BRS Schwerin


Stadtverwaltung Schwerin Büro der Stadtvertretung Beschlüsse zur Drucksachennummer 01689/2019 Berichtsantrag | zum BAB-14-Anschluss „Schwerin Süd„ Beschlüsse: 28.01.2019 Stadtvertretung 040/StV/2019 40. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung Bemerkungen: Der Stadtpräsident stellt die Tagesordnungspunkte 42.1 bis 42.3 en bloc zur Abstimmung. Die Mitglieder der Stadtvertretung erheben keinen Widerspruch. Beschluss: Der Oberbürgermeister wird aufgefordert zu berichten, wie der aktuelle Stand der offiziellen Planungen und wie der Stand der Kommunikation zwischen der Landeshauptstadt Schwerin und dem südlich benachbarten Landkreis Ludwigslust-Parchim hinsichtlich der Anschlussstelle Schwerin-Süd der Autobahn 14 ist. Darüber hinaus ist darzulegen, ob und welche Bedarfsmitteilungen aus dem Amt Crivitz als auch beispielsweise von Anliegern oder Arbeitnehmervertretern im Industriepark Schwerin vorliegen. Ergänzend dazu sind Stellungnahmen der IHK zu Schwerin und des Unternehmerverbandes West-Mecklenburg einzuholen. Auch sind zu erwartenden Auswirkungen auf Pendlerverkehre, auf künftige Ansiedlungen und Entlastungen für andere Straßen darzustellen. Der Bericht soll den Mitgliedern der Stadtvertretung spätestens zum 01.05.2019 vorliegen. Abstimmungsergebnis: einstimmig beschlossen 1/2