BRS Schwerin
Bürger-Recherche-System für die Schweriner Lokalpolitik

Sortierung nach: Relevanz | Datum: neu zuerst | Datum: alt zuerst
Suchmaschinen: BIS | Google

286 Ergebnisse

Antrag
22.01.2015 - Drucksache: 00235/2015
Vorgang: Keine Ängste schüren – Gemeinsam für ein friedliches und weltoffenes Schwerin!
Betreff Keine Ängste schüren – Gemeinsam für ein friedliches und weltoffenes Schwerin! Beschlussvorschlag 1) Die Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin ist erschüttert ... Initiativen, die darauf gerichtet sind, Ängste und gegenseitige Vorbehalte abzubauen, Integrationsbemühungen zu unterstützen sowie das Interesse aneinander und die Aufmerksamkeit

Ersetzungsantrag Mitglieder der Stadtvertretung, Herr Oling, Herr Lerche, Frau Federau (AfD)
22.01.2015 - Drucksache: 00235/2015
Vorgang: Keine Ängste schüren – Gemeinsam für ein friedliches und weltoffenes Schwerin!
Ängste abbauen — Gemeinsam für ein friedliches und weltoffenes Schwerin! 1. Die Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin ist erschüttert über die Anschläge, die vor wenigen ... Soziales, des runden Tisches Asyl und weiterer Initiativen, die darauf gerichtet sind, Ängste und gegenseitige Vorbehalte abzubauen, Integrationsbemühungen zu unterstützen sowie

Beschluss vom 6. StV am 26.01.2015
22.01.2015 - Drucksache: 00235/2015
Vorgang: Keine Ängste schüren – Gemeinsam für ein friedliches und weltoffenes Schwerin!
Stadtverwaltung Schwerin Büro der Stadtvertretung Beschlüsse zur Drucksachennummer 00235/2015 Keine Ängste schüren – Gemeinsam für ein friedliches und weltoffenes Schwerin ... , des Runden Tisches Soziales, des Runden Tisches Asyl und weiterer Initiativen, die darauf gerichtet sind, Ängste und gegenseitige Vorbehalte abzubauen, Integrationsbemühungen

Mit der Suchbenachrichtigung werden Sie per E-Mail über neue Dokumente zu Ihrer Suche nach "Am Anger" informiert.

Stellungnahme der Verwaltung
19.08.2013 - Drucksache: 01602/2013
Vorgang: Unterrichtung der Selbstverwaltung über Petitionsverfahren
, sowie des Landtages und den Bürgerbeauftragten könnte vierteljährig berichtet werden. Ang Ii Gra kow

Antrag
11.09.2006 - Drucksache: 01317/2006
Vorgang: Garagen auf kommunalem Boden
. langfristige Pachtverträge abgeschlossen werden. Begründung Ab Januar 2007 können Garagen, die auf fremden Boden stehen, gekündigt werden. Das schafft eine große Unsicherheit und Ängste

Interfraktioneller Dringlichkeitsantrag (CDU-Fraktion, Fraktion DIE LINKE, SPD-Fraktion, Fraktion Unabhängige Bürger, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
26.01.2015
Sitzung: 6. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung
Schwerin, 22.01.2015 Interfraktioneller Antrag Keine Ängste schüren – Gemeinsam für ein friedliches und weltoffenes Schwerin! 1) Die Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin ... Asyl und weiterer Initiativen, die darauf gerichtet sind, Ängste und gegenseitige Vorbehalte abzubauen, Integrationsbemühungen zu unterstützen sowie das Interesse aneinander

Beschlussvorlage
24.11.2010 - Drucksache: 00671/2010
Vorgang: Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue" -Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss -
am Wald“ besonders für familiengerechte Bebauung geeignet. Neben dem im unmittelbar benachbarten Wohngebiet gelegenen „Anger“ mit Aufenthaltsqualitäten und Kinderspielplatz zeichnet

Anlage 2011-02 Krebsbachaue Beschlussvorlage
09.02.2011
Sitzung: öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Krebsförden
am Wald“ besonders für familiengerechte Bebauung geeignet. Neben dem im unmittelbar benachbarten Wohngebiet gelegenen „Anger“ mit Aufenthaltsqualitäten und Kinderspielplatz zeichnet

Antrag
22.03.2006 - Drucksache: 01052/2006
Vorgang: Unterführung in der Lübecker Straße
der Unterführung als Ekel erregend beschreiben, Angst haben, diese in den Abendstunden zu nutzen und ältere Passanten wegen der unsachgemäßen Schneeräumung nicht nutzen können. über- bzw

Beschlussvorlage
23.05.2011 - Drucksache: 00880/2011
Vorgang: Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue" - Beschluss über die Stellungnahmen aus der Öffentlichkeitsbeteiligung und das Ergebnis des Umweltberichtes - - Satzungsbeschluss -
für familiengerechte Bebauung geeignet. Neben dem im unmittelbar benachbarten Wohngebiet gelegenen „Anger“ mit Aufenthaltsqualitäten zeichnet sich das Baugebiet durch die Lage am Wald

Antrag
24.05.2005 - Drucksache: 00640/2005
Vorgang: Angemessenheit der Kosten für die Unterkunft (Hartz IV)
zur Angemessenheit der Kosten für die Unterkunft führt bei den Betroffenen zu Ängsten um den Verlust der Wohnung. Um diesen Ängsten zu begegnen, ist politisches Handeln zwingend notwendig

Ergänzungsblatt vom 02.04.2013 (eingestellt am 03.04.2013)
12.02.2013 - Drucksache: 01405/2013
Vorgang: Information über gegen die LHSN angestrengte Rechtsstreite i.H.v. mind. 100 TSD €
der Unternehmenswert auf Null reduziert und die Klage damit vollumfänglich abzuweisen ist. er Fort ang bleibt abzuwarten. tl Kleinschmidt

Anlage 3, Begründung zum Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue"
24.11.2010 - Drucksache: 00671/2010
Vorgang: Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue" -Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss -
des „Wohnparks am Wald“ ist der „Anger“ als städtebauliche Platzsituation mit einem Kinderspielplatz. Im B-Plan „Wohnpark Krebsbachaue“ werden neben den Erschließungsstraßen Fußwege

Anlage 4: Begründung zum Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue"
23.05.2011 - Drucksache: 00880/2011
Vorgang: Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue" - Beschluss über die Stellungnahmen aus der Öffentlichkeitsbeteiligung und das Ergebnis des Umweltberichtes - - Satzungsbeschluss -
des „Wohnparks am Wald“ ist der „Anger“ als städtebauliche Platzsituation mit einem Kinderspielplatz. Im B-Plan „Wohnpark Krebsbachaue“ werden neben den Erschließungsstraßen Fußwege

Anlage 2011-01 Krebsbachaue Begründung
12.01.2011
Sitzung: öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Krebsförden
des vorangegangenen Bebauungsplanes „Wohnpark Am Wald“ nach Westen hin ab. Mittelpunkt des „Wohnpark am Wald“ ist der „Anger“ als städtebauliche Platzsituation

Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe und-gesellschaften
16.11.2007 - Drucksache: 01856/2007
Vorgang: Haushaltssatzung der Landeshauptstadt Schwerin für das Haushaltsjahr 2008
und Bestattung Abteilungsleiterin Ang. Besch. Kaufm. Sachbearbeite Ang. Besch. E12 E9 6+ 2 95 95 0,91 0,91 1,82 0,91 0,91 1,82 0,91 0,91 1,82 0,91 0,91 1,82 Techn.SGL ... Sachbearbeiterin Sachbearbeiterin Sachbearbeiterin Sachbearbeiterin Trauerhallenwart Trauerhallenwart Trauerhallenarbeiter Ang. Ang. Ang. Ang. Ang. Gew. Gew. Gew. Besch. Besch. Besch. Besch

Anlage 4.12_Stelle 5673
29.08.2014 - Drucksache: 00053/2014
Vorgang: Besetzung von vakanten bzw. vakant werdenden Stellen in der Stadtverwaltung
der Oberbürgermeisterin Die Besetzung der Stehe/Funktion wird Schwerin, Ang lil7’ ranl’k'ow „Kt genehmigt EI nicht genehmigt. OKZ Planstelle/Bezeichnung ill 5673

Schreiben der Oberbürgermeisterin an den Stadtpräsidenten und Fraktionen zum Tagesordnunspunkt 06
13.12.2010
Sitzung: 15. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung
. Mit freundlichen Grüßen / l V/ Ang ramkow Hausanschrift: Landeshauptstadt Schwerin Die Oberbürgermeisterin Am Packhof 2-6 19053 Schwerin Telefonzentrale: 049 385 545-0 lntemet

Antwort der Oberbürgermeisterin zur Anfrage SPD-BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN-Fraktion (Umgehungsstraße Warsow)
23.05.2011
Sitzung: 20. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung
. Mit freundlichen Grüßen Ange r mkow Hausanschrift: Landeshauptstadt Schwerin Die Oberbürgermeisterin Am Packhof 2 — 6 19053 Schwerin Telefonzentrale: +49 385 5450 Internet

Antrag
04.01.2005 - Drucksache: 00385/2005
Vorgang: Vorbereitung des 8. Mai 2005
geprägt ist, eine Gesellschaft ohne Ausgrenzung und Abgrenzung, eine Gesellschaft, in der jeder ohne Angst verschieden sein kann“, sagte Bundestagspräsident Wolfgang Thierse

Antwort der Oberbürgermeisterin zur Anfrage F 5
21.09.2015
Sitzung: 12. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung
. Aufgrund des vorgenannten Beschlusses der Stadtvertretung ist eine Ausschreibung zum Verkauf der Lankower Schwimmhalle nicht möglich. Mit freundlichen Grüßen Ange k Gr sc kow

Flyer Initiativkreis Suizidprävention Schwerin (11.07.2017)
12.09.2017
Sitzung: 35. Sitzung des Ausschusses für Kultur, Gesundheit und Bürgerservice
hier weil er die Angst nicht mehr aushalten kann: die Panikattacken, die ihn überfallen beim Essen mit an— deren, beim Date oder beim Friseur. Diese Schweißausbrüche, der rasende Puls, das Gefühl

zu TOP 27 - Schreiben Anwohner Fasananstraße (überalterte Pappelbaumreihe in der Fasanenstraße)
12.12.2011
Sitzung: 25. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung
standortgerechteßat’iiite'bezeichnetwerdeanirfAnwohner "Hätten Angst, dass.-durchiw_indbruoh Personen. darin: ‘ria’üCh ‘Kinderimitt’e‘llbari'dder in den bewöh'rite'n Deshgesch'dssenl‘Schaden nehme‘n

Antwort OB auf Anfrage StV Manfred Strauß (Zuständigkeiten Heidensee_Bootsanleger)
18.06.2012
Sitzung: 32. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung der Stadtvertretung
ist die Bauordnung im Zuge eines Baugenehmigungsverfahrens zuständig. _ Mit freun Ang Ii ichen Grüßen G amkow Hausanschrift: Landeshauptstadt Schwerin Die Oberbürgermeisterin Arn Packhof 2 — 6

2017-12-13_Anfrage Mitglied der Stadtvertretung Stev Ötinger (DFK Klassen und V-E Klassen in der LH SN)
23.11.2017 - Drucksache: STV/032/Anfragen
Vorgang: Wohngeldanpassung, Parken Weststadt, Teilhabeplan, weihnachtliche Beleuchtung Berliner Platz, Barrierefreier Weihnachtsmarkt, Bebauungsplan Wickendorf-West, Radweg HH-Rügen Westufer Ziegelaußensee, Einhaltung der Parkordnung, Förderprogramm für E-Mobilitä
- und Lernverhalten individueller schulischer Rahmenbedingungen und differenzierter Förderung bedürfen. (Formen von Aggressivität, Angst, schulaversivem und/oder delinquentem Verhalten

Vorkommen über die Zeit

Vorgang

Ergebnisse zu dieser Kategorie einblenden

22.01.2015 - Vorgang
Keine Ängste schüren – Gemeinsam für ein friedliches und weltoffenes Schwerin!

Antrag
Ersetzungsantrag Mitglieder der Stadtvertretung, Herr Oling, Herr Lerche, Frau Federau (AfD)
Beschluss vom 6. StV am 26.01.2015

19.08.2013 - Vorgang
Unterrichtung der Selbstverwaltung über Petitionsverfahren

Stellungnahme der Verwaltung

11.09.2006 - Vorgang
Garagen auf kommunalem Boden

Antrag

24.11.2010 - Vorgang
Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue" -Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss -

Beschlussvorlage
Anlage 3, Begründung zum Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue"

22.03.2006 - Vorgang
Unterführung in der Lübecker Straße

Antrag

23.05.2011 - Vorgang
Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue" - Beschluss über die Stellungnahmen aus der Öffentlichkeitsbeteiligung und das Ergebnis des Umweltberichtes - - Satzungsbeschluss -

Beschlussvorlage
Anlage 4: Begründung zum Bebauungsplan Nr. 51.10 "Wohnpark Krebsbachaue"

24.05.2005 - Vorgang
Angemessenheit der Kosten für die Unterkunft (Hartz IV)

Antrag

12.02.2013 - Vorgang
Information über gegen die LHSN angestrengte Rechtsstreite i.H.v. mind. 100 TSD €

Ergänzungsblatt vom 02.04.2013 (eingestellt am 03.04.2013)

16.11.2007 - Vorgang
Haushaltssatzung der Landeshauptstadt Schwerin für das Haushaltsjahr 2008

Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe und-gesellschaften

29.08.2014 - Vorgang
Besetzung von vakanten bzw. vakant werdenden Stellen in der Stadtverwaltung

Anlage 4.12_Stelle 5673

04.01.2005 - Vorgang
Vorbereitung des 8. Mai 2005

Antrag

23.11.2017 - Vorgang
Wohngeldanpassung, Parken Weststadt, Teilhabeplan, weihnachtliche Beleuchtung Berliner Platz, Barrierefreier Weihnachtsmarkt, Bebauungsplan Wickendorf-West, Radweg HH-Rügen Westufer Ziegelaußensee, Einhaltung der Parkordnung, Förderprogramm für E-Mobilitä

2017-12-13_Anfrage Mitglied der Stadtvertretung Stev Ötinger (DFK Klassen und V-E Klassen in der LH SN)

Sitzung

Ergebnisse zu dieser Kategorie einblenden