BRS Schwerin


Regionalverband Schwerin e.V. c/o Gasthof Zur guten Quelle, Schusterstraße 12, 19055 Schwerin An alle Stadtvertreter der Landeshauptstadt Schwerin Schwerin, d. 18.05.2017 Sehr geehrte Damen und Herrn! Der DEHOGA Regionalverband Schwerin e.V. vertritt die Interessen des Gastgewerbes in und um Schwerin. Wir unterstützen durch unsere Initiativen die tourismuswirtschaftliche Entwicklung der Landeshauptstadt, so sind z. B. eine Vielzahl unserer Mitglieder in der PMI aktiv. Bei der touristischen Entwicklung Schwerins kommt dem Thema „Qualitative Sicherung des Radwegenetzes“ große Bedeutung zu. Die Förderung von Radtourismus ist umso wichtiger, da Mecklenburg-Vorpommern von anderen Regionen überflügelt wurde. Durch die einmalige Lage von Schwerin in der Seenlandschaft hat die Stadt hervorragende Voraussetzungen seine Bedeutung für den Fahrradtourismus und die Erlebbarkeit der Stadt der Seen und Wälder, aber auch für die Schweriner selbst, zu verbessern. Aus diesen Gründen fordern wir die Verlegung der Streckenführung entlang des Seeufers am Teilstück „Am Dwang“ um die Attraktivität des Radwegenetzes der Landeshauptstadt zu erhöhen. Dies könnte zur Steigerung der Auslastung der Übernachtungsbetriebe und der durchschnittlichen Übernachtungsdauer, verbunden mit höheren Steuereinnahmen für die Stadt, beitragen. Des Weiteren profitieren auch die Schweriner von der höheren Lebensqualität durch das Erlebbarmachen des Wassers, dies ist ein wichtiger Grundsatz unserer Stadt. Mit freundlichen Grüßen Matthias Theiner DEHOGA REGIONALVERBAND SCHWERIN e.V. Tel. 0385 565985, Fax 0385 5007602, info@gasthof-schwerin.de