BRS Schwerin


Stadtvertretung der Landeshauptstadt Schwerin Ausschuss des Eigenbetriebes Zentrales Gebäudemanagement Schwerin, 201 8-09-17 Bearbeiter/in: Frau Groth Telefon: e-mail: 7434 - 400 HGroth@schwerin. de Proto koI 1 über die offenthchelmcht öffentliche Sitzung des Ausschusses desEigenbetriebes ZentralesGebaudemanagement am 11.09.2018 Beginn: 17:00 Uhr Ende: 18:10 Uhr Ort: Eigenbetrieb Zentrales Gebäudemanagement Schwerin Friesenstraße 29, 19057 Schwerin 1. OG rechts, Raum 239 Anwesenheit Vorsitzender Block, Wolfgang entsandt durch Fraktion DIE LINKE 2. Stellvertreter des Vorsitzenden Klemkow, Gret-Doris entsandt durch SPD-Fraktion ordentliche Mitglieder Dorfmann, Regina entsandt durch Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Haverland, Torsten entsandt durch CDU-Fraktion Meslien, Daniel entsandt durch SPD-Fraktion Prösch, Dieter entsandt durch Fraktion DIE LINKE stellvertretende Mitglieder Ascher, Ralf entsandt durch ZG AfD Forejt, Manfred entsandt durch CDU-Fraktion Schriftführer Groth, Heidrun Unternehmen 1/4 Gäste Bartsch, Ulrich Dörner, Berge Ferchland, Axel Brauer, Karsten Teichmann, Käthe Unternehmen Unternehmen GBV Unternehmen Unternehmen Leüung: Wolfgang Block Schriftführer: Heidrun Groth Festgestellte Tagesordnung: Öffentlicher Teil 1. Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Bestätigung des Protokolls vom 18.06.2018 öffentlicher Teil Beratung und Beschlussempfehlung zu Vorlagen und Anträgen 3.1. Beschlussvorlage Wirtschaftsplan ZGM 2019-2020 3.2. Wirtschaftsplan ZGM 2019-2020 Vorbericht und Anlagen Sonstiges 2/4 Protokoll: Öffentlicher Teil zu1 Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Herr Block begrüßte alle Teilnehmer und stellte die Beschlussfähigkeit fest; Bestätigung der Tagesordnung. zu2 Bestätigung des Protokolls vom 18.06.2018 öffentlicher Teil Das Protokoll der 20. Sitzung des Werkausschusses am 18.06.2018 wurde bestätigt. Abstimmungsergebnis zu 2: zu 3 zu 3.1 zu 3.2 Ja-Stimmen: Nein-Stimmen: 8 - Enthaltungen: 1 Beratung und Beschlussempfehlung zu Vorlagen und Anträgen Beschlussvorlage Wirtschaftsplan ZGM 2019-2020 Wirtschaftsplan ZGM 2019-2020 Vorbericht und Anlagen Herr Bartsch berichtete anhand einer Präsentation zum Wirtschaftsplan (Doppelwirtschaftsplan). Er gab Erläuterungen zu einzelnen Positionen, im Besonderen zu - den in 2019 hohen Investitionen der Landeshauptstadt Schwerin und des ZGM und der Reduzierung in 2020 im Bereich Kita - Reduzierung des Energiebedarfs (milder Winter) - höhere Personalkosten durch Besetzung von 2 Stellen sowie Erhöhung durch Eingruppierungsänderungen - Kostensteigerungen 2020 Weststadt-Campus - Steigerung bei Reinigungsleistungen = mehr Zuschuss durch die Landeshauptstadt Schwerin - die veranschlagten Mittel für die Bauunterhaltung in Höhe von 1,7 Mio€ sind nicht ausreichend, da in allen Objekten lnstandhaltungsstau besteht - höhere Kosten in 2019 in der Position Wachschutz durch Übernahme des Wachschutzes Stadthaus beim ZGM - Kostenerhöhungen in 2019/20 durch Tarifsteigerungen in den Reinigungsfirmen - ebenfalls Preisanpassungen bei Wartungskosten - Miete Klöresgang Die Beschlussvorlage Wirtschaftsplan ZGM 2019-2020 wurde beschlossen. Abstimmungsergebnis zu 3: Ja—Stimmen: Nein-Stimmen: 8 — Enthaltungen: 1 3/4 zu 4 Sonstiges gez. Wolfgang Block gez. Heidrun Groth Vorsitzende/r Protokollführer/in 4/4