BRS Schwerin


Antrag auf Stellenbesetzung/Funktionsbesetzung des Fachdienstes Feuerwehr und Rettungsdienst (Dezentrale Ressourcenverantwortung) FD 37 Bearbeiter/in: Dr. S. Jakobi e-Mail: sooo-100 1. über den Beigeordneten II! 2. zur Entscheidung an OB 3. Z.W.V. 10 Vé)J (. . Antrag auf StellenbesetzunglFunktionsbesetzung ? Gemäß den Regutarien zur Beantragung von Stellenbesetzungen/ Funktionsbesetzungen wird die Besetzung der nachfolgenden Stellen/Funktion beantragt: Stellen-Nr. : 08171 Stellen-/Funktionsbezeichnuno : Sachbearbeiter*in (E93) El befristete Besetzung El unbefristete Besetzung Personalkosten in Höhe von geplant Refinanzierung : € 5t.600‚00 sind im aktuellem Haushalt: El nicht geplant ja EI nein (wennja. bitte Refinanzierungsgeber und deren Höhe angeben) Refinanzierungsgeber : Benutzungsentgelte Rettungsdienst Refinanzierungshöhe : 100% (Personalkosten für die og. Stelle in % oder €) Vorläufige Haushaltsführung: El ja nein (wenn ja, siehe Begründung) Begründung: (ggf. als Anlage beizufügen) Die Notwendigkeit der StellenbesetzunglFunktionsbesetzung ist hinreichend, aus der Aufgabe und Funktionsfähigkeit heraus zu begründen. insbesondere ist auf die gesetzliche Aufgabenwahrnehmung und dgl. hinzuweisen. Im Fall der vorläufigen Haushaltsführung ist, gemäß 5 49 KV die Unabweisbarkeit der Maßnahme zusätzlich darzustellen. [1] Antrag auf Stellenbesetzung/Funktionsbesetzung des Fachdienstes Feuerwehr und Rettungsdienst (Dezentrale Ressourcenverantwortung) Begründung: in Abstimmung mit den Krankenkassen sowie den Landkreisen Nordwestmecktenburg und Ludwigslust-Parchim wurde für die Aufgaben - Mobile Patientendatenerfassung: - Strukturierte Notrufabfrage: - Einrichtung von Qualitätszirkeln mit den Krankenhäusern: - Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung für den KV-Notdienst - Abstimmung von Rahmenvorgaben zur Hygieneplanung, zur Vorhaltung von Einsatzmitteln, zur Medikamentierung etc. zur Verbesserung der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit der Leistungserbringer im Rettungsdienst die Einrichtung einer gemeinsamen Servicestelte bei der Integrierten Leitstelle Westmecklenburg im FD Feuerwehr und Rettungsdienst veranlasst. Die Stelle steht mit Haushaltsgenehmigung zur Verfügung und soll nun besetzt werden. Die Kosten werden vollständig durch die Entgette im Rettungsdienst gedeckt. J a k0 b [ ! uDrisiiatfslchneben von Jakobi, Stephan Datum: 2019.04.24 Stephan 09:38:32 „„„g. Fachdienstleitung Gegenzeichnung derldes Beigeordneten Beigeordnetelßeigeordneter Entscheidung der Oberbürgermeisterinldes Oberbürgermeisters Die Besetzung der Stelle/Funktion wird i3kgenehmigt El nicht genehmigt. Oberbürgermeisterin/Oberbürgermeister [2]