen aus verschiedenen Bundes- oder Landesprogrammen zu bestimmten Vermögensgegenständen zur Eröffnungsbilanz nicht oder nicht mehr möglich war, findet § 37 Absatz 2 Satz 3 und 4 GemHVO-Doppik Anwendung, wonach ein gesonderter Sonderposten unter Berücksichtigung eines sachgerechten gemeindebezogenen Prozentsatzes für die Auflösung des Sonderpostens zu bilden ist. Für Mittel aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP) wurde ein entsprechender Sonderposten zur Eröffnungsbilanz gebildet und wird nunmehr jährlich fortgeschrieben. 5 Sonderposten für erhaltene Investitionszuwendungen oder Beiträge für Straßenentwässerungsanlagen: Diese werden nicht gesondert gebildet, um den Verwaltungsaufwand bei der Abstimmung der jährlichen Auflösungsbeträge mit der SAE zu vermeiden. Die jeweiligen Anteile werden auf alle anderen Sonderposten der jeweiligen Maßnahme passiviert. Für die unentgeltlich übernommenen Anlagen von Erschließungsträgern sind jedoch Sonderposten zu buchen, da eine Aktivierung nur mit einer Passivierung in gleicher Höhe erfolgen kann. Dieser Sonderposten wird aus Vereinfachungsgründen ohne Bezug zu einem konkreten Aktivposten – analog zur Nutzungsdauer von Straßen – über 35 Jahre aufgelöst. B 2.1.3 Sonderposten aus Anzahlungen Für alle nicht fertiggestellten Maßnahmen mit einer Anteilsfinanzierung wurden die eingezahlten Mittel als Anzahlung auf Sonderposten bilanziell erfasst und in den jeweiligen Teilhaushalten in der Finanzrechnung als investive Einzahlung verbucht. 6 Ebenfalls im Sonderposten aus Anzahlungen verbucht sind die Sonderhilfen des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die in den Jahren 2014 bis einschließlich 2016 in unterschiedlicher Höhe ausgezahlt wurden. Die Landeshauptstadt Schwerin hat sich zu einer investiven Bindung dieser Mittel entschieden. Da der Zuwendungsgeber die ertragswirksame Auflösung nicht ausgeschlossen hat, sind die Mittel in einen Sonderposten nach § 37 Absatz 2 GemHVO-Doppik einzustellen. In den Folgejahren 2015 und 2016 erfolgen weitere Zahlungen, sodass die Mittel zunächst auf den Sonderposten aus Anzahlungen gebucht wurden. Mit dem Jahresabschluss 2016 erfolgt sodann eine Passivierung unter Berücksichtigung eines sachgerechten gemeindebezogenen Prozentsatzes für die Auflösung des Sonderpostens. Für 2014 erfolgte eine „Sonderhilfe“ in Höhe von 2.281.133,79 Euro. B 3.1 Rückstellung für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen Die Landeshauptstadt Schwerin ist nach § 8 Absatz 1 Nr. 1 Kommunales Versorgungsverbandsgesetz (KVZVK M-V) i. V. m. § 13 Absatz 1 Nr. 1 der Satzung des Kommunalen Versorgungsverbandes Mecklenburg-Vorpommern Pflichtmitglied im Kommunalen Versorgungsverband Mecklenburg-Vorpommern (VM-V). Die Pensionsrückstellungen sind nach dem Teilwertverfahren anzusetzen. Das bedeutet, dass während der aktiven Phase der Mitarbeiterin bzw. des Mitarbeiters der Betrag der Rückstellung gleichmäßig aufgebaut wird. Zum Eintrittszeitpunkt des Versorgungsfalls erreicht die Rückstellung den Rentenbarwert. Dies entspricht sogleich 129 7 der wirtschaftlichen Verursachung des Versorgungsaufwandes, der in der Aktivphase durch die jeweilige Zuführung zur Rückstellung erfasst wird. Für den Jahresabschluss wurden für die Beihilferückstellung zwanzig Prozent der zu passivierenden Pensionsrückstellung in Ansatz gebracht. Die Ermittlung eines eigenen Schlüssels wurde mit Blick auf den damit verbundenen und zu erwartenden zusätzlichen Verwaltungsaufwand weiterhin nicht in Erwägung gezogen. Insoweit wurde das für die Eröffnungsbilanz und die Jahresabschlüsse 2012 und 2013 gewählte Verfahren unverändert fortgesetzt. B 3.2 Steuerrückstellungen Bezugnehmend auf den Vermerk zur Bewertung der Steuerrückstellung in den Jahren 2012 und 2013 erfolgt auch für das Jahr 2014 keine Veränderung in der Steuerrückstellung. Die Betriebsprüfung für die Jahre 2012 und 2013 war zum Zeitpunkt der Aufstellung des Jahresabschlusses 2014 noch nicht abgeschlossen. Es zeichnet sich eine Forderung des Finanzamtes von ca. 200 TEuro zuzüglich Zinsen ab. Im Jahr der Festsetzung – voraussichtlich 2018 – erfolgt sodann die Inanspruchnahme der Rückstellung. Zusammen mit der Inanspruchnahme der Rückstellung für den Prüfungszeitraum 2009 bis 2011 dürfte sodann ein Betrag von 100 bis 150 TEuro in der Rückstellungsposition verbleiben. Aus den Erfahrungen der Betriebsprüfungen für die Zeiträume 2009 bis 2011 und 2012/2013 erscheint der verbleibende Rückstellungsbestand risikogerecht in Bezug auf das Haushaltsjahr 2014. Dementsprechend war die Rückstellungsposition nicht zu korrigieren. 8 B 3.3 Sonstige Rückstellungen 1. Altersteilzeit Rückstellungen für Entgeltzahlungen für Zeiten der Freistellung von der Arbeit im Rahmen der Altersteilzeitarbeit (ATZ) und ähnlichen Maßnahmen ist nach Maßgabe des § 35 I Nr.3 GemHVO-Doppik verpflichtend zu bilden. Besonderheiten in den dokumentierten Rückstellungsfällen liegen nicht vor. ATZ-Verträge mit ehemaligen Beschäftigten, die nunmehr in Eigenbetrieben und dergleichen tätig sind, sind vollständig auf diese übergegangen. Etwaige Verpflichtungen der Landeshauptstadt Schwerin sind demnach über Verbindlichkeiten zu zeigen und bei den Eigenbetrieben als Forderungen gegen die Landeshauptstadt ausgewiesen. 2. Rechtstreitverfahren Das Verfahren zur Eröffnungsbilanz für alle wesentlichen Rechtstreitverfahren ist fortgeschrieben worden. Es existieren daneben etliche kleinteilige Streitverfahren, deren Klagerhebungen bis in das Jahr 1993 zurückgehen. Die Aufstellung ist für die Jahre bis 2011, die Jahre 2012 und 2013 jeweils gesondert erfolgt. Für die Verfahren bis einschließlich 2011 erfolgt keine Einzelbewertung in der Rückstellung. Hierfür ist ein Ersatzwert aus der Bewertung für die Jahre 2012 bis 2014 gebildet und wie in der Eröffnungsbilanz angesetzt worden. Tatsächlich kann wie in den Jahresabschlüssen 2012 und 2013 zum Bilanzstichtag 31.12.2014 hier keine andere Erkenntnis vorliegen, da die Eröffnungsbilanz im Februar 2016 festgestellt wurde und nur solche Verfahren berücksichtigt hatte, die gerichtsanhängig gewesen sind. 130 9 Ergänzend der Rückstellung zugeführt wurden der Bestand an gerichtsanhängigen Streitverfahren des Jahres 2014 und die oben genannte Fortschreibung der wesentlichen Verfahren. Die Übersichten sind als Anlage 1 beigefügt. 3. Beamte auf Widerruf (Nachversicherungspflicht) Die Rückstellung für Nachversicherungspflichten für Beamte auf Widerruf ist eine Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten im Sinne des § 35 I Nr. 9 GemHVO-Doppik. Aufgrund der Erfahrungen mit dieser Rückstellung in den Jahren 2012 und 2013 wird auf die Fortführung zunächst verzichtet. Wertmäßig ist diese Rückstellung schlicht unwesentlich und verändert das Bild der Vermögens- und Schuldenlage der Landeshauptstadt Schwerin nicht. Sollte die Landeshauptstadt Schwerin künftig in größerem Umfang auf die Ausbildung von Beamten setzen, wird neu über die Bildung dieser Rückstellung zu entscheiden sein. 4. Aufstellung und Prüfung EB sowie Prüfung JR 2011 Die Rückstellungen für die Aufstellung und Prüfung der Eröffnungsbilanz sowie die Prüfung der Jahresrechnung 2011 sind nach Maßgabe des § 35 I Nr. 9 GemHVO-Doppik verpflichtend zu bilden. Für diese Rückstellung erfolgte die Inanspruchnahme anhand der für 2014 geschätzten Aufwendungen analog der Berücksichtigung in der Eröffnungsbilanz. Die Personalaufwendungen werden in den Produkten Personal (11201), Finanzen (11601) und Rechnungsprüfung (11801) entlastet. Eine Umlage auf alle Produkte der Verwaltung erfolgt nicht. Da die Sachaufwendungen vorrangig für IT-Dienstleistungen und die Miete Stadthaus entstehen, wurden auch diese beiden Aufwandsarten in den Produkten Zentrale Dienste (11402) und Technikunterstütze Informationsverarbeitung (11403) entlastet. 5. Urlaub und Mehrarbeitsstunden Auf Punkt (8)-Sonstige Angaben die dortige Nummer 6 wird verwiesen. Im Ergebnis verzichtet die Landeshauptstadt Schwerin auf die Fortschreibung dieser Rückstellungen mit Verweis auf entsprechende Neuregelungen zur Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik. 131 132 (5) Angaben zur Ergebnisrechnung In der Ergebnisrechnung 2014 sind Erträge von 262,7 Mio. Euro erzielt worden. Wesentliche Steigerungen waren bei den Erträgen der sozialen Sicherung zu verzeichnen. Diese resultierten aus korrespondierenden Rechtsänderungen und höheren Erstattungen für erbrachte Leistungen, die entsprechend für höhere Aufwendungen gesorgt haben. Besonders massiv fiel die Ertragssteigerung bei den Sonstigen laufenden Erträgen aus, was nahezu ausschließlich mit nicht geplanten Erträgen aus der Auflösung von Sonderposten im Zusammenhang steht. Die Eröffnungsbilanz wurde im Februar 2016 festgestellt. Zum Zeitpunkt der Haushaltsplanaufstellung für das Jahr 2014 konnten konkrete Erkenntnisse zur Höhe der Sonderposten nicht belastbar vorliegen. Ertragsseitig ebenfalls erfreulich war die Entwicklung der Steuererträge (auf die Ausführungen zur Teilrechnung des Teilhaushaltes 15 wird verwiesen). Bei den Aufwendungen wurden die Ansätze für Sach- und Dienstleistungen i. H. v. über 3 Mio. Euro nicht beansprucht. Was dem Jahresergebnis zu Gute kommt, muss aber nicht zwingend etwas Gutes bedeuten. Das Haushaltsjahr 2014 war von einer langen Zeit der vorläufigen Haushaltsführung geprägt. Notwendige Instandhaltungs- und Unterhaltungsleistungen konnten nicht im geplanten Umfang ausgeführt werden. Die Gesamtermächtigung für Aufwendungen i. H. v. 276,7 Mio. Euro wurde um 2,4 Mio. Euro überschritten. Maßgeblich hierfür sind die nicht zahlungswirksamen Abschreibungsbuchungen. Der hierfür vorgesehene Haushaltsansatz wurde um ca. 7,2 Mio. Euro überschritten. Hintergrund ist auch hier die zum Zeitpunkt der Planung nicht vorliegende Eröffnungsbilanz, aus deren Fortschreibung sich die Abschreibungsaufwendungen ergeben. Da es sich bei den Abschreibungen um Jahresabschlussarbeiten handelt und per Saldo die Ergebnisrechnung im ordentlichen Ergebnis (Position 24) gegenüber der Planung um knapp 11,2 Mio. Euro verbessert hat, wurden keine weiteren haushaltsrechtlichen Maßnahmen mit ausschließlich deklaratorischer Wirkung ergriffen. Mit dem Jahresabschluss erfolgte in der Ergebnisrechnung eine Entnahme aus der zweckgebundenen Kapitalrücklage aus investiv gebundenen Zuweisungen i. H. v. 9.320.347,09 Euro. Nach § 63 GemHVO-Doppik in der 2016 novellierten Fassung i. V. m. der Verwaltungsvorschrift zur GemHVO Rz. 37 sind die Regelungen der novellierten Fassung auch auf die noch nicht festgestellten Jahresabschlüsse anwendbar. Die im Zuge des Jahresabschlusses mögliche Kapitalrücklagenentnahme kann demnach nach der nun gültigen GemHVO erfolgen. Im dortigen § 18 Absatz 2 Nr. 1 GemHVO ist die für den Jahresabschluss 2014 erfolgte Entnahme beschrieben. 10 Die Ergebnisrechnung 2014 schließt nach Rücklagenentnahme mit einem Jahresergebnis i. H. v. -6.625.736,11 Euro und damit mit einem vorzutragenden und das Eigenkapital mindernden Verlust ab. Das negative Jahresergebnis aus dem Jahr 2013 wurde auf die Position Ergebnisvortrag umgebucht. Hier ergibt sich nunmehr ein negativer Gesamtvortrag i. H. v. 18.323.551,11 Euro. Der Ergebnisvortrag in das Jahr 2015 beläuft sich somit auf 24.949.287,22 Euro. 11 133 12 13 In der Position Passiva 1.4 Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag war das Jahresergebnis mit -6.625.736,11 Euro einzubuchen. Gegenüber 2013 ergibt sich damit eine Ergebnisverschlechterung von 2.756.577,96 Euro. Einzelne Positionen der Ergebnisrechnung werden nachfolgend gesondert erläutert: 14 Personalaufwendungen Die Stadtvertretung hat im November 2014 überplanmäßige Personalaufwendungen i. H. v. 1,1 Mio. Euro beschlossen. Externe Einstellungen und ein hoher, in dem Maße nicht geplanter Tarifabschluss machten dies notwendig. Weiterhin wurde von der Stadtvertretung ein überplanmäßiger Bedarf für Pensions- und Beihilferückstellungen i. H. v. 516.300 Euro beschlossen. Dies wurde notwendig, da durch Bescheid des Kommunalen Versorgungsverbandes M-V vom 21.10.2014 mitgeteilt wurde, dass die Berechnungen der Pensionsrückstellungen für die Jahre 2014 fehlerhaft waren. Damit war auch die hieraus gebildete Beihilferückstellung neu zu berechnen. Im Ergebnis wurden die Personalaufwendungen im Jahr 2014 aber nicht in vollem Umfang benötigt. Hierfür verantwortlich ist eine erst im Jahr 2017 durchgeführte Buchung, wobei der Aktivposten zur Abdeckung der Pensionsverpflichtungen verändert wurde, das bedingte eine Reduzierung der Versorgungsumlage i. H. v. ca. 1,0 Mio. Euro. Die Personalaufwendungen wurden 2014 durch die Inanspruchnahme der Rückstellung für die Aufstellung und Prüfung der Eröffnungsbilanz um insgesamt 827.849,78 Euro entlastet. Siehe hierzu auch Anhangserläuterung B 3.3 Punkt 4. Die Aufwendungen für Abschreibungen (AfA) sind im Haushaltsjahr 2014 um 7.205.831,05 Euro höher eingetreten als zur Planung 2014 geschätzt. Im gleichen Zuge sind auch die Erträge aus der Auflösung von Sonderposten um 5.008.223,30 Euro höher ausgefallen als zur Planung 2014 geschätzt. Die Feststellung der Eröffnungsbilanz erfolgte erst im Jahr 2016. Abb.: Gegenüberstellung der Ansätze für Abschreibungen mit den Ergebnissen nach Teilhaushalten: TH Bezeichnung Ansatz AO 01 Innere Verwaltung 0€ 26.300 02 Bürgerservice 0€ 6.298,66 03 Kultur 414.600 € 528.490,96 04 Jugend 27.000 € 184.928,31 05 Schule und Sport 3.595.000 € 5.045.734,59 06 Soziales 0€ 33.842,81 07 Ordnung 34.000 € 39.930,34 08 09 10 11 12 14 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz Bauen Verkehr Wirtschaft und Liegenschaften Umwelt Wirtschaftliche Unternehmen Summe 1.017.300 € € € € € € € € 739.904,86 € 0€ 22.888,38 € 8.618.500 € 11.761.021,19 € 142.700 € 499.052,18 € 0€ 121.173,63 € 0€ 1.913.568,23 € 13.875.400 € 21.081.231,05 € 134 15 16 Der Abschreibungsbetrag der Anlagenübersicht zum Jahresabschluss 2014 weicht um 943 TEuro von der in der Ergebnisrechnung ausgewiesenen Abschreibung ab. Afa lt. Ergebnisrechnung 21.081 TEuro Afa lt. Anlagenübersicht 20.138 TEuro Differenz 943 TEuro Die Differenz zur Anlagenübersicht hat verschiedene Gründe. Zum einen wird die Abschreibung, die auf das Umlaufvermögen entfällt (134 TEuro im Produkt Liegenschaften), nicht in der Anlagenübersicht dargestellt. Diese Position ist nicht Bestandteil der Anlagenübersicht, die nur Positionen des Anlage- nicht aber des Umlaufvermögens darstellt. Andererseits entstehen Differenzen, wenn Abschreibungsbuchungen direkt aus dem Rechnungswesen und nicht aus dem Anlagenbuchhaltungsmodul ausgelöst werden. Diese werden nicht unter der Spalte Abschreibungen dargestellt. Davon betroffen sind folgende Buchungen: 156 TEuro 449 TEuro 151 TEuro 22 TEuro 31 TEuro Abschreibungen auf Finanzanlagen (62600.53930000) Abschreibungen Investitionszuschuss SAE Straßenentwässerung (54101.53210000) außerplanmäßige Abschreibung (54101.53920000) Abschreibung auf geleistete Anzahlungen an Städtebauliche Sondervermögen (51101.53210000) Abschreibung Ausstattungsgegenstände (31500.53860000) Abb.: Gegenüberstellung der Ansätze für Erträge aus der Auflösung von Sonderposten mit den Ergebnissen nach Teilhaushalten: TH Bezeichnung 01 03 04 05 06 Innere Verwaltung Kultur Jugend Schule und Sport Soziales 08 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz 09 10 11 12 14 15 Bauen Verkehr Wirtschaft und Liegenschaften Umwelt Wirtschaftliche Unternehmen Zentrale Finanzdienstleistungen Summe Ansatz (Pos. 2) 0 145.200 0 711.800 0 € € € € € 152.000 € 0 1.919.000 0 0 0 € € € € € AO (Pos. 9) 59.177,94 174.684,46 179.052,78 1.210.077,00 31.957,05 € € € € € 276.816,49 € 27.452,10 3.353.568,08 327.402,45 37.292,08 1.689.689,58 € € € € € 0€ 569.053,34 € 2.928.000 € 7.936.223,30 € Im Haushaltsjahr 2014 wurden keine außerordentlichen Erträge und Aufwendungen gebucht. 135 17 17 Im Zuge der Jahresabschlussarbeiten wurden folgende Mehraufwendungen aus Wertberichtigungen auf Forderungen gebucht: TH 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 14 15 (6) Bezeichnung Innere Verwaltung Bürgerservice Kultur Jugend Schule und Sport Soziales Ordnung Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz Bauen Verkehr Wirtschaft und Liegenschaften Umwelt Wirtschaftliche Unternehmen Zentrale Finanzdienstleistungen Summe 19 AO 132.509,75 11.093,17 13.034,05 24.014,83 37.184,71 534.954,30 15.004,80 344.139,69 152.618,08 21.710,42 166.717,82 58,89 877,59 322.772,46 1.776.690,56 Angaben zur Finanzrechnung Die Finanzrechnung schließt beim Saldo der ordentlichen und außerordentlichen Ein- und Auszahlungen für das Jahr 2014 mit einem Ergebnis i. H. v. -6.463.190,55 Euro und damit gegenüber der Planung um ca. 10 Mio. Euro besser ab. Maßgeblich zur Verbesserung beigetragen haben analog zur Ergebnisrechnung die Einzahlungen bei den Steuern und den Einzahlungen der sozialen Sicherung. In besonderem Maße auffällig sind zudem die Minderauszahlungen in nahezu allen Positionen. Hintergrund hierfür ist maßgeblich die lange Zeit der vorläufigen Haushaltsführung. Bei den Investitionsauszahlungen konnte erneut der jahresbezogene Haushaltsansatz von 34,8 Mio. Euro nicht erreicht werden. Es konnten lediglich 29,9 Mio. Euro zur Auszahlung gelangen. Besonders dramatisch wird das Bild unter Berücksichtigung der aus Vorjahren übertragenen Auszahlungsermächtigungen (32,6 Mio. Euro). Im Ergebnis steht einer Gesamtermächtigung von 70,8 Mio. Euro die Erfüllung von 29,9 Mio. Euro gegenüber. Im Zuge der Jahresabschlussarbeiten erfolgte eine gewisse Bereinigung der investiven Auszahlungsermächtigungen. Von nicht in Anspruch genommenen 40,9 Mio. Euro wurden knapp 23,8 Mio. Euro in das Haushaltsjahr 2015 übertragen. Analog erfolgte bei den Einzahlungsermächtigungen ein Vortrag i. H. v. 9,1 Mio. Euro gegenüber den nicht erfüllten Einzahlungsansätzen i. H. v. 22,5 Mio. Euro. Per Saldo wird die für 2014 ursprünglich geplante Kreditermächtigung i. H. v. 3,2 Mio. Euro damit entbehrlich. Positiv zu erwähnen ist auch, dass der hohe positive Saldo bei durchlaufenden Geldern und ungeklärten Zahlungsvorgängen deutlich reduziert werden konnte. Gegenüber dem Vorjahr konnte eine Reduzierung von 1,3 Mio. Euro auf 83 TEuro erreicht werden. 136 20 21 22 Einzelne Positionen der Finanzrechnung werden nachfolgend gesondert erläutert: Personalauszahlungen Die Stadtvertretung hat im November 2014 überplanmäßige Personalauszahlungen i. H. v. 850.000 Euro beschlossen. Externe Einstellungen und ein hoher, in dem Maße nicht geplanter Tarifabschluss machten dies notwendig. Die Personalauszahlungen im Jahr 2014 wurden bis auf ca. 100.000 Euro benötigt. 23 Im Haushaltsjahr 2014 wurden keine außerordentlichen Einzahlungen und Auszahlungen gebucht. 24 Aufgrund § 8 Nr. 5 n Haushaltssatzung 2014 waren überplanmäßige Auszahlungen zulässig, wenn für gebildete Rückstellungen keine Auszahlungsansätze geplant oder vorhandene Auszahlungsansätze nicht ausreichend waren. Diese galten demnach als planmäßig bereitgestellt. Es handelt sich dabei nicht um über- bzw. außerplanmäßige Aufwendungen bzw. Auszahlungen nach § 50 KV M-V. 25 Dies betrifft nachfolgendes Produktsachkonto: TH Konto Finanzrechnung 04 3640000.75649000 Betrag 540.070,61 € AO-Nr. 40121931 Inhaltlich handelt es sich um eine Rückerstattung von Zuwendungen für die Projektförderung des ESF-Programmes „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ an den Bund. 137 (7) Angaben zu den Teilrechnungen - Teilhaushalt 01 – Innere Verwaltung Als Jahresabschlussarbeit wurden im Teilhaushalt Mittel i. H. v. 586.705,39 Euro der Rückstellung für anhängige Gerichtsverfahren zugeführt. Diese sind erst im Zuge der Jahresabschlusserstellung und -bearbeitung ermittelbar und waren demnach nicht im Teilhaushalt veranschlagt. 26 Für das Jahr 2014 wurden im Teilhaushalt 01 beschlossene überplanmäßige Aufwendungen für Personal i. H. v. 1,1 Mio. Euro und für Pensions- und Beihilferückstellungen i. H. v. 516.300 Euro zentral verarbeitet. Die Pensions- und Beihilferückstellungen für alle aktiven Beamten und Versorgungsempfänger werden übergreifend in allen Produkten als Aufwand abgebildet. Weiterhin wurden im Teilhaushalt 01 überplanmäßige Auszahlungen für Personal i. H. v. 850.000 Euro zentral verarbeitet. Mehrerträge in der Position 9 – sonstige laufende Erträge – sind unter anderem dadurch bedingt, dass höhere Mahn- und Vollstreckungsgebühren im Fachdienst Finanzwirtschaft, Stadtkasse festgesetzt wurden. In den Positionen 4 – „öffentlich rechtliche Leistungsentgelte“ und 13 – „Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen“ ist eine Zweckbindungsbuchung i. H. v. 21.027,94 Euro für die Umlage an den Wasser- und Bodenverband vorgenommen worden. - Teilhaushalt 03 – Kultur In der Teilrechnung führten Mehrerträge und Minderaufwendungen im Vergleich zur Haushaltsplanung wie in den Vorjahren zu einem geringeren Zuschussbedarf in der Ergebnisrechnung. Auch in der Finanzrechnung kann erneut ein geringerer Zuschussbedarf verzeichnet werden. 27 - Teilhaushalt 04 – Jugend Im Teilhaushalt Jugend reichten die Aufwands- und Auszahlungsplanansätze in den Bereichen der Hilfen zur Erziehung und Kindertagespflege (Kita) nicht aus. Begründet werden diese mit steigenden Fallzahlen und höheren Aufwendungen/Auszahlungen im Einzelfall bei ambulanten und stationären Hilfen sowie höheren Kostenerstattungen an andere Jugendämter. Vorwiegend zur Begleichung von nachlaufenden Rechnungen in beiden Bereichen wurden überplanmäßige Aufwendungen i. H. v. 1.370.400 Euro und überplanmäßige Auszahlungen i. H. v. 1.404.257,61 Euro durch die Stadtvertretung beschlossen. Für eine Rückerstattung von Zuwendungen für die Projektförderung des ESF-Programmes „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ an den Bund wurde die gebildete Rückstellung i. H. v. 540.070,61 Euro in Anspruch genommen. 28 - Teilhaushalt 05 – Schule und Sport Wie bereits in den Vorjahren wurden in der Teilrechnung die Planwerte der Aufwendungen für Abschreibungen überschritten. Hintergrund sind die Ergebnisse der bilanziellen Bewertung für städtische Schulgebäude und Sportanlagen in der Eröffnungsbilanz. 138 29 Dagegen stehen in der Höhe nicht geplante Erträge aus der Auflösung von Sonderposten, die den erhöhten Abschreibungswerten gegenüberstehen und sich positiv auf die Summe der laufenden Erträge und letztlich auch auf das Jahresergebnis auswirken. Den rund 1,5 Mio. Euro Mehraufwendungen für Abschreibungen stehen rund 0,5 Mio. Euro Mehrerträge aus der Auflösung von Sonderposten gegenüber. Damit verschlechtert sich die Teilrechnung aufgrund der Ergebnisse der bilanziellen Fortschreibung der Vermögensgegenstände und Sonderposten um rund 1 Mio. Euro. Wie bereits in den Vorjahren kommt es zwischen den Positionen 2 und 9 zu einer erheblichen Verschiebung zwischen den Planansätzen und den tatsächlichen Ergebnissen. Hintergrund ist die korrekte Einbuchung der Erträge aus der Auflösung von Sonderposten als sonstige Erträge. Diese Erträge wurden in den ersten doppischen Haushaltsjahren bei den Zuwendungen, allgemeinen Umlagen und sonstigen Transfererträgen geplant. Zudem konnte der Planansatz für die Erträge aus Kostenerstattungen und Kostenumlagen nicht erfüllt werden. Aufgrund der Änderung der Schullastenausgleichsverordnung (SchLAVO M-V) sind die Schulkostenbeiträge nunmehr für jedes Kalenderjahr zu ermitteln. In der Haushaltsplanung 2014 wurden ursprünglich die Erträge für das gesamte Schuljahr 2014/2015 veranschlagt. Der auf das Jahr 2015 entfallene Teilbetrag wurde nach den Maßstäben der SchLAVO M-V im Kalenderjahr 2015 gebucht. Unter Berücksichtigung der Ausführungen zu den erhöhten Aufwendungen für Abschreibungen sind bei den Ansätzen der Aufwandspositionen keine wesentlichen Abweichungen anzumerken und damit konnte der geplante Zuschussbedarf sowohl in der Ergebnis- als auch in der Finanzrechnung eingehalten werden. 30 31 32 - Teilhaushalt 06 – Soziales Im Teilhaushalt Soziales reichten die Aufwands- und Auszahlungsplanansätze nicht aus. Die überplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen resultieren im Wesentlichen aus in diesem Maße nicht vorhersehbaren Kostensteigerungen in den Bereichen Hilfe zur Pflege, Eingliederungshilfen, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Erstattungen an Krankenkassen sowie bei den Leistungen für Unterkunft und Heizung. Zur Absicherung des Mehrbedarfes wurden überplanmäßige Aufwendungen i. H. v. 4.178.000 Euro und überplanmäßige Auszahlungen i. H. v. 5.487.000 Euro durch die Stadtvertretung beschlossen. Durch Mehrerträge/-einzahlungen im gleichen Teilhaushalt konnte der größte Teil des Mehrbedarfes gedeckt werden. Die restliche Deckung für den Ergebnishaushalt i. H. v. 817.000°Euro und für den Finanzhaushalt i. H. v. 2.126.000 Euro erfolgte aus dem Teilhaushalt 15 – Zentrale Finanzdienstleistungen. 33 - Teilhaushalt 07 – Ordnung Im Teilhaushalt Ordnung wurden im Jahr 2014 die Planwerte bei den Erträgen und Einzahlungen nicht erreicht. Das betrifft die Verwarn- und Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen. Diese Erfüllung lässt auf eine angepasste Fahrweise der Verkehrsteilnehmer schließen, was letztendlich positiv im Sinne der Gefahrenabwehr zu werten ist. Die Aufwendungen und Auszahlungen 139 34 wurden jeweils untererfüllt, aber nicht ausreichend zur Deckung der Mindererträge bzw. Mindereinzahlungen. Demzufolge bleibt in der Ergebnisrechnung eine Haushaltsverschlechterung gegenüber der Planung von ca. 56.500 Euro bestehen. Dabei sind die Mehraufwendungen für Wertberichtigungen auf Forderungen i. H. v. 15.004,80 Euro bereits enthalten. Diese werden zentral vom Fachdienst Stadtkasse, Finanzwirtschaft nach den dort vorliegenden Erkenntnissen zur Werthaltigkeit der Forderungen ermittelt. In der Finanzrechnung bleibt eine Saldoverschlechterung von ca. 73.600 Euro gegenüber der Haushaltsplanung bestehen. 35 36 - Teilhaushalt 08 – Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Für die Leistungen des Produktes 12701 – Rettungsdienst wurde ein Sonderposten für den öffentlich-rechtlichen Entgeltausgleich eingerichtet. Hier sind die bereits aus Vorjahren resultierenden Überdeckungen eingestellt. Aus dem Jahr 2014 ergaben die Entgeltabrechnungen mit den Krankenkassen eine erneute Überdeckung i. H. v. 192.263,50 Euro, die dem Sonderposten zuzuführen war. Zum Jahresende 2014 ergibt sich damit ein Stand dieses Sonderposten von 1.393.236,77 Euro. 37 - Teilhaushalt 10 – Verkehr In der Teilrechnung wurden die Planwerte der Aufwendungen für Abschreibungen überschritten. Das Gleiche trifft für die Erträge aus der Auflösung von Sonderposten zu. Die erhöhten Beträge ergeben sich aus der erst im Jahr 2016 festgestellten Eröffnungsbilanz zum 01.01.2012. Im Teilhaushalt Verkehr wurden Erträge aus der Auflösung von Sonderposten i. H. v. 3.353.568,08 Euro (Ansatz 1.919.000 Euro) und Abschreibungen i. H. v. 11.761.021,19 Euro (Ansatz 8.618.500 Euro) gebucht. Damit ergeben sich im Vergleich zu den restlichen Teilhaushalten die höchsten Beträge. In der Position 13 waren im Ergebnishaushalt in den Ansätzen für die Kostenerstattungen an den Eigenbetrieb SDS Aufwendungen für ATZ für Straßenunterhaltung i. H. v. 184.200 Euro und für Öffentliches Grün i. H. v. 235.100 Euro enthalten, die aber lediglich in der Finanzrechnung als Auszahlung zur Bedienung der Verbindlichkeiten an den Eigenbetrieb SDS ausgezahlt worden sind. Daraus ergibt sich der größte Teil der Abweichungen in dieser Position in der Ergebnisrechnung. 38 Im Zuge der Jahresabschlussarbeiten wurden im Teilhaushalt 10 – Verkehr bei den sonstige laufende Aufwendungen Mehraufwendungen aus Verlusten aus dem Abgang von Vermögensgegenständen i. H. v. ca. 1,5 Mio. Euro gebucht. Diese resultieren aus beginnenden Ersatzinvestitionsmaßnahmen und die damit erforderlichen Abgänge aus dem Restbuchwert des zu ersetzenden Vermögensgegenstandes (z. B. Straße). 40 39 - Teilhaushalt 14 – Wirtschaftliche Unternehmen Für die Rekultivierung der Deponie Stralendorf wurde in 2014 im Produkt Abfallwirtschaft die Rückstellung i. H. v. 704.085 Euro in Anspruch genommen. 140 41 - Teilhaushalt 15 – Zentrale Finanzdienstleistungen Der Teilhaushalt 15 leistet einen positiven Deckungsbeitrag für den Gesamthaushalt. In der Ergebnisrechnung wurden Mehrerträge i. H. v. 3,3 Mio. Euro erzielt. Besonders zu erwähnen sind die hohen Gewerbesteuererträge, die gute Erfüllung bei dem Gemeindeanteil an der Einkommensteuer und die erhöhten Schlüsselzuweisungen des Landes. Die sonstigen laufenden Erträge wurden mit ca. 1.4 Mio. Euro übererfüllt. Das resultiert aus Buchungen von Erträgen aus der Auflösung von Wertberichtigungen und Sonderposten, die zum Zeitpunkt der Haushaltsplanung für 2014 nicht bekannt sein konnten. Hierbei handelt es sich um Buchungen, die nur im Zuge von Jahresabschlussarbeiten erfolgen können. Es wurden überplanmäßige Aufwendungen in verschiedenen Teilhaushalten i. H. v. 3,8 Mio. Euro aus den Mehrerträgen des Teilhaushaltes 15 gedeckt. Weiterhin verbessernd für den Teilhaushalt schlägt sich der geringe Bedarf bei den Aufwendungen für Einzelwertberichtigungen (Position 18 – Sonstige laufende Aufwendungen) nieder. Hier wurden 3 Mio. Euro geplant, aber nur ca. 300.000 Euro benötigt. Unter den Maßgaben des doppischen Rechnungswesens sind zum Thema Einzelwertberichtigungen Erfahrungswerte zu sammeln, um künftig eine konkretere Planung vornehmen zu können. In der Finanzrechnung gab es Mehreinzahlungen i. H. v. 1,5 Mio. Euro. Wie in der Ergebnisrechnung resultieren diese maßgeblich aus höheren Gewerbesteuereinzahlungen, der guten Erfüllung bei dem Gemeindeanteil an der Einkommensteuer und aus erhöhten Schlüsselzuweisungen des Landes. Es wurden überplanmäßige Auszahlungen in verschiedenen Teilhaushalten i. H. v. ca. 4,2 Mio. Euro aus Mehreinzahlungen des Teilhaushaltes 15 gedeckt. In den Positionen 1 und 14 ist im Teilhaushalt 15 eine Zweckbindungsbuchung i. H. v. 166.705,50 Euro für die Gewerbesteuerumlage vorgenommen worden. Weiterhin wurde eine Zweckbindungsbuchung in den Positionen 2 und 44 i. H. v. 1.982.154,52 Euro vorgenommen. (8) Sonstige Angaben 1. Ausgleich von Kostenunterdeckungen Kostenunterdeckungen im Sinne des § 39 Absatz 2 GemHVO-Doppik sind nicht aufgetreten bzw. aus dem Sonderposten für den Gebührenausgleich gedeckt worden. Auf die Ausführungen zur Teilrechnung für den Teilhaushalt 08 – Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz wird verwiesen. 2. Trägerschaften bei Sparkassen, die nicht bilanziert sind Die Landeshauptstadt Schwerin ist neben dem Landkreis Ludwigslust-Parchim Trägerin der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin mit Sitz in Schwerin. Eine Bilanzierung erfolgte nicht, da die Stadt keine Einlagen, weder in das Stamm- noch in das Dotationskapital der Sparkasse geleistet hat. 3. Währungsumrechnungen Im Haushaltsjahr sind keine Posten von Geschäftsvorfällen in fremden Währungen betroffen gewesen. 4. Einschränkungen von Grundbesitzrechten 141 42 43 44 Alle gesetzlichen oder vertraglichen Einschränkungen zu den in der Bilanz ausgewiesenen Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten sowie Gebäuden und anderen Bauten, die sich auf deren Nutzung, Verfügbarkeit oder Verwertung beziehen, sind – soweit zum Bilanzstichtag bekannt – wertmindernd in die Bewertung und Fortschreibung der betroffenen Grundstücke einbezogen worden. Es wurden Erbbaurechte oder sonstige eingetragene Nutzungsberechtigungen Dritter an folgenden städtischen Grundstücken bestellt: Inventarnummer Belegenheit Gemarkung – Flur – Flurstück 20000114 An der Kreisstraße 66 0728-2-72/5 20000186 Bahnhofstraße 2 0755-2-7/2 20000192 Birkenstraße 5 0755-2-85/9 20000352 Wolfsschlucht 0756-1-44/23 20000359 Wolfsschlucht 0756-1-46/6 20000387 Am Wochenend 7 0756-2-18 20000403 Am Wochenend 12 0756-2-3/29 20000421 Ackerland 0756-2-5/18 20000623 Haselnußstraße 41 0757-2-47/18 20000726 Julius-Polentz-Straße 3 0757-3-235/1 20000728 Eutiner Straße 3/ Kindergarten 0757-3-243 20000793 Lankow 0757-4-1 20000801 An der Straße nach Kl. Medewege 0757-4-14/12 20000802 Grevesmühlener Straße 0757-4-2 20000843 Klein Medewege 0758-1-2/5 20000862 Klein Medewege – Zägenmurr 0758-1-9/3 20000863 Klein Medewege 0758-1-9/4 20000869 An der Medeweger Straße 0758-2-1/7 20000880 Klein Medewege 0758-3-1/1 20000882 Klein Medewege 0758-3-1/3 142 Inventarnummer Belegenheit Gemarkung – Flur – Flurstück 20000915 Westlich der Eisenbahn 0759-1-4/6 20000970 Hauptstraße 11, 12, 15 0759-2-5/7 20000971 Hauptstraße 0759-2-5/8 20001137 Paulsdammer Weg 20a 0760-2-6/1 20001211 Buchenweg 1 0761-1-54/7 20001212 Buchenweg 3 0761-1-54/8 20001302 Consrader Weg 46 0762-2-3/10 20001413 Plater Straße 0762-3-307 20001422 Hamburger Allee 120 0762-3-321/4 20001647 Am Hang 32 0763-2-255/1 20001722 Perleberger Straße 22, 24 0763-2-391 20001728 Plater Straße 0763-2-403/5 20001755 An der Plater Straße 0763-3-4/1 20001758 An Krebsförden 0763-3-4/6 20001759 Neu Zippendorf 0763-3-5 20001760 Neu Zippendorf/Plater Straße 0763-3-6 20001761 Kleines Buchholz 0763-4-1 20001762 Fährweg 0763-4-2 20002109 Blocksberg 0765-3-93/1 20002128 Am Waldfriedhof 0765-4-17/4 20002129 Am Waldfriedhof 0765-4-17/8 20002382 Großer Iverhorst 0766-3-15/8 20002400 Lange Wiesen 0766-3-28 20002408 Lange Wiesen 0766-3-31/1 143 Inventarnummer Belegenheit Gemarkung – Flur – Flurstück 20002410 Lange Wiesen 0766-3-33 20002413 Lange Wiesen 0766-3-36 20002416 Lange Wiesen 0766-3-37/6 20002417 Lange Wiesen 0766-3-37/7 20002436 Schwalbenstraße 15 0767-1-142 20002439 Neumühler Straße 15 0767-1-151 20002472 Lange Wiesen 0766-3-37/7 20002556 Am Immensoll 22 0767-1-368/13 20002640 Amselweg 10 0767-1-444 20002644 Finkenweg 13 0767-1-459 20002646 Am Treppenberg 44 0767-1-466 20002676 Lange Reihe 39 0767-1-61/1 20002795 An der Bahn nach Sacktannen 0767-3-22/2 20002798 An der B 106 0767-3-3/4 20002897 An den Wadehängen 0767-4-67/2 20002989 Wismarsche Straße 0768-13-3/5 20002990 Dr.-Hans-Wolf-Straße 9, 11 0768-13-3/3 20003321 Am Beutel 0768-27-37/3 20003330 Am Beutel 0768-27-6/3 20003331 Am Beutel 0768-27-6/4 20003333 Werderstraße 120 0768-27-7/1 20003356 Ritterstraße 0768-28-169 20003362 Schlachterstraße 0768-29-135/4 20003364 Schlachterstraße 0768-29-136 144 Inventarnummer Belegenheit Gemarkung – Flur – Flurstück 20003460 Ziegenmarkt 11 0768-30-19 20003592 Knaudtstraße 0768-34-8 20003653 Arsenalstraße 30 0768-38-42/3 20003658 Lübecker Straße 15 0768-38-64/3 20003660 Lübecker Straße 17 0768-38-65/1 20003853 Demmlerstraße 0768-43-63/1 20003974 Klosterstraße 3/ Schloßstraße 10 0768-47-26/4 20004135 Küchengartenweg 14 0768-51-124/3 20004581 Hagenower Straße 60 0768-62-21/3 20004598 Hagenower Straße 60 0768-62-60/1 20004602 Hagenower Straße 60 0768-62-63/1 20004648 Rogahner Straße 4 0768-66-2/4 20004669 Rogahner Straße 4 0768-66-6/2 20004716 Wittenburger Straße 120 0768-67-3/23 20005135 Schillerstraße16/ Kindertagesstätte 0768-88-22 20005294 Weg in den Rusthorstwiesen 0770-1-96/1 20005317 Carl-von-Linde-Straße 0770-2-100/148 20005359 Zum Fährweg 0770-2-100/259 20005360 An der Straße zum Fährweg 0770-2-100/299 20005362 An der Rudolf-Diesel-Straße 0770-2-100/274 20005363 An der Rudolf-Diesel-Straße 0770-2-100/276 20005364 An der Rudolf-Diesel-Straße 0770-2-100/277 20005381 Babenkoppel 0770-2-139/3 20005472 Otto-Hahn-Straße 3 0770-3-10/73 145 Inventarnummer Belegenheit Gemarkung – Flur – Flurstück 20005513 Alte Poststraße/Wüstmark 0770-4-14 20005530 Neu Pampow 0770-4-40 20005538 Neu Pampow 0770-4-60/2 20005546 Am Waldessaum 0770-4-7/11 20005552 20005616 zw. Gewerbegebiet und Neu Pampow Bertha-Klingberg-Platz/ Burgsee 0770-4-7/129 0768-48-16/6 20005655 Hauptstraße 0759-2-5/17 20005690 Plater Straße 0763-2-404/1 20005842 Am Waldfriedhof 0765-4-14/18 5. Die Landeshauptstadt Schwerin hat mit der Netzgesellschaft Schwerin mbH (NGS) mit Sitz in Schwerin jeweils für die Medien Gas und Strom einen Konzessionsvertrag geschlossen. Darüber hinaus hat die Landeshauptstadt Schwerin mit der Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsgesellschaft Schwerin mbH & Co. KG mit Sitz in Schwerin für die durch das Unternehmen abgesicherte Wasserversorgung einen Konzessionsvertrag mit einer Laufzeit bis 31.12.2021 abgeschlossen. Mit den Konzessionsverträgen gestattet sie den Konzessionsnehmern die Nutzung öffentlicher Straßen, Wege und Plätze. Die Konzessionsverträge Gas und Strom mit der NGS wurden im Jahr 2012 um 20 Jahre verlängert. 6. Drohende finanzielle Belastungen, für die keine Rückstellungen gebildet wurden Für unterlassene Instandhaltung sind keine Rückstellungen gebildet worden, da nicht absehbar ist, wann und ob die dafür geltenden Regelungen eingehalten werden würden. Die zur Eröffnungsbilanz gebildete sonstige Rückstellung für Urlaub und Mehrarbeitsstunden wird wie im Jahresabschluss 2012 nicht fortgeschrieben. Der Landesgesetzgeber hat mit seiner Änderung der GemHVO-Doppik zum 03.06.2016 erkannt, dass der zu betreibende Verwaltungsaufwand in keinem angemessenen Verhältnis zum Ergebnis steht. Die jährlichen Veränderungen in der bezeichneten Rückstellung führen zu keinem Erkenntnisgewinn für die Bewertung der Haushaltswirtschaft der Landeshauptstadt Schwerin. Zum Jahresabschluss 2017 kann die vorhandene Rückstellung ertragswirksam aufgelöst werden. 146 7. Verpflichtungen aus Leasingverträgen und sonstigen kreditähnlichen Rechtsgeschäften 7.1 Folgende Verpflichtungen erwachsen aus bestehenden Leasingverträgen: monatlicher Betrag Zeitraum Leasingverträge von Fahrzeugleasing SN-SN 700 Fahrzeugleasing SN-SN 702 3 Fahrzeugleasing SN-SN 703 Fahrzeugleasing SN-SN 706 Fahrzeugleasing SN-SN 707 Fahrzeugleasing SN-SN 710 Fahrzeugleasing SN-SN 712 Fahrzeugleasing SN-SN 716 Fahrzeugleasing SN-SN 717 Fahrzeugleasing SN-OA 100 7.2 Amt 49 OB Amt 32 bis 19.10.2012 18.10.2015 04.02.2014 03.02.2015 Brutto 216,58 € -- 27.11.2012 26.11.2015 165,41 € 28.02.2014 27.02.2017 154,70 € 28.02.2014 27.02.2017 154,70 € 25.03.2014 24.03.2017 141,85 € 25.03.2014 24.03.2017 141,85 € 19.12.2013 18.12.2016 222,53 € 19.11.2013 18.11.2018 276,78 € 12.12.2013 11.12.2016 191,59 € Frankiermaschine (10) 30.03.2011 29.03.2016 216,64 € Kopiergerät (41 – VKM) 01.12.2010 29.02.2016 117,75 € Amt 02 Amt 02 Amt 49 Amt 10 Amt 69 Amt 31 Amt 32 Kreditähnliche Rechtsgeschäfte Als sonstiges kreditähnliches Rechtsgeschäft sind die Vereinbarungen zum PPP-Projekt Lambrechtsgrund anzuführen. Aus diesen Vereinbarungen ergeben sich zum Bilanzstichtag 31.12.2014 Verbindlichkeiten i. H. v. 11.798.987,74 Euro. Diese sind als kreditähnliches Rechtsgeschäft auszuweisen, da der Projektpartner die ihm aus vertraglichen Vereinbarungen mit der Landeshauptstadt Schwerin im Zusammenhang mit der baulichen Sanierung des Sport und Veranstaltungszentrums Lambrechtsgrund zustehenden Geldforderungen gegen die Landeshauptstadt Schwerin an einen Dritten veräußert hat und die Stadt ohne Abschluss eines Darlehensvertrages gegenüber diesem Dritten aufgrund von vertraglichen Vereinbarungen zahlungsverpflichtet ist. 8. Haftungsverhältnisse aus der Bestellung von Sicherheiten für fremde Verbindlichkeiten Die Landeshauptstadt Schwerin bürgt für zwei Darlehen. 3 Gemäß einer entsprechenden Vertragsklausel darf der monatliche Betrag für dieses Fahrzeug nicht öffentlich gemacht werden. 147 8.1 8.2 Wohnungsgesellschaft Schwerin mbH (WGS): Zum Stichtag 31.12.2014 i. H. v. 55.174.753,07 Euro und Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS): Zum Stichtag 31.12.2014 i. H. v. 20.000.000 Euro. 9. Sonstige Haftungsverhältnisse, die nicht in der Bilanz auszuweisen sind: Hier sind zwei sogenannte Cross Border Leasing-Geschäfte aufzuführen. Es handelt sich dabei um Leasing Vereinbarungen, bei denen der Leasinggeber und der Leasingnehmer in verschiedenen Staaten ansässig sind. Die Vereinbarungen betreffen zum einen die Trinkwasseranlagen und zum anderen die Abwasseranlagen im Stadtgebiet von Schwerin zum Stand des Jahres 2002. Mit Stand Januar 2015 sind zu beiden Geschäften die Darlehen vollständig getilgt worden, sodass für die Fremdkapitalanteile der Leasingraten keine Bonitätsrisiken mehr bestehen. Mit der vollständigen Darlehensrückführung gilt nunmehr auch das mit dem Investor vereinbarte Mindestrating ohne Einschränkungen. 10. Bilanzierte Vermögensgegenstände mit am Bilanzstichtag noch ungeklärten Eigentumsverhältnissen (inkl. Buchwert und Risikoabschätzung). Hier sind nach wie vor einige Kunstgegenstände, insbesondere im öffentlichen Raum, zu nennen. Diese liefern – im Kontext eines Bildes zur Vermögens- und Finanzlage der Landeshauptstadt Schwerin – keine nennenswerten Beträge. An einer entsprechenden Aufarbeitung wird verwaltungsseitig unverändert gearbeitet. 11. Für Rekultivierungsaufwendungen ist eine gesonderte Rückstellung gebildet worden. Unterlassene Instandhaltungen oder Großreparaturen sind, so eine Kenntnis der jeweils vermögensverantwortlichen Stelle vorlag, systematisch in die Vermögensbewertung zur Eröffnungsbilanz zum 01.01.2012 einbezogen worden. 12. Abweichungen von der vom Innenministerium bekannt gegebenen Abschreibungstabelle bei der Festlegung der Restnutzungsdauer von Vermögensgegenständen liegen in folgenden Fällen weiterhin analog der Vermögenserfassung und -bewertung in der Eröffnungsbilanz zum 01.01.2012 vor: 12.1 Rettungsdienstfahrzeuge Für Rettungsdienstfahrzeuge sind 7 Jahre als Nutzungsdauer in der landeseinheitlichen Abschreibungstabelle festgelegt. Jedoch befinden sich diese Fahrzeuge in Schwerin im 24-h Einsatz und haben dadurch eine erhöhte Abnutzung. Durch die erhöhten Verschleißerscheinungen ist ein Ersatz nach 5 Jahren unumgänglich. 12.2 Leitstelle Folgende abweichende Nutzungsdauern wurden festgelegt: Bezeichnung Vermögensgegenstand Schreibtisch, Tische Nutzungsdauer lt. AfA Tabelle M-V Nutzungsdauer neu 10 5 148 Bezeichnung Vermögensgegenstand Nutzungsdauer lt. AfA Tabelle M-V Nutzungsdauer neu Sitzmöbel, Stühle, Bürodrehstühle 15 5 Schränke, Sideboards, Medienschränke 15 10 PC, Monitor, Maus, Laptop, Notebook, Computerzubehör 5 3 Scanner, Drucker, Kopierer, Multifunktionsdrucker 5 3 Beamer 10 5 ISDN- Kommunikationssystem, Protokoll.-system 10 5 Gardinen, Lamellenvorhänge, Rollos 15 10 Die vorgenannten Vermögensgegenstände befinden sich im 24-h-Einsatz und haben damit eine um das Dreifache erhöhte Beanspruchung gegenüber dem normalen Verwaltungsgebrauch. Die für den Bereich der Leitstelle hier festgelegten Nutzungsdauern entsprechen nach Abstimmung mit dem Fachbereich am ehesten dem tatsächlichen Abnutzungsverlauf. 13. In Anspruch genommene Verpflichtungsermächtigungen (VE), die noch keine Verbindlichkeiten begründen: Im Haushaltsplan 2014 waren insgesamt 16.470 TEuro für Verpflichtungsermächtigungen veranschlagt. Eine formelle Inanspruchnahme durch die Fachdienste ist nicht erfolgt. 14. Folgende Verpflichtungen bestehen gegenüber Tochterorganisationen, die in den Gesamtabschluss einzubeziehen sind: 14.1 Verpflichtungen gegenüber den Eigenbetrieben aus der Ausgliederung von Aufgaben und der Übernahme des Personals – Altersteilzeit Die Landeshauptstadt Schwerin hat zum 01.01.2005 die Aufgabe der Gebäudebewirtschaftung den Eigenbetrieb ZGM übertragen. Die bestehenden Arbeitsverhältnisse sind dabei auf den Eigenbetrieb übergegangen. Unter diesen Arbeitsverhältnissen befanden sich auch solche, für die eine Vereinbarung über Altersteilzeit abgeschlossen worden ist. Die Landeshauptstadt Schwerin hat in der Verfahrensanweisung zum Eigenbetrieb ZGM festgelegt, dass dem Eigenbetrieb diejenigen finanziellen Mittel dann zur Verfügung gestellt werden, wenn diese für Zahlungen benötigt werden. Daraus ergeben sich zum Stichtag 31.12.2014 Verbindlichkeiten i. H. v. 1.339 TEuro. 14.2 Zum 01.01.2006 wurden die Aufgaben der Verwaltung und Unterhaltung der öffentlichen Straßen, Plätze und Wege sowie 149 Aufgaben zur Pflege von Landschafts-und Naturschutzflächen sowie die Waldbewirtschaftung dem Eigenbetrieb SDS übertragen. Zum Stichtag 01.01.2008 wurden weiterhin Aufgaben betreffend die Bewirtschaftung von Sportanlagen und Freibädern übertragen. Die bestehenden Arbeitsverhältnisse sind dabei auf den Eigenbetrieb übergegangen. Unter diesen Arbeitsverhältnissen befanden sich auch solche, für die eine Vereinbarung über Altersteilzeit abgeschlossen worden ist. Die Landeshauptstadt Schwerin hat in der Verfahrensanweisung zum Eigenbetrieb SDS festgelegt, dass dem Eigenbetrieb diejenigen finanziellen Mittel dann zur Verfügung gestellt werden, wenn diese für Zahlungen benötigt werden. Daraus ergeben sich zum Stichtag 31.12.2014 Verbindlichkeiten i. H. v. 1.210 TEuro. 14.3 Verpflichtungen gegenüber dem Eigenbetrieb SDS aus der Übertragung der Aufgabe der Friedhofsbewirtschaftung – hier: Grabnutzungsentgelte Die in der Eröffnungsbilanz festgestellte Verbindlichkeit gegenüber dem Eigenbetrieb aus Verträgen, die noch von der Landeshauptstadt Schwerin geschlossen und kassenwirksam verarbeitet wurden beträgt zum Bilanzstichtag 31.12.2014 noch 1.482.636,13 Euro. Die Landeshauptstadt Schwerin ist ihrer Zahlungsverpflichtung aus den hier genannten Grabnutzungsentgelten erstmalig nach Einführung des NKHR im Jahr 2015 nachgekommen. Für 2014 hätte eine Zahlung i. H. v. 143.111,83 Euro geleistet werden müssen. Die Verbindlichkeit war in das Folgejahr zu übernehmen. 15. Für folgende Ausbaumaßnahmen sind entsprechende Beiträge noch nicht erhoben worden. Hintergrund sind zumeist fehlende Schlussrechnungen oder offene Grunderwerbe. Der Aktivierungszeitpunkt – üblicherweise die Verkehrsfreigabe bzw. der Nutzungsbeginn – liegt jeweils vor dem 31.12.2014. - Güstrower Straße / Werderstraße (Knaudtstraße bis Kreisel) - Lübecker Straße (Fußgängerzone) - Helenenstraße - Ludwig-Bölkow-Straße - Werderstraße - Parkplätze Robert-Beltz-Straße - Schelfstraße (Landreiter- bis Knaudtstraße) außerhalb des Sanierungsgebietes - Rudolph-Karstadt-Straße - Am Friedensberg - WUV Zentrum Keplerstraße - WUV Wuppertaler Straße 150 - Straßenbeleuchtung Wittenburger Straße (Obotritenring-Tankstelle) - Straßenbeleuchtung Vor dem Wittenburger Tor (Maßnahme Neumühler Str.) - Straßenbeleuchtung Am Krebsbach - Straßenbeleuchtung Hamburger Allee - Straßenbeleuchtung Lennéstraße - Straßenbeleuchtung Lübecker Straße - Straßenbeleuchtung Ostorfer Ufer - Straßenbeleuchtung Schleswiger Straße - Straßenbeleuchtung Johannes-Stelling-Straße - Straßenbeleuchtung Obotritenring (Lübecker Str. – Ostorfer Ufer) 16. Subsidiärhaftung aus der Zusatzversorgung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Die Landeshauptstadt Schwerin ist Pflichtmitglied der Kommunalen Zusatzversorgungskasse Mecklenburg-Vorpommern (ZMV). Aus der Satzung der ZMV ergibt sich keine unmittelbare Subsidiärhaftung der Landeshauptstadt Schwerin für ihre Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Allerdings könnten sich arbeitgeberseitige Einstandspflichten unmittelbar aus dem Beschäftigungsverhältnis mit den einzelnen Beschäftigten ergeben, etwa weil diesen gegenüber die Leistungen aus der Zusatzversorgung arbeitgeberseitig zugesichert worden sein könnten. Es bestehen Versorgungszusagen gemäß Satzung die wie folgt ausgestaltet sind: Der Umlagesatz und der Zusatzbeitrag betrug im Haushaltsjahr 2014 insgesamt 3,3% (1,3%+2,0%) der Bruttolohn- und –gehaltssumme. Aufgrund der Auskunft der Kommunalen Zusatzversorgungskasse werden sich der Umlagesatz und der Zusatzbeitrag ab 01.07.2016 insgesamt um 0,2% der Bruttolohn- und -gehaltssumme erhöhen (Erhöhung des Zusatzbeitrages um 0,2%). Die umlagepflichtigen Löhne und Gehälter beliefen sich im Haushaltsjahr 2014 auf 28.501 TEuro (Haushaltsvorjahr 27.780 TEuro). Die Gemeinde zahlte im Haushaltsjahr 2014 an die Versorgungskasse Umlagen und Zusatzbeiträge i. H. v. 972 TEuro. 151 17. Sonstige Rückstellungen von erheblichem Umfang Die nachfolgend aufgeführten Rückstellungen stellen einen erheblichen Umfang dar und sind unter dem Posten „Sonstige Rückstellungen“ enthalten aber nicht gesondert ausgewiesen: Bezeichnung Wert zum Bilanzstichtag 31.12.2014 Altersteilzeit 11.087.771,44 € Rechtsstreitverfahren 12.526.998,54 € Deponienachsorge 3.561.902,00 € Summe 27.176.671,98 € 18. Derivate Finanzierungsinstrumente werden bei der Landeshauptstadt Schwerin nicht genutzt. 152 45 19. Name und Sitz von Organisationen, an denen die Gemeinde oder eine für Rechnung der Gemeinde handelnde Person Anteile hält; außerdem sind für jede dieser Organisationen die Höhe des Anteils am Kapital, das Eigenkapital oder ein nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag sowie das Ergebnis des letzten Geschäftsjahres, für das ein Jahresabschluss vorliegt, anzugeben. Organisation 4 5 Sitz Stammkapital in Euro Anteil in % Eigenkapital lt. Abschluss 2014 in Euro Ergebnis 2014 in Euro Bundesgartenschau 2009 Schwerin GmbH i.L. Schwerin 25.000,00 100 3.514.159,72 4 Gesellschaft für Beteiligungsverwaltung Schwerin mbH Schwerin 25.000,00 100 92.294,51 4.221,66 H.I.A.T. gGmbH Schwerin 92.000,00 7,07 91.664,95 -604,05 HELIOS Kliniken Schwerin GmbH Schwerin 68.518.150,00 5,10 276.914.786,02 29.782.853,65 KSM Kommunalservice Mecklenburg AöR Schwerin 30.000,00 50 30.000,00 0,00 Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin gGmbH Schwerin 400.000,00 74,75 15.760,86 0,00 Nahverkehr Schwerin GmbH 5 Schwerin 5.113.000,00 1,00 32.228.654,03 0,00 Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH Schwerin 51,00 1.871.631,77 601.726,57 1.000.000,00 DM Wert laut Liquidationsschlussbilanz zum 30.09.2013 Aufgrund der bestehenden Stimmrechtsvereinbarungen zwischen der Landeshauptstadt Schwerin und der Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS) vom 07.05.2001 steht der Landeshauptstadt Schwerin ein Letztentscheidungsrecht in der Gesellschafterversammlung der Nahverkehr Schwerin GmbH zu. Daher ist ein beherrschender Einfluss gegeben und die Nahverkehr Schwerin GmbH in dieser Übersicht zu führen. 153 Organisation Sitz Stammkapital in Euro Anteil in % Eigenkapital lt. Abschluss 2014 in Euro Ergebnis 2014 in Euro Schweriner Abwasserentsorgung (SAE) Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Schwerin Schwerin 25.000,00 100 27.524.922,01 2.243.654,33 SDS - Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Schwerin Schwerin 25.000,00 100 5.413,93 86.151,09 SIS - Schweriner IT- und Servicegesellschaft mbH Schwerin 25.000,00 100 128.236,07 35.479,66 SOZIUS - Pflege- und Betreuungsdienste Schwerin gGmbH Schwerin 25.000,00 6 6.213.120,84 47.679,65 Städtische Kindertageseinrichtungen der Landeshauptstadt Schwerin gemeinnützige GmbH - Kita gGmbH Schwerin 25.000,00 75 3.061.765,59 -350.382,88 Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH Schwerin 100.000,00 11 464.006,85 -8.104,11 Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS) Schwerin 10.226.000,00 100 64.107.480,63 -3.666.353,20 WGS - Wohnungsgesellschaft Schwerin mbH Schwerin 51.130.000,00 100 82.192.747,16 -10.592.176,75 Zentrales Gebäudemanagement Schwerin (ZGM), Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Schwerin Schwerin 25.000,00 100 13.117.313,11 9.936,94 Zoologischer Garten Schwerin gGmbH Schwerin 2.531.000,00 100 2.584.980,56 2.938,34 154 Für nachfolgend aufgeführte Organisationen haftet die Landeshauptstadt Schwerin uneingeschränkt: Organisation Sitz Rechtsform Schweriner Abwasserentsorgung (SAE) Schwerin Eigenbetrieb Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin (SDS) Schwerin Eigenbetrieb Zentrales Gebäudemanagement Schwerin (ZGM) Schwerin Eigenbetrieb 155 20. Städtebauliche Sondervermögen: Auswirkungen auf den Jahresabschluss 2014 des Kernhaushaltes: Zwischen den Schlussbilanzen der zehn Städtebaulichen Sondervermögen der Landeshauptstadt Schwerin zum 31.12.2014 und der Schlussbilanz des Kernhaushaltes zum 31.12.2014 existieren die folgenden korrespondierenden Bilanzposten: Bilanz Kernhaushalt Bilanzen der Städtebaulichen Sondervermögen Posten Bezeichnung Posten Bezeichnung 1.3.5 Sondervermögen mit Sonderrechnung 1.1 Allgemeine Kapitalrücklage 1.1.2 Geleistete Zuwendungen 3.1.1 Sonderposten aus Zuwendungen 1.1.5 Geleistete Anzahlungen auf immaterielle Vermögensgegenstände 3.2.1 Sonstiger Sonderposten Maßnahmen an privat nutzbaren Objekten (Anteil Gemeinde) 3.2.3 Anzahlungen auf den sonstigen Sonderposten (Anteil Gemeinde) 4.10.2 Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen der Gemeinde für Maßnahmen an öffentlich-nutzbaren Objekten 1.2.10 Geleistete Anzahlungen auf Sachanlagen, Anlagen im Bau Ursächlich für das Bestehen der o. g. korrespondierenden Posten zwischen den Bilanzen ist u. a. der von der Landeshauptstadt Schwerin an die Städtebaulichen Sondervermögen geleistete Eigenanteil. Die Auszahlung dieser Eigenanteile der Landeshauptstadt Schwerin erfolgte im Haushaltsjahr 2014 ausschließlich investiv, jeweils bei Mittelabruf durch den Sanierungsträger. Ob der investiv von der Landeshauptstadt Schwerin geleistete Eigenanteil tatsächlich für die Durchführung investiver Maßnahmen oder zur Deckung von Aufwendungen des Städtebaulichen Sondervermögens verwendet wurde, lässt sich nur aus den Jahresabschlüssen der Städtebaulichen Sondervermögen entnehmen. Mithin muss die Aufstellung der Jahresabschlüsse der Städtebaulichen Sondervermögen zwingend der Aufstellung des jeweiligen Jahresabschlusses für den Kernhaushalt vorausgehen. Bisher ist es jedoch nicht gelungen, die Jahresabschlüsse für die Städtebaulichen Sondervermögen der Landeshauptstadt Schwerin aufzustellen. Am 20.06.2014 hat das Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern entsprechend einer Abstimmung mit dem 156 Städte- und Gemeindetages Mecklenburg-Vorpommern akzeptiert, dass vorläufige Werte für die Städtebaulichen Sondervermögen in die Eröffnungsbilanz und Jahresabschlüsse der Gemeinden aufgenommen werden. Von dieser Vereinfachung macht die Landeshauptstadt Schwerin daher auch im Jahresabschluss 2014 Gebrauch. Sämtliche im Jahr 2014 an die von der LGE MecklenburgVorpommern GmbH verwalteten Städtebaulichen Sondervermögen geleistete Eigenanteile spiegeln sich wertmäßig in der Bilanzposition „1.1.5 Geleistete Anzahlungen auf immaterielle Vermögensgegenstände“ wieder. Da die Verwendung der Eigenanteile in den Städtebaulichen Sondervermögen auf Grund der fehlenden Jahresabschlüsse noch nicht feststeht, ist ein Aktivtausch zu Gunsten der Position „1.2.10 Geleistete Anzahlungen auf Sachanlagen, Anlagen im Bau“ noch nicht erfolgt. Auch die sich aus einer nicht investiven Verwendung der Eigenanteile im Sondervermögen ergebenden Abschreibungen, sind noch nicht erfolgt. Beide Buchungen können erst in Folgejahren nachgeholt werden. Des Weiteren sind die mit dem Verkauf von eingebrachten D4 - Objekten verbundenen Aktivtausche zu Lasten der Position 1.3.5 Sondervermögen mit Sonderrechnung noch in Haushaltsfolgejahren vorzunehmen. Die Anschaffungs- und Herstellungskosten für Maßnahmen, die im Haushaltsjahr 2014 in den Städtebaulichen Sondervermögen fertiggestellt, in Nutzung genommen bzw. für den Verkehr freigegeben wurden, wurden aktiviert. Die Finanzierung der Anschaffungs- und Herstellungskosten ist mangels fehlender Jahresabschlüsse für die Städtebaulichen Sondervermögen, zeitversetztem Abruf zusätzlicher Eigenanteile und nicht förderfähiger Kosten nachträglich mehrfach anzupassen. Aus Gründen der Verwaltungseffizienz wurde für die fertiggestellten Vermögensgegenstände jeweils nur ein gemeinsamer Sonderposten je Fördermittelgeber und Maßnahme gebildet. Als Zeitspanne für die Auflösung dieser Sonderposten wurde der Abschreibungszeitraum des Vermögensgegenstandes mit der längsten Nutzungsdauer gemäß landeseinheitlicher AFA-Tabelle M-V hinterlegt. Bei Feststehen des endgültigen Finanzierungsverhältnisses werden die gebildeten Sonderposten entsprechend korrigiert und den einzelnen Vermögensgegenständen final zugeordnet. Sämtliche Zahlungen der von der Landeshauptstadt Schwerin selbstverwalteten Städtebaulichen Sondervermögen „Werdervorstadt/ Wasserkante Bornhövedstraße“, „Hafenkante Ziegelsee“ und „Krebsförden“ wurden im Haushaltsjahr 2014 mangels tatsächlicher Sonderrechnung in der Finanzsoftware behelfsweise im Kernhaushalt abgebildet. In Höhe der noch nicht geleisteten Eigenanteile der Landeshauptstadt Schwerin sowie der vom Kernhaushalt für die Städtebaulichen Sondervermögen vereinnahmten Bundes-, Landesund Drittmittel wurden Verbindlichkeiten gegenüber dem jeweiligen Städtebaulichen Sondervermögen eingestellt. In Höhe der Zahlungen, die die Landeshauptstadt Schwerin an Stelle der Städtebaulichen Sondervermögen an Dritte leistete, wurde eine Forderung gegenüber dem jeweiligen Städtebaulichen Sondervermögen eingestellt. 157 21. Die als Anlage 2 beigefügte Buchungsübersicht enthält die Korrekturen zur Eröffnungsbilanz der Landeshauptstadt Schwerin. In Anlage 3 sind die Buchungen zur Korrektur der Vorjahresbilanzen 2012 und 2013 aufgelistet. In der Maßnahme „Bergstraße 1. und 2. BA“ wurden nachträgliche Wertminderungen mit Zuschreibung der zu hohen Abschreibungen des Vorjahres gebucht. Es wird auf den Vermerk zur AO 40155739 verwiesen. Im Regelfall sind bei nachträglicher Minderung der Anschaffungskosten die gebuchten Abschreibungen der Vorjahre nicht zu korrigieren. Jedoch liegt hier eine Ausnahme vor, da die in 2013 aktivierten Beträge wieder der Anlage im Bau (AiB) zuzuschreiben sind, um sie erst 2014 zu aktivieren. Die Einzelvorgänge für die Anlagen 2 und 3 können jederzeit im Fachdienst Kämmerei, Finanzsteuerung eingesehen werden. Eine entsprechende Zusammenstellung liegt vor. 158 22. Im Zusammenhang mit der Erstellung des Jahresabschlusses ergaben sich Korrekturnotwendigkeiten zu getätigten Buchungen innerhalb des Haushaltsjahres 2014, die einen Bilanzbezug hatten bzw. bekommen mussten. 23.1 ursprünglich als Aufwand gebuchte Geschäftsvorfälle, die investiv zu behandeln waren und entsprechend korrigiert wurden: ursprüngliche Buchung ehem. Produkt/Konto 5540100 37631100 1140300 52510000 5510100 52531100 5510100 52531100 5510100 52531000 2520100 52380000 5510100 52531000 2210100 52531500 2170100 52531500 2310105 52531500 4240100 52531000 4240100 52531000 AO-Nr. 40116460 SN Connect 40142653 40112108 40112102 40143120 40114438 Zuschuss 40142411 Zuschuss 40142411 Zuschuss 40142411 Zuschuss 40142977 Zuschuss 40142977 Zuschuss Korrekturbuchung neues Produkt/Konto 5540100 09600000 1140300 01990000 5510100 09120000 5510100 09120000 5510100 09120000 2520100 08220000 neue AO-Nr. 40154096 SN Connect 40153265 40153264 40153263 40154797 Finanzauszahlungskonto 78590000 78440000 78522000 78522000 78522000 78571000 Betrag in Euro 1.361,36 60.184,25 4.922,16 34.779,46 9.520,00 276,00 5510100 02251000 40155710/40155741 78510000 10.127,85 2210105 08250000 40156498 78572000 2.676,31 2170103 08250000 40156499 78572000 3.004,30 2310105 08250000 40156500 78572000 3.004,30 4240142 08220000 40156501 78572000 813,27 4240142 08270000 40156502 78572000 342,14 159 ursprüngliche Buchung ehem. Produkt/Konto 4240100 52531000 4240100 52531000 4240100 52531000 4240100 52531000 23.2 Korrekturbuchung AO-Nr. 40142977 Zuschuss 40142977 Zuschuss 40142977 Zuschuss 40142977 Zuschuss neues Produkt/Konto neue AO-Nr. Finanzauszahlungskonto Betrag in Euro 4240142 08270000 40156503 78572000 342,14 4240142 08220000 40156504 78572000 684,28 4240152 08220000 40156505 78572000 1.449,66 4240152 08220000 40156506 78572000 1.449,66 ursprünglich als investive Ein- bzw. Auszahlung gebucht Geschäftsvorfälle, die ergebniswirksam als Ertrag bzw. Aufwand zu behandeln waren und entsprechend korrigiert wurden: ursprüngliche Buchung Finanzauszahlungslfd. Nr. Produkt/Konto konto 1 1260100 07280000 78572000 2 2110102 08270000 78572000 3 2110102 08250000 78571000 4 2110102 08250000 78571000 5 2170101 08224000 78571000 6 2170103 08270000 78572000 Korrekturbuchung AO-Nr. 40139762 40112586 40116302 40025482 40147055 40137998 Produkt/Konto AO-Nr. 1260100 52370000 40154446 2110102 52380000 40154498 2110102 52370000 40154500 2110102 52370000 40154502 2170101 52370000 40154603 2170103 52370000 40154613 160 Finanzauszahlungskonto 72370000 72380000 72370000 72370000 72370000 72370000 Betrag in Euro 1.028,59 65,99 218,37 194,73 2.418,97 739,64 ursprüngliche Buchung Finanzauszahlungslfd. Nr. Produkt/Konto konto 7 2170101 08270000 78572000 8 2520100 01120100 78430000 9 2520100 08270000 78572000 10 2520100 08270000 78572000 11 2520100 08270000 78572000 12 2630100 08270000 78572000 13 2630100 08270000 78572000 14 2630100 01120100 78430000 15 2630100 08270000 78572000 16 2630100 08270000 78572000 17 2430100 01120000 78410000 18 2430100 08270000 78572000 19 2430100 01120100 78430000 20 2430100 01120100 78430000 21 2710100 08270000 78572000 22 2810200 08270000 78572000 23 2810100 08270000 78572000 24 2210105 08270000 78572000 25 2310103 08224000 78571000 26 2310103 01120000 78410000 27 2310103 08270000 78572000 Korrekturbuchung AO-Nr. 40082472 40086871 40106877 40102843 40143202 40073026 40096616 40107886 40120209 40143880 40010002 40040056 40023327 40137996 40125584 40077337 40042467 40087779 40138406 40115327 40053666 Produkt/Konto AO-Nr. 2170101 52370000 40154595 2520100 56390000 40154789 2520100 56390000 40154791 2520100 56390000 40154787 2520100 56390000 40154796 2630100 52450000 40154800 2630100 52380000 40154802 2630100 56393000 40154845 2630100 52380000 40154846 2630100 52380000 40154849 2430100 56243000 40154871 2430100 52370000 40154887 2430100 56243000 40154885 2430100 56243000 40154883 2710100 52380000 40154860 2810200 52380000 40154961 2810110 52370000 40154958 2210105 52370000 40154996 2310103 52370000 40155029 2310103 56243000 40155026 2310103 52370000 40155020 161 Finanzauszahlungskonto 72370000 76390000 76390000 76390000 76390000 72450000 72380000 76393000 72380000 72380000 76243000 72370000 76243000 76243000 72380000 72380000 72370000 72370000 72370000 76243000 72370000 Betrag in Euro 207,06 186,88 99,00 139,00 129,00 76,00 119,00 119,00 476,00 258,00 446,25 352,72 74,38 86,87 322,73 142,04 280,00 752,56 674,73 632,60 194,73 SB Jahr Nr. SG lfd. Nr. AZ Anhangsanlage 1 - Übersicht der anhängigen Rechtsstreitverfahren aus den Jahren 2012 und 2013 (hier Fortschreibung Zinsen), 2014 sowie der Fortschreibung der wesentlichen Rechtstreitverfahren 30 30 64 31 1 12 30 34 15 Eingang Gericht 02.01.12 VG VG 10.01.12 SG BS 12 3 11.01.12 30 31 31 12 6 25.01.12 VG 2 A 57/12 30 30 30 30 34 31 12 12 33 37 39 40 12 12 12 12 3 25.01.12 6 26.01.12 4 30.01.12 4 30.01.12 SG VG VG VG 30 12 53 12 4 07.02.12 VG 30 30 30 12 31 15 54 58 63 12 4 12 6 12 4 07.02.12 14.02.12 21.02.12 VG VG VG 13 14 Vergnügungssteuer Baugenehmigung Informationen Herausgabe Kehrbezirksunterlagen 2011und 2012 Höhe des Wohngeldes 30 30 50 34 67 82 12 4 12 3 21.02.12 27.02.12 15 16 17 18 19 20 21 Ausbildungsförderung Erlaß Aussetzungszinsen Leistungen BuT Kehrgeb. Wismarsche 266 Kehrgeb.Wismarsche 270 Kehrgeb. Wismarsche 225 Betriebskostenabrechnung 30 30 30 30 30 30 30 34 31 34 50 50 50 34 89 98 108 115 116 117 124 12 12 12 12 12 12 12 3 6 3 4 4 4 3 05.03.12 12.03.12 19.03.12 22.03.12 22.03.12 22.03.12 27.03.12 22 stationärer Hilfebedarf 30 34 130 12 3 03.04.12 Grund 1 Kostenermäßigung Elternbeitrag Bauvorbescheid 2 3 Kostenerstattung Marcel Riemann Baugenehmigung; (Rollstuhlfahrer) 4 Anerkennung Miete bei Grundsicherung 5 Nutzungsuntersagung 6 Spielgerätesteuerbescheid 7 Vergnügungssteuer 8 Aufhebung Spielgerätesteuerbescheid 9 10 11 12 12 3 12 6 VG OVG VG SG VG VG SG VG VG VG SG SG OS 163 Aktenzeichen 6 A 1993/11 2 A 2055/11 S 46 SO 227/11 Forderung Kosten Zinsen 2.071,30 2.725,80 0,00 3.238,79 Zinsbetrag 0 0 4.518,66 870,00 0 0,00 3.238,79 0 S 4 SO 5/12 2 A 39/12 6 A 56/12 6 A 88/12 700,00 0,00 8.122,70 19.081,08 1.190,00 3.238,79 4.146,45 6.137,92 0 0 6% ab Klage 6% ab Klage 2.873,54 6.750,25 6 A 106/12 6 A 51/12 6 A 1895/13 2 A 153/12 1 A 159/12 35.889,97 8.522,51 6% ab Klage 12.649,60 10.236,38 0,00 0,00 4.898,08 3.238,79 2.793,01 6% ab Klage 0 0 3.607,86 7 B 119/12 2 O 33/12 6 A 300/12 S 4 SO 11/12 6 A 100/13 8 A 348/12 S 17 AS 418/12 7 A 405/12 7 A 406/12 7 A 407/12 S 4 SO 17/12 0,00 336,00 2.793,01 576,00 0 0 13.728,00 14.303,00 336,00 500,00 500,00 500,00 208,92 6.200,00 10.871,88 1.190,00 576,42 576,42 576,42 0,00 0 0 0 0 0 0 0 S 4 SO 52/12 15.000,00 0,00 0 SB Jahr Nr. Grund SG AZ lfd. Nr. Eingang Gericht 23 Gebührenbescheid Verbandsbeiträge 30 12 168 12 4 27.04.12 24 25 26 Entfristung Arbeitsverhältnis aufschiebende Wirkung Nutzungsänderung Goethstr.61 30 30 30 42 31 31 172 12 4 194 12 6 195 12 6 26.04.12 14.05.12 14.05.12 27 28 Untersagungsverfügung Menke Aufenthaltserteilung 30 30 31 33 209 12 6 211 12 5 24.05.12 24.05.12 29 Änderung Grundsicherung Kostenübernahme Schülerbeförderung Forderung Rettungsdienst Forderung Rettungsdienst Forderung Rettungsdienst Untersagungsverfügung Menke; Stadionstr. Neubau Garage Werbeanlage Niederlassungserlaubnis hauswirtschaftl. Leistungen Kehrgebühren Bennert-Str Vorausleistungsbescheid Straßenausbaubeitrag BaföG Kehrgebühren Robert-BlumStraße 39 Kehrgebühren Schwälkenberg 42 Kehrgebühren Walter-RathenauStraße 16 30 34 225 12 3 07.06.12 VG VG VG SG 30 30 30 30 34 82 82 82 269 280 287 289 12 12 12 12 3 16.07.12 5 24.07.12 5 24.07.12 5 24.07.12 SG VG VG VG 30 30 30 30 30 30 31 31 31 33 34 50 303 313 317 320 326 332 12 12 12 12 12 12 6 02.08.12 6 20.08.12 6 28.08.12 5 3 03.09.12 4 10.09.12 30 30 31 34 335 336 30 30 50 50 30 45 Kehrgebühren Schwälkenberg 38 30 Kehrgebührenn Walter-RathenauStraße 18 46 30 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 VG ArG LArG VG VG Aktenzeichen 4 A 670/12 6 Ca 743/12 1 Sa 269/12 2 B 222/12 2 A 766/12 2 B 259/12 2 D 60/12 3 M 108/12 1 A 755/12 6 A 883/12 S 4 SO 53/12 Forderung 86.314,49 Kosten Zinsen Zinsbetrag 8% >Basis ab 13.393,64 18.4.12 36.292,48 13.500,00 0,00 0,00 5.311,36 3.238,79 3.238,79 0 0 0 0,00 5.000,00 3.238,79 2.793,01 0 0,00 1.190,00 0 336,00 268,00 269,00 269,00 0,00 364,21 364,21 364,21 0 0 0 0 VG VG VG SG VG S 17 AS 1289/12 7 A 156/13 7 A 836/13 7 A 835/13 2 B 347/12 3 M 138/12 2 A 1254/12 2 A 1358/12 1 A 1408/12 S 4 SO 52/12 7 A 1374/12 0,00 0,00 0,00 5.000,00 12.024,00 500,00 3.238,79 3.238,79 3.238,79 2.793,01 1.190,00 576,42 0 0 0 0 0 0 12 6 14.09.12 12 3 14.09.12 VG VG 8 B 602/12 6 A 1446/12 127.000,00 0,00 2.141,71 923,00 0 0 347 348 12 4 12 4 18.09.12 18.09.12 VG VG 7 A 1443/12 7 A 1434/12 500,00 500,00 576,42 576,42 0 0 50 349 12 4 18.09.12 VG 7 A 1433/12 500,00 576,42 0 50 350 12 4 18.09.12 VG 7 A 1432/12 500,00 576,42 0 50 351 12 4 18.09.12 VG 7 A 1435/12 500,00 576,42 0 VG OVG 164 49 50 51 52 53 54 55 56 57 Reisekosten 58 Anordnung Untersuchung 59 60 Unterstützung Wohnungsfindung Rückforderung HzL 61 Wohngeld 62 Vollzeitpflege 63 Aufenthaltserlaubnis 64 Aufenthaltserlaubnis 65 Vergnügungssteuer 66 67 71 72 Vergnügungssteuer Untätigkeit Anordnung der Übergabe von Kehrbuchunterlagen 50 352 12 4 18.09.12 VG 7 A 1436/12 500,00 576,42 0 30 50 353 12 4 18.09.12 VG 7 A 1437/12 500,00 576,42 0 30 50 354 12 4 18.09.12 VG 7 A 1438/12 500,00 576,42 0 30 50 355 12 4 18.09.12 VG 7 A 1439/12 500,00 576,42 0 30 50 356 12 4 18.09.12 VG 7 A 1441/12 500,00 576,42 0 30 50 357 12 4 18.09.12 VG 7 A 1440/12 500,00 576,42 0 30 50 358 12 4 18.09.12 VG 7 A 1442/12 500,00 576,42 0 30 30 30 30 41 41 41 15 366 368 369 374 12 12 12 12 4 4 4 4 24.09.12 01.10.12 2.793,01 2.793,01 2.793,01 2.793,01 0 0 0 0 82 41 34 34 34 34 33 33 12 375 376 377 385 392 393 401 406 411 12 12 12 12 12 12 12 12 12 4 4 3 09.10.12 3 16.10.12 3 17.10.12 3 17.10.12 5 06.11.12 5 08.11.12 4 08.11.12 500,00 0,00 1.600,00 0,00 1.000,00 10.000,00 5.000,00 5.000,00 12.227,69 576,42 2.793,01 1.190,00 1.190,00 700,00 5.255,00 2.793,01 2.793,01 6.217,03 0 0 0 0 0 0 0 0 6% ab Klage 30 30 12 41 412 12 4 423 12 4 08.11.12 20.11.12 VG VG 10 A 1302/12 1 B 478/12 1 A 1303/12 1 A 1551/12 7 A 1550/12 4 O 445/12 7 A 1577/12 S 4 SO 60/12 S 4 SO 63/12 6 A 1652/12 6 A 1632/12 1 A 1602/12 1 A 1697/12 6 A 1760/12 6 A 1778/12 6 A 1883/13 1 A 1818/12 0,00 0,00 0,00 0,00 30 30 30 30 30 30 30 30 30 VG VG VG VG VG LG VG SG SG VG VG VG VG VG 39.722,47 3.276,13 16.453,56 2.793,01 6% ab Klage 0 30 50 431 12 4 22.11.12 VG 7 A 1855/12 0,00 2.793,01 0 SB 30 SG Jahr 48 Nr. 47 Grund Kehrgebühren Walter-RathenauStraße 15; 3. OG links Kehrgebühren Walter-RathenauStr. 15 Wg; 3 OG rechts Kehrgebühren Walter-RathenauStraße 15 Wg. 9 3. OG rechts Kehrgebühren Walter-RathenauStraße 15 Wg 1 Kellergeschoss rechts Kehrgebühren Walter-RathenauStraße 15 Wg. 7 2. OG rechts Kehrgebühren Walter-RathenauStraße 15 Wg. 6 2. OG links Kehrgebühren Walter-RathenauStraße 15 Wg. 5 1. OG rechts Disz.rechtl.Untersuchung Dienstunfähigkeit Untersuchung Dienstunfähigkeit Beurteilung Herausgabe Beschwerde AZ lfd. Nr. Eingang Gericht 165 Aktenzeichen Forderung Kosten Zinsen Zinsbetrag 3.758,46 12.209,62 73 74 75 76 77 78 79 80 Stellplatzüberdachung Straßenreinigungsgebühren Rückforderung Sozialhilfe Liegeplatz Hausboot SB Jahr Nr. SG Grund Beitreibung von Gebühren Werderstr.50 Beitreibung von Gebühren Bornhövedstr.102a Beitreibung von Gebühren Bornhövedstr.38 Geldspielautomaten AZ lfd. Nr. Eingang Gericht Aktenzeichen Forderung Kosten Zinsen Zinsbetrag 30 50 434 12 4 VG 7 A 1828/12 500,00 576,42 0 30 50 435 12 4 VG 7 A 1835/12 500,00 576,42 0 30 30 50 31 436 12 4 437 12 6 576,42 3.238,79 0 0 31 12 34 31 452 454 456 458 7 A 1834/12 2 A 1854/12 2 B 835/12 3 M 128/13 4 A 1919/12 S 4 SO 79/12 2 A 1929/12 500,00 0,00 30 30 30 30 VG VG VG OVG VG SG VG 0,00 3.238,79 187,81 364,21 0,00 1.190,00 0,00 3.238,79 463.181,10 194.418,08 0 6% ab Klage 0 0 12 12 12 12 6 4 3 6 05.12.12 11.12.12 11.12.12 13.12.12 Gesamtsumme Rechtstreite 2012 inkl. Nebenforderungen und Kosten bis 22.12.17: Gesamtsumme Rechtstreite 2012 inkl. Nebenforderungen und Kosten bis 28.07.17: Gesamtsumme Rechtstreite 2012 inkl. Nebenforderungen und Kosten bis 31.03.17: Zuführungsbetrag 2014 = Summe 22.12.17 abzügl. Summe 28.07.17: 166 56,71 78.198,52 735.797,70 730.291,06 725.832,77 5.506,64 Hilfe Überwindg Schwierigkeit Kehrgeb. Bornhöved 84 Kehrgeb. Schwälkenberg 36d Kehrgeb. Werderstr.58 Vollstreckung Mietübernahme 50 50 50 31 50 41 50 50 50 50 50 50 31 31 414 415 416 1 8 20 21 26 27 29 32 43 45 46 12 12 12 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 4 4 4 6 4 4 4 4 4 4 4 4 6 6 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 82 82 82 82 82 31 50 50 50 50 50 50 50 50 34 50 50 50 82 34 48 56 57 59 63 74 75 76 77 78 79 80 81 82 88 90 91 92 104 106 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 4 5 5 5 5 6 4 4 4 4 4 4 4 4 3 4 4 4 3 3 SG SB Schadensersatz Forderung Forderung Forderung Forderung Baugenehmigung Buschstr. Mahngeb. Rathenau Str.15 Mahngeb. Hauptstr.11 Mahngeb. Barcastr.19a Mahngeb. Barcastr.19b Mahngeb. Werderstr.74c Mahngeb. Rathenau Str.15 Mahngeb. Bornhöved 84 Mahngeb. Barcastr.14 Jahr 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 AZ lfd. Nr. Grund Kehrgebühren Bornhövedstr 68 Kehrgebühren Bornhövedstr 69 Kehrgebühren Bornhövedstr 70 Stellplatznutzung 81 Kehrgebühren Bornhöved 63 82 83 Kehrgebühren 84 Kehrgebühren 85 Kehrgebühren 86 Kehrgebühren 87 Kehrgebühren 88 Mahngeb. F-Schultz-Str.7 89 Festsetzungsbescheid 90 Festsetzungsbescheid 91 Nr. 2013 Eingang Gericht Aktenzeichen 7 A 1775/12 30.04.13 VG 7 A 1774/12 30.04.13 VG 7 A 1776/12 30.04.13 VG VG 02.01.13 2 A 2005/12 VG 07.01.13 7 A 2024/12 14.01.13 VG 10 A 2003/12 14.01.13 VG 7 A 42/13 14.01.13 VG 7 A 8/13 14.01.13 VG 7 A 7/13 14.01.13 VG 7 A 10/13 14.01.13 VG 7 A 2025/12 22.01.13 VG 7 A 57/13 22.01.13 VG 2 A 13/13 22.01.13 VG 2 A 12/13 LG 4O 487/12 OLG 3 U 125/13 23.01.13 29.01.13 29.01.13 29.01.13 VG 7 A 227/13 29.01.13 11.02.13 VG 2 A 41/13 11.02.13 VG 7 A 117/13 11.02.13 VG 7 A 118/13 11.02.13 VG 7 A 119/13 11.02.13 VG 7 A 120/13 11.02.13 VG 7 A 121/13 11.02.13 VG 7 A 122/13 11.02.13 VG 7 A 123/13 11.02.13 VG 7 A 124/13 13.03.13 SG S 4 SO 8/13 07.02.13 VG 7 A 145/13 07.02.13 VG 7 A 151/13 07.02.13 VG 7 A 152/13 2 A 263/13 25.02.13 VG SG S 4 SO 15/13 25.02.13 167 Forderung Kosten Zinsen 500,00 576,42 500,00 576,42 500,00 576,42 0,00 465,10 500,00 567,42 0,00 2.980,63 500,00 567,42 500,00 567,42 500,00 567,42 500,00 567,42 500,00 567,42 500,00 567,42 0,00 768,28 0,00 768,28 1.000,00 635,00 366,00 527,55 2.079,40 0,00 500,00 500,00 500,00 500,00 500,00 500,00 500,00 500,00 600,00 500,00 500,00 500,00 0,00 500,00 662,84 923,16 576,42 923,16 2.071,31 3.746,31 567,42 567,42 567,42 567,42 567,42 567,42 567,42 567,42 1.190,00 567,42 567,42 567,42 1.270,00 0,00 Zinsbetrag 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Nr. Jahr SB 34 34 33 33 107 118 120 121 13 13 13 13 3 3 5 5 Eingang Gericht Aktenzeichen SG S 4 SO 12/13 26.02.13 06.03.13 SG S 4 SO 3/12 07.03.13 VG 6 A 267/13 07.03.13 VG 6 A 282/13 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 31 34 41 34 34 34 31 34 34 34 31 143 145 146 151 160 163 177 181 182 183 206 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 6 3 4 3 3 3 6 3 3 3 6 22.03.13 25.03.13 26.03.13 02.04.13 04.04.13 04.04.13 16.04.13 22.04.13 22.04.13 22.04.13 07.05.13 VG VG VG SG SG SG VG SG SG 30 12 218 13 4 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 12 34 54 31 34 15 31 33 31 34 12 12 12 12 34 34 34 34 31 220 223 226 245 246 250 274 283 291 309 315 316 317 318 324 342 343 344 357 SG 30 30 30 30 AZ lfd. Nr. Grund Leistungen nach SGB XII 112 Pflegestufe 113 Untätigkeit 114 Untätigkeit 115 Bauvorbescheid Lübecker Straße 116 Wohngeld 117 Disziplinarverfahren 118 119 Kostenübernahme nach SGBXll Anrechnung. russ. Rente 120 höhere Grundsicherung 121 122 Rücknahme Baugenehmigung Kosten Unterkunft 123 Anrechnung. russ. Rente 124 Anrechnung. russ. Rente 125 Anderung Beschluß 126 Aufhebung von Spielgerätesteuerbescheid 127 Gebührenbescheid Straßenreinigung 2011 128 129 Leistungen Sicherung Unterhalt öffentlichkeit eines Weges 130 Sichtschutzzaun 131 Grundsicherung 132 Auskunftserteilung Vergabe 133 Bauvorbescheid 134 Einbürgerung 135 Beseitigungssverfügung 136 137 Widerspruchsbescheid des KSV VB Nr. 69155626 138 VB Nr..69155627 139 VB Nr.69155625 140 VB Nr.69155624 141 Kosten Unterkunft u.Heizung 142 Grundsicherung 143 Vollzeitpflege für Denny 144 Anteil an Kosten Haasenburg 145 146 Beseitigung Stellplätze Garten 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 Forderung Kosten Zinsen 500,00 0,00 1.000,00 1.190,00 10.000,00 5.253,91 10.000,00 5.253,91 Zinsbetrag 0 0 0 0 VG 2 A 307/13 6 B 151/13 10 A 342/13 S 20 So 124/13 S 4 SO 25/13 S 4 SO 31/13 2 A 425/13 S 4 SO 37/13 S 4 SO 35/13 S 4 SO 34/13 2 B 226/13 0,00 500,00 0,00 32.000,00 0,00 600,00 0,00 600,00 0,00 0,00 0,00 10.460,33 572,00 2.980,63 1.190,00 1.190,00 1.190,00 3.746,31 1.190,00 1.190,00 1.190,00 2.146,72 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 15.05.13 VG 6 A 595/13 7.478,79 4.344,59 6% ab Klage 4 17.05.13 3 23.05.13 3 23.05.13 6 04.06.13 3 05.06.13 4 06.06.13 6 27.06.13 5 02.07.13 6 15.07.13 3 23.07.13 6 26.07.13 6 26.07.13 6 26.07.13 6 26.07.13 3 30.07.13 3 20.08.13 3 21.08.13 3 21.08.13 6 28.08.13 VG SG VG VG SG VG VG VG VG SG VG VG VG VG SG SG VG VG VG 4 A 598/13 S 4 SO 41/13 7 A 718/13 2 A 691/13 S 4 SO 49/13 7 A 707/13 2 A 868/13 6 A 843/13 2 A 978/13 S 4 SO 55/13 4 A 1034/13 4 A 1035/13 4 A 1033/13 4 A 1032/13 S4 So 59/13 S 4 SO 65/13 6 A 1145/13 6 A 1168/13 2 A 1220/13 5.000,00 600,00 844,00 0,00 600,00 0,00 0,00 10.000,00 0,00 360,00 12.014,00 14.575,00 397.151,00 515.200,00 600,00 600,00 12.000,00 2.892,00 0,00 2.980,63 1.190,00 923,00 465,10 1.190,00 2.980,63 7.091,78 5.253,91 6.095,23 0,00 4.909,60 5.320,68 28.250,55 33.830,53 1.190,00 1.190,00 5.800,00 1.450,00 1.746,83 168 2.067,83 6% ab Klage 1.380,82 0 0 0 0 0 0 0 0 0 6% 3.179,60 6% 3.857,38 6% 105.109,00 6% 135.557,59 0 0 0 0 0 SB 31 34 34 34 12 15 34 33 34 31 34 34 34 34 34 34 34 31 33 41 34 34 31 34 41 34 358 369 370 371 377 378 383 385 389 413 430 447 450 455 463 464 466 467 468 477 478 479 481 483 526 534 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 13 6 3 3 3 6 4 3 5 3 6 3 3 3 3 3 3 3 6 5 4 3 3 6 3 4 3 30 30 30 34 34 34 536 543 544 SG Jahr höhere Leistung Wohngeld Sozialrecht Leistungen SGB XII Nr. 173 174 175 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 AZ lfd. Nr. Grund Zwangsgeld 147 Kostenübernahme 148 Kostenübernahme 149 Kostenübernahme 150 Zwangsversteigerung 151 Auskunft Ausschreibung 152 Anrechnung. russ. Rente 153 Niederlassungserlaubnis 154 Anrechnung. russ. Rente 155 Nutzungsänderung 156 157 Anrechnung.Rentenanpassung Wohngeld 158 159 Untätigkeitsklage wegen SGB XII Leistungen nach SGB XII 160 Asylbewerberleistungen 161 höhere Grundsicherung 162 Krankenversicherung 163 Auflage Müllensorgung 164 165 Untätigkeit; Aufenthaltserlaubnis 166 Abgeltung Urlaub Überstunden Kostenübernahme 167 168 Untätigkeit; Leistungen SGB II Umwidmung von Parkflächen 169 Rückforderung Darlehen 170 Dienstpostenbewertung 171 Pflegewohngeld 172 Eingang Gericht Aktenzeichen 28.08.13 VG 2 A 1219/13 SG S 4 SO 67/!3 02.09.13 S 4 SO 68/!3 02.09.13 SG S 4 SO 69/13 02.09.13 SG 04.09.13 VG 4 B 467/13 04.09.13 VG 1 A 1264/13 10.09.13 SG S 4 SO 74/13 10.09.13 VG 1 A 1292/13 11.09.13 SG S 4 SO 73/13 25.09.13 VG 2 A 1400/13 07.10.13 SG S 4 SO 77/13 6 A 1536/13 22.10.13 VG 23.10.13 SG S 4 SO 81/13 24.10.13 SG S 4 SO 87/13 29.10.13 SG OD S 25 AY 7/11 29.10.13 SG S 4 SO 89/13 29.10.13 SG S 4 SO 88/13 29.10.13 VG 2 A 1538/13 29.10.13 VG 1 A 1610/13 01.11.13 VG 1 A 1635/13 01.11.13 SG S 4 SO 57/13 11.11.13 SG S 4 SO 90/13 11.11.13 VG 7 A 1727/13 11.11.13 SG S 4 SO 94/13 16.12.13 VG 1 A 1925/13 S 4 SO 98/13 17.12.13 SG S 5 AR 23/13 SG 6 A 2030/13 VG 6 A 603/14 13 3 18.12.13 13 3 19.12.13 SG S 4 SO 105/13 13 3 19.12.13 SG S 4 SO 107/13 Gesamtsumme Rechtstreite 2013 inkl. Nebenforderungen und Kosten bis 22.12.17: Gesamtsumme Rechtstreite 2013 inkl. Nebenforderungen und Kosten bis 28.07.17: Zuführungsbetrag 2014 = Summe 22.12.17 abzügl. Summe 28.07.17: Forderung Kosten Zinsen 0,00 465,10 1.000,00 0,00 1.000,00 0,00 1.000,00 0,00 0,00 6.095,23 5.000,00 2.980,63 0,00 1.190,00 5.000,00 2.980,63 1.190,00 0,00 0,00 2.546,62 20,00 0,00 600,00 923,00 0,00 1.190,00 600,00 1.190,00 600,00 1.190,00 600,00 1.190,00 672,00 1.190,00 0,00 3.746,31 5.000,00 2.980,63 4.064,66 2.980,63 1.000,00 1.190,00 300,00 1.190,00 0,00 768,28 0,00 1.190,00 5.000,00 2980,30 2.000,00 1.190,00 300,00 0,00 1.000,00 1.190,00 300,00 1.190,00 1.086.379,40 225.172,24 Zinsbetrag 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 251.152,22 1.562.703,86 1.539.785,91 22.917,95 169 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 6 3 5 4 3 3 3 3 3 3 3 3 6 6 5 3 3 Eingang 14.01.2014 22.01.2014 23.01.2014 24.01.2014 30.01.2014 30.01.2014 03.02.2014 03.02.2014 03.02.2014 03.02.2014 03.02.2014 03.02.2014 05.02.2014 05.02.2014 06.02.2014 11.02.2014 11.02.2014 30 64 80 14 3 21.02.2014 Nr. SB 18 Kostenermäßigung Kita 30 31 17 30 82 29 30 36.2 31 30 41 33 30 64 42 30 64 43 30 34 45 30 34 46 30 34 47 30 34 48 30 34 49 30 34 50 30 31 51 30 31 52 30 33 55 30 64 60 30 64 61 SG Grund Entscheidung über Drittwiderspruch Nutzungsentschädigung Abschleppvorgang Entschädigung Freizeitausgleich Förderung päd. Arbeits Herabsetzung Fachkraft-Kind höhere Leitungen SGB XII Kostenübernahme Kostenübernahme Kostenübernahme höhere Leitungen SGB XII Rückzahlung von Leitungen Zwangsgeld Zwangsgeld Abschiebungsandrohung Kostenermäßigung Kita Kostenermäßigung Kita AZ lfd. Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Jahr Übersicht der anhängigen Rechtsstreitverfahren aus dem Jahr 2014 19 20 21 22 Kostenermäßigung Kita Duldung Untätigkeit Wechselschichtzulage Wohngeld 30 30 30 30 64 33 41 34 81 88 96 97 14 14 14 14 3 5 4 3 21.02.2014 25.02.2014 05.03.2014 05.03.2014 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Wohngeld Tordurchgang Semmelweisstr. Anrechnung russ. Rente Anrechnung russ. Rente Urlaubsabgeltung 2013 Grundsicherung Kostenübernahme Kostenübernahme Kostenübernahme 30 30 30 30 30 30 30 30 30 34 54 34 34 41 34 34 34 34 105 111 112 128 133 136 137 138 139 14 14 14 14 14 14 14 14 14 3 6 3 3 4 3 3 3 3 07.03.2014 11.03.2014 11.03.2014 18.03.2014 21.03.2014 25.03.2014 25.03.2014 25.03.2014 25.03.2014 170 Gericht VG AG VG VG VG VG SG SG SG SG SG SG VG VG VG VG VG SG VG SG VG VG VG VG SG VG VG SG SG VG SG SG SG SG Aktenzeichen 2 A 1/14 12 C 88/14 7 A 40/14 1 A 2086/13 6 A 127/14 6 A 126/14 S 4 SO 116/13 S 4 SO 121/13 S 4 SO 120/13 S 4 SO 119/13 S 4 SO 117/!3 S 4 SO 118/13 2 A 125/14 2 A 124/14 1 B 93/14 6 A 204/14 6 A 205/14 S 8 SV 2/14 6 A 577/14 S 8 SV 1/14 6 A 578/14 1 B 218/14 1 A 345/14 6 A 357/14 S 8 SV 5/14 ER 6 B 419/14 7 A 401/14 S 4 SO 13/14 S 4 SO 10/14 1 A 492/14 S 4 SO 24/14 S 4 SO 16/14 S 4 SO 14/14 S 4 SO 11/14 Forderung Kosten Zinsen Zinsbetrag 3.746,31 0,00 0,00 158,00 0,00 0,00 576,42 0,00 95.000,00 15.332,93 0,00 18.793,42 7.232,42 0,00 47.186,16 12.128,02 0,00 500,00 1.190,00 0,00 1.000,00 1.190,00 0,00 1.000,00 1.190,00 0,00 1.000,00 1.190,00 0,00 500,00 1.190,00 0,00 500,00 1.190,00 0,00 768,28 0,00 0,00 465,10 0,00 0,00 2.980,63 0,00 0,00 3.000,00 2.441,95 0,00 3.000,00 2.441,95 0,00 135,15 669,36 0,00 135,15 0,00 0,00 90,00 669,36 5.253,91 2.980,63 621,16 0,00 0,00 0,00 0,00 1.000,00 0,00 0,00 0,00 500,00 0,00 1.000,00 1.000,00 1.000,00 159,00 2.980,63 1190.00 1.190,00 576,42 1.000,00 1.190,00 1.190,00 1.190,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 SB Jahr Nr. SG Grund Leistung nach SGB XII Rechtsanwaltskosten Kosten häusl. Krankenpflege AZ lfd. Nr. 32 33 34 140 14 141 14 155 14 3 3 3 Eingang 25.03.2014 25.03.2014 02.04.2014 Gericht SG SG SG 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 Kosten häusl. Krankenpflege Fassade Johannisstr.5 Abschleppvorgang Aufenthaltserlaubnis/Untätigkeit Ordnungsverfügung Eingruppierung Anrechnung russ. Rente Stellplätze Lortzingstraße Übernahme Betriebskosten Änderung laufende Leistungen Kosten der Wohnung Mehrbedarf Ernährung Ordnungsverfügung (Stellplätze) Ordnungsverfügung (Stellplätze) Leistung nach SGB XII KE ambulantes Wohnen Leistung nach SGB XII Kostenübernahme Kostenübernahme Mietübernahme bei Haftstrafe 30 34 156 14 30 31 168 14 30 36.2 169 14 30 33 171 14 30 31 173 14 30 42 175 14 30 34 188 14 30 31 190 14 30 34 192 14 30 34 193 14 30 34 194 14 30 34 195 14 30 31 205 14 30 31 206 14 30 34 208 14 30 34 211 14 30 34 213 14 30 34 214 14 30 34 215 14 30 34 217 14 3 6 5 5 6 4 3 6 3 3 3 3 6 6 3 3 3 3 3 3 02.04.2014 15.04.2014 15.04.2014 15.04.2014 17.04.2014 17.04.2014 24.04.2014 29.04.2014 30.04.2014 30.04.2014 30.04.2014 30.04.2014 09.05.2014 09.05.2014 09.05.2014 13.05.2014 13.05.2014 13.05.2014 13.05.2014 13.05.2014 SG VG VG VG VG ArG SG VG SG SG SG SG VG VG SG SG SG SG SG SG 55 56 57 58 Kostenerstattung Krankenpflege Leistung nach SGB XII Abschleppvorgang Landesblindengeld 30 34 226 30 34 227 30 36.2 237 30 34 238 14 14 14 14 3 3 5 3 20.05.2014 20.05.2014 23.05.2014 27.05.2014 SG SG VG VG 59 Feststellung Dienstvergehen Übernahme Elternbeitrag und 60 Verpflegungskosten 61 Niederlassungserlaubnis 62 Niederlassungserlaubnis 63 Untätigkeit 30 30 30 34 34 34 30 41 241 14 4 30.05.2014 VG 30 30 30 30 34 33 33 34 274 276 277 290 3 5 5 3 17.06.2014 17.06.2014 17.06.2014 25.06.2014 VG VG VG SG 14 14 14 14 171 Aktenzeichen Forderung Kosten Zinsen Zinsbetrag S 4 SO 20/14 300,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 22/14 309,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 27/14 780,85 1.190,00 0,00 S 4 SO 28/14 S 4 SO 21/15 WA 1.063,23 1.190,00 0,00 2 A 673/14 0,00 2.980,00 0,00 7 A 663/14 0,00 576,42 0,00 1 A 699/14 0,00 5.253,91 0,00 2 A 707/14 0,00 2.980,63 0,00 6 Ca 632/14 6.480,00 3.889,94 0,00 S 4 SO 33/14 0,00 1.300,00 0,00 2 A 764/14 0,00 2.980,63 0,00 S 4 SO 32/14 207,42 1.190,00 0,00 S 4 SO 29/14 400,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 31/14 150,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 30/14 156,00 0,00 0,00 2 A 842/14 0,00 768,28 0,00 2 A 843/14 0,00 768,28 0,00 S 4 SO 34/14 0,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 40/14 1.000,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 38/14 500,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 37/14 1.000,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 36/14 1.000,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 41/14 1.500,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 46/14 S 4 SO 22/15 WA 2.000,00 1.180,00 0,00 S 4 SO 47/14 0,00 1.180,00 0,00 7 A 939/14 0,00 576,42 0,00 6 A 965/14 3.010,00 2.331,04 0,00 10 A 960/14 11 A 1072/14 0,00 2.980,63 0,00 6 A 1025/14 1 A 1068/14 1 A 1067/14 S 4 AY 7/14 160,50 0,00 0,00 0,00 576,42 2.980,63 2.980,63 1.190,00 0,00 0,00 0,00 0,00 Nr. Jahr SB 30 30 30 30 30 30 30 30 34 34 31 34 31 34 34 34 302 307 315 316 342 347 348 369 14 14 14 14 14 14 14 14 3 3 6 3 6 3 3 3 Eingang 01.07.2014 04.07.2014 14.07.2014 14.07.2014 05.08.2014 07.08.2014 07.08.2014 15.08.2014 72 Abfallentsorgung Gärtnereiweg 73 Drittwiderspruch 74 Sicherstellung von Gegenständen 30 30 30 53 31 93 375 14 378 14 381 14 4 6 4 22.08.2014 25.08.2014 27.08.2014 VG VG VG 75 76 77 78 79 80 Abfallentsorgung Alt Metelner Str Drittwiderspruch Baugenehmig. Ausgleich Zuvielarbeit Abfallentsorgung Holunderweg Leistungen nach SGB XII Abfallentsorgung Pingelshäger Str 30 30 30 30 30 30 53 31 41 53 34 53 385 386 387 393 394 396 14 14 14 14 14 14 4 6 4 4 3 4 29.08.2014 29.08.2014 29.08.2014 03.09.2014 03.09.2014 03.09.2014 VG VG VG VG 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 Disziplinarverfahren Abfallentsorgung Brüsewitzer 45 Abfallentsorgung Brüsewitzer 39 Abfallentsorgung Brüsewitzer 37 Abfallentsorgung Brüsewitzer 35 Abfallentsorgung Brüsewitzer 33 Abfallentsorgung Brüsewitzer 41 Abfallentsorgung Brüsewitzer 51 Abfallentsorgung Brüsewitzer 57 Abfallentsorgung Brüsewitzer 61 Abfallentsorgung Gärtnereiweg Abfallentsorgung Gärtnereiweg 39 Abfallentsorgung Gärtnereiweg 41 Abfallentsorgung Gärtnereiweg 43 Abfallentsorgung Gärtnereiweg 45 Abfallentsorgung Gärtnereiweg 47 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 41 53 53 53 53 53 53 53 53 53 53 53 53 53 53 53 398 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 04.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 VG VG VG VG VG VG VG VG VG VG VG VG VG VG VG VG SG Grund Rückforderung teilstationäre Leistungen Drittwiderspruch Ecolea Übernahme Bestattungskosten Baugenehmigung Reparaturkosten Mehrbedarf Ernährung Untätigkeit AZ lfd. Nr. 64 65 66 67 68 69 70 71 172 Gericht SG SG VG SG VG SG SG SG VG Aktenzeichen Forderung Kosten Zinsen Zinsbetrag S 4 SO 59/14 0,00 1.190,00 0,00 S 4 SO 61/14 1.000,00 1.190,00 0,00 2 A 1266/14 0,00 3.746,31 0,00 S 4 SO 63/14 799,60 0,00 0,00 2 A 1383/14 0,00 1.746,83 0,00 S 4 SO 69/14 137,00 0,00 0,00 S 4 SO 70/14 300,00 0,00 0,00 S 4 SO 72/14 0,00 1.190,00 0,00 7 B 763/14 4 B 763/14 0,00 576,42 2 A 1498/14 0,00 2.000,00 0,00 7 A 1326/14 0,00 576,42 0,00 7 AR 32/14 4 AR 32/14 0,00 576,42 0,00 2 A 1519/14 0,00 5.726,00 0,00 1 A 1510/14 15.960,00 4.147,15 0,00 4 B 811/14 0,00 576,42 0,00 S 4 SO 76/14 500,00 1.190,00 0,00 4 B 804/14 0,00 576,42 0,00 10 A 1524/14 11 A 1079/14 0,00 2.980,63 0,00 4 B 814/14 0,00 576,42 0,00 4 B 786/14 0,00 576,42 0,00 4 B 831/14 0,00 576,42 0,00 4 B 832/14 0,00 576,42 0,00 4 B 833/14 0,00 576,42 0,00 4 B 834/14 0,00 576,42 0,00 4 B 835/14 0,00 576,42 0,00 4 B 836/14 0,00 576,42 0,00 4 B 837/14 0,00 576,42 0,00 4 B 821/14 0,00 576,42 0,00 4 B 822/14 0,00 576,42 0,00 4 B 823/14 0,00 576,42 0,00 4 B 824/14 0,00 576,42 0,00 4 B 825/14 0,00 576,42 0,00 4 B 826/14 0,00 576,42 0,00 Jahr SB 53 53 53 53 53 53 53 34 85 31 39 34 10 34 31 12 34 34 31 34 Nr. 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 SG Grund Abfallentsorgung Gärtnereiweg 51 Abfallentsorgung Gärtnereiweg 53 Abfallentsorgung Gärtnereiweg 84 Abfallentsorgung Gärtnereiweg 86 Abfallentsorgung Friedrichsthal Abfallentsorgung Friedrichsthal Abfallentsorgung Friedrichsthal Rückforderung Wohngeld Namensänderung der Kinder Fensteröffnungen Gr. Moor 2,4,6 Waffenverbot (Korkenzieher) Bafög Anfechtung Kommunalwahl 2014 Untätigkeit Bauarbeiten Röntgenstr. 1 Bettensteuer Anrechnung russ. Rente Untätigkeit Lärmbelästigung Brinkamas Grundsicherung AZ lfd. Nr. 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 415 416 417 418 426 427 429 438 445 447 451 460 474 486 489 491 494 495 504 511 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 4 4 4 4 4 4 4 3 5 6 4 3 4 3 6 4 3 3 6 3 Eingang 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 08.09.2014 11.09.2014 11.09.2014 11.09.2014 03.09.2014 17.09.2014 01.10.2014 06.10.2014 13.10.2014 27.10.2014 10.11.2014 13.11.2014 18.11.2014 24.11.2014 24.11.2014 03.12.2014 08.12.2014 Gesamtsumme Rechtstreite 2014 inkl. Nebenforderungen und Kosten: 173 Gericht VG VG VG VG VG VG VG SG VG VG VG VG VG SG VG VG SG SG VG SG Aktenzeichen 4 B 827/14 4 B 828/14 4 B 829/14 4 B 830/14 4 AR 36/14 4 AR 35/14 4 AR 34/14 S 4 SO 80/14 6 A 1665/14 2 A 1697/14 7 A 1724/14 6 A 1060/14 1 A 1850/14 S 4 SO 103/14 2 B 1030/14 6 A 1913/14 S 4 SO 108/14 S 4 SO 107/14 2 A 2020/14 Forderung Kosten Zinsen Zinsbetrag 0,00 576,42 0,00 0,00 576,42 0,00 0,00 576,42 0,00 0,00 576,42 0,00 0,00 576,42 0,00 0,00 576,42 0,00 0,00 576,42 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5.253,91 0,00 0,00 2.980,63 0,00 0,00 2.980,63 0,00 0,00 105,00 0,00 0,00 2.980,63 0,00 0,00 300,00 0,00 0,00 1.800,00 0,00 0,00 2.980,63 0,00 0,00 1.190,00 0,00 0,00 1.190,00 0,00 0,00 2.980,63 0,00 S 4 SO 114/14 ER 0,00 0,00 0,00 214.892,98 193.438,66 0,00 408.331,64 A. Allgemeines Gegenstand der Rückstellung: Aktenzeichen: Klage BRD ./. LHSN wg. Restkaufpreis Liegenschaft Sternbuchholz 30-71-439-09-4 B. Forderungsdarstellung ursprüngliche Höhe der Forderung: Darstellung der Nebenforderungen: 701.653,83 Zinsen, Anwaltskosten; von den Gerichtskosten befreit Zinsen ab 21.10.1998 589.802,05 Anwaltskosten 1. Instanz 29.477,00 Gesamtsumme zum Bilanzstichtag 1.320.932,88 C. Stand des Verfahrens - Klagschrift vom Landgericht Schwerin erhalten - Klageerwiderung ist erfolgt D. Risikobewertung 1. verbale Beschreibung der Eintrittswahrscheinlichkeit Der Ausgang des Verfahrens ist nach gegenwärtigem Stand nicht ansatzweise einschätzbar. 2. Eintrittswahrscheinlichkeit 100,00% E. Höhe der Rückstellung zum 31.12.2012 inkl. Zins bis 31.03.2017 619.279,05 € Stand 01.01.2012 mit Zinsen bis 30.06.2015 547.251,41 € Zuführung 31.12.2012 50.960,35 € Zuführung 31.12.2013 9.424,84 € Zuführung 31.12.2014 11.642,45 € 174 A. Allgemeines Gegenstand der Rückstellung: Restkaufpreiszahlung aus Kaufvertrag über Veräußerung Geschäftsanteile Gasversorgung Schwerin Aktenzeichen: 30-82-310-10-4 B. Forderungsdarstellung ursprüngliche Höhe der Forderung: Darstellung der Nebenforderungen: 4.823.238,98 Anwaltskosten 1. Instanz, Zinsforderungen; Befreiung GK Zinsen in diverser Höhe 8.413.472,00 Anwaltskosten (s. Akte) 105.775,00 Gesamtsumme zum Bilanzstichtag: 13.342.485,98 C. Stand des Verfahrens Klageverfahren vor dem Landgericht Schwerin anhängig Abschluss des Verfahrens ist nicht absehbar. D. Risikobewertung 1. verbale Beschreibung der Eintrittswahrscheinlichkeit Das Risko kann gegenwärtig ob des unklaren Verfahrensstandes nicht genau eingeschätzt werden. Nähere Angaben s. Akte. 2. Eintrittswahrscheinlichkeit 100,00% E. Höhe der Rückstellung zum 31.12.2012 inkl. Zinsen bis 31.03.2017 8.519.247,00 € Stand 01.01.2012 mit Zinsen bis 30.06.15 7.665.351,98 € Zuführung 31.12.2012 603.625,73 € Zuführung 31.12.2013 111.962,58 € Zuführung 31.12.2014 138.306,71 € 175 176 Anhangsanlage 2 - Korrekturen zur Eröffnungsbilanz Produkt Konto Bezeichnung Produktkonto 2150102 09120000 Geleistete Anzahlungen auf Sachanlagen an Eigenbetriebe 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 2110103 6120100 1140100 6120100 1220700 09600000 20110000 02210000 20110000 07291000 Anlagen im Bau Allgemeine Kapitalrücklage Grund und Boden Grünflächen Allgemeine Kapitalrücklage Überwachungs- und Kontrollanlagen Gegen- GegenBezeichnung produkt konto Gegenproduktkonto 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 2150102 09120000 Geleistete Anzahlungen auf Sachanlagen an Eigenbetriebe 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 2110103 09600000 Anlagen im Bau 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 1140100 02210000 Grund und Boden Grünflächen 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage Soll Haben Buchungstext 12.334,23 0,00 AHK AiB Erich-Weinert-Schule 40154477 0,00 12.334,23 AHK AiB Erich-Weinert-Schule 40154477 50.624,10 0,00 6,00 0,00 27.416,66 0,00 50.624,10 0,00 6,00 0,00 40154478 40154478 40154620 40154620 40154647 0,00 27.416,66 AHK AiB GS Lankow AHK AiB GS Lankow Neuvermessung Flurstück Neuvermessung Flurstück Umrüstung Rotlichtüberwachungsanlage Obotritenring Umrüstung Rotlichtüberwachungsanlage Obotritenring Ehrenring Ehrenring Anpassung an den Versicherungswert Anpassung an den Versicherungswert Radar-Datenerfassungssystem 0,00 Radar-Datenerfassungssystem 40156484 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 1220700 07291000 Überwachungs- und Kontrollanlagen 1110100 06190000 Sonstige Kunstgegenstände 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 2520100 06190000 Sonstige Kunstgegenstände 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 1110100 06190000 Sonstige Kunstgegenstände 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 1.705,16 0,00 0,00 0,00 1.705,16 40.365,00 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 2520100 06190000 Sonstige Kunstgegenstände 40.365,00 0,00 1220700 08220000 Geschäftsausstattung 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 0,00 1.132,88 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 1220700 08220000 Geschäftsausstattung 5410100 01300001 Geleistete Investitionszuschüsse 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 6120100 20110000 Allgemeine Kapitalrücklage 5410100 01300001 Geleistete Investitionszuschüsse 177 AO-Nr. 1.132,88 303.970,11 0,00 Zuschuss Straßenentwässerung SAE 0,00 303.970,11 Zuschuss Straßenentwässerung SAE 40154647 40154756 40154756 40156442 40156442 40156484 40156551 40156551 178 Anhangsanlage 3 - Korrekturen der Vorjahresbilanzen Produkt Konto Bezeichnung Produktkonto Gegen- GegenBezeichnung produkt konto Gegenproduktkonto 1120100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellunge 1180100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen Soll Haben 220.599,92 1160100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 1180100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 220.599,92 1180100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 1120100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 0,00 1120100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 1180100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 277.552,30 1160100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 1180100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 277.552,30 1180100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 1120100 27900000 Sonstige Aufwandsrückstellungen 0,00 5410100 09600003 Anlagen im BauInfrastrukturvermögen 5410100 04870000 Straßenbeleuchtung 0,00 Korrektur der Inanspruchnahme der RSt 2012 0,00 Korrektur der Inanspruchnahme der RSt 2012 441.199,84 Korrektur der Inanspruchnahme der RSt 2012 0,00 Korrektur der Inanspruchnahme der RSt 2013 0,00 Korrektur der Inanspruchnahme der RSt 2013 555.104,60 Korrektur der Inanspruchnahme der RSt 2013 0,00 Wertminderung Vorjahresbilanz Aktivierung erst 2014 aus SSV 179 17.069,72 Buchungstext AO-Nr. 40158294 40158294 40158294 40158295 40158295 40158295 40155739 180 Anlage 4 - Aktivierungen und Passivierungen 2014 Aktivierungen Maßnahme Inv.Nr. AiB Alte Dömitzer Landstraße 4. BA Bergstraße Brücke Alexandrinenstraße Brücke Rudolph-Diesel-Straße Brunnenstraße AB 50 Geh- u. Radweg Ludwigsluster Chaussee Hafenpromenade Hafenpromenade kleinteilige Investitionen Eigenbetriebe kleinteilige Investitionen Eigenbetriebe kleinteilige Investitionen Eigenbetriebe kleinteilige Investitionen Eigenbetriebe kleinteilige Investitionen Eigenbetriebe Laufhalle Maßnahme Rückbaubrache Maßnahme Rückbaubrache Radfernweg Westufer Ziegelaußensee Radweg Ostorfer Ufer Radweg Schweriner Straße Radwege-Informationstafeln Radwegeverbindung Platz der Jugend - Stellingstr. Sanierung GS Lankow Schelfstraße Schelfstraße SPH Hamburger Allee Spielgeräte Friedensschule Spielplatz Schelfmarkt STB Lessingstraße - von-Flotow-Straße Uferweg an der Alten Brauerei Werterhöhung durch Deckenerneuerung Werterhöhung durch Deckenerneuerung Werterhöhung durch Deckenerneuerung WUV Blattgarten WUV Familienpark WUV Grün für Krebsförden West WUV Hamburger Allee WUV Pilaer Straße WUV Sonnenuhrgarten Nachaktivierung Apothekerstr. Nachaktivierung Bolzplatz Friedrichsthal Nachaktivierung Erschließungsgebiet Mühlenscharrn Nachaktivierung Grünverbindung Berliner Platz - Plater Straße Nachaktivierung Helenenstraße, BV Marienplatz Nachaktivierung Marienplatz Nachaktivierung Radweg Warnitz - Herren Steinfeld Nachaktivierung STB Schleswiger Straße Nachaktivierung Uferweg Alte Brauerei 181 96000017 96000390 96000057 90000074 96000056 96000084 96000273 96000431 96000406 96000407 96000408 96000409 96000410 96000033 90000008 90000072 90000014 96000096 96000094 96000054 96000016 90000001 96000043 96000078 96000074 96000345 96000047 96000000 96000431 96000075 96000076 96000077 96000411 96000418 96000420 96000397 96000403 96000414 96000389 96000047 96000384 96000399 96000035 90000058 90000046 96000032 96000439 Maßnahme Nachaktivierung Umbau Becherschule Nachaktivierung Verkehrsberuhigung Lessingstraße Nachaktivierung Werderstraße/Güstrower Straße Nachaktivierung Zentrum Keplerstraße Nacherfassung SSV Am Werder Inv.Nr. AiB 90000070 96000004 90000055 96000393 96000398 nachträgliche Werterhöhung Bäume Möwenburgstraße nachträgliche Werterhöhung Trauerkapelle Alter Friedhof Passivierungen Maßnahme Alte Dömitzer Landstraße 4. BA Beiträge "Alte" Güstrower Straße Beiträge Geschwister-Scholl-Straße Beiträge Graf-Schack-Allee Beiträge Martinstraße Beiträge STB Neumühler Straße Bergstraße Blattgarten Brandschutzzuweisung Brandschutzzuweisung EKZ Marienplatz-Galerie für Martinstraße EKZ Marienplatz-Galerie für Martinstraße Familienpark Grevesmühlener Straße Grün für Krebsförden West Güstrower Straße/Werderstraße, Anteil Entwässerung Hafenpromenade Investitionszuschuss Kita Entdeckerland Investitionszuschuss Kita Entdeckerland Investitionszuschuss Kita Nidulus Kostenbeteiligung Anteil SoPo Entwässerung BV Marienplatz Kostenbeteiligung BV Marienplatz Laufhalle Nachpassivierung Apothekerstraße Nachpassivierung Radweg Warnitz - Herren Steinfeld Nachpassivierung Rudolph-Karstadt-Straße Nachpassivierung WUV Neu Zippendorf Grünverbindung Berliner Platz Nachpassivierung Zentrum Keplerstraße Projektförderung Katastrophenschutz 2014 Sonnenuhrgarten SPH SPH Hamburger Allee STB Obotritenring; Lessingstraße - v.-Flotow-Straße Stbfm Schelfstraße Straßenausbaubeitrag STB Obotritenring R.-Beltz Str./Lübecker Straße Uferweg Alte Brauerei Sonderhilfen des Landes 2014 bis 2016 182 96000421 96000048 Inv. Nr. Anzahlung SoPo 96000025 96000069 96000053 96000360 48377101 96000366 96000391 96000416 00068466 00068467 49377101 49377102 96000419 96000080 96000425 48265101 96000044 00067021 00066090 00066880 96000306 96000055 89000006 96000392 96000020 41664011 96000400 96000394 00067397 96000415 00067058 00067057 96000081 96000093 96000282 96000430 96000521 Anhangsanlage 5 - Unentgeltliche Übernahme von Flurstücken Produkt Konto Bezeichnung Produktkonto 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen Gegen- GegenBezeichnung Gegenproduktkonto produkt konto 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen Soll Haben AO-Nr. 0,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40154113 0,00 160.665,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40154113 0,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155019 0,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom von Flustücken privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 5.505,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung 1140100 02110000 Grundstücke und grundstücksgleiche 1140100 23159000 Sonderposten aus Rechte Investitionszuwendungen vom von Flustücken privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 23159000 Sonderposten aus 161.865,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung 1140100 02210000 Grund und Boden Grünflächen Investitionszuwendungen vom von Flustücken privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 23159000 Sonderposten aus 149.730,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze Investitionszuwendungen vom von Flustücken und Verkehrslenkungsanlagen privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 02110000 Grundstücke und grundstücksgleiche 0,00 317.100,00 Unentgeltliche Übertragung 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom Rechte von Flustücken privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 23159000 Sonderposten aus 832,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung 1140100 02210000 Grund und Boden Grünflächen Investitionszuwendungen vom von Flustücken privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 23159000 Sonderposten aus 64.804,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze Investitionszuwendungen vom von Flustücken und Verkehrslenkungsanlagen privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 40155019 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen 183 160.665,00 Bemerkung 40155028 40155028 40155028 40155028 40155034 40155034 Produkt Konto Bezeichnung Produktkonto 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 02310000 Ackerland 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 02910000 Grund und Boden Sonstige unbebaute Grundstücke Gegen- GegenBezeichnung Gegenproduktkonto produkt konto 1140100 02210000 Grund und Boden Grünflächen Soll Haben Bemerkung 0,00 65.636,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken AO-Nr. 40155034 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen 23.583,00 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen 2.656,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155184 0,00 2.656,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155184 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 02310000 Ackerland 36.256,00 0,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155185 0,00 36.256,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155185 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 1140100 04810000 Grundstücke und grundstücksgl. Rechte bei Straßen, Wege, Plätze und Verkehrslenkungsanlagen 124.938,00 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich 26.162,50 184 0,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155035 0,00 23.583,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155035 0,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155188 0,00 124.938,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155188 0,00 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken 40155189 Produkt Konto Bezeichnung Produktkonto 1140100 23159000 Sonderposten aus Investitionszuwendungen vom privaten Bereich- sonstiger privater Bereich Gegen- GegenBezeichnung Gegenproduktkonto produkt konto 1140100 02910000 Grund und Boden Sonstige unbebaute Grundstücke 185 Soll Haben Bemerkung 0,00 26.162,50 Unentgeltliche Übertragung von Flustücken AO-Nr. 40155189 186 Anlagen zum Jahresabschluss 2014 187 188 Anlage 1 Rechenschaftsbericht zum Jahresabschluss auf den 31.12.2014 der Landeshauptstadt Schwerin 189 190 Rechenschaftsbericht der Landeshauptstadt Schwerin für das Haushaltsjahr 2014 Inhalt 1 Rechtsgrundlagen 2 Verlauf der Haushaltswirtschaft 3 Wirtschaftliche Lage 4 Vermögens- und Finanzlage 5 Vorgänge von besonderer Bedeutung nach Schluss des Haushaltsjahres 6 Chancen und Risiken für die künftige Entwicklung der Gemeinde 7 Schlussbemerkung Ansprechpartner: Fachdienst Kämmerei, Finanzsteuerung Daniel Riemer driemer@schwerin.de 0385 - 545 1306 Stand: 26.03.2018 191 (1) Rechtsgrundlagen Der Rechenschaftsbericht zum Jahresabschluss zum 31.12.2014 der Landeshauptstadt Schwerin stellt nach § 60 Absatz 3 Nummer 1 Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) eine Anlage zum Jahresabschluss dar. Der Inhalt und die Ausgestaltung des Rechenschaftsberichtes bestimmen sich nach § 49 Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik (GemHVO-Doppik). (2) Verlauf der Haushaltswirtschaft Die Haushaltswirtschaft im Jahr 2014 ist gegenüber der Planung deutlich positiver verlaufen. Dennoch konnte ein Haushaltsausgleich, auch jahresbezogen, nicht erreicht werden. Zu einzelnen Positionen und wesentlichen Änderungen im Verlauf des Haushaltsjahres wird auf die Ausführungen zur Ergebnis- und Finanzrechnung im Anhang verwiesen. (3) Wirtschaftliche Lage Die wirtschaftliche Lage der Landeshauptstadt Schwerin ist mit dauerhaft unausgeglichenen Haushalten weiterhin schlecht. Die dauernde Leistungsfähigkeit der Landeshauptstadt gilt als nachhaltig weggefallen. Der Bestand an Krediten zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit wuchs auch im Jahr 2014 weiter an und erreichte zum 31.12.2014 einen Stand von 139,5 Mio. Euro. (4) Vermögens- und Finanzlage Das Anlagevermögen der Landeshauptstadt Schwerin konnte im abgelaufenen Jahr 2014 erhöht werden. Die Steigerung betrug 12 Mio. Euro, wobei knapp 9 Mio. Euro allein auf das Sachanlagevermögen entfallen. Die Steigerung des Anlagevermögens erfolgte dabei zu 5,7 Mio. Euro aus Investitionszuwendungen (Fördermitteln) und Beiträgen. Im Übrigen mussten Fremdfinanzierungen in Anspruch genommen werden. Das Eigenkapital der Landeshauptstadt Schwerin hat auch unter Berücksichtigung der Ergebnisvorträge und des jahresbezogenen Verlustes von 6,6 Mio. Euro einen wertmäßig akzeptablen Stand mit 379,4 Mio. Euro. Allerdings ist die Landeshauptstadt dazu verpflichtet das Eigenkapital grundsätzlich zu erhalten und nicht schrittweise aufzuzehren. Eine Überschuldung im Sinne des § 43 Absatz 3 KV M-V liegt nicht vor. Ein „nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag“ wird mittelfristig nicht auszuweisen sein. (5) Vorgänge von besonderer Bedeutung nach Schluss des Haushaltsjahres Vorgänge von besonderer Bedeutung, die nach dem Schluss des Haushaltsjahres eingetreten sind, lagen nicht vor. 192 (6) Chancen und Risiken für die künftige Entwicklung der Gemeinde Ein Risiko der Landeshauptstadt Schwerin liegt in der dauerhaft defizitären Haushaltswirtschaft. Jede auch noch so geringe Verschlechterung am Geldmarkt bedeutet ein weiter wachsendes Haushaltsrisiko. Darüber hinaus bestehen permanent Kostenrisiken bei den Aufwendungen und Auszahlungen der sozialen Sicherung, die weit überwiegend der pflichtigen Aufgabenwahrnehmung zuzurechnen sind. Mit den damit einhergehenden finanziellen Lasten ist die Landeshauptstadt auch aufgrund ihrer Kleinheit auf Dauer überfordert. Die positive wirtschaftliche Entwicklung auch in Gestalt steigender Steuererträge oder weiterer Ansiedlungen im Industriepark Schwerin dürfen als Chance gewertet werden. Auch der positive Trend bei Zuzügen nach Schwerin und die wachsende Beliebtheit des Wohnstandortes Schwerin bieten nicht zuletzt direkte (z. B. Grundsteuern) und indirekte (z. B. Einkommenssteueranteile) Ertragspotenziale. (7) Schlussbemerkung Für weitergehende Informationen wird auf die Ausführungen im Anhang zum Jahresabschluss 2014 verwiesen. 193 194 195 Impressum: Landeshauptstadt Schwerin Der Oberbürgermeister Am Packhof 2-6 19053 Schwerin Telefon: (03 85) 5 45-0 Telefax: (03 85) 5 45-10 09 E-Mail: info@schwerin.de Internet: www.schwerin.de Kontakt: Landeshauptstadt Schwerin Dezernat für Finanzen Bürgerservice und Allgemeine Verwaltung Am Packhof 2-6 19053 Schwerin Internet: www.schwerin.de Titelfoto: Landeshauptstadt Schwerin 196 Anlage 2 Anlagenübersicht 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Anschaffungs- und Herstellungskosten / Zuführungsbeträge Posten Stand Art (gem. § 47 Abs. 4 Nr. 1 bzw. § 47 Abs. 5 Nr. 2 GemHVO-Doppik) zum 31.12.2013 1 Zugänge in Abgänge in Umbuchungen in 2014 2014 2014 29.084,23 4.241,68 Abschreibungen, Wertberichtigungen / Auflösungsbeträge Stand zum 31.12.2014 aufgelaufene Abschreibungen zum 31.12.2013 Zuschreibungen in Abschreibungen in 2014 2014 Umbu- aufgelauchungen fene Abschreiin bungen auf 2014 Abgänge Außerplanmäßige Abschreibungen/ Auflösungsbeträge Restbuchwerte Abschreibungen Restbuchwerte Restbuchwerte zum 31.12.2014 am Ende 2014 am Ende 2013 Anlagenübersicht 1.1 Immaterielle Vermögensgegenstände 1.1.1 Gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 1.1.2 Geleistete Zuwendungen 1.1.3 Gezahlte Investitionszuschüsse 1.1.4 Geschäfts- oder Firmenwert 1.1.5 Geleistete Anzahlungen auf immaterielle Vermögensgegenstände Summe immaterielle Vermögensgegenstände 657.357,59 0,00 682.200,14 434.259,34 0,00 95.054,52 0,00 4.241,68 525.072,18 157.127,96 223.098,25 0,00 621.304,97 0,00 0,00 0,00 621.304,97 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 621.304,97 621.304,97 0,00 46.470.280,41 767.364,48 448.415,87 136.831,84 46.926.060,86 12.619.316,83 0,00 2.648.413,46 0,00 0,00 15.267.730,29 31.658.330,57 33.850.963,58 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 5.929.897,17 6.829.243,22 4.777.674,00 -136.831,84 7.844.634,55 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 7.844.634,55 5.929.897,17 0,00 53.678.840,14 7.625.691,93 5.230.331,55 0,00 56.074.200,52 13.053.576,17 0,00 2.743.467,98 0,00 4.241,68 15.792.802,47 40.281.398,05 40.625.263,97 0,00 1.2 Sachanlagen 1.2.1 Wald, Forsten 1.2.2 Sonstige unbebaute Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte 9.277.384,61 6.508,37 11.534,00 0,00 9.272.358,98 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9.272.358,98 9.277.384,61 0,00 70.406.320,85 924.497,93 107.775,73 1.239.294,25 72.462.337,30 7.894.922,60 0,00 683.776,50 0,00 1.000,00 8.577.699,10 63.884.638,20 62.511.398,25 0,00 0,00 5.135.142,19 0,00 905,67 39.280.294,72 316.942.053,46 314.467.486,07 0,00 0,00 197.435,21 84.923.416,50 264.385.157,68 264.645.164,57 0,00 1.2.3 Bebaute Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte 348.613.544,27 198.248,00 1.047.461,24 8.458.017,15 356.222.348,18 34.146.058,20 1.2.4 Infrastrukturvermögen 339.467.545,66 1.234.035,01 1.747.866,52 10.354.860,03 349.308.574,18 74.822.381,09 711,25 10.299.181,87 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.2.6 Kunstgegenstände, Denkmäler 2.379.830,99 1.955,16 40.365,00 91.646,01 2.433.067,16 93.690,81 0,00 18.777,90 0,00 0,00 112.468,71 2.320.598,45 2.286.140,18 0,00 1.2.7 Maschinen, technische Anlagen, Fahrzeuge 9.281.209,01 472.110,56 104.562,03 76.616,87 9.725.374,41 6.921.685,41 0,00 478.064,79 0,00 104.557,03 7.295.193,17 2.430.181,24 2.359.523,60 1,00 1.2.8 Betriebs- und Geschäftsausstattung 8.581.557,24 882.325,09 62.493,36 23.345,11 9.424.734,08 5.124.169,19 0,00 779.334,49 0,00 61.227,48 5.842.276,20 3.582.457,88 3.457.388,05 26.522,39 447.019,28 0,00 0,00 180.693,07 627.712,35 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 627.712,35 447.019,28 0,00 20.159.233,47 25.975.838,11 806.234,02 -20.424.472,49 24.904.365,07 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 24.904.365,07 20.159.233,47 0,00 0,00 834.380.871,71 129.002.907,30 0,00 365.125,39 146.031.348,40 688.349.523,31 679.610.738,08 26.523,39 1.2.5 Bauten auf fremdem Grund und Boden 1.2.9 Pflanzen und Tiere 1.2.10 Geleistete Anzahlungen auf Sachanlagen, Anlagen im Bau Summe Sachanlagen 808.613.645,38 29.695.518,23 3.928.291,90 711,25 17.394.277,74 1.3 Finanzanlagen 1.3.1 Anteile an verbundenen Unternehmen 1.3.2 Ausleihungen an verbundene Unternehmen 1.3.3 Beteiligungen 1.3.4 Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht 64.292.639,86 0,00 0,00 0,00 64.292.639,86 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 64.292.639,86 64.292.639,86 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.513.400,00 0,00 0,00 0,00 3.513.400,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 3.513.400,00 3.513.400,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 197 Anlagenübersicht 2014 01 Landeshauptstadt Schwerin Anschaffungs- und Herstellungskosten / Zuführungsbeträge Stand Abschreibungen, Wertberichtigungen / Auflösungsbeträge Restbuchwerte Restbuchwerte zum 31.12.2014 am Ende 2014 am Ende 2013 0,00 46.256.039,71 45.579.967,31 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 15.321.076,59 12.227.910,50 0,00 0,00 zum 31.12.2013 1 2014 2014 2014 45.579.967,31 849.525,46 173.453,06 0,00 46.256.039,71 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.3.6 Ausleihungen an Sondervermögen mit Sonderrechnung, Zweckverbände, Anstalten des öffentlichen Rechts, rechtsfähige kommunale Stiftungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 1.3.7 Sonstige Wertpapiere des Anlagevermögens 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12.227.910,50 3.093.166,09 0,00 0,00 15.321.076,59 0,00 0,00 Posten Umbuchungen in 1.3.5 Sondervermögen mit Sonderrechnung, Zweckverbände, Anstalten des öffentlichen Rechts, rechtsfähige kommunale Stiftungen 1.3.8 Anteilige Rücklagen der Versorgungskassen zur Abdeckung von Pensionsverpflichtungen Restbuchwerte Abschreibungen Abgänge in zum 31.12.2014 aufgelaufene Abschreibungen zum 31.12.2013 Zuschreibungen in Abschreibungen in 2014 2014 Umbu- aufgelauchungen fene Abschreiin bungen auf 2014 Abgänge Zugänge in Art (gem. § 47 Abs. 4 Nr. 1 bzw. § 47 Abs. 5 Nr. 2 GemHVO-Doppik) Stand Außerplanmäßige Abschreibungen/ Auflösungsbeträge 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 Summe Finanzanlagen 125.613.917,67 3.942.691,55 173.453,06 0,00 129.383.156,16 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 129.383.156,16 125.613.917,67 0,00 Summe Anlagevermögen 987.906.403,19 0,00 1.019.838.228,39 142.056.483,47 0,00 369.367,07 161.824.150,87 858.014.077,52 845.849.919,72 26.523,39 -171.299.486,02 -170.891.315,53 0,00 -6.587.965,41 -5.370.940,04 0,00 1.3.9 Sonstige Ausleihungen 41.263.901,71 9.332.076,51 711,25 20.137.745,72 Sonderpostenübersicht zum Anlagevermögen 2.1.1 Sonderposten aus Zuwendungen 2.1.2 Sonderposten aus Beiträgen und ähnlichen Entgelten 2.1.3 Sonderposten aus Anzahlungen Summe Sonderposten zum Anlagevermögen 1 220.456.574,24 1.235.856,17 102.571,74 6.761.116,42 228.350.975,09 -49.565.258,71 0,00 -7.486.826,10 0,00 6.878.592,67 184.840,71 93.691,88 1.419.882,60 8.389.624,10 -1.508.742,40 0,00 -294.006,06 0,00 11.207.881,69 20.114.798,77 5.574.705,32 -6.601.066,47 19.146.908,67 0,00 0,00 -3.088,50 0,00 238.543.048,60 21.535.495,65 5.770.968,94 1.579.932,55 255.887.507,86 -51.074.001,11 0,00 -7.783.920,66 0,00 Einschließlich aller aufgelaufener Zu- und Abgänge sowie Umbuchungen. 198 -595,74 -57.051.489,07 0,00 -1.802.748,46 0,00 -3.088,50 -19.143.820,17 -11.207.881,69 0,00 -595,74 -58.857.326,03 -197.031.271,60 -187.470.137,26 0,00 Anlage 3 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Forderungsübersicht Forderungen zum Ende des Haushaltjahres Nr. 2.2.1 Art (gemäß § 47 Absatz 4 Nummer 2.2 GemHVO-Doppik) davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem von über einem von mehr als fünf Jahr bis zu fünf Jahren Jahren Nominalwert in € Kumulierte Abzinsung kumulierte sonstige Wertberichtigungen Bilanzwert Bilanzwert zum Ende 2014 zum Ende 2014 zum Ende 2014 zum Ende 2013 Öffentlich-rechtliche Forderungen und Forderungen aus Transferleistungen Gebührenforderungen 1.097.536,13 338,76 16,60 1.097.891,49 0,00 0,00 1.097.891,49 1.177.946,75 213.194,82 0,00 0,00 213.194,82 0,00 0,00 213.194,82 118.960,34 2.803.360,53 2.080,00 0,00 2.805.440,53 0,00 0,00 2.805.440,53 3.166.016,48 378.335,42 0,00 0,00 378.335,42 0,00 0,00 378.335,42 406.058,72 2.245.584,18 2.080,00 0,00 2.247.664,18 0,00 0,00 2.247.664,18 2.619.535,50 179.440,93 0,00 0,00 179.440,93 0,00 0,00 179.440,93 140.422,26 844.830,50 78.351,22 0,00 923.181,72 0,00 0,00 923.181,72 248.051,57 8.322.329,50 6.957,12 0,00 8.329.286,62 0,00 0,00 8.329.286,62 8.753.363,97 Summe öffentl.-rechtliche Forderungen, Forderungen aus Transferleistungen 13.281.251,48 87.727,10 16,60 13.368.995,18 0,00 0,00 13.368.995,18 13.464.339,11 2.2.2 Privatrechtliche Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 12.565.950,69 17.833,70 0,00 12.583.784,39 0,00 0,00 12.583.784,39 15.522.487,90 2.2.3 Forderungen gegen verbundene Unternehmen 102.645,09 0,00 0,00 102.645,09 0,00 0,00 102.645,09 84,71 2.2.4 Forderungen gegen Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 9.626,09 2.2.5 Forderungen gegen Sondervermögen, Zweckverbände, Anstalten d. öffentlichen Rechts, rechtsfähige kommun. Stiftungen 1.896.739,13 0,00 0,00 1.896.739,13 0,00 0,00 1.896.739,13 1.471.677,58 2.2.6 Forderungen gegen den sonstigen öffentlichen Bereich 16.955.484,35 185.431,25 425,00 17.141.340,60 0,00 0,00 17.141.340,60 16.756.884,53 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 16.955.484,35 185.431,25 425,00 17.141.340,60 0,00 0,00 17.141.340,60 16.756.884,53 1.211.843,41 49.548,89 0,00 1.261.392,30 0,00 0,00 1.261.392,30 849.338,36 Beitragsforderungen Steuerforderungen - Grundsteuer - Gewerbesteuer - Sonstige Steuerforderungen Forderungen aus Transferleistungen Sonstige öffentlich-rechtliche Forderungen 2.2.6.1 Forderungen aus dem gemeinsamen Zahlungsmittelbestand 2.2.6.2 Sonstige Forderungen gegen den sonstigen öffentlichen Bereich 2.2.7 Sonstige Vermögensgegenstände 2.2 Summe Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 46.013.914,15 340.540,94 441,60 46.354.896,69 0,00 0,00 46.354.896,69 48.074.438,28 nachrichtlich: Wertberichtigungen auf Forderungen -7.667.736,86 0,00 0,00 -7.667.736,86 0,00 0,00 -7.667.736,86 -8.469.383,65 Summe Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände nach Wertberichtigungen auf Forderungen 38.346.177,29 340.540,94 441,60 38.687.159,83 0,00 0,00 38.687.159,83 39.605.054,63 199 200 Anlage 4 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Verbindlichkeitenübersicht Nr. Art (gemäß § 47 Absatz 5 Nummer 4 GemHVO-Doppik) 4.1 Anleihen 4.2 Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahmen Verbindlichkeiten zum 31. Dezember 2014 mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr Stand zum Stand zum Abzinsung 31. Dezember 31. Dezember zum 31. Dezem2014 2014 von über einem ber 2014 von mehr als fünf (Nominalwert) (Bilanzwert) bis zu fünf Jahren Jahren in € 0,00 0,00 0,00 0,00 146.223.907,07 19.137.909,37 11.961.271,52 177.323.087,96 6.265.113,41 19.137.909,37 11.961.271,52 139.958.793,66 0,00 643.601,04 0,00 davon durch Stand zum GrundpfandArt und Form der 31. Dezember rechte Sicherheit 2013 oder ähnliche (Bilanzwert) Rechte 0,00 0,00 0,00 177.323.087,96 167.747.708,98 davon: 4.2.1 Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahmen zur Sicherung der 4.2.2 Zahlungsfähigkeit 37.364.294,30 0,00 37.364.294,30 41.894.306,25 0,00 139.958.793,66 0,00 139.958.793,66 125.853.402,73 11.155.386,70 0,00 11.798.987,74 0,00 11.798.987,74 12.442.588,81 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 4.3 Verbindlichkeiten aus Vorgängen, die Kreditaufnahmen wirtschaftlich gleichkommen 4.4 Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen 4.5 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 5.815.008,35 14.260,10 0,00 5.829.268,45 0,00 5.829.268,45 2.703.681,91 4.6 Verbindlichkeiten aus Transferleistungen 2.862.829,19 22.417,19 0,00 2.885.246,38 0,00 2.885.246,38 3.816.044,87 4.7 Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 5.577,01 0,00 0,00 5.577,01 0,00 5.577,01 84,71 4.8 Verbindlichkeiten gegenüber Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht 885,40 0,00 0,00 885,40 0,00 885,40 0,00 4.9 Verbindlichkeiten gegenüber Sondervermögen mit Sonderrechnung, Zweckverbänden, 5.131.211,60 1.934,23 1.646.772,07 6.779.917,90 0,00 6.779.917,90 6.965.123,69 Verbindlichkeiten gegenüber dem sonstigen öffentlichen Bereich 12.079.540,67 11.081.266,89 28.335.030,79 51.495.838,35 0,00 51.495.838,35 54.379.675,04 4.10.1 Verbindlichkeiten aus dem gemeinsamen Zahlungsmittelbestand 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 12.079.540,67 11.081.266,89 28.335.030,79 51.495.838,35 0,00 51.495.838,35 54.379.675,04 1.792.214,04 923,91 38.660,93 1.831.798,88 0,00 1.831.798,88 4.630.162,54 174.554.774,37 41.414.098,39 0,00 257.950.608,07 252.685.070,55 Anstalten des öffentlichen Rechts, rechtsfähigen kommunalen Stiftungen 4.10 4.10.2 Sonstige Verbindlichkeiten gegenüber dem sonstigen öffentlichen Bereich 4.11 Sonstige Verbindlichkeiten Summe der Verbindlichkeiten 41.981.735,31 257.950.608,07 201 202 Anlage 5 Landeshauptstadt Schwerin 2014 Übersicht über die über das Ende des Haushaltsjahres hinaus geltenden Haushaltsermächtigungen Nr. 1. Ansatz 2014 Bezeichnung in € Aufwandsermächtigungen Innere Verwaltung 23.304.600 22.243.077,18 0,00 Bürgerservice 4.295.900 4.191.235,40 0,00 Kultur 6.688.900 6.768.434,93 0,00 Jugend 44.724.300 47.498.356,44 0,00 Schule und Sport 26.635.800 27.572.012,13 0,00 Soziales 78.864.200 83.610.856,83 0,00 Ordnung 3.425.300 3.451.915,04 0,00 14.737.300 15.305.036,54 0,00 Bauen 3.299.000 3.828.249,47 7.500,00 Verkehr 27.480.200 31.397.871,30 0,00 4.393.400 5.943.947,20 71.700,00 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz Wirtschaft und Liegenschaften Umwelt Wirtschaftliche Unternehmen 2. 2.1 Zentrale Finanzdienstleistungen Summe Aufwandsermächtigungen Auszahlungsermächtigungen Ordentliche und außerordentliche Auszahlungen Innere Verwaltung 1.603.539,03 0,00 21.990.037,53 622.000,00 9.165.600 6.589.008,58 0,00 268.753.900 281.993.577,60 701.200,00 0,00 26.940.000 26.559.730,64 4.242.500 4.091.783,51 0,00 Kultur 6.269.800 6.211.004,43 9.129,19 Jugend 44.417.400 48.044.715,06 0,00 Schule und Sport 23.651.600 23.875.166,94 150.756,33 Soziales 79.661.500 82.664.794,79 0,00 Ordnung 3.321.200 3.331.519,47 0,00 12.564.800 12.418.097,65 0,00 Bauen 3.224.400 3.452.350,63 44.918,60 Verkehr 18.789.600 18.458.473,76 0,00 3.543.200 2.319.219,40 71.700,00 Wirtschaft und Liegenschaften Umwelt Wirtschaftliche Unternehmen Zentrale Finanzdienstleistungen Summe ordentliche und außerordentliche Auszahlungen Auszahlungen aus Investitionstätigkeit Innere Verwaltung Bürgerservice Kultur Jugend 1.889.700 1.445.518,64 0,00 19.808.300 20.783.942,28 622.000,00 6.165.600 6.748.274,11 0,00 254.489.600 260.404.591,31 898.504,12 211.000 201.002,03 84.595,60 9.200 11.811,84 0,00 196.000 85.181,75 238.800,40 0 179.014,24 0,00 9.497.500 10.843.183,79 4.487.534,40 Soziales 0 31.208,55 17.791,45 Ordnung 17.000 5.154,28 0,00 901.500 751.547,04 1.719.250,67 Bauen 5.046.200 3.904.890,99 5.039.893,71 Verkehr 7.002.900 8.981.214,54 5.250.569,55 11.635.600 4.886.883,76 6.940.154,05 288.700 37.786,88 17.697,79 Wirtschaftliche Unternehmen 0 0,00 0,00 Zentrale Finanzdienstleistungen Summe Auszahlungen aus Investitionstätigkeit 0 0,00 0,00 34.805.600 29.918.879,69 23.796.287,62 1.294.061.900 12.811.386,36 24.694.791,74 0 61.600,00 0,00 Schule und Sport Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz Wirtschaft und Liegenschaften Umwelt 3. 1.916.300 19.823.100 Bürgerservice Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz 2.2 Übertragene Ansätze nach § 15 GemHVO-Doppik Ergebnis 2014 Summe Auszahlungsermächtigungen Ermächtigungen für Einzahlungen aus Investitionstätigkeit Innere Verwaltung 203 Landeshauptstadt Schwerin 3. 2014 Ermächtigungen für Einzahlungen aus Investitionstätigkeit Bürgerservice 0 500,00 0,00 Kultur 0 47.866,74 0,00 Jugend 0 178.277,00 0,00 4.415.100 6.245.132,64 1.500.178,40 14.000 15.163,03 0,00 0,00 Schule und Sport Soziales Ordnung Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz Bauen 0,00 368.303,25 0,00 12.900 245.242,29 690.882,38 3.815.500 5.461.896,75 3.637.318,81 11.427.300 5.920.804,34 3.273.200,00 175.700 0,00 0,00 25.000 0,00 0,00 11.527.500 11.601.480,88 0,00 31.588.000 genehmigte Festsetzung 2014 30.146.266,92 davon im 2014 in Anspruch genommen in € 9.101.579,59 fortgeltende Ansätze nach § 52 Abs. 3 KV M-V Innere Verwaltung 0 0,00 0,00 Bürgerservice 0 0,00 0,00 Kultur 0 0,00 0,00 Jugend 0 0,00 0,00 Schule und Sport 0 0,00 0,00 Soziales 0 0,00 0,00 Ordnung 0 0,00 0,00 Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz 0 0,00 0,00 Bauen 0 0,00 0,00 Verkehr 0 0,00 0,00 Wirtschaft und Liegenschaften 0 0,00 0,00 Umwelt 0 0,00 0,00 Wirtschaftliche Unternehmen 0 0,00 0,00 3.217.600 0,00 0,00 3.217.600 0,00 0,00 Verkehr Wirtschaft und Liegenschaften Umwelt Wirtschaftliche Unternehmen Zentrale Finanzdienstleistungen Summe Ermächtigungen für Einzahlungen aus Investitionstätigkeit 4. 0 175.000 Ermächtigungen für die Aufnahme von Krediten für Investitionen Zentrale Finanzdienstleistungen Summe Ermächtigungen für die Aufnahme von Krediten für Investitionen 204 Impressum: Landeshauptstadt Schwerin Der Oberbürgermeister Am Packhof 2-6 19053 Schwerin Telefon: (03 85) 5 45-0 Telefax: (03 85) 5 45-10 09 E-Mail: info@schwerin.de Internet: www.schwerin.de Kontakt: Landeshauptstadt Schwerin Dezernat für Finanzen Bürgerservice und Allgemeine Verwaltung Am Packhof 2-6 19053 Schwerin Internet: www.schwerin.de Titelfoto: Landeshauptstadt Schwerin