BRS Schwerin


Ministerium für Soziales, Mecklenburg Integration und Gleichstellung Vorpommern w'=: Mlnlstnrtum im ßozlnlcs‚ lntogmtlon und Glulchstnllunu Mecklenburg—Vorpommern 19048 Schwerin Bearbeitet von: Julia Bauer Telefon: lt. Verteiler per E—Mail 0385/588-9229 _ örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe nachrichtlich: Kommunale Landesverbände _ E“Ma"1 J""a'Bauer@5m'mv“'eg'erung'de Az: 367-00000-2016/049—009 Schwerin, den 24. Apr" 2015 Zuweisung des Landes an die Landkreise und kreisfreien Städte für die Verbesserung der Kindertagesbetreuung - Spitzabrechnung des Betreuungsgeldes 2018 Anlage: Spitzabrechnung zur Aufteilung der Mittel des Betreuungsgeldes für das Jahr 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, für das Jahr 2018 werden ihnen die zusätzlichen Mittel aus dem Betreuungsgeld für die Verbesserung der Kindertagesbetreuung in Höhe von 11.640.300‚00 Euro letztmalig zugewiesen. Entsprechend des Vorschlags der Kommunalen Landesverbände wurden die Mittel vorerst in Höhe von 80 % auf Grundlage der veröffentlichten Einwohnerzahlen von 0 bis 10 Jahren des Jahres 2015 verteilt. Nach @ 1 des Zuweisungsvertrages erfolgt die Spitzenabrechnung der Gesamtmittel auf Basis der amtlich bestätigten Anzahl der Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren zum Stichtag 31. Dezember 2016, Auf Grundlage des bereits unterzeichneten Zuweisungsvertrages erfolgt entsprechend die Zuweisung der Restmittel von insgesamt 2.328.060‚00 Euro (Spitzabrechnung). Den auf Ihren Landkreis bzw. auf Ihre kreisfreie Stadt entfallenden Anteil der Restmittel entnehmen Sie bitte der Anlage. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern zahlt die Zuweisungen bis zum 18.05.2018 in einem Betrag aus. 990008?441954 Mit freundlichen Grüßen gez. Susanne Wollenteit Hausanschrift: Postanschrift: Telefon: 0385/568-9229 Mlnlsterium für Soziales. Integration Ministerium für Soziales, Integration Telefax: 0385/568—9702 und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern Werderstraße 124. 19055 Schwerin und Gleichstellung Mecklenburg—Vorpommern 19048 Schwerin E-Mail: poststelle@sm.mv»regierung.de Internet:www.mv-reglerungde/sm _ _ d' 3% ;% } ? 51 35.436 19.578 5 18296 19.120 f 13.694 100,00 14,35 13,41 14,01 10,04 11.540.300,00 € 1579.383‚05 € 1 .550.954‚23 € 1530.806‚03 € 1,168.686‚12 € 799.399.90€ 1.533.027,51 € 1.991293‚9? € 5,90 13,1? 15,99 1.481 .81 0,19 € 17.959 3 21.81? 12,13 , 9.593 11370 3 1 2 kreisfreien Städte 31.12.2019 895.191,53 € 139.492,12 € 815.403‚92 € 9.312.240.00 € 1 34459146 € 1.252.496,28 € 1 294.401 ‚36 € 929.381,55 € 1.499.995,95 € 930.641 ‚99 € 584.343,06 € 1218.9?2.22 € 766.513,76 € 991.570‚79€ 1 -182.854‚48 € 5 kreisfreien Städte Landkreise {50 % von Spaite 3} 4 Landkreise und Zuweisung an die gemeinden der Wohnsitz- davon Anteil für die 8?2.343,?3 € 626.248,14 € 84720058 € 464.680,?8 € ?44.04?‚99 € 609.486,1 1 € 5 Landkreise [50 % von Sp. 5} gemeinden der Wohnsitz- davon Anteil für die Betreuungsgeld 2018 {bisher ausgezah iter Betrag) *Quelie: Statistisches Amt Ill—V, Statistische Berichte. Bevölkerung nach Alter und Geschlecht in MV. Teii 2: Gemeindeergebnisse. 2016. Tabeiie 3 insgesamt LK Vorpommern-Rügen LK Vorpommeneüreifswafd LK R05t015< LK NOTÜWESWREEHIJU?Q LK Ludvfigsiusi-Perchim LK Meckienburgische Seenplatte LandeshauptstadtSchmfin HanseStadt Rostock g Ins esamte "” “°" Ami; in % z“"° ""9 a“ "" Landkreise und 19 Jahren am 9_ £Kirzder im Landkreis ““d kreisfreie Stadt Al _ Betreuungsgeid 2918 {G mndlage EWZ 2015} Berechnungen zur Aufteilung der Mitte! des Betreuungsgeldes für das Jahr 2018 2.328.060,00 € 325.595,59 € 308.46?,95 € 336.404‚6? € 239.324‚5T € 3?3.199,02 € 914.955,29 € 131.199‚29€ 299.155,?1 € T kreisfreien Städte Landkreise und 162.947.80 € 15423398 € 168.202,34 € ”9.662,28 € 196.594,01 € 15?.027,95 € 8 Landkreise [SD % von Sp. ?} gemeinden der die Wohnsitz- davon Anteil für Betreuungsgeid 2018 {S pitzabrech nu ng} Zuweisung an die Zuweisung des Landes an die Landkreise und kreisfreien Städte für die Verbesserung der Kindertagesbetreu ung; Anhge