BRS Schwerin


i I " r Vgrg gbr‘xu Li \.‚_ J- r ‚Ei Alexandrinenstraße denkmalgeschützt und verkehrsberuhigt Die durchs Denkmalamt verfügte besondere Schutzwürdigkeit des “Pfaffenteichensembles” hat zur Konsequenz, dass die Alexandrinenstraße als Schnellverbindung für den Durchgangsverkehr aus der Innenstadt nicht mehr zur Verfiigung stehen kann. Die Straße dient nur noch für 1. Anlieferungs— und Anwohnerverkehr 2. Busse (20 km) 3. Taxi (auch nachts nur mit 30 kmh 3!!) Durchfiihrung der Maßnahme : Zwischen der Reutzstraße und der Straße Zum Bahnhof wird die Alexandrinenstraße durch eine einfache Sperre abgeriegelt, so dass sie sowohl vom Arsenal her und auch von der Knaudtstraße her von iedermann befahren werden kann. Durchgehende Fahrten sind nicht mehr möglich. Die oft angefiihrte Begründung, es dürfe in einer Straße kein Verkehr verringert werden zu Lasten anderer Straßen, ist angesichts der Denkmalschutzverfiigung in diesem Fall nicht mehr haltbar. Außerdem haben alle andern Ausfallstraßen aus der Stadt Asphaltbelag. r xu...“ ‚_‚..____.._. ___..____.-