BRS Schwerin


Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Zauneidechse (ZE) FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz.. , Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Kreuzkröte (KK) FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz.. , Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Neuntöter FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz.. , Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Industriepark Schwerin – SO * Vergrämungsversuch durch Flatterbänder (Brutvögel) * Reptilienschutzzaun (ZE und KK) FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz.. , Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Probleme für streng geschützte Arten (hier: Zauneidechsen, Kreuzkröten und Brutvögel) gilt auch im Industriepark ein grundsätzliches Tötungs- und Störungsverbot. Im IPS leben u.a. grob geschätzt etwa 20.000 Zauneidechsen. Ausnahmen sind unter Auflagen (z.B. Vergrämung, Umsiedlung, Beachtung von Ausschlusszeiten) in begrenztem Umfang zulässig. Gegen artenschutzrechtliche Verstöße kann vor Gericht geklagt werden. Daraus können u.a. größere Zeitverzögerungen resultieren. Im Einzelfall hatten bisher unterschiedliche Gutachter teilweise verschiedene Auflagen formuliert. Für einige Tierarten (ZE und KK) müssen geeignete Umsiedlungsflächen gefunden werden FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz…, Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Lösungsansatz: Auf Basis eines Artenschutzrahmenkonzeptes sollen für jedes zukünftige Bauvorhaben im IPS rechtlich zulässige und fachlich vernünftige Lösungen für Ausnahmeentscheidungen frühzeitig gefunden werden. Alle Gutachter sollen sich an Vorgaben des Artenschutzrahmenkonzeptes zukünftig orientieren. Investoren und Wirtschaftsförderung bekommen so eine rechtzeitige, rechtssichere und umfangreiche Information zum Umfang erforderlicher Artenschutzmaßnahmen. Geeignete Umsiedlungsflächen werden vorgeschlagen. FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz…, Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Auftrag von FD 60 an Herpetologen H. Laufer (nach bundesweiter Ausschreibung) Abstimmung mit FD 36, FD 60, LM weiterer UNB und vor Ort erfahrener Gutachtern Inhalte, u.a.: - fachliche Anforderungen an Bestandserfassung, Vergrämung und Umsiedlung von Arten - Eignungsprüfung von Aussiedlungsflächen - Hinweise zur Entwicklung von Umsiedlungsflächen - Monitoring - Kostenschätzung FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz…, Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Zauneidechsen – neuere Abfangdaten aus dem Industriepark Schwerin (IPS) (reale Bestandsgröße wird mit Korrekturfaktor 6x bis 10x ermittelt !) Firma Fangzahlen (Adulte u Subadulte) Fangtage Fläche BVS 119 33 2,5 ha Ypsomed 141 35 10 ha FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz…, Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz…, Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz…, Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz…, Dr. Behr Kurzinformation Artenschutzrahmenkonzept IPS Pflege- und Entwicklungsplan TF Plate Ort: kommunale Teilfläche in Plate (östl. S-B, westl. BAB) Ziel: Artenschutzvorrangfläche u.a. zur Aussiedlung von ZE und KK durch Umwandlung ehemaliger Ackerfläche in Heide-SandmagerrasenFläche Herstellung und Pflege: Fachfirma stellt 2018 her, Schaf-und Ziegenherde beweidet FD Umwelt FG 36.2 Naturschutz…, Dr. Behr