BRS Schwerin


Stadtverwaltung Schwerin Büro der Stadtvertretung Beschlüsse zur Drucksachennummer 01128/2017 Zuwendung für die Träger von Beratungs- und Behandlungsstellen für Sucht- und Drogenkranke Beschlüsse: 25.07.2017 Hauptausschuss 100/HA/2017 100. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Hauptausschusses Beschluss: Der Oberbürgermeister wird beauftragt, unter Berücksichtigung der vorläufigen Haushaltsführung die vorläufigen Zuwendungsbescheide an den Förderverein Klinik Schweriner See e. V. in Höhe von 80.000 EURO und an die Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH in Höhe von 113.300 EURO für das Haushaltsjahr 2017, für die Tätigkeit der Sucht- und Drogenberatungsstellen auszureichen. Abstimmungsergebnis: Ja-Stimmen: Nein-Stimmen: Enthaltung: 12 0 0 Beschlussnummer: 0100/HA/0723/2017 1/2